Merken

Bewegungsumkehr und Textur

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Bewegungsumkehr und Textur
Alternativer Titel Motion Reversal and Texture
Autor Kalkofen, Hermann
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/K-174
IWF-Signatur K 174
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1988
Sprache Stummfilm
Produzent IWF
Produktionsjahr 1983

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 15 m ; F, 1 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Psychologie
Abstract Während Film K 151 demonstriert, wie schon die rotierende Silhouette eines als Zentralprojektion konstruierten Bilds mit detaillierten Binnenkonturen wie dieses selbst Anlaß zu systematischer, anschaulicher Bewegungsumkehr gibt, wird nun gezeigt, daß eine Okklusion bezeichnende Textur "isoliert" Vergleichbares bewirkt. Die beiden Vorlagen sind aus telezentrischen Bildern eines rotweiß geringelten Doppelkegels zusammengesetzt. Vorlage A (links vom Betrachter) zeigt ihn auf beiden Vorlageseiten gleichorientiert (rote Spitze); Vorlage B alterniert die Orientierungsrichtung (rote Spitze, weiße Spitze). (Kalkofen 1982).
Wherease film K 151 demostrates how the rotating silhouette of an image with detailed inner contours constructed in central projection induces - as the image itself - apparent motion reversal, this film shows that an occlusive texture "isolatedly" induces similar phenomenons. Both templates are composed of telecentric images of a red/white ringed double cone. Template A (on the left) shows it equally oriented on both sides (red tip); template B shows alternative orientations (red tip, white tip). (Kalkofen 1982).
Schlagwörter Bewegungsumkehr
Tiefenreize, bildliche
Intersektion
Okklusion
reversal of movement
occlusion
intersection
depth stimuli, pictorial
motion reversal

Ähnliche Filme

Loading...