Bestand wählen
Merken

Karneval in Patamban, Michoacán, Mexiko

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Karneval in Patamban, Michoacán, Mexiko
Alternativer Titel Carnival in Patamban, Michoacán, Mexico
Autor Engelbrecht, Beate
Mitwirkende Beate Engelbrecht (Ethnologie, Buch und Regie)
Manfred Krüger (Kamera)
Juan Manuel Rojas Pulido (Ton)
Abbas Yousefpour (Schnitt, Tonmischung)
Klaus Kemner (Tonmischung)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-13228
IWF-Signatur C 13228
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent IWF (Göttingen)
Produktionsjahr 1989

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten DVD-Video ; F, 27 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Karneval in Patamban wird im ganzen Dorf gefeiert, ein Tag zum Späße machen. Die Mädchen halten kleine Stiere in der Hand und jagen damit die jungen Männer. Es wird auch getanzt, einen Stierkampf symbolisierend. Die Cargueros der drei Darstellungen von Maria haben besondere Pflichten zu erfüllen. Sie laden Gäste zu sich ein, verteilen Früchte, Tamales und Brot. Auch die Encendedoras der Mariä Empfängnis haben Gäste eingeladen. Sie helfen, die Pflichten zu erfüllen. Am Nachmittag holen die Cargueros von den Feldern Stiere aus Maisstangen ins Dorf. Die Cabildos, die Ältesten des Dorfes, brandmarken sie. Anschließend kämpfen sie miteinander. Dieses Jahr traf man sich im Gehöft des Kene, des Carguero der Mariä Empfängnis, da ihre Kapelle im Kirchhof nicht genutzt werden konnte. Der Karneval endet am Aschermittwoch mit einer Prozession der drei Jesusfiguren und dem Aufbringen eines Aschekreuzes auf der Stirne der Gläubigen.
Carnival in Patamban is celebrated by the whole village. It is a day when people make fun of each other. The girls, with a small wooden bull figure in their hands, hunt the young men. Sometimes they dance thus symbolising a bull fight. The cargueros of the three Virgin Mary figures have special obligations to fulfil these days. They invite people and share with them fruits, tamales and bread. Also, the encendedoras have invited guests. They help them to fulfil their obligations. In the afternoon the cargueros fetch from the fields bull figures made from corn stalks. The cabildos, the elders of the village, brand them. This year people met at the compound of Kene, the carguero of María de la Concepción. Her chapel in the churchyard had fallen to pieces. Carnival ends on Ash Wednesday. In the afternoon, the procession with the three Jesús Nazareno figures is held. Ash Wednesday ends with the marking of an ash cross on the participants' foreheads.
Schlagwörter Tiertanz
Tanz
Prozession
Aschermittwoch
Gabentausch
Heiligenverehrung
Marienkult
religiöses Fest
Katholizismus
Cargo-System
Stier
Karneval
carnival
bull
cargo system
Catholicism
church festival
mariolatry
cult of the saints
gift exchange
Ash Wednesday
procession
dance
animal dance

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback