Merken

Das mucociliäre Klärsystem der oberen Atemwege

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Das mucociliäre Klärsystem der oberen Atemwege
Alternativer Titel The Mucociliary Clearance of the Upper Respiratory Tract
Autor Vitting, Cornelia
Harmeyer, Johein
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-1647
IWF-Signatur C 1647
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1987
Sprache Deutsch
Produzent IWF
Produktionsjahr 1987

Technische Metadaten

Dauer 15:31
IWF-Filmdaten Film, 16 mm, LT, 176 m ; F, 16 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Medizin
Abstract Das Selbstreinigungssystem des Atmungstraktes, die "mucociliäre Clearance", besteht aus einem ständig nach oral gerichteten Schleimstrom, angetrieben durch die Flimmerbewegung feiner Cilien. Bedeutung der mucociliären Clearance und Messung der Klärrate an der isolierten Kaninchentrachea mit einer neu entwickelten Methode. Wirkung von Schadstoffen (Rauch) und Pharmaka (Ozothin) auf die Clearance. Mit Zeitraffung und Zeitdehnung.
Schlagwörter Oryctolagus cuniculus
Kaninchen
Trachea / Kaninchen
Atmung / Atmungstrakt / Selbstreinigung
mukoziliäre Clearance
Flimmerepithel

Ähnliche Filme

Loading...