Bestand wählen
Merken

Vaccinia-Virus - Cytopathische Veränderungen in der Gewebekultur (Affennierenepithel) - Freisetzung der Viren

Online nicht verfügbar. Bei Interesse an diesem Material wenden Sie sich bitte an
knm(at)tib.eu.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Vaccinia-Virus - Cytopathische Veränderungen in der Gewebekultur (Affennierenepithel) - Freisetzung der Viren
Alternativer Titel Vaccinia-Virus - Cytopathological Changes in the Tissue Culture (Monkey Renal-Epithelium) - Release of the Viruses
Autor Diefenthal, Wolfgang
Habermehl, Karl-Otto
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/E-1121
IWF-Signatur E 1121
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1967
Sprache Stummfilm
Produzent IWF
Produktionsjahr 1966

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 105 m ; SW, 10 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Medizin
Abstract An infizierten Zellkulturen wird der zytotoxische Effekt durch Zellabrundung und Aneinanderlagerung sichtbar. Bei starker Vergrößerung Darstellung der Virusmatrix. Ausschleusen der synthetisierten Virionen mittels Zellausläufern und schlauchförmigen Protrusionen der Zellmembran.
The film shows the morphological changes of epithelial cells of the kidney in tissue culture after infection with vaccinia virus. At first a cytotoxic effect becomes apparent, characterised by initial rounding and agglomeration of the cells. The cells then move apart again with occasional ameboid movements. In the course of the viral reproduction cycle the matrix of virus reproduction becomes visible around the nucleus. In a temporal relationship with this event the newly synthetised virions move into the periphery of the cell, and great numbers of virions accumulate in the border region of the cell. They are liberated through thin tubular protrusions of the cell membrane and also by thin cytoplasm fibrils and remnants of cytoplasm that have become agglutinated to the bottom of the culture vessel, torn off the cells when the dying cells retract.
Schlagwörter Vaccinia-Virus
cytopathischer Effekt (CPE)
zytopathogene Effekte, virusale
Zelltransformation / virusale
Zelltod
cytopathic effect (CPE)
cell transformation, viral
cytopathogenic effects, viral
vaccinia-virus
cell death

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback