Induktionsläufer

Video in TIB AV-Portal: Induktionsläufer

98 views

Formal Metadata

Title
Induktionsläufer
Alternative Title
Induction motor
Title of Series
Number of Parts
62
Author
Lüders, Klaus
Pohl, Robert Otto
Beuermann, Gustav
Samwer, Konrad
Contributors
Walter Stickan (Redaktion)
Joachim Feist (Assistenz)
Kuno Lechner (Kamera)
A. Yousefpour (Schnitt)
License
CC Attribution - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
IWF Signature
C 14887
Publisher
IWF (Göttingen)
Release Date
2004
Language
German
Producer
IWF
Production Year
2003

Technical Metadata

IWF Technical Data
Video-Clip ; F, 1 min 32 sec

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Wirbelströme, die in einer elektrisch leitenden Scheibe induziert werden, wenn ein inhomogenes Magnetfeld sich relativ zu dieser bewegt, erzeugen Kräfte, die die Scheibe mit dem Feld zu bewegen suchen. Dies ist das Prinzip des Drehstrommotors.
Eddy currents induced in an aluminum disk in a moving inhomogeneous field tend to move the disk along with the field. This is the principle of the induction motor.
Keywords
Drehstrommotor
Wirbelströme
elektrische Leiter
MagnetfeId, inhomogenes
inhomogeneous magnetic field
electric conductors
eddy currents
induction motor

Related Material

Loading...
Computer animation
mit diesem einfachen Experiment soll das Prinzip des Drehstrommotoren oder werden über einem Hufeisen Magnet ist eine
Aluminiumscheiben drehbar um eine vertikale Achse gelagert wenn der Magnet gedreht
wird dreht sich auch sein magnetisches Feld es werden Wirbelströme in der Scheibe induziert die in dem
magnetischen Feld Kräfte erfahren dadurch dreht sich die Scheibe man einander angebrachten schlage erkennen kann
Loading...
Feedback

Timings

  407 ms - page object

Version

AV-Portal 3.12.0 (3a2599d676b25753609baac9def5622401886a53)
hidden