Merken

Underwater Laser Cutting

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Computeranimation
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Vorlesung/Konferenz
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Underwater Laser Cutting
Autor Laser Zentrum Hannover e.V.
Mitwirkende Machines and Controls Group
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
Herausgeber Laser Zentrum Hannover e.V.
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Originalton ohne gesprochenen Text
Produzent Laser Zentrum Hannover e.V.

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Um die Unterwasserarbeiten an Offshore-Windparks, Brücken oder Schleusen effizienter zu machen, arbeiten das LZH und die Leibniz Universität Hannover an einem Prozess zum automatisierten Laserschneiden unter Wasser. Bislang wird unter Wasser hauptsächlich das Lichtbogen-Sauerstoffschneiden eingesetzt. Allerdings benötigt der Taucher dabei einen ganzen Arbeitstag, um 20 Meter Material zu schneiden. Ziel des Laserverfahrens ist es nun, die Schneidgeschwindigkeit um das Siebenfache zu erhöhen und diese Arbeiten schneller, effizienter und weniger belastend für die Taucher zu machen. Neben der Wassertiefe von bis zu sechs Metern sind die schwankende Materialstärke und die Verschmutzungen durch bspw. Algenbewuchs Herausforderungen, die die Wissenschaftler zu bewältigen haben.
Schlagwörter Laserschneiden unter Wasser
Unterwasserarbeiten
Laser
Laser Zentrum
Underwater
Cutting

Ähnliche Filme

Loading...