Add to Watchlist

28.02 Varianz, Standardabweichung berechnen

36 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video

Formal Metadata

Title 28.02 Varianz, Standardabweichung berechnen
Title of Series Mathematik 1, Winter 2010/2011
Number of Parts 203
Author Loviscach, Jörn
License CC Attribution - NonCommercial - ShareAlike 3.0 Germany:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor and the work or content is shared also in adapted form only under the conditions of this license.
DOI 10.5446/9925
Publisher Loviscach, Jörn
Release Date 2011
Language German
Producer Loviscach, Jörn

Content Metadata

Subject Area Mathematics

Related Material

The following resource is accompanying material for the video
Series
Annotations
Transcript
Loading...
Diese Form der für die Varianz ist noch nicht so richtig 3 man kann es etwas schlanker formulieren kann wird sie üblicherweise anders ausrechnen Variante Sigma Quadrat ein schwarzer Mann sollte der ist die mittlere quadratische Abweichung sein der Erwartungswert von der Abweichung steht die Abweichung ins Quadrat Erwartungswert von der abweichend ins hat aber das soll die Varianz sein wenn ich das jetzt aus multipliziert Krimis etwas netter ausgerechnet hier das Kupferdraht einfach von ist der aktuelle Wert man aktuelle meiner Zufallsgrößen ins das Quadrat minus waren aktuelle der Zufallsgrößen mal der Erwartungswert Lust den Erwartungswert Fahrrad nichts Dramatisches bis dahin zu dicht in Klammern klarzumachen dass nicht das Extrageld 14 Erwartungswert wird verdächtigt Schwarzwald so drin einfach die geklammert Zelle nun ist Erwartungswert aber ja das hatten wir schon mal ich darf sondern rausziehen darf konstant auf sie denken Sie einfach ein Integrale Global Erwartungswert mal gebaut für die stetige Zufallsgrößen Orbit sollte da sie hier die Summe von 2 Zufallsgrößen haben wenn sie das Integrals zerlegen einer Leoparden diskreten oder denken Sie an Durchschnittsbildung ob sie es den durch der eine variabel werden und dazu den durch der anderen die ein oder beider addieren und dann durch die werden macht keinen Unterschied ein kurzes ich darf diese Summe hier aus dem Erwartungswert aus diese Erwartungswert ist also der Erwartungswert von meiner Zusatzkurse quadriert Minos die 2. sich aus Ausbaukosten Erwartungswert selbst ist eine feste Zahlen die darf ich auch sie als ich Ziel der 2. Aussicht zieht Erwartungswert raus das mit der man nicht zielt das Minus ist es sich aus die 2 sich draußen Erwartungswert sich aus aus dem Erwartungswert Unterschied Erwartungswert nur noch des x Erwartungswert von nix da kommt also alles rausgezogen aus dem Erwartungswert minus 2 und von x rausgezogen es bleibt nur noch das X habe selbst Erwartungswert stehen schloß Erwartungswert von der hinten das ist eine Konstante der Wartungs Wert des Vertrages über Konstante also einfach Erwartungswert von x Quadrat und unternahm insgesamt Erwartungswert von Kriegsverrats hat
Sowas minus 2 Mal Erwartungswert von x quadriert plus einmal Erwartungswert von links variiert jetzt ja bei minus 2 Mal das Quadrat von Erwartungswert plus das Quadrat von Erwartungswert macht insgesamt - das Quadrat von wunderbar ist damit die übliche Form für die Varianz man stellt sich vor die dem Varianz ist die mittlere quadratische Abweichung das ist mal die Formel da oben unterbrechen bisschen aus und stellt fest dass die der viel leichter ich dann auf Varianz bestimmen die mich des Mittel vom Quadrat bestimmen also tausendmal messen jeweils quadrieren davon im Durchschnitt - das Quadrat vermitteln tausendmal messen durch bilden und dann diese Differenz macht die Allianz aus das ist die übliche Art Varianz zu berechnet das Mittel von Quadrat - das Quadrat vermittelt aber das ist nichts anderes als das Mittel der quadratischen abweichend einfach durch aus Beziehern von Das will einer noch zeigen für eine diskrete Zufallsgrößen einer der eine stetige Zufallsgrößen erst dann tatsächlich geht also Dialer wird für Marianne ist es ja jetzt ernst ist aber dass das
Aber Nur für Alle 6 Der Erwartungswert von Quadrat - Erwartungswerte Squadra so dass jetzt ausreichend Erwartungswert vom Quadrat welche werden das Quadrat aber beim würfeln x ist der Würfel als solche 1 2 3 4 5 6 würde Wahrscheinlichkeit jeweils ein Sechstel damit der x Quadrat zu heißt nicht die Zahl auf dem wird und zwar die also 1 4 9 ist das 3 1 4 9 und jetzt 16 25 36 die möglichen werden für Quadrat und alle mit der Wahrscheinlichkeit ein Sechstel der nicht mit 2 auf dem Bodensee sie ist x von dort 4 auch schon seit 6 zu 3 auf dem Befehl sie ist x vertrat 9 Beschaulichkeit ein Sechstel der Wartungs wird von x vor wir zwar wahrscheinlich gar als wir Wahrscheinlichkeit wird wahrscheinlich wird wahrscheinlich dazu dass wir los wird man wahrscheinlich dort bloß wir mal Wahrscheinlichkeit dass ist der schon das ist Erwartungswert Felix Quadrat steht noch der Wartungs wird von x Quadrat Erwartungswert von x hat man schon mal dreieinhalb war wird vom für von wird die Zahl der der ist es schon symmetrisch das Quartier
Ich es auch gar nicht so richtig zu Hause auf kritische Skandal den 2 2 11 12. aus stimmt also lange Rechnung bisher Banane rechnet derzeit zur Schuld aber mehr raus als Varianz würden nur 5 das heißt die Standardabweichung beim ist die Wurzel 2 11 12 Töne
Wir natürlich nicht notiert von zu Hause
Dann zu los 11. 12. Und daraus Wurzelt in der ist den also 1 Komma 7 irgendwas
1 Komma 7 was nicht so um plausibel ist für mich und können sagen ok der nur mit der 3 Komma 5 und der Schwanz und 1 , 7 eines pro Beschreibung für den für für aber sind nur 2 Zahlen 4. beschreiben sollen so sieht das bei bei der diskreten sofort größer aus 2. Beispiel eine stetige
Der ist Variante sind ja ein Würfel sind jetzt hier Varianz einer Chef ganz einer stetigen Quartal nicht Varianz es aber nun x ist gleichförmig
Zwischen 1 und 6 Jetzt stetige Grüß also x ganz 5 , 3 1 Komma 7 wozu 2. das kann nicht sein aber es soll mit der gleichen Wahrscheinlichkeit die Zahl zwischen 1 und 6 2. am 1. die wahrscheinlich nicht darauf Muss die aus
Natürlich wegen gleichförmig Moses Reynolds und alle seien keine Frage dass jeder wird gleich vorkommt mit der gleichen Wahrscheinlichkeit vorkommt muss man vorsichtig sein wenn sie sich ankucken gefüllt ist dass bis sind 5 gestern die muss absurderweise ein Fünftel seien nicht ein Sechstel
Stunde ein Fünftel der A5 bereits von 1 bis 6 sind für ist 5 breiten beim 5. hoch das wäre diese Verteilung Zum sagen diese die Strecke ist 0 0 0 0 beim wird 1 gilt sie auf die 9 5 Stunden und Riesch soll 6 die wieder auf dem 0 ich mal wieder ganz dreist vertikale beim Grafen daran zu dass es die Verteilung jetzt gar nicht Erwartungswert rechnen muss ich mich bewahrenswert wird natürlich wie dreieinhalb sollen Das offensichtlich das Recht doch kein bestimmtes noch aus die Variante spannende willkürlich die Varianz die Größe Quadrat - Mittel - Mittelgröße
Scrollrad Jetzt brauche ich ja Integral das ist eine stetige Zufallsgrößen ich muss integrieren von offensichtlich 1 bis 6 und die Wahrscheinlichkeit nicht ist ein Fünftel mal einen Wert des Quadrats so sieht das dann aus dichte mal wer integriert sich erinnern das mit den Erwartungswerten ging reichen erwartungsfrohe waren nach der als Erwartungswert Gedichte mal Wert integrieren weist Erwartungswert der größte X jetzt will ich aber x Quadrat haben was das Mittel von x Quadrate ist ja das Mittel von x Quadrate mussten die Vertrag steht das ist der mittlere Wert des Quadrats - das war schon bis jetzt nicht haben das es dreieinhalb Vertrag natürlich wußte Erwartungswert hier wo es der Schwerpunkt hier bei dreieinhalb die bei den normalen dürfte es Integral lösen die üblichen Stammfunktionen
Ich suchen Stammfunktion so ein 5 Klicks Quadrat Es wäre unseres wie ein Fünfzehntel 2 3 wenn ich jetzt verrechnet aber wenn sie probeweise ableiten kommt 3 nach vorne wird mit der 15 Blatt bestehen zuckt zu Quadrat dass wir das integraler von minus dreieinhalb das Quadrat macht aber so ganz 6 hoch 3 5 minus ein hoch 3-15 minus 3 Quadrates gleich zu weiter und ließ ausrichten nicht aus richtig 2 ein Zwölftel und das ist weniger als vorher weil wir wir 2 11 12 zurück bei dieser Zufallsgrößen 2 1 wirft und das heißt die kostet wirklich aus die Standardabweichung 4 Tausend Wurzel 2 1 12 das Bild das jetzt 12 1 Komma Konrad wir ungefähr also etwas weniger als haben Sie eine Idee warum weniger sein muss wenn ich sowas versuchen würde wieder wahrscheinlich dass sich die für Würfel müsse die ja so aussehen jeweils Kids die bis endlich die endlich mal als Wissens männlichen die jeweils die vielleicht ein Sechstel aber sowie in Anführungszeichen eine Wahrscheinlichkeit sich die für den Würfel und sie sehen dass die weiter außen wie sie haben ganz außen noch piekst sitzen
Aber nicht bei der Roten Kurve die wird schön auf wäre ein einer von 4 Grund warum die grüne Kurve die in Anführungszeichen Wahrscheinlichkeit sich dafür den dürfe dies nicht Eine Erhöhung Strong haben sollte was Ursprung haben so dass sie für die Route
Expected value
Logical constant
Zahl
Computer animation
INTEGRAL
Agreeableness
Variance
Continuous function
Square
Summation
Random variable
Orbit
Computer animation
Expected value
Zahl
Computer animation
Durchschnitt <Mengenlehre>
Cube
Variance
Square
Mittelungsverfahren
Random variable
Hausdorff space
Standard deviation
Computer animation
Variance
Hausdorff space
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Cube
Variance
Zahl
Computer animation
Expected value
Computer animation
INTEGRAL
Variance
Square
Mittelungsverfahren
Antiderivative
Strecke
Random variable
Computer animation
Standard deviation
Computer animation
Cube
Square
Antiderivative
Random variable
Computer animation
Computer animation
Computer animation
Curve
Loading...
Feedback

Timings

  331 ms - page object

Version

AV-Portal 3.8.0 (dec2fe8b0ce2e718d55d6f23ab68f0b2424a1f3f)