Bestand wählen
Merken

10.01.3 static, extern

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Die Sichtbarkeit von Variablen was ist wenn die der einen Funktionsbibliotheken Funktion Bestellers habe
Und Funktionselite kann ich auch eine auf 2 Funktionen mit demselben Namen was es mit Variablen die gemacht die denselben Namen haben verschiedene Dateien und so weiter und so fort die kann ich die auseinanderhalten Dafür gibt es eine Konstruktion mit Ästhetik oder zum Teil von Variablen gibt es die zwischen Dateien gibt es die Konstruktion mit externen ich auch mal 2 Dateien mit der Nummer 6 Bewerber geben an der unterschreiben mit der Nummer 6 wenn ich schreibe es Hektik und eine CD oder der die Float oder was auch immer Sie gerade haben als dass diese Variable a ist nur in dieser Datei sichtbaren oder andere Dateien unsichtbar die können an Dateien auf eine Variable anlegen und das für diese Datei nicht stören das Speicher schmaler jetzt irgendeine jederzeit das ABC
Nicht noch eine Zieldatei habe
Sieht das für die andere für die rechte Hälfte von Texten und selbst wenn sie mir andere Datei haben
9. tätig war hatte seine eigene Bubi von A und die beiden tun sich nichts
Die
Nicht wert daß man beides das Projekt aufnehmen ABC und Ziel ohne Worte
Man erst in mit
Und einmal in der Ästhetik Fenstergucker
Das nichts ich muss die beiden auf verwenden
Das Licht die nicht an Vorbestimmung überlisten kann ich das dann in eine Funktion verwendet
Und macht sich auf weiter mit ins so um sich den eigentlich überlisten können dass etwas zurückgibt dass es eine nächtliche dass das zurückgibt so dass der Wende anderen Zahl
Ist ist was sich auf Eskalation soll sich tun kann ist dass sich diese Funktion tatsächlich aufrufen
Dazu muss der 1. deklarieren Also
Die andere muss ich auch Dieter und Herbst anderen sich auch die servieren
2 3 4 Jahre
2 3 4 Jahre
Ich und zwar für das neue jetzt nur damit der Compiler auch tatsächlich diese Variablen einlegen muss
Auch freiwillige ist also ich hab jetzt ich überzeugen können diese Variablen tatsächlich anzusehen ist das Reich Optimierung auszuschalten das hat immer noch die Intelligenz und jetzt diese Funktion verwendet die Funktionen anzulegen und die nicht zwingend Funktionen anzulegen ziemlich tatsächlich die Variablen das egal ob geht gar nicht mehr geht es darum ich auf der einen Datei ist der Tag der Arbeit 13. 8. aber das ist eine Kopie der Datei aber es gibt es eine Kopie von A und es der 13 und der Dateien die gibt es eine Kopie von A und der 42 als wenn ist der Dichter vorschreiben haben sie tatsächlich getrennte Variablen damit können Sie die Sache auf eine einzige Datei beschränkt wenn sie das nicht wolle für so eine globale Variablen das ist eine Variable ließ sich Nicht-lokale eine Funktion so eine globale Variablen nicht teilnehmen wollen zwischen verschiedenen Dateien ob und wann wird daher eine Obst und die möchte ich wirklich mal Zahlen zwischen den verschiedenen
Dateien das Problem ist wenn sie jetzt
Die verwendeten vor dieses verwenden wollen der andern Data Mahnmal Das den nicht kombinieren nicht kennt eine Datei wieder teilte kombiniert die Sie hier das war aber nicht die müsste kennenlernen ich könnte jeder vorschreibt gleich 13 dass der immer wieder Ärger weil ich dann zweimal Versuch anzulegendes wird aber in der Datei appliziert versucht anzuwenden und einmal in der Datei der Versuch an zu sein ist das Xtra in einer der Dateien muss ich sagen es ist ein externes ist wird wo anders deklariert werden sie das natürlich die Initialisierung auf wichtige bei den nächsten keinen Sinn so schreibe hier gibt es tatsächlich angelegt und hier wird es verwendet das heißt dass jetzt kompilieren es gibt nur einen
Sie es gibt nur einen das macht das extra also mit der sagen Sie nur in dieser Dateien und mit externen sagen Sie jemand anders hat das schon vor
Man kann es auch noch anders verwenden aber das will ich gar nicht a dass wir zu kompliziert ist viel zu viele Möglichkeiten der Wechsel zu wenig Zeit jetzt nur diejenigen die man braucht um das zu tun was man tun muss das für die Variable bei den Funktionen gibt es nicht
Aber wenn ich will dass eine Funktion nur einer Datei sichtbar ist schreibe ich als der der vor dem C 60 sehen Fort von mir aus
Gab es an die nach gleich treten jetzt beruflich unten auf damit sie auch der 60
Eingebunden wird diese Funktion ist nur in dieser Datei sichtbar wenn sie in der nächsten Zeit andere Funktionen der die sie von mir aus auch von X oder was und kein Problem
1 Leben getrennt damit habe ich jetzt 2 Funktionen die CHS jede ihrer Data was man sie mit der Karte die beiden Variable davor für die Datei einschränken bei den Funktionen genau so dass für die er Auf die Datei einschränken ob kennt er jetzt nicht
Dafür 8 sehe ich sage wird mit einem also sie von A vom
So dass einmal gerade vorgeführt
Ich mal in die 1. funktioniere allein die 1. Funktionen sie sind es die die steht in der Datei ABC und wenn ich jetzt diese Funktion es 3 werde ich die Funktion des aus der Datei ABC ihrer nicht funktionsfähig aus der derzeit aber vorgeführt die Funktion Vorsicht bald den ABC also stetig schränkt die sich zu einer Variablen und Funktionen mit der die in dieser Datei sichtbar und sonst nichts das heißt sie können auf diese Weise auch Funktionen an demselben Namen verschiedenen Dateien habe
üblicherweise sind Funktionen überall sichtbar
Bestehen sie natürlich schon wenn sie eine Funktion überall sichtbar machen wollen schreiben Sie einfach die Definition dieser Funktion
Des ach so auch die ist überall sichtbar zu Ende des schon diese Funktion des ist als sichtbar und sie in der anderen Datei sichtbar machen wollen müssen sich die Query schreiben Sie danach
Die Deklaration einfach der Funktion so muss ich jetzt ist Zeit schon gemacht das derzeit wieder Deklaration kann ich das verwenden und so muss die Definition steht durch kleine Furche können aber auch
So können wir das schon zu den der normales dann noch eine weitere Bedeutung von Ästhetik fieserweise wenn sie in einer Funktion eine Variable Ästhetik deklarieren heißt das dass die zu Beginn des Programms auf angegeben wird gesetzt wird wenn sie kann auf 0 und danach erhält sie einfach den Wert diese Zahlen hier wir einmal ausgeführt bis 45. dieses wird einmal ausgeführt zu Programmstart und danach behält einfach immer seinen aktuellen Wert wird nicht immer wieder auf freiem Feld gesetzt wird aktuellen der ist noch eine andere Art der die zufolge das ist der sich nicht scheint aber von der Bedeutung und etwas anderes zusammen davon findet lassen als sich in der Funktion einem war ja die ist einfach der bis zum nächsten Mal und wird nicht immer wieder neu auf die 20 gesetzt und das werden wir diese immer zu Beginn auf 42 Euro
Datei
Variable
Schwimmkörper
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Information
Computeranimation
Datei
DEBUG <Programm>
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Quellcode
DEBUG <Programm>
make
Wort <Informatik>
Computeranimation
Typ <Informatik>
Quellcode
DEBUG <Programm>
make
Computeranimation
Code
Verknüpfungsglied
Browser
Regulärer Ausdruck
Disassembler
Computeranimation
Keller <Informatik>
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Information
Zahl
Computeranimation
Information
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Variable
DEBUG <Programm>
Compiler
Information
Computeranimation
Variable
Datei
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Optimierung
Zahl
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Information
Computeranimation
Datei
Initialisierung
Computeranimation
World Wide Web
Computeranimation
Datei
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Variable
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Datei
DEBUG <Programm>
Information
Computeranimation
Datei
DEBUG <Programm>
Information
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Variable
Datei
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Fehlermeldung
DEBUG <Programm>
Information
Computeranimation
Datei
Variable
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
Verknüpfungsglied
Regulärer Ausdruck
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Funktion <Mathematik>
Datei
DEBUG <Programm>
Retrievalsprache
Computeranimation
Information
Computeranimation
Quellcode
Programmstart
DEBUG <Programm>
make
Downloading
Programm
Ovoid
Zahl
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
DEBUG <Programm>
Computeranimation
Information
Computeranimation

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 10.01.3 static, extern
Serientitel Informatik 1, Winter 2010/2011
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/9543
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback