Bestand wählen
Merken

Torsionsverformung von Metallen - Bewegung von Verformungsfronten bei der Aluminiumlegierung AlMgSi 0,5

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Aluminiumlegierung
Computeranimation
Werkstoff
Flugzeugtechnik
Mikroskopie
Werkstoff
Verbrennungskraftmaschine
Material
Computeranimation
Werkstoffkunde

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Torsionsverformung von Metallen - Bewegung von Verformungsfronten bei der Aluminiumlegierung AlMgSi 0,5
Alternativer Titel Torsional Strain in Metals - Proceeding Deformation Fronts in an AlMgSi 0,5 Aluminium Alloy
Autor Witzel, Wilfried
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/E-1898
IWF-Signatur E 1898
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1974
Sprache Stummfilm
Produzent IWF (Göttingen)
Produktionsjahr 1971

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 124 m ; SW, 11 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Rundgehämmerte, verfestigte Probe: nach etwa 50 Prozent homogener Verformung konzentriert sich die Verformung auf eine kleine Zone, die wieder über die ganze Meßstrecke wächst. Die weitere Verformung ist wieder homogen. Lösungsgeglühtes Material: nach etwa 20 Prozent homogener Abscherung tritt der "Portevin-Le-Chatelier-Effekt" auf.
The film shows the deformation of the aluminium alloy AlMgSi 0,5 in torsion. After a homogeneous deformation of about 50 %, the further deformation of the hammered, i. e. strain-hardened specimen concentrates on a small section of the gauge length. The arising zone of heavy strained material grows at its ends until covering the gauge length completely. Further deformation occurs homogeneously again. Unlike this, the solution-treated material shows the Portevin-Le-Chatelier-effect after a homogeneous shear strain of about only 20 %. Immeasurably small deformation fronts move rapidly across the gauge length, their number and speed decreases with increasing deformation.
Schlagwörter Verformung / Torsionsverformung
Torsionsverformung / Leichtmetalle
Leichtmetall / Torsion
Aluminiumlegierung / Torsionsbeanspruchung
Legierung / Aluminiumlegierung
alloy / aluminium alloy
aluminium alloy / torsion test
light metal / torsion
torsinal deformation / light metal
deformation / torsional deformation

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback