Fortpflanzung und Entwicklung von Blastocladiella emersonii

Video in TIB AV-Portal: Fortpflanzung und Entwicklung von Blastocladiella emersonii

Formal Metadata

Title
Fortpflanzung und Entwicklung von Blastocladiella emersonii
Alternative Title
Reproduction and Development of Blastocladiella emersonii
Author
Contributors
License
CC Attribution - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
IWF Signature
C 1959
Publisher
Release Date
1998
Language
German
Producer
Institut für den Wissenschaftlichen Film (IWF)
Production Year
1993

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Der Chytridiomyzet Blastocladiella emersonii besitzt einen Dimorphismus, der durch Umweltbedingungen gesteuert wird. In CO2-armer Umgebung bildet der Pilz innerhalb von 24 Stunden dünnwandige, farblose Zoosporangien; auf mit Bikarbonat angereichertem Substrat entstehen dickwandige, rotbraune Dauersporangien, die Wochen und Monate lebensfähig bleiben. Der Film dokumentiert erstmalig die Entwicklung beider Zyklen in mikroskopischen Zeitrafferaufnahmen. In einem Trick werden die beiden Entwicklungsformen gegenübergestellt.
Keywords Blastocladiella emersonii Töpfchenpilze Chytridiomycetes Morphogenese / Umweltabhängigkeit Dimorphismus Kernkappe Mitose Zoosporenentlassung Thallus Dauersporangium Zoosporangium Einziehen der Geißel Peitschengeißel Zysten Bewegung / Zoosporen
Loading...
Feedback
hidden