Merken

07.01.1 Begriff Funktion, Abbildung

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Abbildung Grundfunktionen mathematisches Abbildung und Funktionen dasselbe
Für mich ist die für so Vorstellung kleine Maschinen die nicht was ein schmales Zahlen oder geometrisch Figur oder was auch immer das Ergebnis aus der seinen fehlt was draus welches nochmal ranschmeißt das heißt ist genau das was wir ausgefallen auf darauf dass meine Vorstellung von Abbildung Funktionen sie kennen sie nur sie reagieren was man in der für den Herbst sollen es gleich 3 x plus 4 oder Y ist klar ich uns und weiß ich Quadrat das wir Funktionen sich schmeißen 1 x 1 gegen einen y aus Es selber strenger aufzieht müssten erst mal sagen was man reinschmeißen darf und was man den Principia rauskriegen kann Funktionen wie f haben einen Namen meist nicht es gibt auch eine Funktion von programmieren später gibt's Funktion aber meist eine Funktion erst mal einen Namen eine Funktion f soll eine kleine Maschine sein Das 1. was sich der Mathematik eingeben muss ist zu sagen was ich Maschine reinschmeißen darf und was denn dann theoretisch maximal auskommen kann Das wird so geschrieben Dieses mit anderen an einen schlichten frei und sind erstens haben Fall wie es gehe Ist die Definitionsmenge der Definitionsbereich das sagt 8 Sachen ich die Funktion die Abbildung reinschmeißen Definitions Menge oder Definitionsbereich wird allgemeiner besser Definitionsmenge Dieses W ist was im Prinzip auskommen kann ich wird sicherheitshalber Ziele dann hat man damit keine Sprachprobleme es gibt es bei Mehrdeutigkeiten kann das zu sagen was müsse man der Mathematik zuerst nach einer Schule sichtbar und auch ingenieurmäßig schon das gleich bla sofort das mathematisches Mannesmann sagen ob aus welchen Bereich aus welcher Menge die Sachen seine die Einsätze das ist die Definitionsmenge als verboten und ich muss auch sagen was sie auskommen kann Zahlen raus Weltstar komplexe Zahlen kommen Dreiecke aus was kann man sie aus und auch das Gesicht des gegenüber dem was im Prinzip rauskommen das heißt dass all das auskommen muss aber es muss Teil dieser Menge sein was auch immer rauskommen großteils sein wenn sich bei Maschine vor sie müssen wir wissen welcher Korte und dargestellt werden muss damit die Zahl der Opfer was zu das sagt die Ziele die eigentlich so seine eigentliche Definition ist dann noch tiefer tiefergehend ich doch erst mal das was dafür einsetzen was uns aus und dann kommt es sowas wie y gleich von x oder alternativ bevor man das etwas Bus professioneller x wird abgebildet auf und da ist jetzt Sozialisten andere falls Anfang mit - Seite x wir abgebildet auf von x und ist von x ist am besten auf ausbuchstabiert zum Beispiel sowas wie sie x oder wollte ich wollte es schreibt die ist schon das Muster wird man typischerweise aus dass sie dann zum Beispiel hier haben zum Beispiel für den Text 4 x wir abgebildet auf dem sie uns war es aber das sagt was die Funktion tatsächlich tut das erstmals seit ich welche welche Mengen verarbeitet werden welche Elemente aus einer haben sagen die Mengen an aus dem verarbeitet werden und eine Menge die garantiert alles enthält was rauskommt und dann sage ich was die Funktion der Nacht das heißt Abbildungsvorschrift dass jedes Mal allgemeinen speziell besteht ist genau auf die Funktion als Markt in diesem Fall könnte auch Karlheinz heißen was auch man dieses Erfolgs ist es doch der immer das Durcheinander dieses von x bezeichnet und so wird nicht ausrichten dass denen Informatik auf die harte aber das ist der Wert der rauskommt aus der Funktion dass ist bei der Zahl oder ist der oder was auch immer aber das ist nicht die Funktion selbst die Funktion ist das abstrakte die Maschine auf der Schiene aus das bezeichnet was rauskommt aus
Wieder sinusförmig das ist wirklich eine Zahl die Funktion selbst heißt sie uns man sage ich Funktionen einseitig Abbildung ich jetzt schon mal sagen Abbildung Funktionen sind streng mathematisch dasselbe einen sehr Begriff der englischen und Frank stellen eine dasselbe die es ist nur mit etwas anderem Gebrauch wenn jetzt Zahlen verarbeitet werden Zahlen in der Zahl komplexe Zahlen ganze Zahlen oder was auch immer mehr zahlen verarbeitet werden die man gerne von Funktionen und was abstrakte verarbeitet wird gerne auf aber eigentlich sind Abbildungen funktioniert hat das kleine Unterschied in der Häufigkeit auf und Abbildung für und Funktionen sagt das konkretes Beispiel konkrete Beispiel habe ich Funktion soll auch wieder sehr selten verheißen des Lebens die Menge der Zahlen und die Fahrt auf wieder Elemente aus der Zahlen sieht vor dass die x abbildet auf Xtra plus 5 bis sie schulmäßig geschrieben als von X oder Y zunächst und gleich Kriegsverrat plus 5 sehr schulmäßig geschrieben mathematische dass wir so aus dass ich alles auf einmal habe man funktionieren der Zahlen Definitionsmenge alles daraus muss verarbeitet werden und liefert auf jeden Fall nur Novelle zahlen muss sich alle aber dass es zumindest schon mal sich also die Natur Zahlen etwas anderes das sage ich mit den Fall in diesem Fall mit dem - Abbildungspfeil sage ich die gleichen vor was ist die Rechenvorschriften das x Bund Matrix fordert nicht aus das was ist wie die Maschine funktioniert was Sie hier ist das das ich nicht alles sah das gibt es vorkommen also 1. welche Zahlen würden dann noch aus und hatte das ist mindestens 5 x nur positiv was herauskommt ist mindestens 5 aus der Funktionen und garantiert nicht jeder der dass daraus Prozent auf das so stark auf das muss nur alle enthalten ist darf größer
Vorgekommen eine Funktion die wenn ich jetzt auch wieder für meine aber eine andere Fall als es sollen die soll Zahlen die Frage ist noch von von mir und die Sonne folgendes abbilden dieser x abbilden auf Xtra card plus 7 durch x minus 3 die Frage ist was nämlich nicht sinnvollerweise als Definitionsbereich als größtmöglichen Definitionsbereich die muss man streng genommen eingeben um eine Funktion zu definieren mathematischen sind und den man gerne in den Osten der sieht gerne so dass der maximal möglichen es als maximale Größe hat
So ich dafür die mit Texten von 6 Euro gewählt nur durcheinandergekommen nee das ist aber selbst das man selbst haben was ist der Maximalgröße Definitionsbereich ich da Heißt gerne X größer war schon nicht schlecht dass wir das Intervall ab 3 aufwärts bis unendlich aber habe ich dann schon alles geht nicht mehr also sogar noch mehr als alles ab 3 ist alles außer 3 Jahre ohne sie wieder so absurd aus der von derzeit 3 das wir maximal mögliche Definitionsbereich es gleich 3 ist und mittleren Explosion des Vorwurf alle allerdings Funktion des ausrichten dass nämlich der typische Bahn Definitionsbereich was man wird diese Funktion wurde schreibt Definitionsbereich Maxima und diese Ziele Menge immer wieder der Zahlen kommen wo aus Verletzt viele Funktionen Habe nicht mit dem Skript Sinus log Exponentialfunktion als Funktion von dieser Sorte ist noch war die sich verpackt haben wir das nicht einsieht daß der aber auch wieder und programmieren dass das auch noch verkappte Funktionen sind die Addition
Also ist weit überraschend die Addition ist auch eine Funktion mit dem Namen plus sinnvollerweise der müsste ich sagen ok die Addition eigentlich als und macht daraus was
Sierpinski-Dichtung
Komplexe Ebene
Quadrat
Menge
Mathematik
Abbildung <Physik>
Zahl
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Computeranimation
Computeranimation
Computeranimation
Computeranimation
Komplexe Ebene
Menge
Ganze Zahl
Natürliche Zahl
Abbildung <Physik>
Zahl
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Computeranimation
Computeranimation
Computeranimation
Zahl
Computeranimation
Sinusfunktion
Addition
Menge
Exponentialfunktion
Zahl
Computeranimation
Funktion <Mathematik>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 07.01.1 Begriff Funktion, Abbildung
Serientitel Mathematik 1, Winter 2010/2011
Anzahl der Teile 203
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/9795
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Technische Metadaten

Dateigröße 11MB
Dauer 11:13

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Mathematik

Zugehöriges Material

Video ist Begleitmaterial zur folgenden Ressource

Ähnliche Filme

Loading...