Merken

Wie digitale Medien das Machtmonopol von Spitzensportverbänden verändern

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
das das ich des Weiteren
war er wir sind Kitsch und Tod das das war die herzlich
willkommen auf der Republica 2017 aber herzlich willkommen auf der Bühne treiben einen ist es der und ich bin bereit jedes stellt schaust und der wir beginnen endlich und zwar mit der
Diskussionen die digitalen Medien das Machtmonopol von spitzen Sportverbänden verändern und wir haben dazu ein und ich begrüße ganz herzlich Martin Victoria Lorenz
verloren sie ist die Gründerin der Sport Förderplattformen verkleidet dort vor das einen Braupfannen den Plattformen und und die größte unabhängige Sport Förderplattformen Deutschland ich begrüße weiterhin Benjamin Wendrich Sportwissenschaftler mit der ja vielen internationalen Forschungsaufenthalten und
außerdem Nokia bei der Ball wird nichts und außerdem Jonathan sagte Reporter bei
Korrektiv und außerdem Betreiber des Blogs Fußballclub in DE und wir haben noch einen weiteren Teilnehmer 1 3 der und das Kalb vorgeschaltet ist und vorzeitig er war gerade
nicht der Name ist Jonathan Koch er ist aktive Athlet da und spart oder nicht Leichtgewicht mit 3 olympischen teilnahmen und der sitzt in der Athletenkommission die Belange der Athleten in Deutschland vertritt wir versuchen jetzt leider noch immer eine Verbindung zu aufzubauen das keiner so wurde ich auf diese also der Meinung man keine roten Jacke und
den oder mit der Deutschlandflagge versucht und versucht aber wir kriegen die Verbindung nicht werden ich denke wir beginnen jetzt mal ich hatte gedroht einen kurzen Durchreise gerieten in einen Zusammenhang mit Nummer der mit einem kurzen
Impuls zum Thema mit wenn werden dann ich ja ich möchte Sie auch ganz herzlich begrüßen der keine Verbindung zur Jonathan Koch ich hoffe mit kann es gleich nach dem das wäre schön ja ich möchte ihn erst kurz einen Überblick geben über die aktuelle Situation im Spitzensport ja weitreichende Bobingen
Korruptionsskandale haben den Sport in den letzten Monaten erschüttert der Spitzensport insgesamt an Glaubwürdigkeit und Ansehen verloren und befindet sich in seiner wohl größten Sinnkrise besonders ablegen leiden unter diesen Imageverlust sie sind es die zum Beispiel gerne eine oder Olympische Spiele in Deutschland hätten aber diesen Moment gesellschaftlich einfach nicht gewollt noch immer instrumentalisieren international besonders Funktionäre den Spitzensport für die eigenen Interessen anstatt den mit anstatt die Athleten in den Mittelpunkt zu stellen die hat er hingegen müssen sich immer wieder verbrannt und Förderstrukturen fühlten nun kurz zu den Besonderheiten in Deutschland zum einen habe der Fußball als Platz rauben das Ungeheuer dass er anderen sportpolitischen und Spitzensport sportlichen Diskussionen so ein wenig die Luft nennt und wir zunehmend auch von einer Monokultur Fußball sprechen können zweitens gibt es auch die alle eine weitere Besonderheit in Deutschland ist die Spitzensportreform 2017 wie stellt viele Arten werden aber auch Stützpunkte sowie Verbände vor eine ungewisse Zukunft die Sportförderung ist er ja zwar viel vielfältig aber ungenau und unpräzise das kann man auch daran erkennen dass es zum Beispiel ein Berufsklasse gibt hinsichtlich dass die Athleten meistens oder die besten vorstellen bei der Bundeswehr dem Zoll und der Polizei erhalten diese Fördermaßnahmen stehen hinsichtlich der Stellen Verteilung der dualen Karriere und der Qualität der Berufsausbildung in der Kritik des Weiteren gibt
es Inhalt der Spitzensportreform weiterhin eine stärkere Zentralisierung und eine Stützpunkt Reduzierung das heißt viele Athleten müssen dieses Jahr ihren ursprünglichen Standort verlassen und das in einer neuen Stützpunkt wechseln für viele studentische Spitzensportler wie zum Beispiel
Jonathan Koch der auch wenn dieser Spitzensportler ist ist dies ein großes Problem die breite Öffentlichkeit wünscht sich ein Spitzensportler der zwar nach Leistung strebt aber fair und verantwortungsvoll mit dem Gegner umgeht und wir wünschen sich eben nicht mit mitteilen um jeden Preis doch warum alle diese Informationen was hat diese Problematik mit digitalen Medien zu tun das werde in Zukunft wenig oder gar keine Förderung mehr erhalten was bedeutet dies für die einzelnen Athleten können Sie ihren Unmut und ihre Bedenken äußern oder müssen Sie auch Sanktionen befürchten wir vermarkten sie sich in Zukunft dabei bieten die digitalen Medien eine Möglichkeit aber sie können auch eine Gefahr darstellen für den einzelnen Athleten die Stadt verschwommen oder Form hinterlässt bei den Athleten zwiespältige Gefühle sicher ist es wird Gewinner und Verlierer dieser Reform geben zudem zeigen sich einige der Verbände oder zeigen sich hinsichtlich der digitalen Medien keine großen Reformwillen einige haben keine Ahnung was digital auf sie zukommt die Chancen
und Potenziale des Spitzensports über das Netz und die sozialen Medien in die Kommunikation weiterzuentwickeln und zu intensivieren und über neue Medien und Zuschauer zu binden waren nie größer soziale Netzwerke fördern den
direkten Austausch es kommt zu einer Emotionalisierung und einen schnellen Informationsaustausch auch die kritische Auseinandersetzung mit dem Spitzensport wird durch die Sozialen Netzwerke und das Netz verändert so in Zeiten wie diesen sID Fußball Doping G Seiten der Sport beobachten und und auch das Verhalten dieser Sportarten diese neuen Wege können die mächtigen Filter von Funktionären Verbänden oder auch Sport Sendern umgehen und kritisch begleiten so werden Veränderungen durch die Digitalisierung vorangetrieben es sind sind es so sind dass Journalisten Blogger und Athleten die sich den Gelegenheit heißt Journalismus entgegenstellen und Veränderungen herbeiführen beziehungsweise Machenschaften aufdecken Journalisten und Blogger wie Jens Weinreich einen Sattel die Schreiber bietet oder Recherche Teams wie Rundfunk und Hits oder auch Fußball wir sind liefern neue Perspektiven hinzu kommen die Chancen der treten 1. Sie haben die Möglichkeit in direkten Kontakt mit ihren Zuschauern und Fans aufzunehmen und sie auch an Sportart oder auch an ihre Persönlichkeit zu binden die 2. die Möglichkeit
Missstände aufzudecken drittens auch und Missstände aufzudecken ohne den Kontakt zu Journalisten zum Beispiel sie können es heutzutage einfach ins Netz stellen 3. neue Möglichkeiten sich neben der Fahrbahn Forderungen und der Sporthilfe zu finanzieren da kommt dann die Plattform Formate ins Spiel zum Beispiel verträgt liefert neue Möglichkeiten und das noch auch so dass sich der
Spitzensportler oder auch Breitensportler über Projekte finanzieren können das Ergebnis ist mehr Communications Autonomie für die Athleten so Welt bündeln und einfacher neue Plattformen wie Fußball Doping DIE vertreten wie viele unterschiedliche Lords Interessen Streitkultur und Sport auf neue Art und Weise warum wir mit dieser Entwicklung noch ganz am Anfang stehen möchte ich heute mit den Diskussionsteilnehmern vertiefen genau und darüber werden wir sprechen ich versuche es nochmal Jonathan zu erreichen
welche fragen und das von wir können ja vielleicht schon mal übergehen in die Diskussion 1. Wahl Jonathan Plattform hab ich ein bisschen schneller gehen aber vielleicht kann nochmal 10. da wirklich geht also Fußball Doping
die ist ja jetzt ein an den von dir und erhältlich war von dir und deinen Treffer er wird das ursprüng zusammen gemacht und vielleicht ist es ein bisschen was über die Historie wie es dazu kam genau wir haben also damit aber letztlich ist er seit
ein paar Wochen der neue Chefredakteur von einem was fliegt in Deutschland geworden ist der ja hat sich vor 4 Jahren glaub ich hätte gedacht dass haben der Bereich Doping im Fußball eine Sportbereich wohl noch zu wenig über Doping berichtet wird und vor allem den berichtet wird mit zu wenig Schlagkraft haben und das die gestanden entstanden ist und einen monothematische Seite einen Block startet man regelmäßig wir das Thema berichtet durch sich selbst ist sondern nicht Donnerstag ist auch verpflichtet an dem Thema dran zu bleiben aber auch für die Öffentlichkeit zu zerren Anlaufstelle zu haben muss und dass um das Thema Doping im Fußball geht ich bin dann ja später zugestoßen mittlerweile auf das Produkt das Formen von Correctiv und was wir jetzt dort probieren ist das wieder einerseits eigene Recherchen anstoßen im Bereich mit sehr vielen ehemaligen aktuellen zu verlangen sprechen das Thema Doping im Fußball und da sozusagen das Bild darstellen zu können in dieser ist Suzanne Fußball wirklich von von Doping im betroffen das so zu mir eine Karte eigene klassische Recherchen die andere Seite ist dass wir einfach auf der Seite kann man das das wird sonst weltweit über Fußball berichtet und das dann zusammenfassen oder auch einfach nur von den sozialen Kanälen der Polizei gegen Inter geht der viel auch mit der mit der sogenannten Kraut dann und lief wie läuft das genau ab also die dringliche zum zum Teil auch auf neue Ideen an also genau also ich glaube eine Chance ist werden bei Sommermonat Schmerzen Seiten soll ist dass man dann so nach und nach eine Leserschaft gewinnt selbst Experten im Bereich sind man kann so zum Spitzer ein den bislang wenig weniger Hintergrundwissen in Sachen formulieren tiefer und manche Texte oder mit der Materie einsteigen und wie bekomme ich auch viele viele Hinweise so dadurch entsteht automatisch meine Interaktion mit vielen ehemaligen Fußballer zum Beispiel den einfach oder ist es uns gibt es Plattformen wenn man das Problem Fußball googelt kein gerne hört das und das nur mir das sie durch das Gesicht immer dann an 1. Stelle auf einer Seite und dann hab ,komma Thomas und hielt eine Art kommend in Kontakt aber wir setzen werden die Comitia auch gerne einen in dem wir mit Ort zusammen was stehen also ein Beispiel mal bei der Weltmeisterschaften in Südafrika wollten wir wissen wie viele Dopingkontrollen gab ich vor der WM einmal groß angekündigt wurde dass es ein in den in den Wochen vor den Mannschaften schon an in anreisen ist das schon versehen dann zu wird so zwischen konfrontiert und normalerweise kaufte man den lokalen Medien und bricht auf und deutscher zusammen schaffen konnten wir unser starr und gekonnt das selbst erfassen zwingen will das Schutzkorps Soßen gemacht indem wir zum Nutzen mit Namen für den einen einfach mal gut weist alle das Sekundärquellen sozusagen Presseberichte bäuerlichen Hinweise bekommen findet wo die Spieler kontrolliert worden da einen sozusagen einen zusammen mit der Kauz das addiert wie die für spielerisch welche Mannschaft konfrontiert worden und haben das auch einmal Combo vielleicht zu wenig Kontrollen stattfanden ,komma wieder verwendet konfrontieren Dolch sind den eigenen Geschichten stammen müssen und wie sie er so nannten zum Beispiel von den Verbänden also von der von anderen Seite von Fußball aus also ich weiß eine kritische Berichterstattung man also dass das gut das ist auch in dem Bereich so weit die klären also die wir zum Beispiel solche Fußball verbannt dann sind sie erkennt der sehr leichten Ordnung insge Gespräch können kommen können und auch so weit ernstgenommen werden es wird sich über die Presseabteilung unbedingt den Umweg ein hinkriegen so Verfahren von vorne von vielen vielleicht das allgemeine Statements bekommen sollen können sehr direkt mit den und Verband sprechen das ist uns eine positive Seite dass wir uns da der blind etablieren konnten und so weit auch ernstgenommen werden werden aber sonst es schon so wie es eigentlich es kritisch berichtet dass wir werden ist das jetzt nicht mir dass das Wunschthema der Sportverbände so aus ist die für ist das geht eigene Vergangenheit wollte man nachweisen konnte dass sie früher gedopt haben selber jetzt nur noch ein in entsandt worden sind das 2. Mal dass schon viele Konflikte dann durch erfuhr übergeben
Formate kurz ja zu einer Plattform vielleicht ganz auch kurz was zu verzähle zahlen vielleicht kennt noch nicht alle die Plattform für breit und Spitzensport auch von hinten wie genau er legten dort ist Deutschlands größte kommt von den Plattformen nur speziell für den Sport also damals in dem seit Sportlerin war ehrenamtliche Tiefen Verein Trainerinnen Abteilungsleiterin Basketball und das
eigentlich den standen auch weil ich natürlich gesehen aber vom Verein das wenn man was will zum Beispiel wurden Jugend Bundesligamannschaft Gründen da braucht man mal eben 25 Tausend Euro wollen die hat mir halt nicht und das einfach der Markt also die Märkte die das einen solchen gesättigten begrenzen das ist einfach Sponsoring Markt einfach total abgegrast auf der einen Seite und auf der andern Seite gibt es eben die Fördergelder die wir wissen immer weniger werden und nicht mehr werden das heißt was 2 Märkte musst immer weniger Geld ein nicht gibt und ein Markt der eigentlich noch überhaupt nicht gespielt wird nämlich die Gesellschaft die privat Bevölkerung die sich sehr wohl einbringen möchte dass er glaub zeigen auch gerade weil wir letzten Jahr allein 1 Komma 2 Millionen Euro verteilt haben an Athleten und an Vereine und da geht ganz klar darum auch wirklich diese Gelder Verteilung indirekt stattfinden zu lassen die Menschen dieser Stadt hat die Möglichkeit direkt Athleten zu fördern ohne eine Zwischeninstanz also das stets nur zwischen sondern die Pole kommt von uns direkt an an den Athleten oder den Verein und es geht natürlich darum in jedem eine Chance zu geben dann kommt einem den jeder also kann er später auch nochmal drauf eingehen was Erfolgsfaktoren sind aber bei uns ist jeder der ein das kann warum es eine erfolgreiche Kampagne starten um Gelder für seinen Sport gewinnen und gleichzeitig Bekanntheitsgrad gewinnen und das Ei ist das Ziel dass ich wirklich jedem eine Chance geben wollen egal ob beide Spitzensport egal welche Sportart wir mal Fußball prägten und sie gescheitert sind wir haben also Rhönrad Projekte die also wo rennt er erfolgreich war und dass wenn die eigentlich spannende an dem Thema das wirklich jeder die Gelegenheit hat er hier sein so Sport zu realisieren und es gibt ein Unterschied zwischen Breitensport und Spitzensport bei von den Projekten oder so dass wir sagen das ist ein Mythos und das ist eigentlich von der Sache her gleich bezwang Unterschied oder eben nicht als viel zu sagen aber ich würde fast sagen nein also tatsächlich ist es so dass die Menschen die engagiert sind das sind die die erfolgreich werden egal ob Spitzensport oder Breitensport an und ist fast so dass der Spitzensport natürlich eine Voraussetzung ja zum Beispiel manchmal besseren Zugang zu Presse aufgrund ihrer Leistungen wie auch er der Presse veröffentlicht werden aber oder es in eine andere Motive wurden dem Breitensport Lidice häufig und Nachwuchsarbeit und Kinderarbeit wer den das und Spitzensport heute um die eigene Leistung um die Verbesserung der eigenen Leistung geht also die Kommunikation sieht anders aus aber ich kann jetzt nicht sagen dass wir mehr erfolgreiche Breitensport prägte oder mehr erfolgreiche Spitzensport Projekte haben am da gibt es eigentlich fast keine Unterschiede jeder kann erfolgreich werden das
Okay dann komm einmal zu Jonathan Koch der hinter uns auf dem großen Bildschirm zu sehen ist er ist Ruderer in leicht Leichtgewicht dreimalige Olympiateilnehmer und teile der Athletenkommission so weit ich weiß im Moment nur und dann vielleicht kannst du kurz deine eigene Situation bisschen beleuchten und Katze kurz vielleicht was zur aktuellen Formen ich ja vorhin kurz erwähnt
hab ich glaube das nicht mitgekriegt das leider nicht gehört vielleicht eine Situation müssen schreiben wie sie für die Spitzensportler vom 2017 was bedeutet für dich vielleicht für andere Studenten Spitzensportler und insgesamt die zuvor war hab ich es richtig war die auf den Markt ja es denn so dass wenn man den Stützpunkt jetzt wechseln muss wenn man dies nicht
tut dass man dann komplette Förderung wegfällt wenn leben oder wie läuft das auch vorgesehen unter gut jetzt vor bisschen zurückkommen zu dem Thema wie nur digitalen Medien im
Zusammenhang mit einer Funktion vielleicht auch oder was hast du für fahren selber gesammelt in der Vergangenheit ja was ist eine Perspektive dazu der oder ist es viel
besser er sich geschickt ,komma rasch und wo es sich so an dass er sich hält sich bis er selbst bis sich mehr aber weniger es hat ist auch erst ab ich hätte und dass ob es sich bei dem es sich aber nicht ab zu ok der Film war war bei der sie sich auch Schüler bis es hieß es aber gibt es immer aber ich sehe ich es richtig zu schlafen oder ob auch in e d e r Flügel so rasch wie das zu es sich oder aber nicht sein es ist ich meine Ziele hat er sagt es war ich auch nicht was ich will in der sich auch in der Session Nummer 1. Frau ja
jetzt die Frage an Mathe vielleicht gleich direkt im Anschluss an die sich das denn also du bist ja die Experten in Bahrain und in diesen Bereichen Experten und der hat jetzt oder Jonathan des geschildert dass es nicht so gut für ihn funktioniert hat und er er ja jetzt nicht die besten Erfahrungen gemacht hat in der Vergangenheit wie sich das Ganze dabei ist die
ist und sich als kleine ,komma fanden Kampagne also zeigen zum Thema auch Zeit haben um sich überhaupt nie Komitee Nickhaut aufzubauen ich glaube viele wissen gar nicht dass sie bereits eine haben wir haben ganz speziell zum Beispiel ein Triathleten bei uns gehabt was dem aus Ingolstadt der zum einen den Hawaii wollte und dafür Geld gesammelt hat und er hat er mich meine Facebookseite gehabt und auf denselben 100 verloren geht er hat am Ende ich meine hat unserm Online-Seminar mitgemacht hat am Ende 150 unterstützt und 8 Tausend 500 Euro an einem Tag an einem Tag für seinen Sport generieren können also ich glaub das ist erstens eine dass man ja schon mit vor Ort häufig auch schon hat die man gar nicht kennt also es muss ja nicht immer gleich digital vernetzt sein natürlich ist besteht aber große Chancen glaube ich wenn man eben den Menschen davon erzählt was man tut was man macht dass diese Menschen dann ist der es an einem geliehenen Eier lustigerweise ich glaube ich hätte zum Beispiel nie erfahren dass Thomas Müller vorgestern glaube ich seine neue persönliche Bestleistung geworfen hat wenn ich ihn nicht bei Instagram folgt erfolgen würde und er das dort auch präsentiert hätte hätte ich das niemals erfahren und ich glaube es ist einfach eine Riesenchance ist Menschen für sich zu begeistern und dann letztendlich durch die Begeisterung auch Unternehmen oder eben auch Unterstützer zu gewinnen das denke ich einfach mit diesen Chance aber man aus meiner Sicht wenn man eben möchte dass man auch finanzielle Erfolge unabhängig beispielsweise von der Förde von staatlichen Fördermitteln aber bekommen möchte dann ist diese arbeiteten unerlässlich also ist es geht einfach gar nicht anders als in der Form der Bekanntheitsgrad zu gewinnen oder eben Kontrakte ein Netzwerk aufzubauen das muss ich mir unbedingt über digitale Medien sein aber einfach dass man ein Netzwerk mit Menschen in Kontakt kommt und sie als Unterstützer gewinnen ich glaube dass es in Zukunft unerlässlich ist wenn man eben wie Jonathan auch gesagt hat in der sehr sehr großen Abhängigkeit steht und das glaube ich also die Sportler stehen wenn diesen Abhängigkeiten finanziell auf der einen Seite und auch ob sie bei Wettkämpfen teilnehmen dürfen oder nicht das entscheidet der mal jemand der den Daumen hoch oder runter macht und ich glaube da einfach auch noch alternative Wege zu gehen glaube ich der Zukunft immer wichtiger werden ja wir sowieso das ich meine ihr seid ja auch Experten beide im Bereich des Cloud von Ängsten also ja auch mit oder Plattform ihr
führt Sie durch auch darüber wie sich neue Perspektiven für Sportler insgesamt also nutzt und das bisschen allzu gern am auch eine fortwährende eine Plattform und 2 externe Projekte finanzieren den 1. freien Journalisten die außerdem auf Spezialitäten aus unserem gerne mit den nicht finanzieren können aber grundsätzlich sind jetzt
Curtis war vor der Mitglieder und Spender finanziert genauer zum zu den Sportlern also ich keiner dass diese sehr gut verstehen und bin jetzt erstmal großer Fan davon wenn Sportler sich von allen Einflussfaktoren die kommen von Seiten Sponsoren und also aus der Wirtschaft beherrschen Privatpersonen die dann Wissensdrang sehen und den und den Verbänden so war groß wissen will wie das geht schon also zu ihren eigenen die die Kinder 1. ganz großer wenn von außen in mehreren Bereichen wie Fußball so zunächst extrem Bereiche wird das die Stichwort meistens 9 und 10 des Tages fremdbestimmt sind und dann sozusagen und ich konnte wirklich kämpfen müssen es der eigene Sachen zu machen sind die nicht das ganze Kraut von Modell und ziemlich attraktives Modell für Sportler und das auch einfach als als Plan wäre es dann auch gut finde ist der Sport vorherrschend vor in Deutschland ist es ja so dass viele Grad für die für kleineren Sportarten viel Geld an seinen tatsächlichen Erfolg 5. wir zeigen einen stark leistungsorientiertes System haben und Erfolg heißt halt oft den sind 10 Sekunden sozusagen über Platz 3 bis 10 entscheiden kann hat eine Sekunde zu wenig oder vielleicht sogar weniger darüber entscheiden dass man den nächsten der nächsten der Olympiade nächsten 4 Jahren weniger Fördermittel bekommt das ist eine extreme Abhängigkeit die ich so schwierig finde die kann meinetwegen kein Faktor ausmachen Erfahrung und welche Zielvorgaben oder und Jungs erleben aber die es aus meiner Sicht deutlich zu groß dass das sicherlich einen ein Weg und so aus eigener Kraft von Erfahrung das kann ich schon nachvollziehen dass bestimmen was davon Sportlern des Jahres schon eine Community dies war mein großer unendlich und jetzt um Norden einmal zu sagen hallo ich auch Hilfe für dich doch ohnehin schon gut es gibt aber keine Anzeige und und wir können uns auch interessante Frage jetzt Jonathan Koch wäre auch die Athletenkommission will sich unabhängiger machen warum macht man nicht fort von den als
Athletenkommission versucht dadurch Gelder zu generieren ich glaube er hat ja schon mal eine hohe mediale Aufmerksamkeit also das wovon Mats auch gesprochen hat warum also nicht bis 8 weil ich glaube die mediale Aufmerksamkeit die würde dir schon bekommen und die die die Geschichte wird auch die da glaub ich aufnehmen auch die Presse deutschlandweit ich meine da bestehen noch große Chancen für euch als Athletenkommission die gerade seit 4 Wochen bis sie mehr Unabhängigkeit und ich glaube Mathe würde ich auch sagen dass wer erfolgversprechend oder wie läuft der wir haben das sehr gut vorstellen im Wald ist also ich hab auch darüber gelesen unabhängige Athletenkommission und dann
er mindestens finanzieren kann das ist doch irgendwie Band der SPD das Geld wieder dafür holen und da sehe ich keine Schwierigkeiten glaube das Fahrzeugen tatsächlich ich mein Netz als Plattformbetreiber der natürlich auch nicht ganz neutral aber tatsächlich glaube ich einfach so dass das eine der besten Mittel wäre ich glaube dass viele das Interesse hätten ja und dem auch etwas beisteuern würden wo eben zumindest die 1. Jahre erst sagen jetzt wir unabhängig und zwar wirklich unabhängig und hänge nicht noch andere finanzielle Strahlen der am Ende doch wieder so mein bisschen mitentscheidet ich mag ja ergänzen das Beispiel dass es gerade die diese Woche und
heißt wird wird es gibt in Deutschland den Dopingopfer ist im Verein der sozusagen darum kämpft dass die Dopingopfer aus der DDR hauptsächlich an anerkannt werden und dafür gibt es dann vermitteln und so und die kämpft seit Ewigkeiten ist es so zu mir der kann dort des Gesundung ist die der Mittel bekommen wir arbeiten ziehen zu können und zwar schon sollen Doping Alan nennt sich das glaub ich ne Telefon-Hotlines betreut werden muss Wort Leben anrufen können er also ehemalige und dann sind 10 Geschichte einfach mal als erzählen können dabei auch therapeutisch begleitet werden zu müssen da Prozess für manches Katrin zu derzeit Kinder toben und unseres und dort soll es die Fördermittel werden gekappt werden in den nächsten Wochen ich habe Ende Mai läuft aus das darf nicht mehr genauso seit Ewigkeiten
und ich glaube sie haben in der Botschaft man sehr leicht vermitteln kann und ich denke die man wenn ich so 10 ku allgemein wird über die Gesellschaft kommt da leichter ansprechen und überzeugen dass dort so der Plan sollen als die Verbände die dann meint 1. gesteuert sind und oder oder oder auch über die Ministerien zu gehen weil dort seine gelten im Bereich der Vergangenheit investiert werden soll auf den auf den viele Sportvereine und Funktionäre und stolz sind dass mein großer Kampf als und mich für die Zukunft für Medaillen für öffentliche Aufmerksamkeit und Geld investiert ja bevor es auch mit unser Kaufmannes entsprochen offen Athletenkommission und sie am Arme darauf hingewiesen wie wichtig der der kritische Journalismus in der heutigen Zeit ist also gerade auch mit den digitalen Medien um Sachen aufzudecken und dass diese das wirklich eigentlich die der kritische Journalismus mehr getan hat für den Sport als alle anderen weil sie eben die Storys über Doping und so weiter aufgedeckt haben dieses was Jonathan wie hat sich die Arbeit auf verändert wenn innerhalb des Journalismus und auf den digitalen Medien das beste Beispiel ist glaub ich das die ganze tiefer auf Aufbereitung aber tiefer und die ganze Russland Doping Geschichte Sozialisten 2 im eigenen Zossen letzten Monat mussten 10 Jahre es konkreter und merkt dass Journalisten habe geschlagen und übertragen dem sind und dazu was veröffentlicht haben und da nicht dass sie das Gott Veränderung kann also selbst in der Vielfalt geben verbannt wo man irgendwie schon leicht auf dem hatte das Dorf Wendung möglich ist scheint was passieren zumindest gibt sozusagen zahlreiche staatsanwaltschaftliche Ermittlungen und Leute wenn eingebuchtet und also das ist eine von Kettenreaktion schauen wir weiter im Gange ist nicht gespanntes verändert das war auf jeden Fall Sport das muss das waren Leute die wie Jens Weinreich auch noch mehrere andere die ein langfristig zum Thema berichtet haben und in dem ganz oben Bereich ist auch auf eine gepostet wird sie jetzt nicht immer nach und inwiefern es ist in der Tat nicht aus ganz
viele Möglichkeiten also die eine Sache ist hier können vielleicht damit vielen anderen Journalisten auf oder interessierten Bürgern auf deren Aktivisten zusammenarbeiten durch das digitale werden der Football legst Geschichte wo zuletzt sozusagen Vertragsdokumente genau analysiert und Fußballbereich des waren Corporation von 60 60 Journalisten wenden die
die weltweit tätig waren die so 10 bestellt hatten es die teils anzuarbeiten Dokumentationen sehen und auch 1. Hinweise zu bekommen also für den Gastgeber weil bei allen Gefahren und der Franzosen uns ist es soll es denn jetzt erst recht bewusst sein müssen sonst Quellen schützen ist es trotzdem einfach Hinweisgeber 1. ein das Menschen kennen lernen sollen müssen denn sie vertrauen in sie ihre Texte lesen weiß danach verfolgen können und dann auf Leute zugehen können durch verschlüsselte Emails werden und und alle möglichen an einen anderen Kanäle und genau also die zusammen weil es einfacher und man können weiß der Hinweise hinterlassen und mit Wissen und Kontakten weiter
nur dann ,komma mal sein wie wichtig also der Tourismus oder kritische Journalismus auf feucht ist in der in der täglichen Arbeit und in dem was wir auch als sie da so für die Athleten zu erreichen bitte im ConBrio
zur habe ich ja Glauben sie wirklich Verbrauch je geleitet in der es auf 2 hat oder ja das sind dann würd ich
vorschlagen die man nochmal zu Markte über vielleicht ganz ein bisschen was erzählen also vielleicht doch mal denn was wir Frauen schon mit Olympioniken gemacht hast in etwa von dem der in den Projekten gibt es da durchaus schon einige Projekte die erwartet ja das ist dafür noch ein ganz ein interessanter Aspekt gerade für die Spitzensportler was das schon funktioniert hat und dann vielleicht auf die Frage nochmal einzugehen kann man es denn auch wiederholen oder ist ein Freund von dem Projekt nur eine einmalige Sache oder kann man das wirklich kontinuierlich durchziehen als Sportler als Spitzensportler für
also wir haben schon einige Frauen Olympioniken bei uns gehabt Nadja pries zum Beispiel demnächst fahren die 2 Trainingslager den USA finanziert hat dich von Überlebenden die auch Trainingslager Sistema Trainingslagers hoch im Kurs an oder eben auch ganz aktuell einen nicht dir Sitzvolleyball-Nationalmannschaft am morgen so bisschen Übung zu sagen zum Thema Verbände die eben zu wenig Förderung bekommen haben und gesagt haben das reicht mir einfach nicht was da kommt und ich möchte mich noch besser vorbereiten und dann eben die Kampagne gestartet haben um noch weiter nach vorne zu kommen zu pushen und es geht ja auch nicht nur darum dass man viel Geld bekommt sondern auch Motivation weil die Menschen die einen unterstützen die sprechen eine Mut zu die die verfolgen dann auch weiterhin was man macht also ich glaube es hat noch mehr Effekte als nur den finanziellen und ja man kann es wieder wir haben sehr viele Sportler die tatsächlich jedes Jahr der Kampagne nach und als einziges glaube ist unser Wiederholungstäter Nummer-Eins-Thema zu obsiegen Postwesen WM fährt nach in die USA wirklich jedes Jahr prägt startet beispielsweise wir hatten aber durchaus außen Fälle wurden die Verbände nicht so erfreut waren darüber beispielsweise also hatten eine Nationalmannschaft hat wo tatsächlich er das Projekt gestartet ist und am Tag darauf der Anruf kam gesonderte die Projektseite sofort löschen obwohl sie selber die Finanzierung leisten sollten aber dann haben sie was gemacht was aber dem Verband nicht geschmeckt hat und dann wurde sofort bei uns anrufen soll mit geprägt Seite löschen das Projekt war letztendlich erfolgreich die am Ort geredet aber es gab tatsächlich auch nach wie kann man ihn wurde jetzt nach Jahren verboten eigens Unsinn zu betreiben also hat man auch einfach gemerkt glaub ich auch um um zu müssen zum Thema Verbände auf zurückzukommen an das durch dieses Thema in dass die Athleten selbst etwas tun sei in der Selbstvermarktung wo er auch Potenzial für jeden Verband da ist die er nicht mehr so einfach nutzen kann weil er den Zugang zum Account zum Beispiel nicht hat oder auch durch Eigenfinanzierung auf einer Leute wach gerüttelt werden hatten auch ein Projekt beispielsweise da hat die Stadt nicht
bezahlt dann ist der Verein an die Öffentlichkeit gegangen hat mit Fort in Kampagne macht hunderte Leute an die unterstützt die Stadt immer so buchen wie wir bezahlt er doch also wo die auch unter Druck gesetzt werden wobei dann merkt wo jetzt liegt es ja auch wieder mit und ich glaube das ist einfach der große Vorteil wären so schön der Kanäle genutzt werden das ist eben jeder die Chance hat eine eigene Öffentlichkeit herzustellen um genau solche Missstände auch zu veröffentlichen ohne über andere Zwischeninstanzen er gehen zu müssen oder vielleicht was verloren geht und da ich eben russische ordnet sie mehr arbeitende waren in der Öffentlichkeit überhaupt über Jahre aufzubauen aber letztendlich kann man das dann für so viele Themen nutzen Postings Fenster nur ein Teil der ja und und ich glaube auch hier müssen sie nicht der Bericht es ist schmal Konflikte mit 10. 2. Sportverbände im IOC hier also ich denke ich nur an das Plenum Menschen spielen kann man das ist doch schon so 10 mal wieder voll auf das Saarland werden spezielles hoffen ja bestehenden unterschreiben müssen wo sind stellt zu dürfen die Wörter nicht verwenden zu dürfen das nicht machen sie doch aus den Stadien nichts zu zahlen kann Festung und dann ,komma
vielleicht so Konflikte auf die ganze dann kaufen oder zu dürfen das Wort Olympische Spiele nicht schreiben und dem Regen der abends und die ganzen Sachen gab da schon konkrete tatsächlich waren unsere Kampagne immer weit vor mir also wo eben dieses Verbot noch einmal eingetreten ist das man hatten wird speziell damit keine also hat mir sehr weh oder die bei uns prägte geschafft haben keine Probleme aber tatsächlich wie gesagt dass der Verband eben das dann doch nicht so toll fand dass sie da selbst eben was gemacht haben und bei dieser nur Verbandsseite auch den Vereinen gab es auch schon aber wenn jemand halt selbst aktiv wird das dann versucht und dann vielleicht der Verband auch mit jetzt kann ich fast nicht mehr kontrollieren so und in dem Moment wo vielleicht die Kontrolle dann so ein bisschen ab so wecken und das man dann versucht irgendwie noch mal die Leute einen Zaum zulegen ja aber ich glaube dass einen digitalen Mindestzeit Portwein und auch so schön wie der in der Kommunikation an dass es ihn nicht mehr so einfach ist die Leute zu kontrollieren sondern dass jeder jetzt ein eigenes Ding machen kann und dann auch erfolgreich sein da gleich meine
Frage Jonathan Koch warum sind wir Spitze Sport an deutschen auf noch sehr skeptisch gegenüber Kauf von dem zum Beispiel also wenn ich zum Beispiel die USA denke also eine ganz andere Situation viele Spitzensportler nutzen das schon um auch Projekte zu finanzieren in Deutschland sieht man noch
relativ wenige kannst du da vielleicht und welche Gründe finden oder kann und ich kann ja auch nicht genau erklären was wie ja die es die hier ist aber glaubst du nicht dass dienen dass die noch viel noch vergrößern kann es durch die digitalen Medien warfen nicht das sogar noch viel größere Chancen hast und du hast vielleicht arbeitet lebt noch unterschätzt weil das zeigen viele Beispiele international dass das funktionieren kann also es ist will bitte kennt man kann ja wir haben wir haben ja schon so es unterschiedliche Perspektiven gehört aber
was auffällt ist alles fein so Begriffe wie Eigeninitiative Unabhängigkeit was kann man noch sagen Individualität ja worauf läuft das hinaus Jonathan ist dass sie zu allgemein ja dies vor der Wagen ich habe werden und
verstanden die damit dass Figur der vielen Eigeninitiative geht Individualität und Unabhängigkeit der wie können wir das jetzt alles zusammen wenn ich meine diese Begriffe stehen anscheinend für alle Dinge die wir jetzt angesprochen haben wichtige Rolle der die sich so das ja sind genau also wir Bürger haben das also kann man sowas ja bringen können den man sozusagen setzt Vertrauen schafft das Sport dass das umsetzen
kann und es geht für verschiedene Bereiche also auch den in journalistischen Bereich genauso ist genau das meint dass diese Parallele auch gibt nach er der genau und Deutschlands was versteht man mal von klassischen Konflikt wenn jetzt ist für uns doch hier in der Stadt unterwegs ist dass man einen Besitzer mit verschiedenen Interessen zu kämpfen hat einerseits möchte und zwar einen sportl während Rennsportevent regelmäßig berichten und der eine eine kritische Fragen hat kann vergessen China vor dieser Herausforderung den Spagat aus meiner Sicht auch kommen das war es das Entertainment war auf der einen Seite dann sollen bezogen auf Anforderung Journalismus vielleicht dafür eine vielleicht ja sogar noch kurz eingehen die Sie denen wir die
Entwicklungen das das ist gerade für dich auch interessant dass immer mehr Verbände und Vereine die Übertragungsrechte selber übernehmen ist das ein Nachteil für die Sportjournalisten oder er vielleicht sogar ein Vorteil Wende wenn es richtig genutzt wird dann ist es aus meiner Sicht
mit dem Ziel einen Vorfall vertritt die Ansicht die viele Kollegen vielleicht nicht so haben ist momentan so dass das in der Sport Übertragung im TV-Bereich der eh nicht viel also bei der ein übertragen wenn ich jetzt nicht das ganze die ganze Wissenschaft warum aber da passiert eh nicht viel tun man muss aus meiner Sicht werden da gibt es viele Events wo sozusagen ich jetzt keine im Fußballbereich dass es keinen kritischer vor Sportschau muss das könnte das wär mir total egal das kann auch der DFB machen ja also das ist das das ändert das ändert nicht viel dann würde es aber toll finde dass man es sehr lustig genutzt werden wenn die Leute hier nichts mehr zu tun haben werden trotzdem der die Kohle da bleibt unser 1. kritischen Johnstons machen können sie Zeit für Recherchen haben der sonst nicht viel gegeben ist und Sie haben auch plötzlich frei Sendeplätze Jose Recherchen sein können und sollen dann wird das ganz große große Chance dar ich bin dieses Gesuch und jetzt aufkommt und Fußball wird zu groß ist und jeder Verein macht seinen eigenen TV-Kanal Bayern München durch glauben also wir einmal tritt schon ganz lange bei manchen glaub ich jetzt auch bald Welt schon 24 und kann sie ganz hat ein Bericht nutzen doch ob ehemalige Sportfans glaubt angestellt und dann das ist das ist auch okay und für das kann doch gar nicht mehr aufhalten das ist sozusagen die natürlich Entwicklung die die ist es gibt aber nicht durch das Amt für und über das Geld und der genau Erfindern der
ich wir haben jetzt noch 15 und sein ich würde vorschlagen wir nehmen jetzt noch Fragen aus dem Publikum gern viele unterschiedliche Themen angeschnitten kommt von den Bereichen Fußball bisschen Doping dann natürlich auf die Spitze Sport konform mit Jonathan Koch ja ich würde vorschlagen dass wir es einfach dann die Fragen nach
herzlichen Dank noch mehr warte Victoria Lorenz der Natternkopf Benjamin Benz billig und auf ihn Jonathan sagte das war der könnten sich jetzt noch in der Diskussion mit Fragen ergeben haben Publikum möglich werde das Mikrophon dann an die Reichen gibt es Meldungen Mehr war das vom NDR öffentlich-rechtlich solche Plattformen wie geht er damit um dass wir dieser Sportmarkt leider sehr rechte belegt ist und er habt ja also bewegen Material ist ja oft sehr besetzt recht ist das dann Freiwild oder geht ihr Risiko oder wie geht der wird um gerade solchen an Ansehen ist die Frage richtet einen zum Beispiel Jonathan angehört haben wie wir damit umgehen die der Geister das speziell mit mit um den
also mein zu sein es gibt natürliche Abhängigkeiten mal ganz auskommen musste auch Romane er ein ganzes Leben lang Belegmaterial zeigen keine schriftlich kann man immer was man das war aber ja er heute ist ja alles bewegt und alle wollen immer bewegt ist ich ja also genau ok außer dass diverse ich würd sagen wenn man jetzt nicht und geht in Sportevent zu kapern und das in 1 zu 1 abzubilden dann kann man ja selber bewegt wird schaffen so dass wir durch eigene und eigene Recherchen hat wo man zum Themenbereich eigentlich die auch ich nicht so zeigen wir dass klassische die klassische wöchentliche Sportbericht wird wo gespart Berichterstattung abdecken dann das ist mir aufmacht Themenfeldern immer ganz viel Bewegtbild hat und nicht so zum Beispiel verbrauchen und von links nach rechts und das ich jetzt gar nicht so gehören hier eine größere
Bruders meinen Namen an Jonathan Koch nochmals es gibt ja eine Option die der Deutschland-Achter dann auch gewählt hat die haben meine 1. eine eigene GmbH gegründet das heißt die haben sich auch so ein bisschen losgelöst das heißt wir versuchen eigenen Weg zu gehen von dem ich mir vorstellen kann noch geben betreiben das eigene Marketing und holen sicherlich auch wieder einige damit dran aber wie ist eigentlich euer Verhältnis dann zu so einem Zug fährt was sozusagen nur seine Marke auswertet ist es gut vor Herrn Sportwagen oder sie dir sehr kritisch 2 die ja es wirklich noch weitere
Nachfragen das waren vielleicht wurden hallo Gespräch dass Frankfurt meinte eine Frage an dich Sport Spitzensport in Deutschland findet vor allem der Zielgruppe statt die ganze hat mit Babys Beauty und anderen konkurriert eine Plattform zur vorgestellt es bei mir angekommen aber vor allen Dingen als eine das sind Plattformen also auch immer wieder mal von Sponsoring gesprochen und Eigenvermarktung ganz am Anfang in der ich mich hast gesagt die hättet ein Online-Seminar gemacht mit einem Athleten dessen Name mir leider schon wieder entfallen ist dabei sie erfolgreich war daraufhin das heißt dass ein Stück weit
auch heuer Modell Spitzenathleten Athleten haben so weit zu fördern dass sie überhaupt eine Eigenvermarktung leisten können wir das dazu oder versteht sich als eine Plattform eines ganz klar zu wir sind ja eine
Plattform möchten Sportförderung betreiben Fort ist ein Teil davon ist als das Wissen zu vermitteln wie man in der Schule das sehr technisch total funktioniert aber dann auch wirklich nutzen kann das gehört dazu dass es in unseren Seminare auch kostenfrei und dazu gehört eben auch wie El Boissier Netzwerk auf die kann ist das Netzwerk damit ansprechen auch ohne auf ist in Anführungsstrichen echten vorzugehen sondern wirklich den Leuten auch was zu bieten im Gegenzug was er eigentlich auch das Herz von Fort von den ist also ganz klar gesagt dass dazu sein dieses Wissen oder diese Kompetenz an die Sportler mit zu geben weil ich eben glaube ich hat ja selber bei mir für ein wenig im Spitzensport auch im Breitensport dass man was diese massiver Mangel an Wissen wie Marketing funktioniert der Sport ist aus meiner Sicht 5 bis 7 Jahre hinterher was die Digitalisierung angeht und das ist natürlich ein Problem für unsere Herausforderung für uns als Plattform weil wir natürlich wie immer erfolgte die Projekte sind oder desto mehr kommt natürlich auch bei uns eher der Fluss in Geiseln also für uns ist es also eigentlich immer von Vorteil dass auch die die Sportler entsprechend ein Netzwerk aufgebaut haben und das dann auch nutzen können also das gehört uns auf jeden Fall dazu dieses Netzwerk bauen um die Sportler alleine auf oder hat er auch Gespräche mit Industrie und
Wirtschaft wo er vermittelt beide wir haben wir beispielsweise auch immer mehr und über uns Gelder verteilen also
beispielsweise ein ganz klassisches profanen machte jede 5 Euro geben wir 5 Euro dazu dafür finden wir auf den Projektseiten beispielsweise statt aber wir haben natürlich auch Netzwerke liefern können aber wir können natürlich nicht zu dem engen sozialen Netzwerk aber den Zugang den hat der Sportler selbst die muss ich auch auf und im übrigen glaube ich nicht dass die Zielgruppe immer dies für die Paläste des 3. sondern in sehr diverse Zielgruppe aber dass man natürlich auch bei Zielgruppen anspricht die auch offline stattfinden also es hat mich immer digital was zu tun ist es von Vorteil weil man eben das Thema erstmal streuen und veröffentlichen kann aber es
hat auch viel mit den Netzwerken auf wird mit den Menschen in Kontakt zu bleiben muss ich immer Talstation stattfinden das ist ganz so wie man denke nur die junge Zielgruppe die wir uns aktiv wird überhaupt nicht ja also wir
haben noch ein paar Minuten für nachfragen davon und ich davon ja das war die die an der Kollegen was angesagt ist die Frage in die gleiche Richtung gehen ja wenn ich ja es gibt doch noch mal eine Meldung ich springen kurz herunter die mein Name ist Markus E-Cards schwer Sport interessiert und auch so ein bisschen was beruflich damit zu tun was wir immer wieder erlebt haben ist das was eben schon angedeutet wurde das im Prinzip die Rahmenbedingungen für Berichterstattung von Sportereignissen eigentlich total eingeschränkt sind werden das Thema im Rennsport Wowereit im Prinzip mit betretener Rheinstrecke keine Bewegtbilder gemacht werden durften keine Screens etc. was in den letzten 3 4 Jahren deutlich verändert hat das wohl auch schon angedeutet dass ich als Beispiel der immer zu viel für gibt dass man es in Deutschland möglich ist über den kompletten Winter jeden Samstag in die 17 Stunden galt losen Wintersport durchzudrücken finde diesen Zielgruppe dann denke ich dass die Zielgruppe für das was ihr macht nämlich spezifische aber eigentlich relativ groß ist das aber im Prinzip beim abspielt kann Kanälen fällt also auch an Reichweite für diesen Sportwagen er kann sich Sport 1 auf den Kopf stellen denn wirklich funktionieren meines Erachtens die Frage ist ja inwiefern die einzelnen Beteiligten genau diese Plattform
ermöglichen oder vielleicht auch den den Leuten dann die Leute dahin bringen dass es diese Plattform gibt und dass man eben in einer sehr engen Zielgruppe auch sehr viel machen kann also wenn 5 Tausend Leute in der Regionalliga Handballspiel sehen ist das Thema 50 Mal mehr als wahrscheinlichen alle werden so ich glaube ich dass in Massen ging es aber dass die spielt dass man in den die Stück durchaus auch machen kann wenn man sehen kann dass auch 3. Liga Eishockey live übertragen werden kann wenn die Rechte geklärt sind inwiefern also meine Frage dahin gehend wie sich die die Entwicklung geht das den kann das diversifiziert werden oder 2. bleiben dass man Sommer seine Zehen Haupt Anlauf Kanäle für Sport hat und das war's dann und hin und wieder wenn man bisschen innovativ ist weniger als eine Veranstaltung bei Facebook oder sonstiges das ist eine Entwicklung von Säge dann Entwicklung oder sieht es er also als langweilig und da kommt er also ein Kontrast mit zusätzlichen Einsparungen liegt die gibt es ja insofern schon das die ist viel mehr Kanäle gibt wo Spotlight Bericht abläuft jetzt ab gestern und vorgestern Mehr diese Woche kann man aus das es auf Twitter jetzt auch neue 24 Stunden das bei und geben wird Osterfest fester
geschlossen aber zum 2. stattfinden und werden das geht ja Spottpreis sagen es schon der neue Plattform öffnet um im von seinem von seiner Sportart live zu spielen und ist dass sie das ja schon also gerade in Sportbereich bei den Mannschaften des Mehr Geld haben zwar Bereichen finden die ganze Trainingslager spielen alle ist dabei weil live gestreamt und so die Richter sei inzwischen natürlich Entwicklungen dass seine technische oder nicht mehr da ist und ich hatte und auch in mein Telefon schon um wie das Event er abdecken kann ich in den Tod führte zum für die Kamera finden werden das das ist ja schon mal super ich glaube ich groß ist und bleiben wird das sein abfragen kann der Verband damit entscheidend und auch das sage ich dürfte ist zerrt der ich rufe ich rufe dürfte nicht nur eigenes Ding machen denn jetzt auf einem es Fußball Beispiel auszudrücken positives Ende gab was als gesungen gab um was haben von Amateure Fuß Fußball sie sozusagen Plattformen geschaffen haben Kollege von einem Konzert und einer es wird wo sozusagen die Tore des des Monats außen ganz Amateurbereich immer hochgeladen wurden und werden der DFB hat hat die Plattform verklagt um Menschen viel Geld und mehrere Instanzen am Ende hat oder ist ich bekomme 10 Amateurbereich ist eindeutig kein Bereich wurde die DFB sozusagen mit mit einem werden davon bestimmen darf oder was man übertragen kann das ist glaube ich also das wird schon noch aktuell bleiben ja das ist ja der Kampf wäre endlich Telekommunikations Wowereit und Sohnes technische das ist das ist gelöst das ist bekannt und Schüler sofort wussten dass sie vielleicht ist man der Hinsicht wenn es das Team nicht mehr nicht mehr nur
national begrenzten sondern beispielsweise wir hatten unser aller 1. erfolgreiches Projekt auf der Welt war die unter Wasser die Frauennationalmannschaft und und und das ist natürlich die also die nichtigsten Nischensportart man sich wahrscheinlich vorstellen kann er unter Wasser ok und da ist es natürlich so dass man gleich ne ganze globale Community ja letztendlich damit ins Boot holt auch mit solchen Kampagnen mit mit hat mit der Vernetzung also dass man dann gar nicht mehr in der Sportarten nur noch national denk ich bin jetzt hier der deutsche unter was verwandt oder wie auch immer sondern das ist jetzt der Community ist die dann schon weltweit agiert weil sie eben erst vielleicht auch einfach zu wenig Leute überhaupt machen aber international machen wenn Leute mit und ich glaube dass man da einfach
auf globaler vielleicht denken muss in Zukunft nicht mehr so viel zeitliche Deutschland sondern vielleicht auch global gerne noch eine Sportart vermarkten möchte der Zukunft dass man dann nicht mehr nur lokal oder deutschlandweit National Bank sondern eben noch viel globaler geht ja herzlichen Dank nochmal für diese
Runde nehmen wir und auf dieser Bühne geht das in einer Viertelstunde weiter und zwar mit ok und der dem Vertrag mit dem treuen und Staaten Feuer tanzen also da gehen wir noch mal eine ganz andere Richtung herzlichen Dank
der so und
Neue Medien
Besprechung/Interview
Computeranimation
Lorenz-Kurve
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Zusammenhang <Mathematik>
Besprechung/Interview
Impuls
Verbandstheorie
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Stützpunkt <Mathematik>
ART-Netz
Neue Medien
Verbandstheorie
Besprechung/Interview
Stützpunkt <Mathematik>
Information
Neue Medien
HIT <Programm>
Verbandstheorie
Sender
Google Blogger
Fächer <Mathematik>
Potenzialfunktion
Besprechung/Interview
Digitalisierung
Dateiformat
Systemplattform
Expertensystem
Bildschirmmaske
Spitze <Mathematik>
Fussball <Computerspiel>
Verbandstheorie
Eigenwert
Besprechung/Interview
p-Block
Kanal <Bildverarbeitung>
Systemplattform
Besprechung/Interview
Dateiformat
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Leistung <Physik>
Bildschirmmaske
Momentenproblem
Besprechung/Interview
t-Test
Stützpunkt <Mathematik>
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Neue Medien
Zusammenhang <Mathematik>
Perspektive
Hub <Informatik>
Besprechung/Interview
Neue Medien
Expertensystem
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Streuungsdiagramm
Faktorisierung
Verbandstheorie
Kraft
GRADE
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Systemplattform
Einflussgröße
Mittelungsverfahren
Besprechung/Interview
Formation <Mathematik>
Neue Medien
Mittelungsverfahren
Verbandstheorie
Eigenwert
Besprechung/Interview
Kettenreaktion
Vorlesung/Konferenz
Quelle <Physik>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Kontakt <Reibung>
E-Mail
Kanal <Bildverarbeitung>
Besprechung/Interview
Soundverarbeitung
Verbandstheorie
Besprechung/Interview
Digitalsignal
Verbandstheorie
Momentenproblem
Besprechung/Interview
Kanal <Bildverarbeitung>
Neue Medien
Besprechung/Interview
Spieltheorie
Besprechung/Interview
Verbandstheorie
Parallelen
Besprechung/Interview
Softwareentwickler
Eigenwert
Besprechung/Interview
Ereignishorizont
Besprechung/Interview
Bewegtes Bild
Systemplattform
Smiley
Besprechung/Interview
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Systemplattform
World Wide Web
Besprechung/Interview
Digitalisierung
Systemplattform
Netzwerk <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Netzwerk <Graphentheorie>
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Bewegtes Bild
Systemplattform
Kanal <Bildverarbeitung>
Richtung
Telekommunikation
Facebook
Verbandstheorie
Twitter <Softwareplattform>
Besprechung/Interview
Tor <Netzwerk>
LIGA <Programm>
Softwareentwickler
Kanal <Bildverarbeitung>
Systemplattform
Instanz <Informatik>
Besprechung/Interview
Rundung
Besprechung/Interview
Aggregatzustand
Richtung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Wie digitale Medien das Machtmonopol von Spitzensportverbänden verändern
Serientitel re:publica 2017
Teil 234
Anzahl der Teile 235
Autor Sachse, Jonathan
Lorenz, Marthe-Victoria
Bendrich, Benjamin
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33082
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Digitale Medien und sportpolitische Blogs haben einen immensen Einfluss auf Veränderungen im Spitzensport. Sie können dazu beitragen, den Sportverbänden das Machtmonopol über den Spitzensport zu entreißen. Neben Bloggern müssen Spitzensportler in der Zukunft digitale Medien intensiver nutzen, um eigene Interessen durchzusetzen. Athleten sind in der heutigen Zeit nicht mehr von den traditionellen Medien abhängig und können so eigenständig über die digitalen Medien ihre Meinung äußern, Interessen vertreten und sich vermarkten.

Ähnliche Filme

Loading...