Add to Watchlist

"Fliegender Hörsaal" Cessna Caravan auf der ILA 2008

10 views

Citation of segment
Purchasing a DVD Granting licences Cite video

Formal Metadata

Title "Fliegender Hörsaal" Cessna Caravan auf der ILA 2008
Author Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
License No Open Access License:
German copyright law applies. This film may be used for your own use but it may not be distributed via the internet or passed on to external parties.
DOI 10.5446/12862
Publisher Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Release Date 2008
Language German

Content Metadata

Subject Area Engineering
Abstract "So wie hier, kommt die Cessna normalerweise nicht vom Band", sagt Volker Dreiling, wissenschaftlicher Leiter der Flugabteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen und beschreibt die Cessna 208B Grand Caravan, die auf dem Außengelände auf der ILA zu sehen ist. Im DLR-Webcast beschreibt Dreiling mit seinem Kollegen Steffen Gemsa das kleinste Forschungsflugzeug des DLR.
Keywords Cessna Caravan
Luftfahrt
ILA
Annotations
Transcript
gar nicht herzlich willkommen war er auch gar nicht
was immer noch auf der dieser 2008 befinden wir uns jetzt aber wirklich ruhigen Ort an Bord eines Flugzeugs den kleinsten Flugzeug das das der zu bieten hat einer Cessna zwar 8 B Kahraman einem so heißt das den fliegenden Hörsaal und ich bin möglicherweise nicht alleine sonst ziemlich verloren bei mir ist der wissenschaftliche Betreuer des fliegenden Hörsaals Dr. Volker bei längerer verloren und natürlich der Pilot dieses Testflugzeug Steffen Seibert sagte er ich gehe mal davon aus dass das hier keine ganz herkömmliche Cessna Maschine ist kein herkömmliches Flugzeug sondern dass sie da einige Veränderungen vorgenommen haben oder was kommt ich vom Band ganz so konnte
sich nicht vereinbaren müssen wir schon noch ein bisschen nach Hilfe brauchen mehr Informationen über die über die Performance des Flugzeugs über die Bewegung die das Flugzeug nach wird noch der nur noch 3 Informationen über das was draußen so vorgelegt muss wäre und entsprechend mussten wir Sensoren und zur Plattform ist dort Form einrichten hier um über eine größere Basis zu verfügen zusätzlich kann man natürlich schon eingerichtet damit die Leute die mit fliegenden mitbekommen was mit dem Flugzeug während des Fluges passiert haben sich aber sehr
schön gesagt die Leute die mit und das den 1. fliegende das also die ich jetzt mal davon aus dass Studenten sollte die was lernen wollen was lange den an Bord genommen
und ist das so was wir hier machen einen Teil eines Flugmechanik schon Praktikums das manchen Universitäten so geboten wird das auch ein praktischer tollen mit Flugzeuge dabei ist und die Studenten studieren Luft und Raumfahrttechnik wird hart und sind interessiert daran Testflug Situation hier mal live mitzuerleben wie verlangen können
hier an Bord gehen gleichzeitig
7 kommt auf Anordnung Betreuer von uns mit drinnen sitzt oder nicht aber wir sind noch 7 Flug ist eine so ist das so Medium Studenten die was ich vielleicht sogar das 1. so Flugzeug durch den durch die Wolken zu fliegen dann alle Regel der hat uns mit sehr hoch
motivierten sollten zu tun und insofern macht uns das sehr viel Spaß
und da sieht auch doch an Produkt des hinter
herauskommt einen Bericht und ein Rücklauf das Ziel der alle der Fehler bei der ganzen
Geschichte und das grundsätzliche sehr sehr wohl Motivation von warum das ist wichtig für die Studenten das man live miterlebt zu haben machen sich irgendwelche halsbrecherischen Manöver mit dem Flugzeug oder fliegen sie einfach nur geradeaus während des nein wir machen natürlich keine halsbrecherischen man immer wieder fliegen alles im Rahmen von von uns
selbst gesetzten sehr sehr sehr Grenzen nur als Beispiel das Flugzeug ist ausgelegt für Belastung für das Vielfache von 3 , 8 hatte 3 , achtfache der Beschleunigung und wir beschränken uns selbst over 2 geht und natürlich ist es Flugzeug nicht zu gefährden und zweitens die Studenten natürlich nicht zu gefährden trotz des fliegen wir natürlich mein Wort die im Verkehrsflugzeuge Orfenweg nach Mallorca sicherlich nie alle wird dass wir ja an die dynamischen Eigenschaften der Flugzeuge heran was auch natürlich dass der Lerninhalte Veranstaltung sein muss und da insofern hat schon der eine oder andere Mal die Tüte Gebrauch
der eigentliche Vorteil der beiden haben ist natürlich dass die hier keine Probleme haben bei der EM 2008 Parkplatz zu finden die kommen nicht mit dem Auto landen einfach hier mit ihrer Klasse zwar 208 fliegende Hörsaal aber diesen Komfort bin ich Ihnen von Herzen möchte herzlich bedanken bei Dr. Volker 3 wissenschaftlichen Mitarbeiter wird vielen Dank noch und seiner Stadt soll der Pilot diese Flugzeuge wird also bitte schön dann haben Sie sagen die er aber als
Lecture/Conference
Flight
Lecture hall
Sensor
Musical ensemble
Machine
Automobile platform
Airplane
Cessna
Aircraft flight mechanics
Flight test
Aerospace engineering
Airplane
Flight
Lecture/Conference
Airplane
Rückfluss
Airplane
Paper bag
Lecture hall
Ship class
Automobile
Airplane
Airliner
Spaceflight
Computer animation
Loading...
Feedback

Timings

  266 ms - page object

Version

AV-Portal 3.8.0 (dec2fe8b0ce2e718d55d6f23ab68f0b2424a1f3f)