Paramagnetische Materie

232 views

Formal Metadata

Title
Paramagnetische Materie
Alternative Title
Paramagnetic matter
Title of Series
Number of Parts
62
Author
Lüders, Klaus
Pohl, Robert Otto
Beuermann, Gustav
Samwer, Konrad
Contributors
Walter Stickan (Redaktion)
Joachim Feist (Assistenz)
Kuno Lechner (Kamera)
A. Yousefpour (Schnitt)
License
CC Attribution - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
IWF Signature
C 14890
Publisher
IWF (Göttingen)
Release Date
2004
Language
German
Producer
IWF
Production Year
2003

Technical Metadata

IWF Technical Data
Video-Clip ; F, 1 min 2 sec

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Paramagnetische Materie wird in Gebiete größeren magnetischen Feldes hineingezogen. Um dies zu zeigen, wird eine flache Schale vor einem Elektromagneten, dessen oberer Pol schräg geschnitten ist, mit flüssigem Sauerstoff gefüllt und das Feld kurzzeitig eingeschaltet.
Paramagnetic matter gets pulled into regions of a large magnetic field. For the demonstration, liquid oxygen is poured into a shallow container placed in front of an electromagnet with non-parallel faces.
Keywords
Sauerstoff, gasförmiger
Sauerstoff, flüssiger
Magnetfeld, inhomogenes
Paramagnetismus
paramagnetism
inhomogeneous magnetic field
liquid oxygen
gaseous oxygen

Related Material

Loading...
Electromagnet Computer animation Magnetism Physical quantity
Magnetism
Array data structure Liquid Magnetism
Institut für den Wissenschaftlichen Film Computer animation Pohl, Robert Wichard Electric power distribution Video
paramagnetischer Materie wie flüssiger Sauerstoff wird Bereiche großer magnetischer Felder hineingezogen dazu wird flüssiger Sauerstoff in eine
flache Schale vor einem Elektromagnete mit nicht
Parallelen Polen geschüttet man erkennt die Schlieren des Kalten gab es wird das Magnetfeld
eingeschaltet ist sie die Flüssigkeit
der Schale in den Bereich des großen magnetischen Feld ist die Wiederholung die Flüssigkeit bleibt im Bereich des größten Feldes gefangen die Flüssigkeit ist verdampft aber auch das kalte Gas mit eingezogen noch einmal 8
Loading...
Feedback

Timings

  386 ms - page object

Version

AV-Portal 3.11.0 (be3ed8ed057d0e90118571ff94e9ca84ad5a2265)
hidden