Bestand wählen
Merken

08.06.2 Potenzen von Funktionen, Identität

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Kurze Einschub wozu brauche ich dass sie so und so viel verboten ist eine Funktion das hat nichts es damit und der Funktion zu tun die der heißen danach aus und sich daraus geht es aber die sowie waren erstmalig mit in der Funktion zu tun
Das wird nach die sparen ich kann zum Beispiel folgendes machen nicht starten mit einer Zahlen welche Unternehmen folgendes ich diese Zahlen durch 2 lustiger wird durch 2 plus den Kehrwert Zahlen
Und das man ich noch mal das mach ich noch mal ob sei nicht verschieben der so und das noch mal gemacht wie das der Welt jetzt der ein 20 und zwar durch 2 und die dazu erklärt dass man noch einmal das neue nochmal und so weiter und so weiter mit immer von der letzten Zeit Kehrwerts plus die Hälfte immer jeden Schritt in Kyoto siedelte ist jetzt 25 die Funktion angewendet die ist der Wert bloß die Hälfte also sagen es ist meine Funktionen der wird die Hälfte das ist was sie jetzt vor 25 angewendet auf 42 20 die Funktion der Welt der in jeder Zeile ich der Welt immer von dem was vorher war und von dem es wieder was vorher war die dabei wird die Hälfte und so weiter und so fort die Schritt wird die Hälfte sie an was das ist für nicht unterstellen der großen zwar der Religion auf das wir große 2 werden stellen hier sehen dass sie nach 8 Jahren und mal nach normal einen als froh 9 sozusagen diese Funktion wird die Hälfte nämlich neunmal an und habe dann Wurzel 2 Stimmen auf stellen die mir OpenOffice nachzukommen mal das ist eine Art vor so 2 auszurechnen sind Raum nicht darauf kommen dass es geht später das setzte sich Prozess weiß auch nicht so spannend aber sein kann man aus ausrechnen also sehr viele solche numerischen Verfahren Zahlen wird in Sachen das aus solchen Verfahren nicht was aus die kann ich tatsächlich Voces 2 bestimmen was Sie hier machen ist sie rechnen wird und die Hälfte normal hintereinander oder muss es war
An solchen Stellen kommt sehr häufig die soundsovielte Potenz von einer Funktion vor das ist der wirkliche Einsatzzweck nach von diesem Potenz in den der viele mathematische Verfahren ausrechnen Gleichungen lösen von werden sollen so die ständig wieder neu angewendet werden auf sich selbst auf das Ergebnis wieder die Funktion der nur noch mal die Funktion das hat den verborgenen Grund dass man sehr gut sagen kann was durch Funktionen dann machen wir sie unendlich oft an das Kummer später noch mal an das ist der Grund weshalb man sich überhaupt sie mit solchen Brodersen von Funktionen befasst 13-mal eine Funktion Anwendungen die man Funktionen sind und was sich hier sehen ist ich kann die Umkehrfunktion kann ich so auffassen als ob ich meine Augen Funktion einmal draußen einmal weniger kann dann sieht das Ganze wieder Präpotenz aus also das kehrt der sowie mit dem multipliziert kriecht eine und Kompetenzen raus also es ist nicht wirklich der Kehrwert ein Prozess und der Funktion ist nicht der erklären aber sie verhält sich an dieser Stelle so Wiederkehr der bald Potenz sie 3 hoch minus 1 mal 3 Wochen auf Platz 3 das 3 hoch 3 ist sieht so aus wie eine Gleichung für Potenzen deshalb nicht die Umkehrfunktion hoch minus 1 aber es ist nicht wichtig die Kinder das ist nur eine ziemlich abgefahrener Namen dafür die Funktion der zuletzt vor allem von der nur noch auf 25
Von minus 1 Und Ist klar es hoch 1 heißt die Funktion einmal an die als Funktion des hoch 1 Foto minus 1 ist die Umkehrfunktion kriegen wir jetzt noch Fügung von 0
Was ist die wurde Potenz einer Funktion was macht Der Das kann man überlegen was muss wird so Produkt
Frucht 0 angewendet auf irgendwas hat darf genau 0 hätte ja Auswirkungen ist muss eine Funktion sein die keine Auswirkungen hat
Zahl
Computeranimation
Numerisches Verfahren
Zahl
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Computeranimation
Computeranimation
Computeranimation
Negative Zahl
Computeranimation
Computeranimation
Computeranimation
Umkehrfunktion
Exponent
Gleichungssystem
Wiederkehrender Zustand
Gleichung
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Computeranimation
Umkehrfunktion
Computeranimation
Exponent
Computeranimation
Index

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 08.06.2 Potenzen von Funktionen, Identität
Serientitel Mathematik 1, Winter 2010/2011
Anzahl der Teile 203
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/9811
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback