Bestand wählen
Merken

Perspektive

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
2 gleich große Matt Glasfenster bestehen in
verschiedenen Abständen vor der Linse das Bild des vorderen V
ist größer als das des hinteren Fensters hat die Blende die die
Lichtbündel begrenzt wird in der Brennpunkt geschulte nun
erscheinen beide Bilder gleich gleichgroß eine weitere
Verschiebung der Blende oder der Austritt verändert die Perspektive
so stark dass nun habe sogar größer erscheint als Frau
Niederspannungsnetz
Brennpunkt <Optik>
Video
Pohl, Robert Wichard
Physikalische Größe
Strahlenbündel
Fenster
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Perspektive
Alternativer Titel Perspective
Serientitel Physikalische Experimente nach Robert Wichard Pohl (1884 - 1976)
Anzahl der Teile 62
Autor Lüders, Klaus
Pohl, Robert Otto
Beuermann, Gustav
Samwer, Konrad
Mitwirkende Walter Stickan (Redaktion)
Joachim Feist (Assistenz)
Kuno Lechner (Kamera)
A. Yousefpour (Schnitt)
Lizenz CC-Namensnennung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk in unveränderter Form zu jedem legalen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-14896
IWF-Signatur C 14896
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 2004
Sprache Deutsch
Produzent IWF
Produktionsjahr 2003

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Video-Clip ; F, 47 sec

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Abstract Ebene Bilder räumlicher Gegenstände besitzen eine Perspektive, d. h. ein bestimmtes Verhältnis von Größe und Abstand hintereinander befindlicher Dinge. Es hängt von der Lage der Projektionszentren ab, die bei einer Abbildung in den Mittelpunkten der Eintritts- und Austrittspupillen liegen. Anhand von Abbildungen zweier in unterschiedlichem Abstand vor der Linse stehenden Buchstaben wird die Perspektive und deren Veränderung vorgeführt.
Two-dimensional images of three-dimensional structures have a perspective, that is a certain ratio of size and distance for things which lie behind each other. The perspective depends on the position of the centers of the projection, which in imaging lie in the centers of the entrance- and exit-pupils. Using the images of two objects positioned at different distances from the imaging lens, the perspective and its changes will be shown.
Schlagwörter Perspektive
Pupillen
Abbildung
image
pupil
perspective

Zugehöriges Material

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback