Schlagzugbeanspruchung von spritzgegossenem Polymethylmethacrylat

Video in TIB AV-Portal: Schlagzugbeanspruchung von spritzgegossenem Polymethylmethacrylat

Formal Metadata

Title
Schlagzugbeanspruchung von spritzgegossenem Polymethylmethacrylat
Subtitle
Fließzonenbildung und Bruchvorgang Variation der Spritztemperatur
Alternative Title
Abrupt Tensile Stress on Injection Moulded Polymethylmethacrylate. Initiation of Crazes and Cracking. Variation of Injection Temperature
Author
Contributors
License
CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
IWF Signature
E 2855
Publisher
Release Date
2004
Language
German
Producer
IWF
Production Year
1978

Technical Metadata

IWF Technical Data
Video ; SW, 9 1/2 min

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Initiierung und Wachstum von inhomogenen Deformationserscheinungen und Bruchvorgängen in einem spritzgegossenen, transparenten Polymethylmethacrylat (PMMA). Die Probekörper werden bei Raumtemperatur einer schlagartigen Zugbeanspruchung unterworfen, wobei Anfangsdehngeschwindigkeiten bis zu etwa 10 %/min auftreten. Aufgrund herstellungsbedingter, ortsvariabler Einspannungs- und Orientierungsverteilungen setzen die brucheinleitenden Verformungsprozesse stets im Probeinneren ein.
Initiation and growth of inhomogenous deformations and cracks in injection moulded transparent polymethylmethacrylate. The specimens are exposed to sudden tensile stress at room temperature showing stretch velocities of up to 10 %/min at the start. Due to fabrication dependent movable internal stress and orientation distributions the fracture inducing deformations always start inside the specimens.
Keywords Bruchverhalten / Kunststoff Schlagzugbeanspruchung Acrylglas PMMA Polymethylmethacrylat polymethyl methacrylate abrupt tensile stress breaking behaviour / plastics PMMA acrylic glass
Computer animation
Computer animation
Stress (mechanics)
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Building material Massivbau Brandschutz Computer animation Lecture/Conference
In einem Pendelschlagwerk werden spritzgegossene Polymethylmethacrylatproben einer schlagrtigen Zugbeanspruchung unterworfen.
Anstelle herkömmlicher Schlagzugprobestäbe wurden aus aufnahmetechnischen Gründen die für den Kurzzeitzugversuch üblichen Schulterstäbe verwendet. Zur besseren Sichtbarmachung
der Fließzonen wurden die Schulterstäbe auf der Rückseite mattiert. Dagegen ließ sich der Bruchvorgang besser an den glasklaren Originalprobekörpern dokumentieren.
Mit Hilfe einer Hochgeschwindigkeitsdrehspiegelkamera wurden die außerordentlich rasch ablaufenden Deformations- und Bruchvorgänge kinematografisch festgehalten.
Loading...
Feedback
hidden