Bestand wählen
Merken

Experimente am isolierten Kaninchenherzen in der Langendorff-Apparatur

Zitierlink des Filmsegments

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Experimente am isolierten Kaninchenherzen in der Langendorff-Apparatur
Alternativer Titel Experiments on the Isolated Heart of the Rabbit in the Langendorff-Apparatus
Autor Trautwein, Wolfgang
Doerr, Thomas
Denger, Ralf
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.3203/IWF/C-1784
IWF-Signatur C 1784
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1992
Sprache Deutsch
Produzent IWF
Produktionsjahr 1990

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Video ; F, 13 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Medizin
Abstract Nach einer Einführung in die Versuchsanordnung (z. T. Trick) wird ein aus dem Thorax isoliertes und weiterhin schlagendes Herz mit Lösungen von Adrenalin, Acetylcholin und Verapamil perfundiert. Die Veränderungen von Kontraktionskraft und Schlagfrequenz werden als Kurven aufgezeichnet und besprochen. Abschließend Kühlung des Sinusknotens (primärer Schrittmacher) und Demonstration der typischen Folgen.
Schlagwörter Herz / Herzfunktion / Unterkühlung des primären Schrittmachers
Herz / Herzfunktion / Unterkühlung des Sinusknotens
Verapamil / Herzfrequenz
Acetylcholin
Kontraktionskraft des Herzens / Adrenalin
Adrenalin

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback