Bestand wählen
Merken

Schüttenhoff in Förste/Nienstedt 1989

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Schüttenhoff in Förste/Nienstedt 1989
Alternativer Titel Schüttenhoff (Riflemen's Festival) at Förste/Nienstedt, 1989
Serientitel Volkskundliche Filmdokumentation Niedersachsen
Anzahl der Teile 8
Autor Brednich, Rolf Wilhelm
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-1829
IWF-Signatur C 1829
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1993
Sprache Deutsch
Produzent IWF
Produktionsjahr 1989

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, LT, 594 m ; F, 54 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Alle fünf Jahre wird in Förste/Nienstedt der "Schüttenhoff" gefeiert, eine südniedersächsische Sonderform des Schützenfestes. An fünf Tagen um Pfingsten finden Umzüge statt. Deren Hauptmerkmal ist das Verteidigen, Erstürmen und Beseitigen der meist von Anliegern oder örtlichen Vereinen errichteten Barrikaden durch drei "Kampfkompanien", die Schützen (Angriff), die Buren (Verteidigung) und die Pioniere (Räumung). Der Film zeigt zwei der fünf Umzüge, den der Männer vom Pfingstsonntag und den der Frauen vom Dienstag darauf.
Every fifth year in Förste/Nienstedt people gather to the "Schüttenhoff" (shooters court), a special form of Schützenfeste (festival with side-shows, including marksmanship) found in southern lower saxony. For five days at Easter processions of three "battalions" take place symbolizing the storming, defence and conquering of barricades erected by inhabitants or local associations. The three "battalions" are the riflemen (responsible for taking the barricade), the farmers (responsible for defending the barricades) and the pioneers (responsible for mopping up). Two of the five processions are shown, men on Whitsun Sunday and women on the following Tuesday.
Schlagwörter Vereinswesen
Umzug
Umtrunk
Tanz
Spiel
Schützenwesen
Schützenumzug
Schützenkönig
Schützenfest
Schüttenhoff
Pfingstbräuche
Pferd (im Brauchtum)
Paartanz
Musikkapelle
Maskentreiben, Maskenumzug
Kranzniederlegung
Kampfspiel
Frühjahrsbräuche
Frauenumzug
Brauchtum / Jahreslauf
custom / course of the year
women's procession
spring customs
Whitsun custom
fighting game
play-fighting
wreath-laying ceremony
masked procession
masquerade
band
partner dance
horse (custom)
pentecost
Schüttenhoff
riflemen's festival
shooting match
champion shot
game
dance
communal drink
procession
clubs and societies
riflemen
country fair
parade

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback