Rotation um freie Achsen

285 views

Formal Metadata

Title
Rotation um freie Achsen
Alternative Title
Rotation around Free Axes
Title of Series
Number of Parts
62
Author
Lüders, Klaus
Pohl, Robert Otto
Beuermann, Gustav
Samwer, Konrad
Contributors
Walter Stickan (Redaktion)
Kuno Lechner (Kamera)
Thomas Gerstenberg (Ton)
Abbas Yousefpour (Schnitt)
License
CC Attribution - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI
IWF Signature
C 14846
Publisher
IWF (Göttingen)
Release Date
2004
Language
German
Producer
IWF
Production Year
2003

Technical Metadata

IWF Technical Data
Video-Clip ; F, 2 min 24 sec

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Mit drei Körpern verschiedener Form wird gezeigt, um welche freien Achsen sie stabil rotieren können. Als stabilste freie Achse erweist sich die mit dem größten Trägheitsmoment.
It will be shown that the axis of maximum moment of inertia is also the most stable axis of free rotation. For this, objects of different shapes are suspended on thin wires from the vertical axis of an electric motor, and are rotated at increasing frequencies. They are a cylindrical metal rod, a piece of wood in the form of an egg, and a loose loop of a metal chain.
Keywords
Trägheitsmoment
freie Achse
Drehbewegung
Mechanik
mechanics
rotational motion
free axis
moment of inertia

Related Material

Video is accompanying material for the following resource
Loading...
Computer animation
Computer animation Meeting/Interview
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
bei hohen der die Frequenzen wird die Achse mit dem größten
Trägheitsmoment bevorzugt bei
kleiner Frequenz ist die Achse des kleinsten Trägheitsmoments eine stabile Drehachse steigt aber die Frequenz beginnt der Staat um die Achse des größten Trägheitsmoments zu kreisen Ursache für die verbleibende Schieflage ist das Gewicht des Standes das
Experiment wird mit einem
anders geformten Körper wiederholt das Resultat ist
gleich jetzt wird eine geschlossene
Kette Rotis ist die Frequenz
groß genug bildet sich ein Kreis das Trägheitsmoment ist maximiert der Kreis rotiert stabil um eine vertikale Achse
Loading...
Feedback

Timings

  415 ms - page object

Version

AV-Portal 3.9.1 (0da88e96ae8dbbf323d1005dc12c7aa41dfc5a31)