Bestand wählen
Merken

Doppelbrechung und Polarisation von Licht

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
eine Schrift erscheint bei der Betrachtung durch einen keine gespart Kristall doppelt dieses Zeichen man als optische Doppelbrechung zur Untersuchung dieser erscheinen und bauen wir folgendes Experiment auf um einen
stabilen Aufbau zu
gewähren benutzen wir eine optische Bank als Basis darauf stellen wir eine und polarisierte
Lichtquelle eine noch
Blende zur Lichtbündelung einen
Crack spart Kristalle sowie einen
Polarisationsfilter als Analysator für das durch den Kristall nicht in den
Kristalle fällt ein paralleles Lichtbündel einen betrachten wir das austretende nicht zu erkennen wir deutlich 2 Lichtbündel das
Lichtbündel wird Kristalle wie hier eingezeichnet aufgespalten untersuchen
nun die Polarisation der nicht die Bündel der
beobachten dass die Lichtbündel zueinander senkrecht polarisiert sind nach
einer Betrachtung erkennt er dass das einfallende Licht bündeln Kristalle der Hauptebene doppelt gebrochene Ort zum einen ordentlichen Strahl der den Kristalle regulär durchläuft zum anderen den außerordentlichen Strahl der eine davon abweichende Brechung erfährt das ganze hier noch einmal an realen Versuchsaufbau dementieren zum Schluss die wichtigsten Beobachtungen die Ausbreitung des Lichtes ist abhängig von der Polarisationsrichtung
Doppelbrechung
Polarisiertes Licht
Computeranimation
Doppelbrechung
Polarisiertes Licht
Karosserie
Computeranimation
Optische Bank
Lichtquelle
Blende <Optik>
Strahlenbündel
Analysator
Polarisationsfilter
Strahlenbündel
Polarisiertes Licht
Polarisiertes Licht
Strahlenbündel
Bunching
Strahlenbündel
Strahlenbündel
Beobachter <Kybernetik>
Bündel <Technik>
Optische Strahlung
Strahl
Strahl
Polarisiertes Licht
Strahlenbündel

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Doppelbrechung und Polarisation von Licht
Alternativer Titel Birefringence and Polarization of Light
Serientitel Ausgewählte Experimente im Grundstudium Physik
Anzahl der Teile 23
Autor Jodl, Hans-Jörg
Altherr, Stefan
Wagner, Andreas
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.3203/IWF/C-14884
IWF-Signatur C 14884
Herausgeber IWF (Göttingen)
Erscheinungsjahr 2004
Sprache Deutsch
Produzent Universität Kaiserslautern, Fachbereich Physik, AG Jodl
Produktionsjahr 2002

Technische Metadaten

IWF-Filmdaten Video-Clip ; F, 3 min 30 sec

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Abstract Das Verhalten eines Lichtbündels beim Durchgang durch einen Kalkspatkristall wird untersucht. Einstieg hierfür ist die Betrachtung einer Schrift, die durch den Kristall hindurch doppelt erscheint. Anschließend wird die Polarisation der austretenden Lichtbündel untersucht. Die Ergebnisse werden theoretisch aufbereitet und am Modell verdeutlicht. Als wichtige Ergebnisse wird die Abhängigkeit der Ausbreitung des Lichtes von der Polarisationsrichtung festgehalten.
The experiment
Schlagwörter Lichtbündel
Kristall
Kalkspat
Polarisation
Doppelbrechung
birefrigence
polarization
calcite
crystal
beam of light

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback