Add to Watchlist

Zur Vektornatur des Drehimpulses

241 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Granting licences Cite video

Formal Metadata

Title Zur Vektornatur des Drehimpulses
Alternative Title Angular Momentum as a Vector
Title of Series Physikalische Experimente nach Robert Wichard Pohl (1884 - 1976)
Number of Parts 62
Author Lüders, Klaus
Pohl, Robert Otto
Beuermann, Gustav
Samwer, Konrad
Contributors Walter Stickan (Redaktion)
Kuno Lechner (Kamera)
Frank Polomsky (Ton)
Verena Gruber (Assistenz)
Abbas Yousefpour (Schnitt)
License CC Attribution - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.3203/IWF/C-14827
IWF Signature C 14827
Publisher IWF (Göttingen)
Release Date 2003
Language German
Producer IWF
Production Year 2002

Technical Metadata

IWF Technical Data Video-Clip ; F, 2 min 2 sec

Content Metadata

Subject Area Physics
Abstract Die Vektornatur des Drehimpulses wird mit Hilfe eines drehbar montierten Ventilators vorgeführt. Ein Ventilator ist schwenkbar auf einer frei drehbaren vertikalen Stativachse befestigt, so dass verschiedene Winkel zwischen Ventilator- und Stativachse eingestellt werden können. Der Ventilator wird eingeschaltet. Propeller und der von ihm angetriebene Luftstrahl bekommen dabei einen Drehimpuls, dessen Vektor in Richtung des Luftstrahls parallel zur Ventilatorachse zeigt. Das Motorgehäuse bekommt dabei den gleichen, aber entgegengesetzt gerichteten Drehimpuls (umgekehrten Drehsinn). Das Experiment wird für zwei Ventilatoreinstellungen durchgeführt.
A ventilator which can rotate freely around a vertical axis can be used to demonstrate that the angular momentum is a vector. A ventilator is mounted so that it can rotate freely around a vertical axis. It can also be tilted so that the air is blown either horizontally or upward. Upon turning on the ventilator, both the propeller and the driven air jet receive an angular momentum. Its vector points in the direction of the jet, parallel to the axis of the propeller. The ventilator receives an equal angular momentum in the opposite direction (opposite sense of rotation). The experiment is carried out for two different orientations of the ventilator.
Keywords Drehimpulsvektor
Drehimpuls
Mechanik
Mechanics
angular momentum

Related Material

Video is accompanying material for the following resource
Series
Annotations
Transcript
Loading...
ein Ventilator ist um eine vertikale Achse frei drehbar aufgestellt sein Schattenriss wird an die Wand projiziert zunächst bläst der
Ventilator Luft in horizontaler Richtung das
Ventilator Gehäuse bleibt in Ruhe der Drehimpuls der Ventilator Flügel des erzeugten Stroms hat keine
vertikale Komponenten nun
werden die Ventilator Flüge gekippt die Flügel und der
Luftstrom erzeugen erzeugen einen Dreh Impuls in vertikaler Richtung das Ventilator Gehäuse dreht sich im entgegengesetzten sind die
Erklärung ist Aktion gleich Reaktion oder die Erhaltung der vertikalen Komponente des 3. und ist
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Loading...
Feedback

Timings

  289 ms - page object

Version

AV-Portal 3.8.2 (0bb840d79881f4e1b2f2d6f66c37060441d4bb2e)