Einfluß des elektrischen Stromes auf Herz und Gefäße beim narkotisierten Tier

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 1302) Video thumbnail (Frame 4076) Video thumbnail (Frame 4587) Video thumbnail (Frame 5996) Video thumbnail (Frame 6400) Video thumbnail (Frame 7292) Video thumbnail (Frame 8340) Video thumbnail (Frame 9609) Video thumbnail (Frame 9817) Video thumbnail (Frame 10706) Video thumbnail (Frame 10924) Video thumbnail (Frame 11292) Video thumbnail (Frame 14724)
Video in TIB AV-Portal: Einfluß des elektrischen Stromes auf Herz und Gefäße beim narkotisierten Tier

Formal Metadata

Title
Einfluß des elektrischen Stromes auf Herz und Gefäße beim narkotisierten Tier
Alternative Title
Effect of electric current on heart and vessels in the anaesthetised animal
Author
License
CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
IWF Signature
C 66
Publisher
Release Date
1937
Language
Silent film
Producer
RWU (Berlin)
Production Year
1936

Technical Metadata

IWF Technical Data
Film, 16 mm ; SW, 11 min

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Der Film zeigt die Veränderungen, die der elektrische Strom an Herz und Gefäßen der Katze verursacht. Verwendet wurden Ströme von 240 V, 0,5 Amp., 50 Perioden bzw. 500 Perioden und 1000 V, 1 A, 50 Perioden. Zum Teil wurden durch Kontrastfüllung (Thorotrast) auch die einzelnen Abschnitte des Herzens und die Gefäße deutlich erkennbar gemacht. Beim Einschalten des Stromes setzte Atmung und Herztätigkeit sofort aus: es trat schlagartig eine Erweiterung des rechten Vorhofes und eine Kontraktion der Kammern ein. Schließlich kam es zu einer sackartigen Erweiterung des ganzen Herzens. Je nach der Länge der Einwirkung trat dann nach Flattern und Flimmern des Herzens unter Rückkehr zur normalen Größe wieder Erholung der Herztätigkeit und etwas später auch der Atmung oder Exitus bei Bestehenbleiben der Erweiterung ein.
Effects of electric currents on the heart and vessels in the cat. Currents of 240 V, 0,5 Amp., 50 Hz or 500 Hz and 1000 V, 1 A, 50 Hz were applied.
Keywords Herzphysiologie Röntgenkinematographie X-ray cinematography cineradiography cardiac physiology
Loading...
Feedback
hidden