Add to Watchlist

Was ist "Smart Watts"?

11 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video
Series
Annotations
Transcript
herzlich willkommen zum Experiment der Woche bin ich zu Hause meine Lampe einschaltet erwarte ich natürlich
völlig selbstverständlich dass das Licht leuchtet das also genügend elektrische Energie vorhanden ist aber so
selbstverständlich ist das gar nicht elektrische Energie lässt sich leider nur sehr schlecht Speicher wenn ich also mehr Energieverbrauch oder muss ein Kraftwerk auch Energie produzieren ansonsten droht ein Stromausfall damit genau das
nicht passiert überwachen Leitstellen das Netz und sorgen dafür dass die Kraftwerke immer genau so viel elektrische Energie produzieren wie aktuell verbraucht wird inzwischen spielen regenerative Energiequellen wie zum Beispiel sind oder sondern eine immer größere Rolle in unserer Energieversorgung im Gegensatz zu einem Kraftwerk kann man die Sonne aber nicht einfach einschalten und der ist auch alles andere als gleichmäßig deshalb ist eine Idee den Verbrauch Angebot anzupassen werden also gerade sehr viel Wind weht dann kann man Waschmaschine laufen ist Flaute wartet sie ganz so einfach geht das
natürlich nicht ich möchte natürlich schon dass meine Wäsche irgendwann mal fertig ist und meinen Kaffee möchte ich auch dann genießen
wenn die Sonne mal nicht scheint tatsächlich ist es sogar so dass sich dann
häufig am nötigsten brauche um Erfahrungen damit
zusammen wie regenerative Energieerzeugung und flexibler intelligente Energieverbrauch Zusammenwirken wird hier an der Leibniz Universität Hannover im Rahmen des Projektes Smart Wort von Wirtschaftsinformatikern ein Simulationsprogramm Krieg entwickelt die Software simuliert einfach intelligenter Haushaltsgeräte auf schwankende Strompreise reagieren und sie so etwas aussieht
kann man hier auf dieser Grafik erkennt hier wird der Simulation Zulauf
über einen Tag gezeigt die orangerot beiden stellen die Strompreise dar die in Abhängigkeit von der zur Verfügung stehenden Energie schwankt die blau Kobe ist der simulierte Verbrauch viele Geräte zum Beispiel aller Waschmaschinen einer Stadt und und die schwarzen Linien stellen einzelne Geräte da eine dünne Linie zeigt in welchem Bereich eine Maschine laufen kann und die geballten seit wann sie tatsächlich gelaufen ist Ziel
ist aber langfristig über den Strompreis völlig automatisch den Stromverbrauch zu steuern dadurch ist es möglich regenerative Energiequellen und seine zu integrieren ohne dass wir als Verbrauch irgendwelche Einschränkung spüre ich kann dann also auch in Zukunft meine Lampe einschalten und stehe nicht im Dunkeln das war's auch schon wieder bis zur nächsten Folge neugierig bleiben und war Noam
Computer animation
Hannover
Hausdorff space
Electric energy
Lecture/Conference
Meeting/Interview
LAMP <Programmpaket>
Energie
Electric energy
Lecture/Conference
Meeting/Interview
Lecture/Conference
Meeting/Interview
Business informatics
Software
Lecture/Conference
Uniform resource locator
Energie
Lecture/Conference
Linie
Constraint (mathematics)
LAMP <Programmpaket>
Loading...

Metadata

Formal Metadata

Title Was ist "Smart Watts"?
Title of Series Experiment der Woche
Part Number 22
Number of Parts 52
Author Skorupka, Sascha
Contributors Skorupka, Sascha (Leitung, Regie, Redaktion, Moderation)
Werk, Alexander (Organisation)
Köpp, Cornelius (Experimentvorschlag)
Mettenheim, Hans-Jörg v. (Experimentvorschlag)
Breitner, Michael H. (Experimentvorschlag)
License CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Germany:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.5446/396
Publisher Leibniz Universität Hannover (LUH)
Release Date 2011
Language German
Producer Artewis GmbH & Co. KG
TVmediapro
Multi-Media Berufsbildende Schule Hannover
Production Year 2011
Production Place Hannover

Content Metadata

Subject Area Information technology
Loading...
Feedback

Timings

  252 ms - page object

Version

AV-Portal 3.7.0 (943df4b4639bec127ddc6b93adb0c7d8d995f77c)