Bestand wählen
Merken

10.01.1 Präprozessor, Compiler, Linker, include

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Zur Wiederholung vor dich noch mal mit dem Compilations Prozess Anfang der Text Nummer 1 was passiert eigentlich wenn das Programm aus einzig lustlos Programm kompiliert 4 lange zum Schloß zu einer ausführbaren Datei auf der Festplatte oder auf dem Chip das 1. wesentlich bedingt ist dass man seine Programme kleine Teile zerhackt Modul wenn sie von einem Teil bald dafür zuständig welche Messwerte zu holen ein anderer Teil des war dafür zuständig was es Internet zu versenden 3. da sollte sich ständig was anzuzeigen auf dem Display und so weiter und so fort
Jedes dieser Mut wurde würde man eine eigene Zieldatei einpacken Und eine besondere Zieldatei haben der da das Hauptprogramm stellt Das Hauptprogramm 8 Gebrauch von all diesen Modulen bildet das alles was es braucht Bonus Funktionen darum sie benötigt werden usw. hat sich jetzt irgendwelche anderen so und so und so und so Zieldateien neben der Funktion mit der Hauptfunktion mit so das unschöne bei C und C lustlos ist dass der Compiler jede Funktion einmal installiert haben bevor die verwendet oder stellt sich dadurch nicht nur Funktionen haben bis vor das werden wir uns ohne dass und um definiert ist Samstag definiert ist kann sie nicht verwenden problematisch also so etwas wird man Header-Dateien einstellt also die Funktionsbibliothek die sich von mir aus der Fassung von Messwerten befasst hat eine derzeit mit allen möglichen Deklarationen 13. auch noch was Trucks definiert und bei und definiert Konstanten angelegt dann Funktion was auch immer zu dieser Funktionsbibliothek zu Modulen geraumer sie dass man wird es eine Header-Dateien die mit den ganzen Deklarationen und Funktionen und andere Sachen diese derzeit werde ich sie derzeit ein das macht Präprozessor mit gut in der Datei wird es von einem von Befehlen und Präprozessor versteht diesen zu und und alles was der einer Datei besteht die sich der 3 wie man sie Datei Bindet das all dieser andere Funktionsbibliothek wahrscheinlich auch einer Datei so und so . Hardy als so und so um sie und die Erde wird das dann Verweise sonst so Punkt habe natürlich würde auch das da dieser der derzeit mit dem Blut eingebunden werden man typischerweise sind diese Ziele haben sind sie Dateien selbst jeden Tag auch noch mal eine tut für ihre eigenen Header-Dateien das hat den Vorteil dass die Funktion der sich auch gegenseitig aufrufen können beliebiger Reihenfolge also typischerweise die sowohl der eine Zigarette studiert als dann auch in der Datei gibt es kann sogar sein ständig vor dieses hier ist der allgemeinen Funktionsbibliothek für irgendwelche mathematische Funktionen die kann weil integrieren oder für die Transformation warum sollte dann diese Funktion die nicht auch diese Funktion die Verbrechen können das könnte auch noch was passieren dass diese wird daher auch noch andere inkludiert also doch nicht von der man hier das was man Funktionen auch oder eine Konstante Umsatzsteuer was auch immer man braucht sucht man sich zusammen das könnte auch noch das bis zu 70 Grad der die bis dahin ist der Präprozessor Zugang der sieht die verschiedenen Zieldateien Dateien und führt das tut ausgeführt die Vereine aus wollte sie vor vorkommt und nicht Geschichten auf Makros um wobei heutzutage sei keine gute Idee mit Gefahren Markus zu arbeiten schon sagt man sollte konstant und Inline-Funktionen das macht der Prozessor bis dahin hat man eigentlich immer noch C-Code landet nur nicht auf der Festplatte typischerweise sondern der Tag der Compiler der echte Compiler dann nehmen sich jede Zillertal Und baut eine oder 2 daraus auf den Data da David wirklich übersetzt aus der Sprache C in eine Sprache die zumindest in Maschinensprache schon relativ ist welche das da noch immer seien aber auch das hier macht der Compiler aber der Compiler gilt der Akteur durch nicht mit Dateien zu tun vorgemerkt Compiler hat nichts mit der Datei zu tun bei das Praktikum auf gesehen habe der Compiler die C Dateien durch den sie derzeit mehr der Datei studiert 4. ok dann wurde der Prozess die der Datei aber der Compiler ist dass wir uns interessiert übersetzt derzeit in eine Objektdateien darstellen soll das war Platzhalter drin wenn diese Ziele derzeit aus dieser zitterte eine Funktion verwendet steht Object-Datei vom Platzhalter ich brauchte von Funktionen was nicht wie die die die Platzhalter für die Funktion der Linker ist dafür zuständig alle diese Platzhalter aufzulösen das macht der linker den bindet das zusammen der liegt das Programm der verbindet es tun da kommt dann zum Schluss eine ausführbare Datei ausführbare beschreibt ausführbar vor das nach der Link auf diese Unterteilung in verschiedene Zieldateien hat deshalb mehrere positive Effekte der 1. positive fällt das ist es das ist sauberer als sie haben modular teile und herrsche in diesem Prinzip war dabei Softwareentwicklung aber Probleme das freilich Teilproblem
Und diese Zeit Probleme löst sich typischerweise das jemals ein als sie und das Modul dadurch für das ganze übersichtlicher stand Einzeltests als Fehler korrigieren und ich kann es zeigt so ein Modul kann ich das Programm bezahlt bald muss man das Programm auch Messwerte ein oder mit dem Internet kommunizieren oder oder oder wenn ich einfach Datei Header-Dateien und das das weiter Modularisierung Punkt 1 und Punkt 2 heute nicht mehr so ein Drama aber das kombinieren kann dadurch schneller passieren wenn ich nur meine Datei die Tiere weist das Bildungssystem dass diese Datei nicht angefasst worden ist diese Datei nicht angefasst worden ist das heißt der Compiler muss nicht das neue Zeugen ist das nicht das Erzeugen es sind Bildungssystem schmeißt den Compiler nur für die Dateien an die geändert habe das geht schneller auf Der Compiler so viel zu tun
Der Linker muss natürlich jeweils immer in Aktion treten der keine Chance den Globus trotzdem arbeiten Compiler kann man sich auf die Dateien beschränken die geändert worden das ist der 2. große Grund für dieses einzahlen verschiedene Ziele
Zu zudem Wunsch noch mal
Transfer als für den Lückentext Nummer 2 nicht vergessen dass es 2 Sorten tut Ihrer aber Steuerzahler Mit der Teilnahme lag sie haben dann wenn sie werde der dazu werde derzeit dazu mit gut Namen die mit Einführung zur Gänsefüßchen soll ich sagen mit Gänsefüßchen doppelten Anführungszeichen das heißt es gibt es ist möglich diese derzeit beziehen ihre Projekt suchen woanders dieser Datei sollte bei ihren Dateien usw. stehen bei insbesondere da stehen wo von Z erteilt steht da aber das ist das Bildungssystem diese Datei suchen Sie können wenn Sie doch einfach sei sie könnte dazu auch im Pfad angeben zu können und sollten Sie schreiben Oz starb war war und so weiter und so fort können auch der Fahrt an dass wir natürlich total Nerven das danach auf einem Rechner rüberschieben oder ein anderes Verzeichnis schieben besser nicht
Was ist lieber so war das ist eine Datei die zu ihrem eigenen wenn sie eine Datei studieren die zum System gehört zur Systeme Euro oder mehr oder dann spitzen Klammern
In der Form den Unterschied nicht vergessen dass es also keine große Technik ist es einfach nur Einträge die sich zum Teil durch suchen sei dieser einen spitzen Klammern sucht ist alles andere ist vor dieses die beiden Dateien stehen und den Gänsefüßchen sucht ist neben ihrem Projekt Als Lots und der AIZ
Datei
Prozessor
Punkt
Aktion <Informatik>
Compiler
Programm
MAKROS
Maschinensprache
Computeranimation
Variable
Funktion <Mathematik>
Soundverarbeitung
Display
Internet
Befehl <Informatik>
Präprozessor
Datei
GRADE
Softwareentwicklung
Binder <Informatik>
Quick-Sort
Unterteilung
Konstante
Erzeugende
Bimodul
Rechenbuch
Modularität
Festplatte
Systems <München>

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 10.01.1 Präprozessor, Compiler, Linker, include
Serientitel Informatik 1, Winter 2010/2011
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/9541
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback