Bestand wählen
Merken

02.05 imperative Programmiersprachen, Skriptsprachen, dynamische Typisierung

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
Stand dann versuchen die sind so an Programmiersprachen etwas zu strukturieren war was wir da gibt's auch keine textfalls ausgeschrieben ist was wir bisher gesehen haben ist prozedurale oder imperativ das ist nicht ganz prozedurale ist nicht ein nicht ganz eindeutiger Ausdruck Westerwelles imperativ zu nennen eindeutig ist lieber dabei die
Imperativ sind die Sprache Die Befehle auflisten to dieses Nachrichten gucken nach der Befehlsform sollte gut englischen die Befehlsform Sinne Befehlsform aufschreiben ist es bei dem das Programm dieses Tool des C ist eine relative Sprache dies auch prozedurale im engeren Sinne ich rufe Prozeduren auf Unterprogramme kommt demnächst dieser prozedural im weiteren Sinne beschreibt eine Prozedur lieber nicht genauso prozedural verwenden ist mehrdeutig stellt die objektorientierten Programmiersprachen die es ist es drankommen soll sind ebenfalls imperativ ich rufe Befehle auf aber für Objekte orientiert das orientiert objektorientierte das ist eine Untergruppe auf die das ist aber beileibe nicht alles Was extrem Bedeutung gewinnen könnte mindestens als die funktionalen Programmiersprachen Waldschrat funktional großen als 1. das Funktionieren der funktionalen Lösung sondern dass sie funktionieren wie mathematische Funktionen Eine davon Bis zum Beispiel erlangt Und haben Sie wahrscheinlich das gehört und es wahrscheinlich haben Sie damit telefonieren erlangt ist eine sprach von Ericsson verlangt die läuft auf den großen Telefon verteilt Telefon und dann wird das ist eine prozedurale Sprache funktionale Sprachen diese Sprachen werden sparen vielmehr mehr Kerne die Prozessoren haben das haben wahrscheinlich nicht dass der PC den sie es gekauft haben das Notebook dass ich gekauft hat haben wir gerne haben sich gerade mit Netbook war das wäre gerne haben mir Recheneinheiten parallel und das zueinander zu kriegen sind diese 3 Sprachen der schwierig aber es besteht die Hoffnung dass diese sprachen die funktionalen besser funktioniert seit den zierlichen zweitens ist ein bisschen mehr dazu nur schon mal ein bisschen Hintergrund ist die haben es muss nicht immer so ein Rezept sein und andere Sprachen von der ARD sind deklarativ könnte auch die Funktion eines deklarativ bezeichnen beschreiben die da aber bitte was deklarativ ich beschreibe bestimmte Bedingungen Karl hat eine Laus Auto oder blauer Auto hat ein Kennzeichen dass man ist heute ist gutes Wetter und so weiter und so fort das beschreibe ich alles in einer Programmiersprachen dann kann ich eine Abfrage stellen stahlblauer Autos bei schönem Wetter oder wie auch immer das gibt's auch der klassische Vertreter dafür soll funktional deutlich erlangt unterschreiben dass es sich bei den Vertreter aktuelle wird sich Vertreter für diese Programmiersprachen deklarativ ist Prolog eine Logik sprach ich schreibe ich beschreiben wie die welt ist und dann zum Schluss Anfrage der das ist auch nicht befehlen Haftbefehl damit aber schon eine große Unterscheidung bereits aktiv und alles andere ist eine ganz groß Unterscheidung bei den Ingenieuren Ingenieur gibt derzeit vor allem um die imperative Sprachen die anderen können spannend werden in der Zukunft werden sie die 1. groß Unterscheidung ist die zwischen Skriptsprachen Wunsch Anfangsseite vollwertige sprach von der Sprache Skriptsprache
Und vor dem was man wirklich in Anführungszeichen setzen und Ungarn auf die keine auf die Füße zu treten und der hat auch Ich war der 1. der vollwertigen an die Sie kennen C C plus erwartet sind stark Objektiv sie das sind Sprachen den dicke Anwendungen Spalte Skriptsprachen sind dagegen erst mal gedacht gerade mal was zu klatschen ein Makro sind in der Tabellenkalkulation möcht ich irgendwas automatisieren 100 automatisch verschicken auf einer Webseite möchte ich die Zahl der Benutzer Anzeigen die Zahl der Text anzeigen soll die Geschichte das wären Skriptsprachen was wird für das schon im Namen die was auf dem Web-Server neue ist eine Skriptsprache für die der Anwendungen auf der Seite des Servers Basic Makros das ursprüngliche Basic mancher gefahren gedacht aber wenn es sie Makros auftaucht wird üblicherweise so zurechtgeschnitten das Skriptsprache ist und die sprach von Mitleid selbst ist auch definitiv eine Skriptsprache ich schreibe gerade mal unter was ich haben wir selbst aber 5 der wird das Produkt ohne großes Brimborium dass es auch eine klare Skriptsprache Obermann vorsichtig sein muss dieses Sprache sind mächtiger als man glaubt der offensichtlich sehr mächtig damit Sie diesen große Anwendungen schreiben mit sich Makros können Sie das komplette Büro automatisieren Und mit die Spin können Sie den großer von Facebook laufen absurderweise also selbst Riesenangebot laufen Skriptsprache und das ist davon nicht deutschen einig sind sich der dazu bedarf es gebe waren gerade mal was unter zu wecken als Programm und gut ist aber der Trend der Zeit ist diese Skriptsprachen auch für sehr große Sachen zu Nach einer Auffälligkeiten galt bei den meisten der Skriptsprachen ist der Name schönen typisieren im Unterschied zu diesen Anschluss sollten vollwertigen sprachen sie haben Sie gesehen ich muss schon sagen aber es gleich irgendwas und damit war ist die Maschine aber ist eine ganze Zahl eine ganze Zahl was was anderes als eine ganze Zahl bei den Skriptsprachen ist doch was anderes ist auch schon mal abgesehen bewertet als klar 42 schön können sie es ist aber die als solch ein Vektor das für den C sehr über das ist etwas es als ganze Zahl und plötzlich ist ein Wort das ist typisch für die Skriptsprache dynamische Typisierung der eine Variable ist dynamische kann sich so dass sich das jede Skriptsprache dynamisch die Besitzer muss das heißt nicht dass hier elektronische vollwertige Sprache nicht dynamisch typisierte sein muss aber das ist typischerweise davor dass ist zwar an der sehr viel lockerer aus die einfach und gut ist und wenn sie Variablen an anderen zu wollen dann ist zwar das Wort und sprach nichts das auf der moderne hier sie stark und objektiv ist das nicht mehr so schwer
Aber Klassikern muss ein bisschen vorsichtig das bin auch mit den es gibt noch weitere Unterscheidung nach kompiliert und interpretiert die ist heute auch nicht mehr so ganz sauber und wo sie sagen Sie behaupten er sauber stellt später was zu welche Sprachen werden interpretierte welche werden kombiniert das kommt später noch einmal mal mehr Wissenschaft
SIMULINK
Facebook
Prozessor
INGA <Programm>
MATLAB
Netbook-Computer
BASIC
MAKROS
Web-Seite
Computeranimation
Untergruppe
Variable
Objektorientierte Programmiersprache
Prozedur
Skript <Programm>
Skriptsprache
Kerndarstellung
Funktion <Mathematik>
Programmiersprache
Lineares Funktional
Befehl <Informatik>
Dicke
Datei
Dynamik
Konfigurationsraum
Eindeutigkeit
Klassische Physik
Abfrage
Vektor
Zahl
Objekt <Kategorie>
Editor
Unterprogramm
Tabellenkalkulation
Ganze Zahl
Parametersystem
Anwendungssoftware
Server
Plotter
Funktionale Programmiersprache
Makrobefehl
Benutzerführung

Metadaten

Formale Metadaten

Titel 02.05 imperative Programmiersprachen, Skriptsprachen, dynamische Typisierung
Serientitel Informatik 1, Winter 2010/2011
Autor Loviscach, Jörn
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen und das Werk bzw. diesen Inhalt auch in veränderter Form nur unter den Bedingungen dieser Lizenz weitergeben.
DOI 10.5446/9484
Herausgeber Loviscach, Jörn
Erscheinungsjahr 2010
Sprache Deutsch
Produzent Loviscach, Jörn

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback