Bestand wählen
Merken

Zerspanen von Stahl X 2 CrNi 18 9 - Schnittvorgang im Feingefüge; Variation des Schneidenradius

Zitierlink des Filmsegments

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Computeranimation
Mikroskopie
Mikroskopie
Computeranimation
Mikroskopie
Computeranimation
Mikroskopie
Computeranimation
Mikroskopie
Computeranimation
Mikroskopie
Computeranimation
Mikroskopie
Computeranimation
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Zerspanen von Stahl X 2 CrNi 18 9 - Schnittvorgang im Feingefüge; Variation des Schneidenradius
Alternativer Titel Machining of X 2 CrNi 18 9 Steel - Cutting Process in the Microstructure; Variation of the Tip Radius
Autor Warnecke, Günter
Nedess, Christian
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.3203/IWF/E-2139
IWF-Signatur E 2139
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1975
Sprache Stummfilm
Produzent IWF (Göttingen)
Produktionsjahr 1973

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 87 m ; SW, 8 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Unterschiedliche Korngröße und -orientierung des Werkstoffs bewirken eine unregelmäßige, wechselnde Spanbildung zwischen Fließspan und Scherspan. Mit zunehmendem Schneidkantenradius geht der Spantrennung eine starke plastische Verformung voraus. Erst nach Überschreiten einer Mindestspanungsdicke erfolgt die eigentliche Spanbildung. Geringe Zeitdehnung.
Process of chip formation in the orthogonal cutting of a polished and etched X 2 CrNi 18 9 austenitic stainless steel specimen. Due to variations in grain size and orientation within the structure of the material chip formation is irregular, varying between a genuine flow chip and a typical shearing chip. As the radius on the cutting edge grows which is a rather common occurrence in practice as the result of increasing wear on the cutting tool, the actucal severance of the chip is preceded by a marked plastic deformation of the material being cut. Not until a minimum chip thickness has been exceeded will the chip formation proper take place. Furthermore, as the radius on the cutting edge grows an increased tendency of material building up on the cutting edge can be observed.
Schlagwörter Spanbildung / Schneidkantenradius
Stahl / Zerspanung
Zerspanung / Stahl
metal cutting / steel
maching / steel
steel / machining
chip formation / cutting edge radius

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback