Bestand wählen
Merken

Ein Auto mit Raumfahrttechnologie

Zitierlink des Filmsegments

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Landschaft
Besprechung/Interview
Vorlesung/Konferenz
Flugzeugtechnik
Vorlesung/Konferenz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Ein Auto mit Raumfahrttechnologie
Autor Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.5446/12816
Herausgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Kein linguistischer Inhalt

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Radroboter in jedem einzelnen Rad, eine Lenkung mit dem Joystick oder per Fernsteuerung und viele Kamerapaare, die mit ihrem Stereoblick die Umgebung erfassen -- das ROboMObil, kurz ROMO, hat jede Menge Technik an Bord, die das Robotik- und Mechatronikzentrum des DLR auch für seine Roboter wie „Space-Justin" oder ihre Rover einsetzt. Dieses Mal allerdings ist das Ergebnis für den Einsatz auf dem Boden bestimmt. Antrieb, Lenkung, Dämpfung und Bremse sind in jedes der vier Räder integriert. Die Koordination der Radroboter erfolgt mit Hilfe einer intelligenten Zentralsteuerung. Durch die Einzelradlenkung kann das ROMO im „Krabbengang" schräg und seitwärts fahren sowie auf der Stelle drehen. Insgesamt acht Stereo-Kameras ermöglichen eine 360-Grad-3D-Sicht. Umsichtig fahren kann das ROMO auch ohne Fahrer im Inneren: Kameras und Computer legen dann die ideale Fahrstrecke und das Fahrverhalten fest.
Schlagwörter Verkehr
Raumfahrt
Robotik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback