Bestand wählen
Merken

Wellenlängenbestimmung im Natrium-Spektrum

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
um die Atom Spektrin von Natrium und Quecksilber zu vergleichen benötigt man
eine Quecksilberdampflampen einen Lochblende eine Linse einen Strahlteiler einen Natriumdampflampen einen Gitter Spektrographen und zur Beobachtung eine Kamera
mit Hilfe des halbdurchlässigen Spiegel des kann man das Natrium mit Quecksilber Spektrum vergleichen oben für Natrium und unten für Quecksilber beim Quecksilber sieht man außer 2 Linien der Farbbereich auch noch einen grünen Farbbereich und eine blaue Linie Natrium und Quecksilber unterscheiden sich in ihren Linien spektralen allgemein gilt das Missions und
Absorptionsspektrum ist für jedes Atom charakteristisch und eindeutig um die
Wellenlängen der beiden Natrium Linien zu bestimmen notiert man die Wellenlänge der beiden Quecksilber Linien daraus
ergibt sich in die eingezeichnet die Wellenlängen Skala an welcher man die Wellenlänge der Natrium Linien ablesen kann
Computeranimation
Strahlteiler
Atom
Strahlteiler
Quecksilberdampflampe
Gitter
Spektrograph
Kamera
Computeranimation
Blau
Spiegel
Raumfahrtprogramm
Gitterspektrograph
Computeranimation
Atom
Kontinuumsstrahlung
Emissionsspektrum
Absorptionsspektrum
Absorptionsspektrum
Atom
Computeranimation
Wellenlänge
Computeranimation
Wellenlänge
Skala
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Wellenlängenbestimmung im Natrium-Spektrum
Alternativer Titel Wavelength Determination in the Sodium Spectrum
Serientitel Ausgewählte Experimente im Grundstudium Physik
Anzahl der Teile 23
Autor Jodl, Hans-Jörg
Altherr, Stefan
Wagner, Andreas
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-14886
IWF-Signatur C 14886
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 2004
Sprache Deutsch
Produzent Universität Kaiserslautern, Fachbereich Physik, AG Jodl
Produktionsjahr 2002

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Video-Clip ; F, 2 min

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Abstract Mit Hilfe des entsprechenden Versuchsaufbaus wird das Atomspektrum von Natrium untersucht. Dazu wird das Licht einer Natriumdampflampe mit einem Gitterspektrographen räumlich getrennt. Mit Hilfe eines halbdurchlässigen Spiegels ist es möglich, das so erhaltene Spektrum mit dem einer Quecksilberdampflampe zu überlagern. Dadurch ist ein einfacher und schneller Vergleich der Spektrallinien möglich. Mit Hilfe der näherungsweise linearen räumlichen Trennung, werden mit den bekannten Linien von Quecksilber die Wellenlängen der Spektrallinien im Natrium bestimmt.
The atomic spectrum of sodium is examined in an experimental setup. The light of a sodium vapour lamp is spatially separated by a grating spectrograph. Using a semipermeable mirror it is possible to interfere the obtained spectrum with that of a mercury vapour lamp. Thus the spectral lines can be easily compared. By means of the approximately linear spatial division the spectral lines of sodium are determined with the known lines of mercury.
Schlagwörter Quecksilber
Wellenlängebestimmung
Spektrallinie
Natriumdampflampe
Gitterspektograph
Atomspektrum
atomic spectrum
grating spectrograph
sodium vapour lamp
spectral line
wavelength determination
mercury

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback