Bestand wählen
Merken

Bewegungsumkehr und Hohlrelief (Gesicht)

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Bewegungsumkehr und Hohlrelief (Gesicht)
Alternativer Titel Motion Reversal of Masks (Face)
Serientitel Demonstrationen zur psychologischen Optik
Anzahl der Teile 65
Autor Kalkofen, Hermann
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/K-134
IWF-Signatur K 134
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 1983
Sprache Stummfilm
Produzent IWF
Produktionsjahr 1982

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 21 m ; SW, 2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Psychologie
Abstract Hohlformen menschlicher Gesichter werden oft wie erhaben wahrgenommen. Ob es zu dieser, wegen ihrer Beständigkeit von der Neckerschen zu unterscheidenden, Inversion kommt, wird, mit Pastore 1952, am anschaulichen Bewegungsverlauf der sich drehenden Form offenbar; vgl. Cocteaus Inversionsfigur (Film K 113).
Concave faces often appear convex. The inversion appears in mask rotation, see also Cocteau's reversion figure, film K 113.
Schlagwörter Rauminversion
Bewegungsumkehr
Kippfigur
Inversionsfigur
psychologische Optik
psychological optics
reversible figure
bistable figure
reversal of movement
motion reversal
space inversion
inversion figure

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback