Bestand wählen
Merken

Dum-Dum-Wirkung

Zitierlink des Filmsegments

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Rakete

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Dum-Dum-Wirkung
Alternativer Titel Dumdum Bullet Impact
Autor Schardin, Hubert
Struth, Wolfgang
Woehl, W.
Lizenz Keine Open-Access-Lizenz:
Es gilt deutsches Urheberrecht. Der Film darf zum eigenen Gebrauch kostenfrei genutzt, aber nicht im Internet bereitgestellt oder an Außenstehende weitergegeben werden.
DOI 10.3203/IWF/C-229
IWF-Signatur C 229
Herausgeber Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (RWU)
Erscheinungsjahr 1938
Sprache Stummfilm
Produzent Luftkriegsakademie, Ballistisches Institut
RWU
Produktionsjahr 1938

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Film, 16 mm, 70 m; SW, 6 1/2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Technik
Abstract Der Film zeigt zunächst den Ein- und Durchschuß eines Infanterie-Geschosses in feuchten Ton, aufgenommen mit einer mechanischen Zeitlupe (Bildzahl 1500/Sek), um die Dum-Dum-Wirkung grob zu demonstrieren. Zeitlich aufgelöst werden die Vorgänge jedoch erst mit Hilfe der Funkenkinematographie und einer Bildzahl von 70000/Sek. Es werden nacheinander gezeigt die Einschüsse eines normalen, eines an der Spitze angefeilten und eines verkehrt fliegenden Infanterie-Geschosses in eine Wand aus Wasser und aus feuchtem Ton sowie in einem größeren Wasserbehälter.
Infantry bullets smashing a clay wall shot in slow motion at 1500 fps to give a rough demonstation of the dumdum impact. Temporal resolution of the process by means of spark cinematography at 70.000 fps.
Schlagwörter Hochfrequenzkinematographie
Dum-Dum-Wirkung
Deformationsgeschoss
Teilmantelgeschoss
expanding bullets
dumdum bullets
high-frequency cinematography

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback