Bestand wählen
Merken

Preisträgervortrag der Max-Planck-Medaille 2016: "Morphometrie materieller Strukturen"

Zitierlink des Filmsegments

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ha ha ha ha ha ha ha ha ja ,komma nicht verstehen ja ok auch wenn wir ab und zu mit bayerischen strengeren kommt schlecht ist auch aber es ist ja
Lokalkolorit konnten Nachmittag auch meine Damen und Herren ich bedanke mich natürlich sehr für diese Gelegenheit also insbesondere für die die Auszeichnung fort und das ist jetzt eine
angenehme Pflicht ihnen etwas zu erzählen dazu schildern womit ich mich in der letzten Zeit vor allem wenn man so sollten zwar schon vor der Emeritierung aber in den letzten 10 Jahren auch noch sehr stark interessiert hat und wo es zunächst einmal nichts mit den erwähnten Themen zu tun hat die hier in Bezug auf den Umgang mit Farben
und Nordstrand Mentalität erwähnt worden da ich denke also dass ,komma unter Umständen auch ein bisschen aber das was ich hier das ist normalerweise nicht in der Community der statistischen Physik vertreten wir sind ja auch so was wie sozusagen Amateure Kosmologen geworden aber es geht also um diesen etwas fragen jedoch nur von mir
reden möchte ich kurz erläutern was damit gemeint ist gemeint ist das wirklich so machen die Erläuterung dass ich Ihnen einfach Beispiele zunächst einmal die Büro musste also Strukturen und möchte sie nun wieder mit dem Muster verstehen welche durch die Aggregation von erwägt fordern und materielle Universum stattfinden und
zwar auf allen möglichen Kram und ich werde mich natürlich in diesem für noch 20 Minuten auf war also ein Beispiel 25 kurz beschreiben bei der ganzen Sache und diese musste ich Ihnen als Beispiel die Vorstellung es sind Bilder von den Ereignissen von
sozusagen wissenschaftlichen Ergebnissen als die durchaus und das Wissen über die Struktur und die
Vorgänge in der Materie entscheidend beeinflusst war das 1. und man könnte sagen also diese Bilder die durch ihre Forderung und die nur von wenigen die die sich dahinter verbirgt und wie man also rausholen kann einfach dadurch
auszeichnen dass sie eine Ort ohne wissenschaftliche Krone für die Zeit in der sie entstanden sind und für das Gebiet das letzten Endes die Einsicht in die sie vermittelt haben muss sich der letzten Endes doch ergeben haben aber das ist die 1. Ikonen nur ganz kurz also das erkannt das
kennen auch nicht dass es nicht das aller 1. 1. also wesentlich verwaschener und das hat also auch nicht der EU gemacht sondern einen der erzielt ist ein Student der verschwunden ist das Wort Doktorand von könnten in der DDR in der
Nacht die für höhere gebracht hat war die Identität zu gering war musste man das machen wir heute so brav seine Doktorarbeit
angefertigt und er musste er und doch hatte das Bedürfnis jetzt muss ich wirklich einmal auch ein Wort das aussehen denn bisher hat sich in den Nächten nicht gezeigt und es hat sich deswegen nicht gezeigt bei der Wahl gesagt hat man müsste senkrecht zum strahlenden Detektor
aufstellen und der Student sozusagen in seiner Naivität hat also von
dieser für den eigentlich nichts gewusst und hat einfach gesagt als er stelle mit den Detektor in Richtung der Strafe ist dahinter ziert also am nächsten Tag ,komma verworfene verworfene die
Arcandor und die vorher sehr skeptischen einschließlich Sonderfälle Professoren über seine
Forderung für für das ganze und ich zeige dass deswegen weil es
wirklich sozusagen die die Kommunen ist für das was hinter ihr gestanden ist nämlich der 40 er Jahre und die Theorie der kondensierten Materie so wie wir sie heute kennen das nächste
Bild wo ebenfalls und natürlich also was ist die Information die ich dort hier hinter dieser
hinter dieser Formel verbirgt sich die Information dass Gestalt aus Atomen aufgebaut sind und das war eigentlich nicht mehr richtig strittig nicht aber trotzdem wollte man also wirklich den Beweis aber die entscheidende Information ist natürlich das Sonnenstrahlen Nachweis
dass so ein Verhalten wirklich elektromagnetische Wellen sind kommende genommen kurzwelliges Licht Optik und das nächste ist auch ein
Bild welches die meisten von Ihnen kennen vermutlich das
ist aber eine Aufnahme der Desoxyribonukleinsäure gemacht von Rosalind Franklin eigentlich die
Aufnahme der Geschichte doch hab ich jetzt leider keine Zeit darauf einzugehen aber sie in Deutschland nicht mehr wissen dass sozusagen der Betreuer und die Modellbauer vereint so Fenchel Krieg und ob sie eher also sich nicht gerade
geschenkt und insoweit ist der so frech in die Luft vor verhalten haben sondern des Bildes auf sozusagen geheime
Kanäle in die Hände dieser beiden
Modellüberarbeitung warten und die Hamas die richtigen Schlüsse daraus gezogen was zeigt dass das sind den Dreck Reflexe dieses Kreuz deutet darauf
hin dass es eine Helix ist nun Felice ist und das musste natürlich die
Christdemokraten damals schon natürlich nicht die LEDs Indizes ist in der sozusagen bei den Biomolekülen war natürlich bekannten von von der als direkt für Fahrten droht
ihnen zum Beispiel aber der entscheidende Punkt ist natürlich dass es in die Doppelhelix und die Frage ist woran erkennt man das an und das bringt mich
auch zur Morphologie das erkennt man hat dadurch dass da oben im 4. Flex nicht vorhanden und das deutet darauf hin dass die Doppelhelix also die 2. gegenüber der 1. etwas so verbogen ist dass gerade und dieser in dieser Phase Differenz für den Effekt Extinktion passiert
das heißt also als wir ,komma also wirklich schließen
1. Felix und zweitens ist nun der Doppelhelix sein und die muss Ihnen ganz charakteristischerweise welches sich letzten Endes durch die Stille und die Bibel ist gegenüber der
1. versetzt werden und als das was da hier das entstanden ist das ist wohl jedem klar das hat er nicht nur natürlich die
Biologie und Physik ist hier für Sie verändert sondern im Grunde genommen das Leben der Menschen verändern nicht und insbesondere kommt man und das war dann schon weg und trotzdem wir haben eine sehr elegante hat
gegenüber Syrien in der Muttersprache sozusagen wieder eine Statement gesagt es sei seit ihrer Aufmerksamkeit nicht entgangen dass die Struktur so konkurrieren mit der Funktion ist die die er als
vorherige sozusagen gegen die Herrschaft und das ist wirklich als
1. sich bei der ganzen und schließlich die letzte die ich hier erwähnen möchte ich mit die letzte Ikone und sollen hier das ist diese das kennen Sie wahrscheinlich auch man kann sehen dass sie entstehen .punkt der auf der andern
Seite also das Experiment gepaart mit Photonen die die aber doch eine Doppelspitze durch den ich mich weigerte ,komma müssen sondern man zieht es jetzt zunächst
diese Punkte wird befürwortet dann verdichten sich die und wenn man dann noch hat befürwortet dann wird dort wirklich etwas was man schon als Muster erkennt und was ihnen nicht bekommt ist dabei war und was ist die Analogie
also was im Grunde genommen zeigt diese die Kommunen die Polizei sozusagen den wesentlichen Unterschied der Quantentheorie gegenüber in Bezug auf Zustandsbeschreibung gegenüber der klassischen
Mechanik der und man kann jetzt sagen kommt diese dieses Muster zustande was charakterisiert dieses Muster das Muster hat
sozusagen helle und dunkle Streifen hier und in anderen Ländern natürlich ein Interferenzmuster und das ist ja auch der Rendite und dabei mit der einzigen Ausnahme dass 4 Punkte nachgewiesen werden erst beim
Festvortrag bei der Preisverleihung am Werk wird wo alles selbst als sein Blick ist und hier sozusagen ordnen sich nacheinander immer mehr und mehr .punkt wird in dieser Form an und der im
Grunde genommen ist das ein ist ,komma rechts liegen und was ist aus diesen gemeinsamen da gibt es natürlich besser Mathematik dahinter und
die Mathematik sozusagen einen mathematischen Krone die im Grunde genommen das die ARD ist schon die Vorgänge in zu diesem die letzte dieser Evolution für die diese Vorgänge kultiviert ist auch
bekannt dass lief unter dem Namen das sei die schönste Form in der Mathematik also von einem Mathematikerkongress
als solche bezeichnet wurde die zweitschönste ist der Boden jeder Form beides von und nach nicht also hier sind die
wichtigsten Zahlen vor kommen vor und hier haben Sie die Idee kommt von ganz wichtig natürlich für Kranken wird die kommt vor für die gewählte kommt ist würde sagen die kommt für die Stadt ist von nicht aber
vielleicht wird es sogar die bekommt und also immer nur zu sagen es geht darum die gegen den Muster hinsichtlich ihrer Morphologie
sozusagen zu charakterisieren und dadurch Aufschluss zu bekommen eventuell er erstens einmal welche Struktur beschreiben Sie
was ist das neue Jahr und der er auf die Füße zu bekommen über die Evolution unter Umständen die dazu geführt hat dass das Verfahren ist natürlich vielleicht der
eigentlichen der auch nicht so neu aber sie ist also gut bekannt die hauptsächliche Methode Paläontologen zum Beispiel nicht wenn wir wissen wie das was die Vorfahren also jetzt wirklich von Homo sapiens sind dann
vergleicht man heute noch Wochenthema findet noch immer davor
erkennt man vermisst sie nicht weil man schon doch anscheinend Anschein erkennen ob das könnte sehr primitiven Vorfahren sein und so weiter und genau das wollen wir also jetzt hier auch weiter betreiben die diese Methode anwenden auf ,komma
das hat uns was sie interessiert und ich habe eine Ikone vergessen wir das ist die neueste Ikonen und das ist das
Brandt steckt also die müssen Sie alle die für thermischen Fluktuationen die letzten in der Temperatur und der eine perfekte Planck-Spektrum bemalte übermittelt die Stationen
sind also 10 hoch minus 5 im Vergleich zur also der Partie über ist sie noch mit 5 etwa in dem Vergleich aber sie dienen als keine für
sozusagen die Applikation hin zu den Strukturen die wir heute ist sie nach gegenwärtiger
Meinung und kurz darauf möchte ich jetzt also dieses dieses Muster ist von charakterisiert das ist das schöne Frauen also was wir
hier findet das ist relativ einfach und man kommt also wird auch nur
von militärischen Mitteln untersuchen gab schon vor der angenommenen das also doch ganz schön finden wird ist nichts anderes als der Gaußsche Verteilung dieser Temperatur maximal und das ,komma also auch natürlich für Tests ok
und man kennt sie sozusagen wenn wir das jetzt als Anfangsbedingungen für das Standardmodell der Kosmologie nimmt an
,komma dass ein Szenarium entwickeln wie sich dieses das Universum hier ist im Laufe seines Lebens bis zum heutigen Zustand
entwickelt wird nicht also da ist zunächst einmal natürlich und das finde ich
sollte eigentlich auch eine verblüffend Erstaunen das älteste Signal über die Welt in Gesetze der Menschheit besetzt ist ja wohl das Wort aber es stimmt wirklich das
geht zurück bis etwa 300 Jahre nach dem so genannten und das kommt vom Zustand glaubt man also auf diese Weise zu kennen wir ist sehr gut erforscht worden und da gab es auch gar nicht nein
ich glaube ich weiß ich im letzten Jahr auch die Goldmedaille dafür war unter anderem für den Vorschlag der das für gemacht
vorhergesagt schon da ich hier
bei 102 beginnt der Gravitationskollaps also dort wird jetzt die
Gravitation zu Wechselwirkung wichtig die zunächst einmal nicht im Gleichgewicht Wartezeit bei dir die von Staunen dominiert hat also Spektrum sozusagen ist dann ein Gleichgewichtszustand ist das Maximum der Entropie und da könnte man sagen dass der Konzern mit schnell entwickelt aus aber der Witz ist das war natürlich nicht bezüglich aller Freiheitsgrade und unterwegs können kann nicht die
vorhandenen jetzt kommt also die Gravitation sich und es geht also jetzt und so weiter das geht weiter so wenn die 1. Sterne kommen die leuchtende Markt hier die die vor und Galaxien so ist die Meinung hier überhaupt noch aber keine Daten zu sagen das ist das was Paläontologen sozusagen auch mit den Namen der Frau in der Nation bringen und verbinden und heute so ungefähr 13 komma 8 Milliarden Jahren auf dem geholt haben
also diese Daten und auf die wir dort kommen also jetzt wirklich Daten und um die geht es nicht um die musste ich
das die sich dahinter verbirgt die verbergen sich in den so genannten neue dichte Kataloge oder Galaxienkatalog und das glaube ich ist eine der 1. und die Punkte die wir darauf hin dass das Wissen also dass das ist sozusagen projiziert sind eigentlich etwas verteilt jeder dieser Punkt ist eine Galaxie in irgendwelche
viele mögen .punkt aufeinander liegen sondern so und jetzt ist die Frage ,komma also das geht nicht sehr weit aus kommen hier irgendeine
Mustererkennung und wenn sich auch die Leute haben sozusagen wie die Astrologen Orion und der großen Orten Ameisen Muster erkannt den Finger Gottes
in großen belegt natürlich gewollt dass ist schon auch ganz bemerkenswert dass es der reiche große richtig gekauft die also keinerlei verbarg sie enthielten dabei
aber im Grunde genommen ,komma eigentlich alles mögliche hinein tun und also das ist der
Schutz sorgen im Auge des Betrachters geblieben ist auch kein Wunder denn es ist ja eine sehr kurze und
sozusagen das ist schon weitgehend in den Gravitationskollaps bei von uns geht es ja eigentlich weiter auf die 9 kommen ein Muster machen weil es dann einer quantitativen Mustererkennung und einer also mathematischen Morphologie zugänglich ist und man diese Punkte
mehr aus studiert und ist wirklich cool macht und die dann unter Umständen für die annulliert und nach allen möglichen Kriterien
aus ist unter anderem ,komma dass das so machen mit den Kriterien die ich hier in den Vortragenden verwendet verwenden
aber ich werde es in unserer etwas anders vorgegangen und wir werden ist ist ist das wird am Anfang dann schon auf deutlich
und Frank endlich frei endlich zu zitieren wir sind also diejenigen die die Arbeit gemacht wurde das war nicht unbedingt äh wirklich so was ist
jetzt genau das Problem das Problem ist das folgende erkennen den Anfangszustand ihr Leben zugrunde dass meinetwegen die Evolution
so beschrieben wird wie es das heutige Standardmodell auf das ich noch eingehen da gab es natürlich die verschiedensten Möglichkeiten haben müssen wir Auswahl treffen bis sich das eigentlich heute rausgehen und dort erkennen dass was heute vorhanden ist dabei
die Galaxien sozusagen die läuft sich hier durch die verdeckt aus der Staub und es ist also so dass ich nicht durch das sehe gibt es dann nur den Unterschied sorgt und auf der anderen Seite gibt es Simulationen und es ist eine Kunst für sich diese wirklich sehr viele Teilchen
Simulationen so durchzuführen dass die also einigermaßen vorzugsweise das Modellieren muss man also eigentlich ja beobachtet und da gibt es also verschiedene Modelle es gibt es so genannte Standard .punkt dort mit der Mode aber das
ist dann so die wesentliche also das ist praktisch nur kalte dunkle Materie so dass das ein geschlossenes Universum lieferte und kalte dunkle Materie und beiden lohnend sind eigentlich zunächst einmal auf die Studie vernachlässigt also bei Ionen nicht in die kalte dunkle Materie wirklich der Staub behangen war also so weit ich das weiß ich dass hier bei denen schon davon dass hier ist das die
geschlossene als er die offene des offene Universum welches ich obwohl ich aus den also auch mit dunkler Materie aber die ist unterhalb der kritischen und
schließlich das ist das was heute gängig ist die kalte dunkle Materie mit dunkler Energie repräsentiert durch die klar wird dass sie also durch die Einsteinsche kosmologische Konstante die Uniform verteilt ist und sein wirklich ist und jetzt ist die Frage welche
von diesen Szenarien und gibt es also vielleicht auch noch andere übernehmen die hier sozusagen haben die beste
Übereinstimmung oder deuten darauf hin dass sozusagen dass sie also zumindest grobe durch das gestützt werden nun also die Frage ist wie vergleicht man noch das ist der
entscheidende Punkt ist und das ,komma natürlich nicht machen dass man sagt sonst kommt mal wieder bei Gott das Singen und schauen was sollen wir uns also dass ich schon bevor das wird schwierig auch das ist da oben also alles andere als homogen nicht jeden ,komma doch nicht erkennen .punkt ist natürlich wichtig bei der ganzen Sache hier jetzt die gesamte Materie jetzt ein was massive sauber und nur leuchtend ist muss man sich wirklich die das heißt also man
muss also zum Beispiel auch irgendwie immer eine Entscheidung treffen muss denn die Galaxien die sie hier also bei diesen Simulationen nicht und das geht natürlich also gewisse
besonders um Aufforderung aber eigentlich Vorurteile ein und das was ich hier so wie
die Galaxien leuchtet ist natürlich die Farbgebung wird ist einfach die Massen und Rolf Kolab ziemlich groß dabei selbst manchmal schwer zu sagen was sie Cluster von Galaxien Wissen Galaxien und optisch gut also ich vergleiche
daher die Frage ist aber ,komma
von .punkt Mengen zu mustern und eine Möglichkeit ist dass sich diese dieser dichten können aber für unsere Zwecke
und für die Ergebnisse die ich Ihnen zeigen werden und die nicht von mir stammen sollen also jetzt schon von jungen Leuten ist sie zu spekulieren
Kugeln die Punkte A und diese Kugel als diagnostische Parameter zu untersuchen die massiv verändern das hat also überhaupt nichts mit der wirklichen Dynamik zu tun man muss es mir genauso in den Simulationen machen die uns dann ,komma also jetzt von Form und
Inhalt und Zusammenhang also von Morphologie sprechen von Krieg und das müssen wir machen und wo ist also kann zum Beispiel so ab aber das war einfach diese morphologischen Ordnungsparameter Wirklichkeit einführen werde sozusagen
also jetzt berechnet und das Ganze mit den Simulationen vergleicht wobei das eine wichtig ist man kommt vieles Simulationen machen Kunden mitunter über für die einzelnen Modelle für die Daten die Realdaten
Hauptmann eines Arztes sind Unikate geht so und
jetzt ist die Frage des ist das ist der Kern besteht aus einfachen mathematischen dazu welche sozusagen Mathematik verwenden wir dabei und wir verwenden die Gewalt gegen die
die sozusagen selbst unsere Mathematikern und der LMU
weitgehend unbekannt war damals also sogar konnte ich auch bin zufällig darauf Buch in der DDR gestoßen hatte ich aber auch den Markt vor von denen übrig unter den
gefunden also das Volumen von schlecht geht das ist also
etwas außerhalb der modernen sozusagen Mode gekommen also man hat mir konvexe
Kubbelkow kompakten Körper den ganzen Kugeln und würfeln und so weiter also ich dich jetzt nicht aus .punkt und kompakt ist anschaulich und die Muster die wir machen das sind jetzt einfach Überlagerungen dieser komplexen könne die können sich das ohne dass also die Forderungen in der dabei war aber sie haben
über das sind Muster und dass diejenigen die wir als
diagnostischer Parameter verwendet kennen und jetzt geht es
weiter jetzt möchten wir gerne die evaluieren bzw. Gerät mit Zahlen versehen diese das
heißt wir waren funktional welches oder 1 zu 1 Bewertung
Medaillen zu haben die den Mustern Zahlen zu dem Fall sind das ist gerade erst 20 Tonnen entsorgen
und dazu bekennen sie nichts dieses Ding das müssen wir also sozusagen herausfinden müssen konstruieren bzw. entwickelt und zu dem
Zweck muss man sozusagen Bedingungen stelle gesucht sind also diese Bewertungen und die sollen also erstens einmal geometrisch sinnvoll sein sich Bewegung Invarianz sozusagen nicht das ist wirklich das Gleiche ist muss das Leben das ist das eine sich sollen außerdem Adjektiv seinen in dem in
der geschrieben wird nicht also ist die für die einzelnen musste die beiden gehauen sind schon sozusagen Überlagerung bloß das was also dazu kommt -minus
sind mindestens 12 schätzt das im 2. Fall
aber wenn jemand vielleicht hier schon vermutet dass der der Charakteristik der hinter den der richtig sozusagen wir
haben 2 wir haben nach 2 Komponenten die die Berliner überragenden ist und 2. Abschnitt der also sozusagen also
hinterher die Zahl der Komponenten abzüglich der Durchschnitt der ist 1 und 1 noch einmal die oder Charakteristik ist nun also die oder Charakteristik wäre auf alle Fälle mit der Präsenz
und dann kommt also noch eine Gedenkstätte die dazu und jetzt geschieht das erstaunliche nämlich es
gibt der Theorie Theorien des ist 1. 57 bewiesen worden dass sie
gegen die Variationen die diese Kriterien erfüllt in die die Dimensionen eindeutig bestimmt wird durch einen Größe die sozusagen elementare Funktionen habe und diese elementar funktionalen ist das hier
nur Geld Staat die haben 3 Dimensionen wohldefinierte und anschauliche Bedeutung nicht bedeuten ist hier aufgeführt also hat sich der ist derjenige der das in 57 abgeleitet hat aber auf Banken natürlich auch
gekauft die die Tiere mit dem Buch ein sehr interessantes Buch über die Mitgliederzahlen und ok also diese Minkowski funktionalen 3
Dimensionen ist es bedeckt im Volumen durch diese Kugeln die sich dort dringend zum Beispiel oder
andere Dekoration die Oberfläche die exponierte wird er die der integralen können und schließlich die integralen Chaos können oder die oder ist also sehr anschaulich dabei und jetzt
muss man also das Andenken die müssen ausrechnen und in der Tat gibt es also einen sehr effizienten Mann ,komma obwohl die oder Charakteristik ist das einzige
topologischen aus alle geometrische geht und man kann sie lokal ausreichend
obwohl also auch von obwohl also die oder Charakteristik natürlich topologische Größe ist die sozusagen nicht zunächst einmal nicht lokal bestimmbar ist aber mit den Kriterien die wir hier haben ,komma ausreichend ich lass die Daten aus aus und gebe
Ihnen gleich das Ergebnis aber mit dem Zitat da
unten Buch also das ist derjenige der Kosmologe Buchautor und unser in Inselgruppe Gruppe sozusagen der Alibi Kosmologe dabei und Ostermann man ist jetzt von ihrer Arbeit in den Code mit dem Kind und was
Sie hier sehen ist das folgende des ist der Fall auch wenn wir den Parameter verändern das
grüne ist wenn das so ist .punkt Muster für die Postenverteilung ok aber deutlich daneben das rote die roten Punkte in denen sich die von einem Katalog der also inzwischen bis zu einer Million Galaxien
erfassen wir aber hier sind mit der Datenauswahl wird er zwar als 22
Tausend bis 22 Tausend unbesetzte kommen Sie das
sehen Sie das vielleicht also .punkt die weichen deutlich ab von der von der Postenverteilung war und er will sich also anschauen
dass die berechneten also die Katalog Kursen
berechneten mit den fraglichen aus der aus der Simulation die scheinen also wirklich einigermaßen zusammenzustellen und konnte sich das genau aber noch anschauen und kommt es so zum Beispiel den Mittelwert der jeweils abziehen und
dann sehen Sie also die Schwankungen zwar meinetwegen in den in den Simulationen und bei der Bestimmung in den Katalog der die stimmen nicht immer überein aber es ist nicht klar ob das wirklich eine neue Physik dahinter steckt oder ob das nicht einfach nur Frage der Auflösung und der Detektion gegen die
gleichen also das Verbraucher er kommt nicht vor auch die Spekulation kommt nicht vor denn das ist es was wird ,komma wenn wir unsere kommt gleich den Schlussspurt also Beschluss wird
ist zunächst einmal in Bezug auf die Methode gekauft funktional ist eine vollständige Familie von mathematisch von charakterisiert bestens geeignet um alle Eigenschaften und sich lokal berichten zu können so dort sogar eine entscheidende
Punkt aber dabei enthalten Informationen über
drohende die Kohle Korrelationen über die sie die Kurorte das ist eigentlich in einer ganz gewiss zur Opposition das heißt
also das hat mir mit dabei war man konnte über diese Korrelation Funktionen die dann schwer zu deuten sind sogar einfacher wieder gekürzt werden die nur von mir für die der großräumigen Galaxien von stürzte aber natürlich ist es kein sozusagen ein mathematischer Beweis zwingenden Beweis für diese Indikation dass das Standardmodell sozusagen ist einfach in Übereinstimmung aus der
Alster und auf die wir uns dann nur verlobt ist und hier habe ich also schon die Mitarbeiter hier in geschrieben die also die eigentliche Arbeit gemacht haben wobei ich nicht mehr auf
das eingehen ,komma was die beiden letzten beigetragen haben es auf den Märkten und Spekulation und hier stehen also diejenigen die
im Laufe der Zeit unterschiedlich lange haben sich bereits jetzt einen Philosophen
dabei der schiitischen folgte und gefährlich lebt sie unter anderem noch dazu eine das ganz klare und das ist der Thomas Tuchel ist unsere alte sorgte schon der
Kosmologe an der Stelle wo und also die beiden anderen in der Stadt und vor allem nach der Pause legte von Anfang an
dabei wirklich gut das war es was ich Ihnen schildern wollte auch nicht das was ich nicht und das ist sozusagen das Schlusswort voraussichtlich einen Skeptiker seien nicht in Lichtenberg der gar nicht so unrecht hat wenn es heißt also wenn wir was das sie ist es eine Evolution und ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit bis
h h h
r einer Drama um gab war haben
Kosmologie
Wall
Nacht
Gesetz <Physik>
Photon
Volldampf <Schiff>
Computeranimation
Richtung
Aggregation
Applikation
Textilmuster
Festkörperphysik
Vorlesung/Konferenz
Lichtenberg, Georg Christoph
Nachmittag
Heft
Signal
Standardmodell <Elementarteilchenphysik>
Quantentheorie
Jahr
Kosmologische Konstante
Luftstrom
Aufschluss <Chemie>
Schwankung
Gerät
Sternsystem
Mechanik
Bezugsstoff
Physik
Interferenz <Physik>
Freiheitsgrad
Halbleiterbauelement
Satellit
Ordnungsparameter
Plancksches Strahlungsgesetz
Physik
CLAUS
Fördertechnik
Zählwerk
Dom
Standardmodell <Elementarteilchenphysik>
Tag
Atomkern
Detektion
Weltall
Urknall
Physikalische Größe
Nissan Patrol
Fall
Statistische Physik
Universität Regensburg
Luft
Sternkatalog
Ordnungsparameter
Atom
Atomion
Clusterphysik
Extinktion
Galaxie
Detektor
Himmelsdurchmusterung
Mustererkennung
Anfangsbedingung
Elektromagnetische Welle
Oberfläche
Modell <Gießerei>
Kurzwelle
Kanal
Gleichen <Burg>
Temperatur
Jahr
Galaxie
Gravitation
Invarianz
Farbgestaltung
Besprechung/Interview
Ahle <Werkzeug>
Code
Mauern
Teilchen
Kramer <Marke>
Pegel
Rindleder
Luftstrom
Dunkle Energie
Gravitationskollaps
Fuß <Maßeinheit>
Klangeffekt
Dunkle Materie
Flüssigkristallanzeige
Fluktuation <Physik>
Optik
Rotor <Maschine>
Abfall
Dampfbügeleisen
Gravitationskollaps
Modellbauer
Entropie
Kalenderjahr

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Preisträgervortrag der Max-Planck-Medaille 2016: "Morphometrie materieller Strukturen"
Serientitel Max-Planck-Medaille
Autor Wagner, Herbert
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.5446/19335
Herausgeber Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)
Erscheinungsjahr 2016
Sprache Deutsch
Produktionsort Universität Regensburg

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Abstract Im Jahr 2016 wird die Max-Planck-Medaille an Prof. Dr. Herbert Wagner von der Ludwig-Maximilians-Universität München verliehen ... „In Würdigung seiner grundlegenden Beiträge zur Theorie der Phasenübergänge – insbesondere in niederdimensionalen, magnetischen Systemen – und der Dynamik kritischer Phänomene.“ Herbert Wagner hat grundlegende Beiträge zu verschiedenen Themen der Statistischen Physik und Theorie der kondensierten Materie geleistet. Seine bekannteste Arbeit ist sicherlich das berühmte Mermin-Wagner-Theorem, in dem er 1966 zusammen mit David Mermin in Cornell bewies, dass ein- oder zweidimensionale isotrope Systeme mit Wechselwirkungen endlicher Reichweite bei Temperaturen oberhalb des absoluten Nullpunkts im thermodynamischen Limes keine spontane Magnetisierung besitzen können. Dieses Theorem, das die entscheidende Rolle der Dimensionalität für Phasenübergänge hervorhebt, hat das physikalische Verständnis der Bedingungen, unter denen langreichweitige Ordnung in kondensierter Materie auftreten kann, entscheidend verändert und ist inzwischen Lehrbuchwissen. Weiterhin sind Herbert Wagners bahnbrechende Arbeiten auf dem Gebiet der dynamischen kritischen Phänomene zu nennen. Durch eine Lagrange- und Pfadintegral-basierte Formulierung der Renormierungsgruppe gelang es ihm, dynamische kritische Phänomene zu untersuchen und Skalenrelationen, Temperaturabhängigkeiten und Korrekturen zum Skalenverhalten abzuleiten. Herbert Wagner promovierte 1963 an der Technischen Universität München und war danach Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Physik in München und Postdoktorand an der Cornell-Universität. Ab 1970 wirkte er als Gründungsdirektor am Institut für Festkörperforschung (IFF) am Forschungszentrum Jülich. Von 1976 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2003 war er Inhaber des Lehrstuhls für Theoretische Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1992 wurde er mit der Ehrendoktorwürde der Universität Essen ausgezeichnet.

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback