Bestand wählen
Merken

Einblick in die Forschungsthemen des DLR in Oberpfaffenhofen

Zitierlink des Filmsegments

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
und und und hat übt
brauche
ich zur
ob er
die Erde wie sie die Astronauten der Internationalen Raumstation ISS aus Visionen hat sich ein Menschheitstraum für die Erforschung des Universums zum Nutzen für die Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt Oberpfaffenhofen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für unsere Zukunft mit neuen Ideen und mit Leidenschaft für das Wissen von Mord wird an Lösungen zu und Klimafragen gearbeitet mit dem Ziel das
System besser verstehen zu können sofern Bilder von
Naturkatastrophen sind
alltäglich geworden ist erstellt ein und und und Service für die Beschaffung
Aufbereitung und Analyse von Satellitendaten zur
Verfügung humanitäre Hilfe bei uns gefährliche
Umweltbelastung ist himmlische Kontrolle des nicht umso auf den globalen Wandel zu reagieren dafür arbeiten die er mehrere Institute zusammen die komplexe flutbaren von Satelliten steuert das deutsche Raumfahrtkontrollzentrum
in Oberpfaffenhofen für die enormen Datenmengen Erdbeobachtungs-Satelliten werden nationalen Satellitendaten Archiv
für zukünftige Generationen die sich ein einzigartiger Datenschatz das DLR betreiben Empfangsstationen auf der ganzen Welt so entstehen aktuelle Karten von Katastrophenregionen
Gott und möglichst lange Kontaktzeiten zu
erreichen und so möglichst viele Daten zu übertragen
entwickeln Wissenschaftler komplexer Antennensysteme und Übertragungsverfahren zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Satellit und Empfangsanlage schnellen und Immobilien eine transportable optische
Bodenstation stellt die
Verbindung zwischen Satelliten Flugzeuge und autonomen Fluggeräten
hochauflösenden Daten werden
dann mit optischen Übertage solche Echtzeitinformationen sind
die wesentliche Grundlage zur Koordinierung von Einsatzkräften im Krisenfall Frau auch das ist ein Beispiel für
neue Technologie kleinste Flugroboter Quattroporte sie können ein
Krisenherd aus unmittelbarer Nähe erfasst auf der Suche nach neuen Ideen der Oberpfaffenhofen verfügt über 1600 internationale Mitarbeiter
des Instituts und
Einrichtungen Mobilität ein Schlüsselbegriff in der heutigen Gesellschaft das europäische Satellitennavigationssystem Galileo bedeutet
Navigation auf höchstem Niveau
Oberpfaffenhofen befindet sich sein Herzstück das Galileo
Kontrollzentrum bis 2008 insgesamt 30 Satelliten mit genauer Atomuhren für über 23 Tausend Kilometern Höhe liefern sie
weltweit Daten zur genauen Positionsbestimmung
zukünftige Anwendungen mit Satellitennavigation die
das Land von Flugzeugen erfordern eine hohe
Zuverlässigkeit Signale in diesem das Entstehen neuer
Empfänger und Antennen besonders Störsignal
robust und extrem zuverlässig Antenne sie sind
auch unsere Verbindung ins All des DLR betreibt stand war Zentralstation des deutschen Bodens ist es die bemannte
Forschung alle ist von kann das
deutsche Raumfahrtkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen Betrag die europäischen Astronauten und deutsche Experimente Columbus-Modul Europas
zur Internationalen Raumstation eine SMS Einführung für eine Dame von der ungewöhnlichen Art Wissenschaftler haben eine Versuchsanlage entwickelt
mit der das Einfangen funktionsloser Satelliten erprobt Raumfahrt Robotik sie ist längst keine Visionen sind die mit Anwendungen auf der Erde schaffen einen neuen nutzen weit über die Raumfahrt hinaus wie beim wo man die erreicht worden und das menschliche Gestalt
angenommen diese Beweglichkeit und
Präzision für einen wie von Geisterhand gesteuert bei Leichtbau Roboter kann in
Zukunft den Giro bei Operation unterstützen
die Testflug Anlage bei
Roboter wird hier zur
Flugsimulator Steuerbewegungen des und wird optimal umgesetzt der
Pilot für einer Graben direkt wird Kurve steigt oder sich vom planetaren Rover zum Roboter schon Automobil ein Auto aus der Zukunft das
zweisitzige Elektromobilen fährt
Autonomie und Umweltschutz Roboter ist eine der Schlüsseltechnologien für die Zukunft des DLR ist
weltweit führend auf diesem Gebiet für die an der Spitze der europäischen Luftfahrtforschung Europas
größte zivile Forschungsflugzeug Flotte Bereich Atmosphärenforschung und Beobachtung ist bei der er Oberpfaffenhofen stationiert für Forschungen Bereich
Umwelt und Verkehr liefern Radarsysteme und auf das
Kameras an Bord eines Forschungsflugzeuge Luft
Bilder und dann nach an der
nichts so können im
Katastrophenfall aktuelle Schadens kam erstellt studieren über den wollen wir also ein
einzigartiges System zu erweitern die Ausbildung von von der
Luftfahrttechniker oder von der und Zusammenarbeit mit
Universitäten und Hochschulen wurde ein Konzept entwickelt
das den Studenten Testflug Erfahrungen live vermittelt und daraus aus der Schule
ein ins Labor Schülerinnen
und Schüler experimentieren der lernst Gründer mit professionellen High-Tech könnten bei Abenteuern auf dem Roten Planeten und kommt
eines jetzt entstehen
vielleicht Pläne für die eigene Zukunft das
globale Klima Blick
Wissenschaftler erforschen Physik und Chemie die Atmosphäre und suchen nach neuen Möglichkeiten Klimaveränderungen vorherzusagen dieses die testet ein Laser gestützt das
System das zukünftig auf
einen Satelliten mit mitfliegen zu besorgen Ozonloch Simulationsrechnungen Hilfen Veränderungen zu
erkennen und zu verstehen die aktuellen Daten liefern Satelliten aus dem als Vorbereitung für einen Flug mit modernsten Forschungsflugzeug in Europa öffnet das wäre er ein neues Kapitel in der Geschichte der Atmosphärenforschung und Erdbeobachtung die Suche nach dem Wissen von ist längst täglich Herausforderung in
Oberpfaffenhofen mit Blick auf unsere und unsere Zukunft und
Raumfahrt
Computeranimation
Raumfahrt
Landschaft
Aufbereitung
Satellit
Umweltbelastung
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Steckkarte
Satellit
Reduktionsverfahren
Satellit
Flugmaschine
Bodenstation
Flugzeug
Experiment innen
Raumfahrt
Besprechung/Interview
Einrichten
Europa <Rakete>
Atomuhr
Tee
Satellit
Vorlesung/Konferenz
Navigation
Satellitennavigation
Empfänger
Besprechung/Interview
Antenne
Flugzeug
Störsignal
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Antenne
Fußboden
Besprechung/Interview
Versuchsanlage
ISS <Raumfahrt>
Satellit
Raumfahrt
Leichtbau
Bewegung
Besprechung/Interview
Flugerprobung
Besprechung/Interview
Anlage <Unterhaltungselektronik>
Flugsimulator
Experiment innen
Kraftwagen
Pilot <Marke>
Kraftfahrzeugexport
Rover <Raumfahrt>
Elektrofahrzeug
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Europa <Rakete>
Computeranimation
Forschungsflugzeug
Vorlesung/Konferenz
Forschungsflugzeug
Computeranimation
Flugerprobung
Luftfahrttechnik
High-Tech <Kunst>
Besprechung/Interview
Experiment innen
Hobel
Laser
Forschungsflugzeug
Satellit
Computeranimation
Fliegen
Vorlesung/Konferenz

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Einblick in die Forschungsthemen des DLR in Oberpfaffenhofen
Autor Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.5446/12813
Herausgeber Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Erscheinungsjahr 2013
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Mit spannenden Bildern gibt der neue "Standortfilm" einen Einblick in die Forschungebereiche des DLR in Oberpfaffenhofen.
Schlagwörter DLR
Oberpfaffenhofen

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback