Bestand wählen
Merken

Mitteleuropa, Schleswig - Deichbefestigungsarbeiten

Zitierlink des Filmsegments

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Mitteleuropa, Schleswig - Deichbefestigungsarbeiten
Alternativer Titel Central Europe, Schleswig - Repair of a Dike
Autor Lühning, Arnold
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.3203/IWF/E-1073
IWF-Signatur E 1073
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1967
Sprache Stummfilm
Produzent Topel, Bruno
Produktionsjahr 1965

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 148 m ; SW, 13 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Ethnologie
Abstract Ausbesserung einer Sturmflut-Schadenstelle an der unteren Deichböschung: Zunächst werden die Ränder der Schadenstelle glatt und rechteckig abgestochen, und die ganze Fläche wird eingeebnet. Dann werden im Deichvorland mit einem Sodenpflug und einer Zugschaufel Stechsoden gewonnen, mit denen die ganze Schadenstelle sauber ausgefüllt wird. Schließlich wird der neue Sodenbelag mit Hilfe der Deichnadel mit Reet bestickt.
Repairing of a damaged part of the lower dike slope caused by a storm tide. First the egdes of the damaged part are cut smooth and rectangular and the whole surface is made flat. Then sods are pared from the dike foreland with a sodding plough and a draw shovel and the damaged part is carefully filled in with them. Finally the repaired part is "sticked" with reed.
Schlagwörter Wasserwirtschaft
Deichbau
dike building
water supply

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback