Bestand wählen
Merken

Aramus guarauna (Aramidae) - Nahrungsaufnahme

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Aramus guarauna (Aramidae) - Nahrungsaufnahme
Alternativer Titel Aramus guarauna (Aramidae) - Feeding
Autor Sielmann, Heinz
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/E-1471
IWF-Signatur E 1471
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1978
Sprache Stummfilm
Produzent Heinz Sielmann
Produktionsjahr 1967

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 37 m ; F, 3 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Biowissenschaften / Biologie
Abstract Der Rallenkranich sucht im Sumpf nach Schnecken der Gattung Ampullaria (Prosobranchia). Hat er eine mit dem Schnabel ertastet, so trägt er sie an Land, zieht den Weichkörper heraus und frißt ihn auf.
The film shows how the Limpkin searchs for snails of the species Ampullaria (Prosobranchia) in a swamp. When he touches one with his bill he carries this to dry land and without the aid of his feet, and without holding the shell fast in a hollow in the ground, the Aramus extracts the soft body with the tip of his bill. Only after he has discarded an orange coloured organ (kidney?) does he consume the snail body.
Schlagwörter Kranich / Rallenkranich
Rallenkranich
Aramus guarauna
Nahrungsaufnahme / Gruiformes
ingestion / Gruiformes
Aramus guarauna
limpkin

Zugehöriges Material

Video ist Begleitmaterial zur folgenden Ressource

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback