Bestand wählen
Merken

Glockengießen - Der Guß, Saarburg 1991

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Glockengießen - Der Guß, Saarburg 1991
Alternativer Titel Bell Founding - Bell Casting, Saarburg 1991
Autor Döring, Alois
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/D-1916
IWF-Signatur D 1916
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1995
Sprache Deutsch
Produzent Alois Döring (Bonn)
Produktionsjahr 1991

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, LT, 452 m ; F, 41 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Vor dem Guß wird in der Saarburger Glockengießerei Mabilon die Glockenform auseinandergenommen. Die Former zerschlagen die "Falsche Glocke", setzen die Form in der Gießgrube zusammen und stampfen sie in die Erde ein. Durch aus Backstein ausgemauerte Kanäle fließt beim festlich begangenen Guß das Metall in die Form. Nach dem Guß werden die Glocken ausgegraben, geputzt und durch einen Sachverständigen auf ihre Klangreinheit geprüft.
The bell form is disassembled and the "false bell" removed. The form is placed in a trench and covered with earth. The molten metal is poured in via a brick canal. Afterwards the metal is removed, cleaned and tested for clarity of tone.
Schlagwörter Segen, Segnung
Mauern
Handwerk
Gußmetall
Schmelzofen
Glockenprüfung
Glockenform
Glockengießerei
blessing
benediction
bell founding
bell form
bell testing
forge
metal pouring
handicraft
brick laying

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback