Bestand wählen
Merken

Dissodinium lunula (Dinophyceae) - Vegetative Vermehrung

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Dissodinium lunula (Dinophyceae) - Vegetative Vermehrung
Alternativer Titel Dissodinium lunula (Dinophyceae) - Vegetative Reproduction
Autor Drebes, Gerhard
Lizenz CC-Namensnennung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk in unveränderter Form zu jedem legalen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/E-1634
IWF-Signatur E 1634
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1970
Sprache Stummfilm
Produzent Institut für den Wissenschaftlichen Film (IWF)
Produktionsjahr 1969

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Biowissenschaften / Biologie
Abstract Dinoflagellat. Entwicklung von acht mondsichelförmigen Sekundärzysten aus einer kugelförmigen Primärzyste, Entstehung von meist fünf bis acht zweigeißeligen Zoosporen (Dinosporen) in jeder Sekundärzyste, Freiwerden der Dinosporen, Enzystierung einer Dinospore.
The peridinian Dissodinium lunula is a cosmopolite of marine coastal plankton. It multiplies vegetatively by multiple fission. At first, from a spherical primary cyst eight lunate secondary cysts develop. Finally, from each of these five to eight biflagellated zoospores usually arise. D. lunula has a large nucleus, whose numerous chromosomes become clearly visible already in vivo. As to the observation of the nuclear division young uninucleated secondary cysts were best appropiate.
Schlagwörter Dissodinium lunula
Zysten
Mitose / Botanik
Fortpflanzung, ungeschlechtliche / Pyrrhophyceae
reproduction, asexual / Pyrrhophyceae
mitosis / botany
cysts
Dissodinium lunula

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback