Merken

Krieg der Blocker - Kein Problem anderer Leute

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ich DE und wird
ist es auch
auf ja schönen guten Tag wäre ist mein Name ist Torsten Kleinz wie gesagt Reiter ist und ich möchte ich die die netzpolitischen Dimensionen von etc lockern etwas näher bringen
er die unvermeidliche Frage natürlich ins Publikum wer von euch jetzt ein etc auf irgendein Gerät ein ok das ist
eine ganze Menge kurze gegen Ober wer von euch hat in den letzten Wochen dieses schöne Fest etwa ausprobiert ich älter machen kann oder Frank Mauer
Mann-Frau Frau was auch immer @at Blogger sind also wesentlich wichtiger als die fest ab halten wir das mal fest um zum Thema zurückzukommen ein Nutzer der Werbung blockiert kein Problem 500 Nutzer Inhalte falls kein Problem 100 Millionen Nutzer 500 Millionen Nutzer der das ist ein Problem Mai ich möchte ich hier jetzt einkaufen
griffen an einige Vorträge die schon gegeben hat zum Beispiel von dem Mozilla treffen Max zusammen oder Professor Frank
Pascal die wir die sich gestern auf dieser und anderen Bühnen schon darüber Gedanken gemacht haben was denn im Netz alles falsch läuft das Thema Aids locker kann nicht nur zur Sprache was mich nicht wundert weil das ist etwas was für gewöhnlich ignoriert wird aber eine der wichtigsten Lektionen die Schau Fettblocker Debatte gezogen habe ist dass das ganze Netz von Werbung strukturiert wird von Google März Google-Suche Facebook-Messenger sogar die Republika wir haben ganz oder teilweise durch Werbung finanziert und dementsprechend werden diese Angebote auch gestaltet um aber wir haben Medien zu sein und
die man selbst werbefreie Angebote werden durch Werbung mitbestimmt die wahnsinnige Verbreitung von Flash oder die mangelhafte Verbreitung von SSL lassen sich darauf zurückzuführen dass eben Werbung schlecht wollte und dass Werbung mit SSL schwer funktioniert hat also ist Werbung selbst beziehungsweise der Kampf um Werbung selbst für die Relevanz die sich an diesem Geschäft eigentlich gar nicht beteiligen
ja dass die Dimension die dieser Kampf aus wo wir haben kann ist dass ist letztlich das Internet weil wie wir es heute kennen nicht mehr existieren wird ja ich hätte jede Folie ist jetzt etwas ich Laube das ist jetzt
die Variante die man als solche bezeichnen kann was jetzt die richtige
Version ist etc locker beziehungsweise der
Kampf um mit locker ist viel wichtiger als viele glauben die netzpolitischen Fragen die auf der Republica immer wieder besprochen werden hängen mit Onlinewerbung zusammen sie hängen mit Fragestellungen ab zusammen lieben
im Kampf Ad-Blocker gegen online Werbung eine wesentliche Rolle spielt die nächsten 20 Minuten werde ich mich jetzt aber damit beschäftigen wie EDV locker
funktionieren und warum sie so oder so wichtig sind 10 Minuten widme ich halt den aber Basis Fakten auf den aktuellen Stand zu bringen damit
auch jeder Bescheid weiß rot es geht und die nächsten 10 Minuten fertig sein damit verbringen zu sagen warum dieser Kampf so wichtig ist welche netzpolitischen Fragen eine Rolle spielen ok Gul Wecker in 20 Minuten etc locker sind sie älter
als Ihr vermutet bereits 9. 99 hat in der Weltmetropole Paderborn 1 klar ein kleines Start-up dieses Programm er sondern wer deutscher hieß das damals und es war quasi der 1. kommerziell verfügbare Adblocker wir bemerkten zuerst Windows 98 war wahnsinnig 2. Lektion ist so funktionieren etc locker noch heute hier oben haben wir zum Beispiel die Standard Filter die aber Werbung filterten aufgrund von größtem Banner auf einer Webseite hatten damals in eine Standardgröße heute sind ein paar mehr Formate üblich aber das Prinzip das gleiche ist es gab Filter gegen bestimmte Skripte also wenn ein eine Webseite irgendwas im Browser machen wollte konnte das automatisch unterdrückt werden Pop-ups wurden blockiert und als letzte Option war dann die benutzerdefinierte Filterliste hier sehen wir dieser Paare über ist diese paar links die zeigen ja das war jetzt einen Server der für Werbung benutzt wurde und anhand dieses URL fällt das konnte man damals schon ziemlich zuverlässig Werbung verkehren und wir sehen auch dass dieser Filter beziehungsweise diese Liste ziemlich kurz war heute sind diese Listen 10 tausende Zeichen als Zeilen lang schon
99 kurz nachdem der Reporter rausgekommen ist gab es natürlich schon eine 1. Debatte über die die
Webseiten die sich schon damals durch Werbung finanziert haben Sie natürlich auf die Barrikaden gestiegen und haben gesagt um Gottes Willen wenn uns die Werbung rausfiltert wovon sollen wir leben da es gab auch schon 1. Angebote die dann
überlegt haben ja User die der Forscher verwenden die wollen wir einfach nicht sonst können wir unser Geschäftsmodell nicht aufrechtzuerhalten also werden wir die herausfiltern damals ist das noch nicht so wirklich relevant gewesen sei wer dort aber ein kleines Programm aus Paderborn das eben nur wenige Leute kannten ist ein noch relativ aufwendig zu installieren das war noch relativ einfach zu umgehen und von daher war der Kampf etc locker gegen darin dass die damals noch nicht gegeben Spunde 13 Jahre nach vorne oder 12 Jahre nach vorne
damals gab es ein Firefox-Plug-in namens entlockt los ist das und einige andere etc locker es Block +plus war der erfolgreichste es war einfacher zu bedienen als der Forscher ist war vielseitiger als der Forscher als hatte er wesentlich bessere Filter Ergebnisse und der Entwickler kam dann irgendwann an den Punkt wo gesagt hat ja entweder gebe ich jetzt die Entwicklung auf und sucht man an dem Job oder ich macht daraus ein Geschäft das vor 2 Tagen 11 und sein Co-Gründer saß in einem Coworkingspace in Köln eigentlich nur 3 Tische entfernt von mir was für mich sehr interessant war und seit dem verfolge sehr gespannt wie die
Geschichte um etc glaube insgesamt verläuft und möchte ich das jetzt kurz näher bringen das Geschäftsmodell von aber Adblock Plus oder der von Mario die dann schließlich hieß war dann schließlich Rezepte bei Aids die Firma hat einige Kriterien aufgestellt die akzeptabler beziehungsweise mehr auf nicht mehr für die Anwerbung von nicht akzeptabler beziehungsweise nerviger Werbung unterscheiden sollte zum Beispiel der nicht mehr für Gewerbe und durfte keine Animationen enthalten nicht mehr für die Werbung konnte keine Videos einspielen nicht mehr für die Werbung durfte
nicht sich mitten in den Text reinschieben wird dann das alles aus Eurem Browser was so üblich ist der diese Kriterien erfüllt hat durfte er in der Voreinstellung bei @at Block +plus 1 zu den Nutzern durchgelassen werden allerdings muss man sich dafür anmelden und das ein Geschäftsmodell werden soll so mussten die Firmen die er ab einer gewissen Größe die durch den Werbefilter etc lustlos kommen wollten dafür einen Teil des Umsatzes bezahlen das Geschäft war der ziemlich erfolgreich den Jubel Ermessen Microsoft stehen auf der Liste drauf und das ist einträglich und so wurde auch das Programm
etc lockt Fluss immer erfolgreicher 5 Jahre nach der Einführung beziehungsweise nach der Firmengründung aber hat Eyeo verkündet 100 Millionen Geräte haben einen etc locker von jo installiert damals schon hattest Block plus 50 Angestellte ernährt dieses Jahr sollen 200 Angestellte sein also ein sehr sehr erfolgreiches dat besonders wenn man bedenkt dass in Köln und nicht in Berlin oder irgend einer der ärmsten hätten Städte sind warum ist der Club Fluss so groß geworden ist lag nicht daran dass die für immer so einen genialen Selbstvermarkter war Werbung für
Aids Block Fluss wurde vielmehr von der Werbeindustrie gemacht damals 2011 kam zum Beispiel das so genannte wie Tage Team so richtig auf also wenn er auf Facebook zum Beispiel unterwegs seid dem wir das vielleicht wir bald auf müssen oder ward auf Zalando habt euch ein paar Pfund so angekuckt und am nächsten Tag und
am übernächsten Tag zieht der plötzlich auf Facebook oder auf völlig anderen Webseiten aber genau dieses selber war hart und Schuhe wird mir in einer werden empfohlen kleiner live legte wenn ihrer beiden kommen wer Visitenkarten bestellen wollt und macht das nicht sofort der WDR 2 2 Tage später in vielen deutschen wohl doch noch mal zurückzukommen und wieder da ich von 20 bis 35 Prozent Rabatt an dass es praktisch wäre es für
den Nutzer aber andererseits zeigt es den Nutzern auch damit die Werbeindustrie mir das anzeigen kann muss sie doch wissen dass ich auf und kommen war sie muss doch wissen wo auch immer ziemlich die Turnschuhe angesehen aber wie kommen die da drauf und so aber wurde den Werbekunden sehr deutlich gemacht dass eigentlich schon ein Jahrzehnt Realität
war Netzwerke haben dass die komplette Internet quasi unterwandert die Werbeträger waren auf jeder kommerziellen Webseite bzw. jeder kostenlosen Webseite und so wurden den Leuten bewusst ach da ist Werbung und da können wir was dagegen machen hier sehen wir zum Beispiel das
so platt Story auf einer Webseite wie die des Hamburger Abendblattes haben wir 23 verschiedene davon sind 13 Uhr von der Werbeindustrie die sich darum kümmern euch zu identifizieren welches Alter hat ihr welches Interesse habt ihr aber aufgrund der Tatsache welche Webseiten wir besucht kann man recht gut Sachen über Euch ermitteln wir Google hat auch so eine kleine Website wurde ich selber ansehen könnt was Google von euch weiß beziehungsweise von euch vermutet QC durch das mal an das ist sehr interessant aufgrund dieser Art Fricka beziehungsweise die Ethik Industrie hatte damals aber auch noch eine andre Ideen der heiße Schweiß waren damals programmatische Werbeplätze das heißt sobald er eine Webseite die des Hamburger Abendblatts lädt da weiß man noch nicht welche wir haben tatsächlich auf welchem Werbeplatz entscheidet das wird entschieden danach werden die weltweite aufsucht innerhalb der Zeit in der eben die er oberste Grafik geladen wird laufen im Hintergrund wahnsinnig komplexer Prozesse aber einer Auktion welche Werbung auf welchem Platz kommt wird in 30 50 Millisekunden erledigt war früher einmal Pornographie aber quasi der Technik Führer ist mittlerweile die ätzt Zwecke also die Werbetechnik diese die Pforte die Technik im Internet wirklich vorantreibt und das heißt praktisch keiner aber die Wahnsinnigen technischen Fortschritte
werden derzeit Industrie gemacht hier sehen wir einen kleinen Überblick diese ganzen
Firmen beschäftigen sich damit wie man Werbung an den Mann bringen kann sie aber die seinen der Badener ideal zu analysieren Nutzerdaten sie überlegen sich auf welchen Webseiten man noch Werbung schalten kann bzw. wie die Werbung aus schreibt er aussehen soll für die Ethik Industrie das ist schon wahnsinnig groß könnt ihr euch vorstellen aber was ihr hier seht das sind gerade mal 150 Firmen und das ist ein Überblick aus dem Jahre 2011 jetzt passt mal auf wenn ich 5 Jahre vorspulen 3
Tausend 500 Firmen sind auf dieser Übersicht ist geht nicht aber es ist nicht alles nur Firmen die exklusiv in der Werbebranche tätig sind beziehungsweise mit der Werber aus .punkt aber überwiegend haben Sie damit zu tun wenn sie keine der aber Bande aus spielen dann beschäftigen Sie sich zum Beispiel mit in's wollen sagen Sie beschäftigen sich und mit der Arbeitsabläufen um Werbung unterzubringen mit dieser Heinz Vietze Werber Marktplätze als dieses macht diese Pforte und wenn ich das Ansehen eines Chief Markt deckt ist eine sehr interessante derzeit das
die Industrie die davon begeistert die von Werbung nicht begeistert auf Eyeo reagiert hat könnte Euch vorstellen ich habe ich ihm gezeigt wird hat 9 90 war schon die Entführung groß als Ariodante diesen Rezept will Modelle kam war die Entführung noch viel größer er einen Grund dafür war auch der enorme Preis den Eyeo für seine Dienstleistung verlangt hat also 30 Prozent des Umsatzes der extra gemacht wird mit dieser durchschleusen durch Adblock Plus soll an die Firma abgeführt werden dazu kommt dass eben viele der einträglichsten Werbeformen nicht durchstehen aber Werbefilter durchgelassen werden egal was man ei und zahlt die Folge war es geht wie wir das Oberlandesgericht Köln es mittlerweile sind es 6 der größten Werber der
Medienhäuser gegen Eyeo vorgegangen die Klagen vor den Gerichten in Hamburg München und Köln und voraussichtlich Anfang nächsten oder Ende dieses Jahres wird der Bundesgerichtshof entscheiden ob Major aber irgendwelche Gesetze gegen den unlauteren Wettbewerb vor verstößt auch auf einen Affront gegen die haben der
Verlage gegen Adblocker vor hier sehen wir zum Beispiel die Webseite von DDE wenn man mit
einem etc locker auf die Webseite besucht dann aber kommt man nicht mehr drauf das ist also etc locker haben die locker Blocker geboren mittlerweile gibt es da eine ganze
Reihe von Firmen zum Beispiel Ette findet in Hamburg die sich darum kümmern viele Millionen erwarb das Kapital wurden solche Firmen gesteckt spricht er die etwa Blogger haben die Ärzte weg oder nach etwas vergrößert sodass für die Firmen da beziehungsweise für die Verlage tatsächlich noch etwas weniger übrig bleibt so so hat zum Beispiel der Gardinen im letzten Jahr ein kleines Experiment gemacht und hat auf der eigenen Webseite Jahren gekauft Ergebnis war bei dem Garten kann dann nur noch 30 oder ein Drittel des Umsatzes an den sie die eigenen Werbeplätze gesteckt haben das natürlich sehr sehr unbefriedigend war der Mann auch beachtet das Mario gern 30 Prozent haben will ist das für die Verlage sehr sehr unbefriedigend auf die Adblocker locker
hat sich natürlich auch er was gedacht und hat in seinen da wird sogar einen @at Block Block locker eingebaut also die EDV flog wahrnehmen Muse lässt sieht wendet dann so ein Hinweise aus war dass man eben den Werbeblocker doch abschalten soll das ist noch optional man anschalten und kannst abschalten aber natürlich gibt es dann auch wieder etc locker Low-Carb Lockout locker aber darauf möchte ich jetzt nicht zu sprechen kommen
EDV locker sind natürlich eine geniale Idee gewesen die natürlich viele Leute nachmachen können die Technik ist aber bekannt dass viele andere Browser und Programme haben etc locker gebaut ich glaub in den Protesten war jetzt von 70 80 oder 90 anderen etc lockern die Rede die mittlerweile auch auf dem Markt sind die haben wir zum Beispiel von Firefox 1 Exploring Funktionen die an den Privatsphäre Modus gebunden ist auch Opera hat eine trockene Funktion Microsoft hat er auch eine eingebaut also es ist spannend auch
auf der politisch beziehungsweise auf der gesellschaftlichen Dimensionen beziehungsweise die Debatte hat begonnen leider ist sie nicht so ergiebig wie sie gerne hätte ich wenn das so bisschen die Drums Spirale beider Parteien beschuldigen sich zum Beispiel gegenseitig dass man da auch ein fiktives und Trump schuld sei
tatsächlich hat ein Verlagsvertreter Bayer 1 eine Anhörung des Landtags NRW das explizit gesagt dass wir der Ad Blocker eben den der seriösen Medien den Umsätze klauen und dadurch fällt News gefördert haben und haben das wiederum eben solche Konsequenzen hätte das können wir ruhig als wie wohl für bezeichnen von Seiten der Ärzte locker
gute kam dann das Argument ja ihr seid doch selber Schuld Jagd überkommene Geschäftsmodelle und über solche
Werbeeinblendungen habt ihr doch eure eigene Glaubwürdigkeit kaputtgemacht auch dieses Argument ist mit Vorsicht zu genießen weil die meisten aber locker haben ihm ein Geschäftsmodell das sich anwerben hängt würden die Verlage ein ganz anderes Geschäftsmodell denn dann ist es auch finanziell für die jetzt locker derzeit über aus ans aktuelle Entwicklungen ein
Käfer von für verschiedenen Wissenschaftlern ist raus gekommen die gesagt haben ja den Wettkampf etc locker gegen die Werbeindustrie werden sie jetzt locker gewinnen die Wissenschaftler haben so einen aber locker entwickelt der nicht auf dieser Liste basiert sondern werden aufgrund von optischen Erkennungsmerkmalen erkennt ich bin ich ganz optimistisch dass das war beziehungsweise bin ich ganz überzeugt das ist diese Aussage stimmt dass diese aber Blockade mit unschlagbar sind aber es ist auf alle Fälle jetzt in der Diskussion und
die sensationelle Nachricht noch oft war das Google der Konzern der wie kein anderer von der Onlinewerbung profitiert der zig Milliarden jedes Jahr damit Umsätze Werbung zu installieren in seinen eigenen der Browser doch bestätigt aber einen etc locker standardmäßig einbauen will gut jetzt komme ich zu dem Punkt wo ich sagen wer das ist warum ist das Thema so wahnsinnig wichtig ein
Standardthema hier auf der Republica seit über 5 Jahren ist die Netzneutralität spricht dürfen sich Provider in uns diese Datenströme einklinken um bestimmte Sachen zu zu bevorzugen bzw. andere
Sachen zu benachteiligen da gab es das
Unternehmen schreien und was er gesagt
hat ja locker sind so Natalie die sollten wir in den Netzwerken von Providern installieren gerade der mir das aber auf dem Handy keins da ist die Werbung besonders nervig und natürlich ist das Datenvolumen viel geringer spricht das ist sehr praktisch Danke das ist sehr praktisch wenn man darum mit im Netz rausfällt hat das Problem ist ist Provider leben davon dass ihre
Daten Verbrauch dass Euer Datenvolumen irgendwann zu Ende ist und ihr deshalb ein neues Datenvolumen verkauft spricht die Provider brauchten eben auch ein Anreiz um Explorer in ihrem Netz einzubauen und das Geschäftsmodell war das gleich so wie es
eben bei etwa plus Mario als erscheinen dann die 1. Kunden gefunden hat das ist bis heute der einzige Kunde das war die Gießhalle ein Unternehmen das in vielen besonders Drittweltstaaten Mobilfunk Service anbietet hat das Maike eingeführt und hat dann explizit gesagt ja aber der Schatten den Werbeblocker für alle unseren Kunden ein dass es im Sinne unserer Kunden aber wenn Google Facebook Yahoo endlich und Geld bezahlen dann schalten wir den Werbeblocker wieder aus beziehungsweise 2. Wiener Flughafen hier für die er Unternehmen aus die uns bezahlen also wenn man aber annehmen würde das so machen Unternehmen im Kundeninteresse Pustekuchen
Datenschutz das ist natürlich noch verhindert dass EDF beziehungsweise der Onlinewerbung ein Datenschutzthema
ist im euch schon hab ich schon mal dieses Grafik gezeigt damit ich jetzt nicht große höhere vortragen das könnte ich selbst denken warum das war ein Datenschutzproblem ist gut drauf ist aber zu Recht
zu sprechen kommen werde ich habe ein schönes Zitat gefunden eines verwöhnten der gesagt hat die besten Geister meiner Generation sind damit beschäftigt die Leute dazu zu bekommen Werbung anzuklicken diese ganzen neuen
Techniken die hier vorgestellt werden künstliche Intelligenz und virtuelle Realitäten und so weiter die werden von Menschen entwickelst die schon für die Werbeindustrie gearbeitet haben beziehungsweise die für Firmen gearbeitet haben die Werbeindustrie investiert haben die keine aber die gelernt haben dass es absolut okay ist dem Nutzer eben mal schnell einen der einzublenden aber selbst wenn sie uns nicht interessiert die auf eine neue User bildet die eingeschworen wurden die eben von der Werbeindustrie geprägt wurde das ist wichtig dass Anwender also wird man von der Realität lernen ist die Realität etc Blogger beziehungsweise Online-Marketing die Realität von der sie wären sehr wichtig dass wir der Kampf Äpfel um etwa laughing ist auch ein Stellvertreterkrieg
beziehungsweise eigentlich um 8 im Netz letztes Jahr hat das zum Beispiel
facebook geschafft auf seiner eigenen Werte weiter hegt locker auszutricksen Sie haben am Quellcode lange rum gemurkst bis die etwa kann nicht unterscheiden konnten ist das jetzt werden sollen oder ist es keine haben also die Alternative aber glaub ich zu wenig Werbung oder Plopp ich plötzlich Inhalte die Leute sehen wollen oder was
natürlich einen Wettbewerbsvorteil für Facebook ist sie haben dann zum Beispiel das Instant Articles Programm womit die Verlage dazu bringen wollen die Artikel die wir anbieten
eben nicht nur auf der eigenen Webseite anzubieten und auf Facebook ein Link zu posten sondern ihre Artikel direkt im Volltext auf Facebook zu posten auf Facebook hat 23 großes Interesse dran und eben in dieser Vorzeit etc locken und zu umgehen
ist da ein Wettbewerbsvorteil der Explorer K folgenden gelenkforum ist dann auch Teil dieses Kampfes Kugel möchte das freie Netz für Werbung übertragen und deswegen installieren Sie aber wahrscheinlich ein etc locker in den eigenen Browser der eben doch einen bestimmten Anteil von Werbung durch lässt der derzeit durch die verbreiteten etwa kann nicht kommt das ist wie gesagt auch
Spekulationen die nächsten Wochen entspannt Meinungsfreiheit wenn er glaubt dass Werbung einfach nur so da ist und keinen Einfluss hat dann bräuchte ich wir haben das im
letzten Wochen wert was ich gesehen dieser nette sympathische junge Herr der Bill O'Reilly dieser über konservativer Moderator von Fox News konnte sich über Jahre alles erlauben er konnte die Geschichten erfinden er konnte jeden beleidigen an der gesamten Medienbranche sexuelle Belästigung sein Sender hat über 10 Millionen Dollar
bezahlt er blieb der als das mit der sexuellen Belästigung aber ob ruppiger wurde uns die Werbetreibenden gesagt haben nee mit diesen Typen wollen wir nicht mehr auf ein Bild um gesehen werden nachher innerhalb von Wochen weg spricht die sich diese Werbung entwickelt das hat wahnsinnige
Auswirkungen da darauf der seine Meinung
sagen das beziehungsweise ja davon leben kann seine Meinung zu sagen und mir hatte ein ähnliches Problem das wir haben eben weil oder bei Ku-Klux-Klan Videos aber ausgespielt wurden und innerhalb von Wochen hat Google reagiert Heiko Maas kann über Jahre sich bei Google Facebook beschweren wenn die Werbeindustrie sicher beschwert dann reagieren Internetkonzerne sofort wenn er
denkt ja das kann man mit Kraut von Ihnen alles sofort auf ersetzten und Meinungsfreiheit fordern nur vor paar Wochen hat die Wales Wikipedia Co-Gründer eines sein Projekt wie die typi und vorgestellt er hat schon vor 10 Tausend Unterstützer gerade mal 5 Stunden leisten kann er damit fördern spricht wenn Kraut vornehmen Werbung ersetzten soll und muss dann noch sehr sehr viel passieren
letzter Punkt Demokratie ja es
wahrscheinlich viele von diesen Artikel gehört
dieser Firma kennt wird Analytiker die behauptet hat mit unserer Werbung auf Facebook haben wir den Ausgang der US-Wahlen beziehungsweise die Brexit-Abstimmung beeinflusst vieles davon was der da diese Firma gesagt hat ist auch schon da und dort gewesen beziehungsweise ist widerlegt worden aber die Grundmechanismen funktionieren und wenn die nächste US Wahl stattfindet wenn wieder eine Brexit-Abstimmung aber in Frage steht dann kann dieses System mit Werbung tatsächlich Einfluss haben und die Werbeblocker helfen da nicht unbedingt dagegen weil es natürlich
neue Werbeformen gibt die Influenza und so weiter und so fort die von der Arbeit Blockaden nicht geblockt werden kann und was ganz wichtig ist wie unser Werk von morgen
aussieht wird nicht im Parlament entschieden wird nicht im Kabinett entschieden und den Standardisierungsgremien entschieden sondern zum Beispiel hier das ist die Werbung Messer die Mexiko in Köln wir wir eine kleine Schlange von Leuten die ein Eis am Stiel kostenlos bekommen sie bekommt kostenlos weil Gewerbemesse Messe ist und sie bekommt kostenlos weil sie ihre Visitenkarte hinterlassen diese Leute bestimmen wie das Wetter von morgen aussieht weil wenn sie der Auffassung sind
dass Autoplay Videos etwas sind was einzig zu tolerieren ist oder weil die sich nicht wirklich dafür interessieren wo ihre Werbung platziert wird dann werden diese Techniken weiter existieren wenn sie jemand nur wenn Sie glauben dass die Influenza werden das große Ding ist dann werden Influenza Werbungen massenhaft gekauft und wie erfolgreich das ist hat man die letzten Wochen bei dem Feuer Festival gesehen ok das war mein sehr kurzer Überblick über den Tag locker er findet mich
auf Twitter unter Paket Thorsten das ist mein Clock heute Abend wird noch aber auf Zeit online einen Artikel von mir scheint mir das
Wesentliche zusammenfasst und auf heise online findet hier zum Beispiel einen Artikel von mir der sich das Karussell und Geld und Daten gekümmert hat auch wenn ich die vielen Dank
Torsten wir haben noch Zeit für eine Frage der möchte eine Frage stellen dann ,komma stell dir vor dass es bei mir nicht die Frage ja zu spät wir also ich mit der Aussage widersprechen das die Werbeindustrie nicht schuld ist an Adblockern haben den ich kaum noch aus der
Zeit wo wir noch gar nicht gehabt und ich weiß zum Beispiel dass das Bedienen einer Suchmaschine damals eine absolute Katastrophen war und da ich könnte mir ehrlich gesagt nicht mehr vorstellen ohne wird nur arbeiten abgesehen davon bin ich auf dem Handy zum Beispiel sehr dass da die Unterbrecherwerbung weiter geht die nicht früher auf dem Webbrowser genervt haben dann haben die Leute einfach nicht verstanden worum es geht ja
da absolut also ich vielleicht doch noch mal klarstellen ich mich keine Schuld zu zahlen meint Punkt ist wir haben es hier mit einem Mehr Ökosystem zu tun wo es verschiedene Interessen gibt Verlage @at TK-Anbieter etc locker Nutzer das sind alles verschiedene Interessen das sind oft legitime Interessen beziehungsweise Leute die legitime Interessen haben tendieren dazu an legitime Interessen zu übersehen wir haben es hier mit einem Vertrag zu zu tun wo wir in einer Sackgasse since aus Gründen der das Leben ein Markt existiert werden hieß es eben vollkommen reguliert ist wo man nicht sagen kann jetzt möchte ich Ihnen gegenüber Werbemarkt ändern und ich möchte den Nutzer endlich was Positives bringen immer Cracksteine andere ein anderes Unternehmen dazwischen das meint nee so ist es in Ordnung beziehungsweise 8 Jahren ein Kredit und so machen jetzt gut dann vielen Dank und ich wünsche auch eine schöne Republica Torsten Kleinz Dur
sich ich
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Google Blogger
Menge
Content <Internet>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Hypermedia
Netscape
Internet
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Version <Informatik>
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Server
Browser
Cookie <Internet>
Besprechung/Interview
Liste <Informatik>
HTTP
Web-Seite
Computeranimation
Proxy Server
Client
Server
Dateiformat
Skript <Programm>
URL
WINDOWS <Programm>
URL
Programm
ICON
Informatik
Browser
Smartphone
Vorlesung/Konferenz
Wirbelströmung
Web-Seite
knoX
Computeranimation
Punkt
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Softwareentwickler
Computeranimation
Contribute <Programm>
Browser
Microsoft
p-Block
RSS <Informatik>
Default
Computeranimation
Gegenständliche Benutzeroberfläche
Facebook
Prozessfähigkeit <Qualitätsmanagement>
Vorlesung/Konferenz
p-Block
Web-Seite
Computeranimation
Internet
Netzwerk <Graphentheorie>
Minimum
Vorlesung/Konferenz
Magnetooptischer Speicher
Web-Seite
Computeranimation
World Wide Web
Web Site
Internet
Google
Prozess <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
Web Site
Web-Seite
Computeranimation
PPS
Multiplikation
IBM
Music Description Language
Web-Seite
API
Soziale Software
Computeranimation
Asset <Informatik>
Kundendatenbank
PALO
Electronic Commerce
WEB
Coin <Programmiersprache>
Evolutionsstabile Strategie
Display
Innerer Punkt
Dienst <Informatik>
Informationsmodellierung
Vorlesung/Konferenz
Gesetz <Physik>
Google Blogger
Eigenwert
Login
Besprechung/Interview
Reihe
DDE
p-Block
Web-Seite
Computeranimation
Firefox <Programm>
Browser
Programm
Browser
Web-Seite
p-Block
Oval
Information
WINDOWS <Programm>
Microsoft dot net
Computeranimation
Netscape
EASY <Programm>
Microsoft
Reihe
Spirale
Internetdienst
p-Block
Computeranimation
WEB
Vorlesung/Konferenz
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Softwareentwickler
Unternehmensmodell
Punkt
Google
Browser
Computeranimation
Google
World Wide Web
Sinusfunktion
Provider
Netzwerk <Graphentheorie>
Datenstrom
Provider
Besprechung/Interview
Computeranimation
Operator
Provider
Facebook
Dienst <Informatik>
Google
Provider
Internetdienst
Vorlesung/Konferenz
ACCESS <Programm>
Facebook
Computeranimation
Google
make
Vorlesung/Konferenz
Facebook
Web Site
Computeranimation
Google Blogger
Virtuelle Realität
Anwendungssoftware
Künstliche Intelligenz
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Facebook
Content <Internet>
Vorlesung/Konferenz
Facebook
Quellcode
Computeranimation
Facebook
Kugel
Browser
Facebook
Volltext
Binder <Informatik>
Web-Seite
Computeranimation
Sender
Facebook
Typ <Informatik>
Vorlesung/Konferenz
ACCESS <Programm>
Computeranimation
Google
SLIP <Programmiersprache>
Punkt
Facebook
Login
Besprechung/Interview
Blockade <Mathematik>
Twitter <Softwareplattform>
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation
Operateur
Punkt
Vorzeichen <Mathematik>
Suchmaschine
Browser
Besprechung/Interview
Besprechung/Interview

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Krieg der Blocker - Kein Problem anderer Leute
Serientitel re:publica 2017
Anzahl der Teile 234
Autor Kleinz, Torsten
Lizenz CC-Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/33071
Herausgeber re:publica
Erscheinungsjahr 2017
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Die aktuelle Entwicklungen im Bereich der Werbung ist eins der wichtigsten und netzpolitischen Themen - der Krieg der Adlocker und der Adblock-Blocker geht uns alle an und schwächt die Institutionen des Internets. Doch kaum jemand nimmt das Thema wirklich ernst, fast jeder sieht darin ein Problem anderer Leute.

Ähnliche Filme

Loading...