Jahresrückblick des CCC 2018

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 2956) Video thumbnail (Frame 5608) Video thumbnail (Frame 8522) Video thumbnail (Frame 11925) Video thumbnail (Frame 14786) Video thumbnail (Frame 18016) Video thumbnail (Frame 20941) Video thumbnail (Frame 23875) Video thumbnail (Frame 27021) Video thumbnail (Frame 32964) Video thumbnail (Frame 35817) Video thumbnail (Frame 39242) Video thumbnail (Frame 42037) Video thumbnail (Frame 45685) Video thumbnail (Frame 48322) Video thumbnail (Frame 52161) Video thumbnail (Frame 56506) Video thumbnail (Frame 59767) Video thumbnail (Frame 62354) Video thumbnail (Frame 65221) Video thumbnail (Frame 68099) Video thumbnail (Frame 71307) Video thumbnail (Frame 73902) Video thumbnail (Frame 77822) Video thumbnail (Frame 80512) Video thumbnail (Frame 83319) Video thumbnail (Frame 86544) Video thumbnail (Frame 89212) Video thumbnail (Frame 92264) Video thumbnail (Frame 95833) Video thumbnail (Frame 98744) Video thumbnail (Frame 101580) Video thumbnail (Frame 104194) Video thumbnail (Frame 108331) Video thumbnail (Frame 111263) Video thumbnail (Frame 114211) Video thumbnail (Frame 117252) Video thumbnail (Frame 120753) Video thumbnail (Frame 123708) Video thumbnail (Frame 126670) Video thumbnail (Frame 129577) Video thumbnail (Frame 134325) Video thumbnail (Frame 136998) Video thumbnail (Frame 140341) Video thumbnail (Frame 143690) Video thumbnail (Frame 146340) Video thumbnail (Frame 149856) Video thumbnail (Frame 152551) Video thumbnail (Frame 155846) Video thumbnail (Frame 158673) Video thumbnail (Frame 161411) Video thumbnail (Frame 164369) Video thumbnail (Frame 167287) Video thumbnail (Frame 170053) Video thumbnail (Frame 172948) Video thumbnail (Frame 176095) Video thumbnail (Frame 178669) Video thumbnail (Frame 181646) Video thumbnail (Frame 186726) Video thumbnail (Frame 189500) Video thumbnail (Frame 192674) Video thumbnail (Frame 195528) Video thumbnail (Frame 198829) Video thumbnail (Frame 201699)
Video in TIB AV-Portal: Jahresrückblick des CCC 2018

Formal Metadata

Title
Jahresrückblick des CCC 2018
Subtitle
Refreshing Memories
Title of Series
Author
License
CC Attribution 4.0 International:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Release Date
2018
Language
German

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Biometrische Videoüberwachung, Hausdurchsuchungen, Polizeiaufgabengesetze, Staatstrojaner und ganz viel Cyber: Wir geben einen Überblick über die Themen, die den Chaos Computer Club 2018 beschäftigt haben.
Keywords CCC

Related Material

Video is cited by the following resource
Neumann boundary condition Nexus
Beta function
Statistics
User interface Simulation
PGP Zahl PGP Office <Programm>
Block (periodic table) Hardy space
Mittelungsverfahren
Web page Zusammenhang <Mathematik> Software developer Set (mathematics)
Physical law
Update Router (computing)
Website
Information
Landau theory
Uniformer Raum Data analysis
Database
Physical law Database MITIS
ASIA <Programm> MITIS
Position
Sequel Zusammenhang <Mathematik> Software developer Encryption
Encryption
Facebook Set (mathematics)
Online chat Data conversion
America Online
Telecommunication
DDR SDRAM Hypermedia
Telecommunication Tape drive
Control engineering Metadata
Metadata
MARKUS <Unternehmensspiel> Version <Informatik> Kommunikation
Email Set (mathematics)
Information
Email WEB Spoke-hub distribution paradigm
Focus (optics)
Robot Set (mathematics)
Event horizon
Information Code
Context awareness GERT Curve fitting Bose–Einstein condensate
Curve fitting Evolutionarily stable strategy
Context awareness Division (mathematics) GERT Bose–Einstein condensate
Electronic mailing list
Aktion <Informatik> Demoscene
Entropy
Hypermedia Entropy
Plane (geometry)
Digital library
Bus (computing) Hypermedia
WEB
Email Content (media) Hypercube
Uploading
Neumann boundary condition
[Musik] so einen wundersch?nen guten morgen in saal adams jetzt kommt der ccc
jahresr?ckblick 2018 hier rechts auf der
b?hne neben mir sitzen bereits constanze kurz linus neumann frank erdgeist und nexus wer ist nur jahresr?ckblick like ccc jahresr?ckblick 2018 ein gro?er applaus
[Applaus] [Musik]
[Applaus] [Musik]
[Musik]
[Musik] [Applaus] hallo und herzlich willkommen zum jahresr?ckblick des chaos computer clubs der messe leipzig in der wir den 35 c 3
als version 1.0 dieses kongresses begreifen nachdem er letztes jahr eine ziemlich erfolgreiche beta abgeliefert haben wie ich finde haben wir viele europol requests entgegengenommen hier und kooperiert und bespielen inzwischen ein saal mehr in einer art und weise die mir irgendwie auch die tr?nen in die augen gedr?ckt hat wenn man noch die bilder von vor ein paar wochen angeguckt hat wie diese halten aussagen ein lehrer lehrer messebau jetzt pl?tzlich von leben gef?llt mit 17.000 hier
zusammengekommen sind sich auszutauschen ist ein ziemlich ?berw?ltigendes gef?hl ich freue mich echt dass es auch so voll ist dass ihr dass ihr alle da seid deswegen erstmal herzlich willkommen und sie hat noch mal was zu dem video das fahrrad gesehen haben ja das sind das sind moment die rollen weil wir hier die roller tage veranstalten und das video wurde uns die schon mal zuvor
geschenkt gemacht von friedrich und seinem team an die hier noch mal ein herzliches dank geht [Applaus]
[Musik] also wer jetzt noch nicht zum 35 war
hier ist was machen wir hier jetzt ist sie das wirklich besch?ftigt sich mit den themen die im chaos computer club wie wichtig war oder die wir glauben kommentieren zu m?ssen zu denen wir stellungnahmen abgegeben haben wozu wir pressemitteilungen gemacht haben wir wollen aber auch ein bisschen sprechen ?ber die regionale arbeit im tt die in den letzten jahrzehnten mit jedem jahr
gewachsen ist wir werden bis man sagen zu unserer mitglieder struktur und dem zuwachs im kleinen block am anfang wo wir ein bisschen vereinsmeier aber keine sorge nicht allzu lang und wir w?ren nat?rlich auch in einem jahresr?ckblick die digital politisch oder technologie politisch wichtigen fragen hier kurz kommentieren im wesentlichen beschr?nken wir uns aber nat?rlich dabei der dabei auch die die die gesellschaft an sich ein bisschen bewegt hat und nicht jedes einzelne detail denn mittlerweile sehr so ein technologiepolitik netzpolitik digital politik kein nischenthema mehr sondern l?ngst und wie in allen bundesministerien und dann das milit?r angekommen das ist so ungef?hr was wir machen und wir gehen nicht mehr chronologisch vor wer sich an fr?her inhalt sondern wir haben mit er so nach wichtigkeit clustern organisiert wir beginnen also mit unserer mitgliederstruktur wie man sieht
ist das auch immer noch so dass der chaos computer club w?chst wir haben im letzten jahr wieder einen etwas gr??eren oder in diesem jahr einen anstieg gehabt des zuwachses man muss mit dieser statistik ein bisschen vorsichtig sein
das jahr 2014 war so ein bisschen speziell das war so dieser kontext
snowden und da sind wir nat?rlich in dem zusammenhang deutlich schneller gewachsen als die jahre zuvor aber man sieht schon dass w?hrend ein relativ konstantes wachstum haben was auch zeigt dass wir uns auf ein immer noch als sehr relevant ansehen und das ist auch viele menschen da drau?en gibt die sagen ja das ist eine idee die m?ssen wir unterst?tzen und die ist in der zukunft auch wichtig und daf?r ein gro?es dankesch?n an alle die eben diesen verein auch ?ber viele jahre unterst?tzt haben und nat?rlich auch an die die sich entschieden haben und weiterhin zu unterst?tzen
[Musik] ist tats?chlich nur ein trick sein handy
wieder getragen das hei?t wir sind nicht aktiv unterwegs beim spendensammeln oder sonstwie geld antreiben sondern die arbeit des klubs wird durch seine mitglieder beitr?ge finanziert und auf diese unabh?ngigkeit sind wir auch sehr stolz und erm?glicht uns auch einen sehr viel gr??eren handlungsspielraum der politik als m?chten anderen organisationen die sich dann halten die belange ihrer sponsoren k?mmern m?ssen [Musik] [Applaus]
also das ist nat?rlich auch etwas was wieder auf dem kongress zur?ck schl?gt
also das ist genauso wie die accor es durch alle teilnehmer mit getragen wird und dass eben sehr viele engel haben sich darum k?mmern dass dieser kosten kongress funktionieren kann und dass wir auch eben fast jedem den eintritt irgendwie erm?glichen k?nnen bis auf das problem des wachstums eben versuchen wir genauso auch den verein funktionieren zu lassen so dass wir unabh?ngig sein k?nnen unabh?ngig von autorit?ten die uns irgendwie einschr?nken indem was wir tun wollen und da daneben auch ein gro?es dankesch?n an alle die eben den kongress m?glich machen und auch den vereinen m?glich machen weil dieser verein funktioniert nur so weil ihre mitglieder seite
das office liefert uns immer ganz sch?ne statistiken in diesem fall freundlicher aus dem ctc office einige eurer pgp keys sind abgelaufen
ihr m?sst ihr mal erneuern teilweise sind die auch ung?ltig oder fehlen also bitte einmal kurz die allj?hrliche pipi kontrolle machen ist auch diese zahl statistisch f?r alle deutschen irgendwie auch geld die einen pc wie kl?re ich glaube also f?r alle deutschen die an den politiker haben ich wei? nicht ob das genug leute sind wirklich statistiken zu machen vielleicht wenn die e mail dazu nun bei de-mail wird ein schl?ssel automatisch erneuert das ist ja nicht deiner hilfe [Musik]
k?nnen das auch anders visualisieren wir haben ja net us high end ist manchmal wirklich besitzt haben wir wir k?nnten
wir k?nnen das auch bunt dieser folie muss man leider trotzdem ein bisschen erkl?ren je heller die farbe ist naja desto mehr mitglieder sind dort verortet und das ist ebenso eine heatmap das hei?t da wo lila ist m?ssen wir noch ein bisschen arbeiten und
da wo gelb ist ein bisschen weniger man kann halt ganz gut sehen dass sich unsere mitglieder auch ?ber die relativ breit ?ber deutschland verteilen nat?rlich ergibt sich auch bei uns so dass man so diese ballungsr?ume wo mehr menschen leben erkennen kann aber ist es eben sch?n zu sehen dass wir eigentlich weil eine verteilung von mitgliedern haben und das ist nicht irgendwie so ein regionales ph?nomen ist sich mit den themen und den zielsetzung des chaos computer clubs auseinander zu setzen dazu kommt dass wir nicht nur
mitglieder in deutschland haben sondern
auch etwas welt weltweit verteilt da sind jetzt explizit die aus deutschland nicht drin wir haben einen ganz gro?en block von mitgliedern aus der schweiz aus ist aus ?sterreich und eben auch au?er europ?isch aus den usa was sonst an ja auch aus europ?ischer ja
stimmt das auch jetzt fast vergessen und wenn man so viele mitglieder weltweit hat dann
interessieren sich nat?rlich viele f?r diese mitglieder und denken dann machen wir doch mal eine hausdurchsuchung das hat uns dieses jahr gleich zweimal besch?ftigt es gibt dazu auch einen
vortrag heute von kubi und christin des um 16.10 glaube ich heute aber heute bis dahin die ja die gr?nde begr?ndung f?r diese hausdurchsuchung waren einfach so wundersch?n absurd dass sie einem auch vor augen f?hren dass mein hausdurchsuchungen auch einfach mal so bekommen kann es gab einen reisef?hrer f?r krawall touristen der hie? augsburg f?r krawall touristen und das richtete sich da auf politische demonstrationen in augsburg das wurde von den strafverfolgungsbeh?rden als aufruf zu gewalt wahrgenommen und da auf diesem reisef?hrer eine rise up e mail adresse als kontakt angegeben war haben sich die strafverfolgungsbeh?rden gedacht nach hardy waren ja durfte haben ihre eigene domain angegeben wer ist denn dieses rise up okay das sind irgendwelche in den usa die irgendwie hosting f?r politische gruppen machen aber die zwiebel freunde sammeln ja spenden f?r diesen e-mail-provider der in den usa sitzt warum reiten wir nicht einfach mal bei den ein- und dann nicht vielleicht einfach nur bei denen sondern bei den vereinsvorst?nden direkt ?berall und auch noch bei den familien
zu hause also genau die haben familie die waren dann eine person war auch gar nicht dort wurde dann eben die familie geredet warum auch nicht hauptsache man hat mal was getan die zwiebel freunde haben sich gegen diese hausdurchsuchung gew?hrt und haben auch weil es einfach so derma?en
unsinnig begr?ndet war auch relativ schnell festgestellt bekommen dass das unrechtm??ig war ?ndern nat?rlich nichts an den ganzen material was f?r mehrere wochen in den h?nden der polizei war inklusive spenderliste mitgliederlisten und sonstigen da empfiehlt sich also auch f?r jeden space die ?berlegungen der opsec welche daten man wohl wieso aufhebt und in welcher form man die verwahrt und nicht also ein wichtiger aspekt den ich sehr erw?hnenswert finde
ist dass dort nicht beschuldigte durchsucht worden sondern zeugen gut dass das hei?t man hat nie angenommen dass das sie jetzt irgendwie beschuldigt sind oder man hat es ihn zu dem zeitpunkt nicht gesagt wir haben eine ?nderung der gesetzgebung auch im letzten jahr gehabt was die aussagen von zeugen betrifft und seit dem letzten jahr sind sind auf jeden fall zeugen so aussage verpflichtet beschuldigte nicht die haben das recht einen anwalt zu nehmen als zeuge ist im unterschied zur aussage verpflichtet weil man sich als zeuge ja niemals selbst belasten kann und das ist eine ganz ganz gef?hrliche tendenz man sollte sich auf augen halten dass man sich zuk?nftig wenn man denn als zeuge bei einer hausdurchsuchung zum opfer wird ob man denn wirklich nicht vielleicht besser sagt na ja ich k?nnte mich selbst belasten vielleicht nicht beschuldigter ich kann die aussage jetzt nicht t?tigen weil k?nnte ja sein dass mir das zu nachteil ist der chaos treff dortmund
hat auch besuch bekommen bzw daraus direkt das ganze haus die wurden unserem geb?ude wo mehrere projekte ans?ssig sind unter anderem der wissenschaftsladen und da stand ein server war auch so ein community haus da war der also daten sparsamen initiativen hosting infrastruktur bietet und auf diesem server befand sich etwas das franz?sische polizeibeh?rden ungerne im internet haben wollen weshalb dann eben auch direkt das ganze haus durchsucht wurde auch auf der suche nach diesem
server angeblich die haben sich dann relativ lange im keller abgem?ht an einer bestimmten t?r und sind eben auch in alle anderen r?ume eingegangen das
hei?t wir mussten nachher uns erstmal dar?ber streiten ob denn der chaos trifft dortmund durchsucht wurde oder ob die polizei einfach nur da war den gesagt hat sie d?rfen nicht telefonieren aber es ist jetzt nicht unbedingt durchsuchen wenn die polizei sich einfach mal wenn die polizei einfach mal ins haus kommt um das zu sicherheit und sieht ein bisschen umschaut au?erdem war die polizei ja auch total freundlich h?tten zwar gesagt sie m?ssen die handys auf den tisch legen und d?rfen die nicht anfassen was selbst bei einer hausdurchsuchung nicht in ordnung ist weil man darf er seinen anwalt anrufen aber die polizei hat sie nicht festgehalten darauf legt die polizei wertvolle die h?tten ja jederzeit gehen k?nnen und ihren space einfach der polizei so ?berlassen k?nnen also echt ein gro?z?giges angebot an der stelle auch da sehen wir unsere territoriale integrit?t unserer hacker spaces gef?hrdet und w?rden uns da einerseits w?nschen dass das aufh?rt und andererseits eben von allen auch w?nschen darauf vorbereitet zu sein deswegen gibt abschlie?end zwei hinweise der erste hinweis ist eine
bitte des zerrt das uns darum bitte darauf hinzuweisen dass es sich bei dem abgebildeten gegenstand der ja hier rot 3d druck modell einer atombombe konfisziert wurde bei der durchsuchung der zwiebel freunde das zerrt weist darauf hin dass es sich dabei nicht um einen sogenannten bad
bank handelt und ein weiterer hinweis der notwendig war oder der von dem von der datenspeicher dann gegeben wurde war das
verhalten bei hausdurchsuchungen denn die aktuelle daten schleuder gibt es mit gimmick da kriegt ihr also einen aufkleber den ihr euch an die t?r machen k?nnt wo draufsteht wie denn zu verhalten wie man sich zu verhalten hat wenn denn ungebetener besucher einlass begehrt es sollte man auch glaube ich
werde selber mal erlebt hat nicht so klein schreiben hinweis der eben mit dieser daten schleuder kam oder aber auch rufnummern von anw?lten die man in so einem fall auch weil man eben nur wie hier zeuge war anrufen kann wenn tats?chlich die wichtige sache denn die nervosit?t die einen dann ergreift eine regel ist er auch fr?h morgens die ist nicht unerheblich und dann sozusagen eine kleine handlungsanweisung dazu haben und
eine nummer parat zu haben ist so verkehrt nicht wer dar?ber mehr details will christin und jubel wir weisen noch mal darauf werden auch gerade auf dieses verhalten bei hausdurchsuchungen hinweisen also wer jetzt die daten stellung nicht hatte aber die meisten also werden die wahrscheinlich im briefkasten gefunden
haben bevor sie abgereist sind wir haben also wieder eine redaktion die sich k?mmert um die daten schneider er kann mit hoher sicherheit [Applaus]
ich habe ganz hoher sicherheit sorgen dass diese redaktion weiterarbeiten m?chte sie hat auch viele technische mittel mit denen sie sich im letzten jahr intensiv auseinandergesetzt hat um diese daten stada zu erstellen ich glaube viele mitglieder die noch einige zeit gewartet haben haben sich sehr gefreut ein papier heft wieder in die hand zu
haben wir werden aber wie es in denen vergangenen was irgendwie ungef?hr 180 jahren ?blich war auch eine digitale version online stellen unter ds punkt ttt punkt de wir bedanken uns also sehr bei der neuen redaktion und wir werden mit diesem dank zu sagen den wir m?ssen diesen mitglieder teil abschlie?en und gehen in den inhaltlichen teil ?ber einen kleinen hinweis mussten geholt einen kleinen hinweis m?ssen wir noch machen weil wenn sich unter euch leute befinden die daten schleuder nicht ihre eigenen dann k?nnte das damit zusammenh?ngen dass er noch gar nicht f?rdermitglieder des ccc seit und daf?r ist das ctc office und tour hier mit dem vereins tisch vertreten und das m?chte noch einmal darauf hinweisen dass nat?rlich f?rdermitglieder die daten schleuder frei haus bekommen und dass sie sich
freuen jetzt nach einer l?ngeren pause das auch wieder offensiv bewerben zu k?nnen und au?erdem aggressive vermarktung des vereins tisch ccc office und tour es gibt da heute auf dem kongress die bezahloption ohne jedwede elektronische spuren zu hinterlassen da k?nnt ihr also schon mal sehr geheim und klandestin f?rdermitglieder im chaos computer club werden also und die daten sch?ner shoppen wenn ihr sie wollten mit der hausdurchsuchung hinweis karte also ich wei? nicht wie kisten die mitgemacht haben aber denkmal w?rde noch bei haben man kann jetzt auch ein paar ?ltere daten schleudern kaufen hab ich geh?rt wer m?chte ok schlie?en
diesen teil ab und gehen ein bisschen zum inhaltlichen ?ber obwohl ein gewisser zusammenhang ist weil auch hier ist nicht immer so dass nur irgendwie dieselben und die aus berlin aktiv werden sondern wir auch in gewachsen mit ma? und aktivit?ten haben die aus den erfassten der fall ist die abk?rzung f?r erfahrungsaustausch kreis und ist sozusagen immer eine regionale ableger von denen wir eine ganze menge haben hab die karte ja f?r ein bisschen gesehen die hessen haben sich hier zusammen getan gemeinschaftlich auch eine webseite gemacht h?tten trojaner de um auf die entwicklungen in hessen hinzuweisen dann h?tten wir das erste land was er nicht nur an staatsm?nner in das polizeirecht einf?hren wollte sondern insbesondere einen inlandsgeheimdienst hier das landesamt f?r verfassungsschutz in hessen mit einem staatstrauer nach auszustatten dagegen hat sich relativ schnell relativ breiter protest nicht nur unter b?rgerrechtsorganisation sondern auch unter den zahlreichen sachverst?ndigen die dort eingeladen waren den hessischen landtag wir sehen hier ein beetes auf das schiff war dort als aktion?r geladen aber auch sehr viele juristen sie hatten aber auch initiativen zum beispiel antifaschistische initiativen weil es eben um den geheim gehalten dienst ging also da waren mehr aspekte in diesem gesetz als nur der staatstrojaner aber insbesondere wichtig dass ich dir einfach zusammen getan haben und praktische informationen zusammengestellt haben wir haben gestern ein bisschen dar?ber geredet in dem polizeigesetz vortrag der glaube ich auch schon online es gestern abend wir haben vor allen dingen aber auf eine schriftliche stellungnahme abgegeben die zusammen mit einigen aktiven in hessen geschrieben wurde und bei c t cdi nat?rlich online ist letztlich k?nnen wir in gewissen erfolg verzeichnen aus meiner sicht sogar relativ ?berraschend aber selber im landtag bei eisiger k?lte ?brigens noch mit so einer dem oder vorher im februar oder so sondern in diesem landtag und sei erst nicht so aus als wenn die unten form von zur?ckrudern versuchen aber tats?chlich wird dieser staatstrojaner nicht f?r den inlandsgeheimdienst sondern im fall von hessen eben f?r die polizei erm?glicht aber nicht f?r geheimdienste denn die problematik ist nat?rlich eine andere in bezug auf die kontrolle also insofern warten erfolg leider wird aber auch der beginn von sehr vielen von euch muss ein wetter dr?cken wir sehr
viele weitere polizeigesetz auf die wir hier nicht im detail eingehen wollen mit zwei ausnahmen vom bundesl?ndern die novellen des polizeirechts beschlossen haben haben die aber alle verschiedene formen von staatsm?nnern erhalten ist also der entgrenzung aus meiner sicht und auch normalisierung dieser staatlichen haken hat aber andererseits
auch die gr??ten proteste die wir seit jahren hatten auch wieder auf die stra?e gebracht und dann auch noch ein bisschen ein bisschen berliner schmach aber damit m?ssen wir jetzt auch mal leben und die auch mal daf?r m?gen in m?nchen hat echt ne ziemlich gro?artige erste protest demo auf die beine gestellt die glaube ich auch bundesweit ausgestrahlt hat wir sehen hier ein beispiel zb aus hannover die am bahnhofsplatz demo hatten also viele andere protestgruppen haben sich danach ebenfalls gegr?ndet und versucht gegen die regionalen gesetze hinzuweisen wer dar?ber mehr wissen will kann sich
den vortrag von gestern anh?ren kann eigentlich sagen dass im tt in allen betroffenen bundesl?ndern auch die regionalen erfasst und chaos treff sich eingebracht haben und sich bei den protesten mit engagiert haben
[Applaus] [Musik] ja also im vortrag gestern ist ja schon vieles angesprochen worden und ich
selbst war dabei der bei der demonstration in niedersachsen dabei in hannover und man muss sagen dass es definitiv eine der gr??ten demonstrationen waren die wir seit langem dort hatten und um sich zu vergegenw?rtigen was dort eigentlich f?r gruppierungen gleichzeitig angepackt haben wir haben selbst die ultras der verschiedenen fu?ballvereine in niedersachsen dazu bewegen k?nnen sich gemeinschaftlich an dieser demonstration gegen das polizeigesetz zu wenden und wer schon mal irgendwie im
hannoveraner bahnhofsbereich unterwegs gewesen ist ein zu einem zeitpunkt wo so ein hannover braunschweig spiel stattfindet der wei? dass das meistens nicht ganz einfach ist sich dort zu bewegen das was wirklich spannend ist es sich anzugucken die polizei die hat so gesagt das waren so 8300 teilnehmer deswegen rw wohingegen der veranstaltung gesagt haben das waren 15.000 normalerweise hat man da differenzen drin das ist fast das doppelte und ich habe am rande weil ich die zeit genutzt haben wir das war von oben anzugucken ja db lounge so eine diskussion mit angeh?rt da unterhielt man sich die polizei war da schon zu w?gen und die gucken da aus dem fenster sagten das sind aber keine 5000 leute das montieren wir jetzt erstmal das war aber eine halbe stunde bevor die demo losgehen sollte ich wei? dass freiheit 2 eine anfrage gestellt habe wie diese zahlen den von der polizei eigentlich ermittelt worden sind dort hat man nur fast alle fragen geantwortet das d?rfen wir euch nicht sagen weil dann w?rden wir unsere verfahren offen legen und genau mit diesen zahlen ist dann auch wieder im landtag gespielt worden wo man dann irgendwie gesagt hat na ja das waren ja nur 8000 leute 1300 leute
und die opposition hat gesagt hey guck mal da war unsere 15.000 leute was eine ganz spannende konstellation ist weil es eigentlich vollkommen egal ist w?hrend dieser demo mitgelaufen ist da standen leute am stra?enrand haben applaudiert da standen leute am fenster und haben banner ausgehangen die gar nicht in diesem zug mit gelaufen sind und es ist eine der gr??ten demonstrationen die wir in hannover lange gehabt haben und das zeigt schon etwas und diese ganze debatte auch wenn man sich die anderen bundesl?nder so anguckt wird immer so auf der basis gef?hrt naja die stellen sich an die haben das eigentlich nicht verstanden was diese gesetze rollen und das wird alles irgendwie hochgespielt und die kritik ist nicht gerechtfertigt wir wollen das hier alles nur gegen terroristen so da wenn man in niedersachsen einf?hren dass man eine gef?hrdung f?r 74 tage festhalten kann das ist die zahl die da gerade auf dem
tisch liegt an die sperren einfach mal so einfach so gef?hrdet sind aber das macht man nun mit terroristen da steht aber leider nicht hingesetzt und der punkt ist auch dass gar keine das gar nicht so richtig definiert ist was ist jetzt ein terrorist und ab wann geht man damit um da gibt es verschiedene vorstellungen wo das denn so anf?ngt und da geh?rt schon zu dass man eventuell irgendwie in den bahnverkehr kritisch eingreift wenn wir jetzt einen castor transporte denken da denkt man auch dar?ber nach ob das nicht vielleicht terroristische akte sind und das muss man sich vergegenw?rtigen und das ist eben nicht nur in bayern so und es ist eben nicht nur nordrhein westfalen sondern das ist eigentlich das was all diesen neuen polizeigesetz im grunde liegt und da seid ihr alle gefordert darauf dagegen auf die stra?e zu gehen weil das muss ?ffentlich sein
wir haben gestern dazu l?ge es nicht
einmal wiederholen auch forderungen aufgestellt wir haben hier in niedersachsen auch eine schriftliche stellungnahme abgegeben also ein autorenteam wieder also ich werde die debatte 2009/10 behalten weil noch nicht alle der polizei gesetze in den l?ndern geschlossen sind und die jetzt nat?rlich auch nicht nur im staat hier geht es teilweise video?berwachung jedoch ein personen ?berwachung mit biometrie wir haben die problematik von erweiterte dna analyse in einer jeden polizei gesetzen die erw?hnte in gewahrsam nahm also pr?ventivhaft wir haben den ganzen begriff das papier griff er das also sind eine menge streitpunkte ich denke dass wenn welche nicht weiter darauf eingehen wer sich dar?ber informieren will kann das tun in unseren stellungnahmen wir wollen nur dazu auffordern sich auch im jahr 2019 dagegen zu engagieren einige bundesl?nder stehen noch aus und wer sich da n?her informieren will kann den vortrag gestern klicken war aber nicht unsere einzige thema sondern wir haben
wenn ihr euch erinnert dann vielleicht ein kleinen r?ckgriff auf das jahr davor machen diesen telekom gute problem hat
seit einer weile in person sehen wir uns annehmen prozess zu beteiligen der entstanden ist nachdem die telekom der so eine mittelgro?e sicherheitsschranken hatte weil sie kollateral schreiben dann mit einigen
zehntausend routern bei sonnenschein bot net und danach ist halt so eine so ein prozess entstanden auf regierungsebene zwischen ministerien und dem bsi um so was wie eine technische richtlinie daf?r steht dieses thema technische richtlinie f?r cluster zu entwickeln und wir haben dazu ja schon eine weile forderungen aufgestellt und haben uns dann halt zusammen mit den frei funkern die den
gro?teil der arbeit gemacht haben an dieser stelle relativ genau die
notenwerte lobte die community daran beteiligt das hei?t da gab es diverse sitzung und so diverse einreichungen von stellungnahmen und papieren und gegen stellungen haben und das jetzt zu einer zu einem abschluss gekommen in der
ersten runde der muss man leider sagen f?r wie menschen die sich darin wie zeitlich engagiert haben ja so ein bisschen frustrierend ist weil muss man klar sagen diese hunde haben die lobbyisten der kabelanbieter gewonnen die also mit aller dreistesten mitteln da vorgegangen sind in den sitzungen und wo sich das bsi hat auch einfach mal hart unterbuttern lassen und am ende ist er halt so eine wischi waschi regelung heraus gekommen die im wesentlichen aus kann regelung besteht was dazu f?hrt dass es halt keine marktmechanismen gibt die wir eigentlich angestrebt haben also unser ziel dabei war daf?r zu sorgen dass es eine m?glichkeit gibt f?r hersteller sich zu differenzieren und nehmen sie ja sag mal so was wie sicherheitsupdates verpflichtend angeben m?ssen wie lange die und in welcher reihenfolge die kommen bisschen welche geschwindigkeit und wir wollten selbstverst?ndlich auch zusammen mit der open wird die community durchsetzen dass ihre route mit einer freien software updater sein k?nnen muss und das sind momentan halt kann regeln wir haben relativ intensiv geklotzt
danach nachdem diese theatern publiziert wurde und das bsi hat sich da auch muss man sagen so ein bisschen angefressen
gezeigt also wir haben dann noch relativ stark versucht er pr technisch gegenzuhalten und meint das sei doch alles gar nicht so gut wer lesen kann ist klar im vorteil wir vermuten war es geht ja noch mal in eine weitere runde und da sind wir dann mal sehr gespannt was dabei herauskommt also ich bin ehrlich gesagt von diesem
ganzen prozess ziemlich entt?uscht wir haben es ja zwei jahre zwei jahre nach diesem router ausfall kommt diese technische richtlinie die er ohnehin erstmal nur ein blatt papier ist die m?ssen jetzt halt leute adaptieren und schon in dieser richtlinie steht eigentlich nichts drin was den herstellern weh tun w?rde nein das war in diese diskussion waren immer so ja was da k?nnte man ja dass das war aber ein problem f?r uns und nehmen das haben wir schon also in anderen worten haben dann irgendwie ihren kram von vor zwei jahren festsetzen lassen sich gegen jedwede form von wirklich um einen gro?en schritt machen muss zu dem man sich auch verpflichtet haben sie sabotiert und das
war einfach tats?chlich f?r die leute
die von uns dort waren frank ich mir immer ?u?erst frustrierend da zu sehen dass wirklich fern der sache diskutiert wird vielleicht noch ein kurzem punkt zu der alternativen firmware ich denke dass das relativ wichtige forderung ist die klingt so ein bisschen ja ja die freiburger wollen immer eine freie firma haben das sind die einzigen die f?r uralte ger?te noch ernst zu nehmenden support bieten die vern?nftig euch doch einen zehn jahre alten mutter sagen wunderbar
kriegt ihr hier eine brandaktuelle firma drooff die alles aus dem ger?t holt was
es kann dass es alle neuen standards unterst?tzt was diese hardware irgendwie machen kann das so gesehen haben die hersteller l?ngst abgeschrieben und abgeschrieben hei?t in dem fall gibt kein update mehr k?nnt ihr in die tonne kloppen und diese ger?te wurden ja auch hergestellt aus ressourcen aus materialien da gibt es in der regel kein grund die wegzuwerfen und noch oder noch schlimmer sie weiter zu betreiben und daneben angriffen ausgesetzt zu sein ich denke wir hatten den gewisses momentum deswegen eher weniger am anfang den telekom guter hatte er einfach mehrere hunderttausend ger?te betroffen hat dazu ein bisschen druck erzeugt hat aber letztlich muss man sagen diese momentum ist nat?rlich einfach weil die zeit vergangen ist vorbei wir hatten kritische berichterstattung nachdem die richtlinie raus war also gab einige journalisten die durchaus sehr kritisch berichtet haben aber wir haben n?mlich auf der anderen seite auch die pressemitteilung der verb?nde also sozusagen der betroffenen die sich nat?rlich sehr lobend ?u?ern also mal sehen meine hoffnung ist nicht so ganz verschwunden dass er dann m?glicherweise in zukunft leichter w?re wir sind neuerlichen telekom hat oder so der uns weder momentum werden k?nnte
vielleicht schreiben hier einfach eine tr und dann k?nnen die leute die
erf?llen also dass das wichtigste die wichtigste erkenntnis f?r uns daraus wahrheit nein das war also das war ein
scherz diese also vielleicht kurz diese tr dennoch ganz ich muss jetzt ganz andere diese disc diese gespr?che verlaufen
ungef?hr so dass die alle da am tisch eigentlich von der idee getrieben sind ein distinktionsmerkmal gegen?ber anderen im zweifelsfall ausl?ndischen herstellern zu haben die sitzen da in diesem jahr dieses feature ja das k?nnten aber die chinesischen hersteller auch einfach umsetzen das reicht nicht wir m?ssen jedenfalls spezielles haben f?r uns wir hatten da wirklich sehr zeit sehr nahe den eindruck dass es nur darum gehen irgendwelche sch?nen deutschland siegel auf irgendwelche pakete zu drucken um damit h?here preise zu rechtfertigen aber nicht wirklich darum einmal ernsthaft zu sagen okay wir machen einen schritt vorw?rts und definieren sicherheit als prozess und kometen uns ja wie geht er los mit der forderung zum haltbarkeitsdatum wir haben gesagt schreib das doch bitte auf den kantonen drauf dass man im laden sehen kann diese t?te milch ist bis n?chste woche g?ltig und dieser plastik router bis in zehn jahren und daraus wurde man kann das auf die website schreiben ohne irgendeine mindestanforderungen
also wenn da steht ist gestern abgelaufen und 50 prozent billiger dann w?re das quasi auch von dieser richtlinie gedeckt also f?r uns so hatten eine wesentliche erkenntnis die wir auch jetzt im n?chsten jahren um die arbeit einflie?en lassen dass das bsi hat sich da echt nicht mit ruhm bekleckert muss man einfach mal klar so sagen die moderation der diskussionen war so dass man sich stellenweise fragte was tut das bsi da eigentlich so warum sind sie eigentlich da die haben halt die verb?nde und die lobbyisten
insbesondere kabelbetreiber hat einfach machen lassen auch wenn die da die unwahrheit erz?hlt haben hat sie niemand korrigiert und da ist halt vollkommen klar wenn sbs ihn rolle spielen will in so eine diskussion wenn sie standard setzen wollen f?r technische sicherheit in deutschland im digitalbereich dann m?ssen sie da aktiv sein dann m?ssen sie da dinge durchsetzen und nicht nur so ein bisschen moderieren so zwischen den lobbyverb?nden und hoffen dass da irgendwas kommt es vollkommen klar dass wir haben immer gesagt es ist gut dass eine zivilehe situation des bsi
gibt allerdings diese router th ist ein klares zeichen daf?r dass es in der jetzigen form in der jetzigen konstellation mit der ja sag mal dem dienst auftrag der da offensichtlich passiert war nicht hilfreich ist
[Musik] aber zu den besseren nachrichten wenn das bsi wird dann m?ssen wir eben erst der community nachliefern mit community man ich an der stelle die frei funke die mit uns in vielen erfolgreichen eng verwoben sind zuweilen enge freundschaften zuweilen technischer austausch zuweilen personelle ?berschneidungen beim einrichten von
werkzeugen f?r die digitale m?ndigkeit zum beispiel unterk?nften f?r gefl?chtete beim bereitstellen von informationen im rahmen des chaos macht schulprojekt sind die freifunk einfach immer ganz vorne mit dabei sind hier auch mit einer echten smi/sli bereich vertreten und die hat im laufe des jahres so ein problem das nehme ich in einigen bundesl?ndern wie selbstverst?ndlich als frei als gemeinn?tzig anerkannt wurden und in anderen bundesl?ndern so ein bisschen geschliffen hat das zum beispiel in schleswig holstein gut sie hatten da ein bisschen unterst?tzung politischer natur aber dann kann die neue legislatur und dann ist das projekt die zur gemeinn?tzigen vereinigung zu erkl?ren dann wieder unter wasser gegangen und dieses jahr hat es dann endlich geklappt sie sind so im november was glaube ich gab es dann von cdu gr?nen und fdp den antrag dort auch den im land schlie?lich folgt dann die freiburger gemeinn?tzig zu machen spd hat noch einen alternativen gegenvorschlag gebracht der sich nicht gross unterschieden hat aber der kommt dann gefragt haben was halten sie davon die freiburger gemeinn?tzig zu machen
wir haben uns gerne hingesetzt haben eine l?ngere stellungnahme verfasst der wir mit sehr warm worten die freifunk
empfohlen haben weil das digitale ehrenamt etwas gefahr sie dort seit mehr als zehn jahren von den freiburgern auch mit freude und bravour ausgef?llt wird sollte in unserer zivilgesellschaft genau die anerkennung finden deswegen freuen wir uns auch dass der antrag angenommen wurde und die
freiburger jetzt in den meisten bundesl?ndern die m?glichkeit haben zu kooperieren ohne irgendwelche b?rokratischen h?rden mit anerkennung von spenden mit verwendung von mitteln und hardware zwischen den unterschiedlichen regionalverb?nden und freuen uns der ganze ernsthaft dass dann auch unser engagement dort ber?cksichtigung gefunden hat [Applaus]
[Musik] wir freuen uns aber leider nicht ganz wir hatten auch noch in ihr unangenehmes l?nger laufendes projekt werdet nicht
wei? s?dkreuz ist ein bahnhof in gr??erer relativ neuer also umgebaut der bahnhof in berlin lief schon l?nger ein biometrisches pilotverfahren hat man drei kommerzielle anbieter getestet bei der gesichtserkennung und war so im prinzip war es ein prestige projekt von dem vorg?nger unseres heimat ministers n?mlich noch von de maizi?re der sich auch zweimal wie ich selbst noch s?dkreuz gegeben hatte wird nat?rlich die aufmerksamkeit der presse sehr erweitert sein nachfolger allerdings hat sich eigentlich im wesentlichen gar nicht dazu ge?u?ert au?er einer sehr kurzen in kurzen statement nachdem der abschlussbericht aus kam dass wir jetzt erst zum ende des jahres sind er hat also quasi dieses meinen prestige projekt nicht fortgef?hrt hat aber immerhin schriftlich also ministerium hat eine pressemitteilung zum abschluss bericht herausgegeben und eben durch die bundespolizei diesen abschlussbericht der ist eine das haben wir auch so sehr deutlich in einer sehr langen pressemitteilung nachdem wir uns diesen abschlussbericht
durchgelesen haben so dargestellt der ist eine dreiste unwissenschaftliche besch?digung derzeit sozusagen die zahlen jetzt wo die uni schon wieder f?r
der ich habe mich nat?rlich dar?ber sehr ge?rgert zum einen weil sie zwischen ergebnis nicht ausgegeben haben sondern den zwischenbericht geheim gestempelt haben weil sie nicht sich nicht mehr m?he geben und w?gen wir haben der biometrie gruppe im ttc die arbeiter glaube ich jetzt seit 13 jahren die hat gestern ja ergebnisse davon gesehen bei dem weg die haben nicht mal die zahlen raus gehauen dass wir nachvollziehen k?nnen was da wirklich passiert ist sie haben daf?r immerhin von einigen sehr angesehenen wissenschaftlichen institutionen in deutschland die un statistik des monats verdienen bekommen die gr??te klatsche die gibt im bereich der statistischen auswertung also das in keiner weise in wissenschaftlicher bericht oder auch nur wirklich aussagekr?ftig und mit auszuwerten alle drei hersteller haben sie dann als virtuelles ergebnis zusammengefasst damit sie ?berhaupt erkennungsraten hatten die nicht super peinlich sind stimmt aber nicht mal f?r alle zusagen standorte wo sie die gesichter von einem passanten aufgenommen haben in etwa im t?rbereich der kommerziellen anbieter die schaffen nur 10 12 prozent also die ergebnisse sind auch noch das ist alles sehr ?rgerlich es ?ndert leider nichts daran dass dieses projekt in modifizierter form an dem gleichen bahnhof fortgef?hrt wird und zwar ohne biometrie erkennung also ohne dass alle passanten dort biometrisch erfasst werden sondern mit einer form von anomalie erkennung da wird man also ruckartige bewegungen jemand umf?llt m?ssen daf?r werden die jetzt zun?chst mal ein paar schauspieler engagieren damit sie dem computer solche szenen liegen vorgeben k?nnen also sie werden ja also
wir hoffen mehr wir hoffen dass sie diese statisten ausschreiben
[Applaus] also dann k?nnt ihr dazu viel mehr sagen wir h?tten uns eigentlich auch gew?nscht aber wir haben jetzt hier im r?ckblick nicht so sehr viel zeit wir wissen dass
davon ableger gibt etwa in mannheim mit 76 kameras die auf biometrie erfassen wollen wird es rechtlich nat?rlich hoch umstritten weil man jene personen ?berwachung macht und mit reformen gibt von dem sie hatte doch immer video?berwachung genannt aber da ist nat?rlich qualitativ hat vollkommen andere nicht die k?rperdaten vermisse und also der so eine sprachliche verwirrung ich muss aber offen gestehen das heimathaus wenig motivation zeigt hier viel zu zu sagen wir wissen ja wof?r er sich im wesentlichen interessiert der qualit?tsstandard pressearbeit des ministeriums aber der minister selbst ist offenbar wenig interessiert wir werden nat?rlich weiter beobachten auch wenn jetzt im zweiten projekt phasen teil keine biometrie mehr stattfindet und wendet dort termine gibt gehen wir auch wieder hin wir hatten da ja ziemlich viel spa? aber damit masken die rolltreppen runter gefahren sind und so hat er da war aber wir werden im blick behalten ich glaube wir sollten diese normalisierung der biometrischen erkennung nicht dulden weder in s?dkreuz noch in mannheim noch anderswo und da war glaube ich diese beispiel aus hamburg sehr ermutigend oder datenschutzbeauftragte caspar darauf erfolgreich hingewirkt hat diese biometrie datenbank mit tausenden von bildern zu l?schen wir sollten uns auch in europa daf?r einsetzen denn in europa ist gerade beschlossen worden dass man zu sagen vom kind bis zum greis 500 millionen menschen biometrisch erfasst wir sollten also ich glaube ich nicht dulden dass die jetzt sind neue normal ist und da wollen wir auch in 2009 10 [Musik]
[Applaus] [Musik] [Applaus] also man sollte doch jemand sagen okay
w?re noch eine grunds?tzliche anmerkungen zu machen dass diese gesichtserkennung da jetzt nicht funktioniert also dass die da halt irgendwie sich in die tasche l?gen was die technische funktionsf?higkeit angeht
sollte nicht dar?ber hinwegt?uschen dass wird nicht das eigentliche problem ist also dass so eine technologie am anfang nicht funktioniert hat noch nie jemand davon abgehalten sie breitfl?chig einzuf?hren und worum es dabei am ende geht ist dass die ?berwachungskamera netzwerke an rechner angeschlossen werden und wenn wir uns angucken was anderswo auf der welt insbesondere in asien passiert da werden netzwerke von tausenden von kameras direkt ?ber glasfasern in die cloud gestreamt aber das kriegen wir glasfaser am bahnhof die
anfangsphase also wir sollten uns auch nicht davon abhalten lassen das irgendwie wir deutschland als brent bandbreiten entwicklungsland da vielleicht noch ein bisschen weiter hinten dran sind irgendwann wird kommen und was denn da
passiert ist eine integration von daten und das hei?t also die ?berwachungssysteme der gerade entwickelt werden beruhen hat eben nicht nur darauf dass gesichtserkennung betrieb stattfindet sondern da werden die daten aufs mobiltelefon integriert welches mobiltelefon wo anwesen ist auf der basis von allen m?glichen daten wie so ein telefon halt so verliert auf der luftschnittstelle ?bergangen erkennung das hei?t also tracking von personen ?ber viele kameras hinweg an kleidung und dann das hei?t also wir sollten uns da nicht zu sehr nur an der an der gesichtserkennung festbei?en sondern worum es da geht ist tats?chlich die fl?chendeckende vernetzung von hunderten oder tausenden von kameras mit maschinen und systeme im hintergrund und darum geht es dabei eigentlich also da m?ssen sollte man nicht aus dem auge verlieren und im letzten jahresr?ckblick an mir
glaube ich schon behandelt das personalausweisgesetz die novelle davon die zentrale deutsche geometriedaten einige s?tze die gesetze der erde gesetzt wo auf jeden fall die zentrale deutsche biometrie datenbank jetzt schon rechtliche grundlage ist also es ist wir verhandeln hier diese idee bahnh?fe mit gesichtserkennung biometrie kameras auszur?sten vor dem hintergrund dass es schon eine zentrale biometrie datenbank aller betroffenen gibt und das ist nach sp?testens zehn jahren ist sie dann auch vollst?ndig weil dann mussten sich alle einen neuen personalausweis holen die fl?chen also frank eben erw?hnt hat mit der fl?chen deckend erfassung die hat den bisher bereits also angek?ndigt er
hat es auch so formuliert und heimatfest wahrscheinlich aus der kontrast jetzt
nicht weiter wiederholt aber wir m?ssen zu dem was frank gesagt hat auch sehen dass nat?rlich die kommerzielle biometrie auch nochmal gro?e spr?nge gemacht haben wir in deutschland bisher nicht sehen au?er im testbetrieb also insbesondere solche gro?en projekte wie in new orleans von palandt hier die gl?ubig technisch weiter sind als diese anbieter die wir hier in integrativer sehen haben aber nicht einzige debakel oder wir k?nnen gleich zu dem n?chsten debakel ?bergehen oder ja wir erinnern
uns zieht es ist ja kein projekt aus 2018 ist diese beh?rde die bei der
bundeswehr uni in m?nchen sitzt wir sehen hier mal die sehr attraktive eingangsfront die der au?enreporter von netzpolitik.org andr? meister im au?eneinsatz mal f?r uns fotografiert hat nur wer dann noch nie war meister in gefahr werden uns auch zieht es wird wie selbstverst?ndlich von einem ehemaligen bnd geheimdienstler gef?hrt als werdet normal hat aber immer noch letztlich mit seinem mit dem aufbau der beh?rde zu tun wenn man nat?rlich erstmal irgendwie verwaltung und soweit der aufbau team an der akn stellt die haben also nach wie vor probleme hacker zu finden waren wir jetzt auch nicht furchtbar ungl?cklich dar?ber k?nnen wir hier findet sich kein raum mehr so dringend nach gestattung braucht um zur titels zu gehen also zumindest gut zu sehen dass sie zwar
verwaltungs verwaltungsleute finden aber wohl nicht so schnell oder wie sie wollen na ja sie k?nnen sich schon mal wir verwalten aber sie finden die man dem sie verwalten also das personalmanagement scheint das personal
daf?r fehlt diese diese debatte um zieht es war offenbar jetzt glaube ich auch nicht so furchtbar ?berraschen oder beginnen wir hatten 2000 1800 erst
einmal eine gr??ere debatte in der spitzenpolitik ?ber das so genannte haake beck beck zur?ck hacken da geht es also vor allen dingen darum dass man aktiver angriffe die gerade passieren oder zumindest die infrastruktur davon au?er betrieb nimmt daf?r bieten sehr interessante gutachten der wissenschaftlichen dienste des bundestags die die rechtlichen also sowohl v?lkerrechtlichen wir aber auch einfachgesetzlichen probleme damit aufzeigen offenbar ist eine sache die nicht nur f?r innerdeutsche beh?rden vorgesehen
ist sondern auch f?r die bundeswehr und damit geh?rt eben zusammen diese sogenannte die neue agentur artig dieses akronym steht f?r agentur f?r disruptive innovationen in der cyber sicherheit acting heute nicht aus das ist wirklich so allerdings als von der leyen und
heimathaus tritt pr?sentiert haben einer gemeinsamen pressekonferenz haben sie irgendwie danach der de weggelassen wird bei sudheim nicht mit dem bistro tief das sieht einfach nicht mehr sagen jetzt hei?t die agentur f?r innovationen in der cyber sicherheit aber der dsm akronym bestehen geblieben wissen wir nicht leider waren die ausk?nfte zu dem termin sehr sehr knapp von der leyen hat im prinzip nur gesagt in jedem zweiten satz das sind wie die darpa sei und hat die darpa dargestellt
als im prinzip f?r die menschheit sinnvolle forschungsagentur ein bisschen wie tierisch aber hat uns das internet gebracht hat uns die sprachassistenten
auf den telefonen gebracht hatte drohen deshalb ziemlich gesagt die drohnen die predators hat sie nicht erw?hnt also dass und es sind die richtung frankfurt das ganze zu sehen vor dem hintergrund dass er schon seit 23 jahren das gerangel in deutschland down l?uft wie ja sommer die cyber sicherheitsarchitektur wie so sch?n hei?t aussehen soll also welche beh?rde f?r welche aspekte zust?ndig sein soll und diese diskutieren gent uhr das wort
zu tun ist ein ein puzzlestein da drin und da geht's halt im wesentlichen darum dass man versucht eine zentrale stelle zu schaffen die halt anderes werkzeug gebaut und sie haben es versucht irgendwie m?glichst zu verschleiern und zu sagen sie ja nee so wir machen ja nicht so viele angriffe hier sondern geht ihr premium verteidigung aber alle die damit zu tun haben und irgendwie in diesem prozess involviert sind auf der politischen ebene sagen na ja da gibt es klar darum dass man eine eigene schmiede f?r angriffswerkzeuge handeln und diese positionierung wird er noch eins zu sagen angriffswerkzeuge ich m?chte warnen vor dieser ganzen idee hat buck ja diese also was da erz?hlt wird ja wir
sind ja auch fast dabei das zu ?bernehmen es wird immer wieder der das beispiel geschildert ein angriff findet statt der ist jetzt laufend der der frist sich ins material und jetzt muss diesem angriff der angriff muss jetzt gestoppt werden um gr??eren schaden zu verhindern das was wir in der regel an angriffen sehen der ist diese der ist ja sowieso schon mal nicht gegeben dass sich der angriff in seinem ablauf noch verhindern lie?e das nehmen deswegen nehmen sie immer das beispiel der isle of service angriffe und also immer und weil so ein datenleck naja die daten sind weg und jetzt sind sie gelegt so was soll jetzt noch passieren also die haben die m?ssen haben schon schwierigkeiten diese ?berhaupt ein szenario zu definieren wo denn wirklich quasi ein hack beck ?berhaupt sinnvoll w?re und jetzt stelle ich mir so vor die cyber angriff truppe artig oder zieht es oder wer auch immer sitzt jetzt morgens beim kaffee jeden und dann kommt auf einmal der general rein und sagt jetzt hier hat buck email auf die e mail adresse oder dieser ip ja und dann holen
wir die tastatur hacke die hak und so funktioniert das und ich glaube nicht
dass die so doof sind das nicht zu wissen ich glaube ehrlich gesagt das ist hier einfach nur darum geht ?berhaupt die offensiv f?higkeit die offensiv erlaubnis ?berhaupt zu bekommen das ist ?berhaupt darum geht hier d?rfen hatten und dann kann man nachher immer sagen na ja wenn wir die nicht gelten wir noch schlimmer gewesen insofern ist der gesetzestext erf?llt aber die werden am ende werden wir nicht eine regelung haben wohl wohl klar definiert ist und rechtssicher definiert ist das ist ein hack und das ist kein hack sondern pl?tzlich am ende dieser debatte w?nschen die sich offensiv f?higkeiten denn wenn sie die wirklich benutzen m?chten dann m?ssen sie die systeme auch vorher infiltrieren da m?ssen sie vorher drin sitzen und sagen das kann ich auch schalten wenn mich das angreift und genau da denke ich sollten wir nicht hin und dann wir uns auch relativ klar dazu ge?u?ert weil der inhalt gutachten
erw?hnt war die wissenschaftlichen dienste des bundestags gemacht haben league wittert erw?hnen welt asia lebenswerteste das war ziemlich gut verst?ndlich sie versuchen sich da auch meiner definition und die aussage ist klar sowohl f?r unsere wir haben eine
verteidigungsarmee und der gz warum sowie souver?nit?tsrechte andere l?nder aber auch f?r andere beh?rden die dort betrachtet werden wir sehen zumindest die wissenschaft des bundestags keinen weg das recht gem?? zu machen im wesentlichen nachteil derzeitigen rechtslage ist rechtswidrig um das mal ganz klar herauszustellen darin nat?rlich nicht gerne dar?ber ungern ?ber solche gutachten reden deren ergebnis ihnen nicht passt aber das was unser aktuelles recht und darauf sollten wir auch bestehen weil sie m?ssen immerhin gesetz ?ndern und mit einzuf?hren und deshalb mussten wir uns doch mal schriftlich ?u?ern ja also die
diese ganze debatte ist ja gerade eine positionsbestimmung also wo er sich wie sich die bundesrepublik positioniert und bisher ist es ja so dass die sag mal die offensiv f?higkeiten wie es immer so sch?n gerne halt eher beschr?nkt sind es gibt halt eine kleine einheit bei der bundeswehr und es gibt halt den bnd die offensiv operationen durchf?hren wobei beide seiten zumindest was die bundeswehr angeht wohl eher einen kleinen rahmen wenn ?berhaupt stattfindet k?nnen wir wissen es nicht so genau und die frage die sich jetzt im nachgang des noten
dokumente stellte war will sich deutschland da also wird deutschland damit den gro?en jungs mitspielen und das wollten die genauso wie haben jetzt gesagt wir wollen unbedingt auch diese offensiven f?higkeiten haben weil die brauchen wir um irgendwie noch ernst genommen zu werden usw also die ?blichen geheimnis argumente und diese positionierung zu sagen so wir haben aber keine lust drauf wir wollen eigentlich eine defensive strategie und wir haben auch gute argumente daf?r haben wir dann mal niedergelegt um einfach mal so ein pflock einzuschlagen zu sagen so es gibt geht halt auch anders die diskussion die da momentan passiert so nennen den think tanks und in zwischen bundeswehr und so weiter und so fort und den den beh?rden geht in so eine richtung die sagt so wie k?nnten denn die regeln aussehen unter denen wir offensive operationen durchf?hren k?nnen unter denen wir einen server einbringen k?nnen und so weiter nur wenn man dann mal so mit praktischen beispielen kommt sagte guck mal der letzte angriff den ihr hattet auf infrastruktur des bundes wo er vermutet dass der von den russen kamen was wolltet denn da eigentlich hatten der funktioniert das command control ?ber e-mail ?ber kommerzielle e mail provider und ihr habt ihr nicht gesehen wollt ihr denn die male hatten weil ihr ein trojaner habt ja es wird was ihr wollt ist nat?rlich schwierig also sowohl technisch als auch realwelt
beispiele finden ja mal ganz doof also es hat da kommen sie dann immer so mit gemunkelt aber wir haben ja noch so anderen ganz kleine f?lle die k?nnen wir leider nichts sagen ja schade wir sagen ganz klar deutschland ist in einer guten position zu sagen wir wollen
eine defensive server strategie haben das hei?t wir wollen unseren fokus darauf liegen defensiv ma?nahmen zu entwickeln wir haben eine konkrete vorschl?ge dazu gemacht die anfangen mit solchen sachen wie kennzeichnungspflichten f?r ger?te die vernetzt sind wie lange es da f?r sicherheits updates gibt in welcher frequenz und sie router tl ?ber einen cent virus programme die daf?r sorgen dass diese ganz auf versicherer wird ?ber ausbildungsprogramme die daf?r sorgen dass lotte lernen wie man sich ja programmiert und bis hin zu haftpflicht wo man sagt okay wenn ihr unsicherheit die systeme habt dann m?sst ihr leider daf?r haften ?berlegt euch was um daf?r zu sorgen dass einfach die m?glichkeit
dass angegriffen wird gesenkt wird und dazu gibt es nat?rlich noch diesen ganzen aspekt internationale vertr?ge der so langsam wieder aus der versenkung geholt wird wenn man sagt okay es gibt da zwar nat?rlich ein problem mit der kontrolle und verifikation weil es halt ein bisschen schwierig trojaner zu
z?hlen aber es ist auch in anderen bereichen sodass verifikation von internationalen vertr?gen schwierig ist ein staaten halten sich trotzdem dran weil sie in der regel bestrebt sind sich das v?lkerrecht zu halten und wenn wir uns angucken die debatte kommt langsam wieder so hoch wie stark insbesondere die amerikaner und die briten unwillens sind auch nur dar?ber zu reden ob man diesen gesamten server bereich mal tats?chlich internationalen vertragswerke anstrebt weil sie klar sagen dann sind wir ja im nachteil weil da sind wir geradezu gut drin ist eigentlich klar wie der hase l?uft so in deutschland w?re gut beraten an dieser stelle zu sagen okay wir uns friedlich wir wollen es defensiv wir wollen wir versuchen den anderen weg zu finden der nicht darin besteht immer gr??ere offensiv kapazit?ten aufzubauen die garantie gegeben werden wir wollen da auch eine ganz klare kante
zeigen gegen?ber den wie soll ich mal sagen think tanks jetzt die bundesregierung beraten wir sind gerade noch so hinkriegen also sollte offen deutliches statement sein wird ist ja so betrank ansprach w?re quasi ein un konvention jetzt m?ssen wir halt auch als mitteleurop?ische land fordern und bisher sehe er so ein gewisses entgegenkommen auch auf der akademischen
seite auch international wenn wir wollen noch ein bisschen in diesem zusammenhang sprechen ?ber die internationalen entwicklungen da sieht man so ein bisschen entgegenkommen da ?berlegen sich ganz viele juristen wie k?nnte man vielleicht irgendwie hin dingen vor allen dingen f?r die gro?m?chte die offensive kapazit?ten tats?chlich haben und da wollten wir ein statement machen wo wir auch hoffen dass wir vielleicht mitstreiter finden die ebenfalls sehen da wird mit einer defensiven strategie in deutschland zuk?nftig sehr viel
besser aus den w?rden wir haben eine entwicklung wird zu dazu gelernt aber sagen in bezug auf die internationalen forderungen einmal die sind responsabel in klitzschen wird bedeutet nichts anderes als verantwortliche hintert?ren
oder sonst irgend welche wege um da reinzukommen aber auch ganz klare forderungen die die 51 und dem papier zusammengestellt haben zu sagen sie sich ihre hintert?ren und wege zu sichern ist also die internationale diskussion die man auch nicht ignorieren darf was wir
da haben es halt die fortsetzung der krippe was da so die nachdem wir die ersten zwei runden gewonnen hatten gibt es da jetzt die entwicklung zu
sagen so ok also von uns besonders von seiten der f1 geheimdienste den alle anderen einen sitter bereitwillig folgen und in australien gerade gewonnen haben muss man klar sagen die gesetzlichen kraft gesetzes schon kraft die sagen
wenn man ein dienst anbietet der verschl?sselt in australien dann muss man daf?r eine hintert?r einbauen sonst wird jetzt sehr spannend werden ob die gro?en technologiekonzerne sich
daran halten oder ob sie sagen ja lieber als drei jahren viel spa? noch wissen wir nicht wenn wir sehen klar ist jedenfalls dass diese diese strategie die war schon eine weile absehbar mit diesem responsible encryption also klar ihr d?rft verschl?sseln aber wenn wir dann nachfragen ist der entschl?sseln dass diese diese strategie jetzt versucht wird weiter durchzudr?cken und der hintergrund das hei?t dass die die gro?en geheimdienste sagen ist okay der gro?teil der verschl?sselung die passiert passiert ja ohne dass die nutzer wissen na sowas wie halt tls ?ber verschlechtert oder verschl?ssen
verschl?sselungen die halt dann sowas wie whatsapp eingebaut ist also halt einfach man gar nicht mehr merkt dass man verschl?sseln genutzt wird also einfach eine kopie kriterien verschl?sselung eingezogen ist und was
wir daran merken dass es den offensichtlich also das leben tats?chlich schwer macht was schon mal gut ist was hei?t dass verschl?sselung ?ber alle anderen macht massen?berwachung schwerer sonst w?rden die jetzt nicht so reagieren klar ist halt die werden versuchen diesen erfolg von das 3 1 auszudehnen wir werden versuchen das auch in europa durchzudr?cken es wird also noch mal einen kampf werden was da passiert ist ein bisschen schwierig abzusehen aber klar wir m?ssen da wirklich wachsam bleiben also dieser versucht zu sagen ja verschl?sselung ist ja gut und sch?n aber die b?sen terroristen manchmal muss der staat ja doch rein gucken k?nnen wird auch auf firmen zugetragen das hei?t es wenn ihr ein unternehmen t?tig sein die in ihre produkte einfach mal so verschl?sselung ein warum liegen weil es einfach mal ein guter standard von sicherheit ist bereitet euch darauf vor dass solche ansprachen kommen werden also auf irgendwelchen konferenzen und so weiter und so fort hab dann wachsames auge drauf gibt dann noch ein aspekt den mit r?ckgriff auf
die staatstreue einer debatte wie hier und dann mal sehen sollen mit fps ja diese der dabei erwischt worden wie sie die zahlen getippt haben welt im amerikanischen parlament und sehr aktiven abgeordneten gab der immer wieder nachgefragt hat der hat im rahmen dieser going dark debatte dagegen fallen hardware also wieviel telefon haben die eigentlich wo sie angeblich nicht
rankommen der aufdecken konnte wie sie die zahlen die t?rkei sie war dreifach
zu hoch wir sollten auch hier und sich mit diesem grown up finden sollen wir wollen zahlen ja wenn die diese behauptungen dar?ber was zu sagen wof?r das eigentlich n?tig w?re es oft nicht mit tats?chlichen zahlen hinterlegt wir sollten wir so wurden der staatsmann debatte wo die immer noch fehlen wie auch in allen debatten um verschl?sselungs hintert?ren ganz offensiv fordern also dass wir von dieser gef?hlten sicherheitspolitik wegkommen aber das wird uns sicherlich 2019 erhalten bleiben da habe ich keine zweifel drin es wird uns erhalten
bleiben
also [Applaus] [Musik] [Applaus]
es ist immer so ein bisschen schwierig dar?ber zu reden weil wird glaube ich so ziemlich die einzige gr??ere kraut in deutschland ist die jetzt irgendwie
nicht feucht die voller facebook opfer sind aber ich glaube wenn wir 2018 hat gelernt habe ist es dass wir auch wenn hier in der regel die meisten keine accounts haben oder jedenfalls nicht nutzen wir nat?rlich in form mit betroffen sind das ist glaube ich durch den cambridge analytiker skandal aber auch die nachfolgende debatte darum deutlich geworden dieser diese dieser debatte hat sich verschoben von einer privacy datenschutzdebatte zu der der etwas gr??eren frage ob ihr ?ber manipulationsschutz n?mlich manipulationsschutz auch f?r die ?ffentliche meinung und f?r den diskurs neu debattieren m?ssen ich glaube wir wissen eine menge mehr wert aber hier nicht ja nicht l?nger ausbreiten weil am tag vier machen mit meinem kollegen in gutach wird es dar?ber einen eigenen vortrag wir mal so ein bisschen zur?ckblicken auf diesen skandal ja von facebook und vor allen dingen ?ber micro targeting auch reden wollen klar ist nur dass sich debatte debatte total verschoben hat aus meiner
sicht im jahr 2018 und ich glaube das ist so ziemlich die desastr?se jahr f?r diesen werbekonzern denen wir erlebt haben und wir stehen seit 2009 10 vor mehr als 20 jahren in europa details dieses thema wird uns ganz sicherlich weiter begleiten also das ist der der wichtige punkt dabei ist dass wir klar sehen m?ssen es geht jetzt nicht darum dass daten weg gekommen sind oder so sondern dass die daten einfach verwendet wurden
ja es gibt um manipulations macht es geht darum dass die akkumulation von so vielen daten ?ber so viele menschen in so wenigen h?nden dazu f?hrt dass eine manipulation macht entsteht die kaum mehr zu kontrollieren ist ein ganz wichtiger punkt ist es hat keinen sinn sich jetzt darauf auf die technische umsetzung zu fokussieren also wir haben sehen jetzt schon zum beispiel bei den wahlen brasilien das da technisch andere methoden verwendet worden also die haben da halt mit what's up und ?hnlichen chat gruppen gearbeitet die aber wiederum auch auf profiling beruht haben wie die die leute getragen worden sondern worum es geht ist tats?chlich politische manipulation durch daten akkumulation was also ganz wichtig nicht irgendwie nur an facebook festmachen sondern es geht dann um alle diese daten konzernen und wichtiger
punkt ist was war das ich wei? nicht ob ich das schie?en auf uns also ein
wichtiger punkt ist nat?rlich zu erw?hnen dass diese netzwerke und diese systeme die unsere daten sammeln und von uns pers?nlichkeitsprofile erstellen f?r nichts anderes gedacht sind als uns zu manipulieren ob wir das jetzt in form von werbung tun oder in form von politischer
manipulation tun und das sollten wir uns immer wieder vergegenw?rtigen egal welches system das ist was mit profilbildung arbeitet pers?nlichkeitsprofile von uns erstellt die na ja tats?chlich im inneren erkl?ren wie wir funktionieren nicht nicht von uns von au?en betrachten sondern wissen wir als mensch funktionieren besser als wir das selber wissen dass diese systeme genau f?r das gemacht sind was dort passiert wir m?ssen uns vor augen halten dass es ganze l?nder gibt in denen zwischen wenn du dir irgendwo internet holst hei?t das
erst mal in der im internet ist sowas wie facebook einfach mit dabei das benutzt sie tagt?glich und wenn du dar?ber diesen beckenwand hinweg blicken m?chtest irgendwo ins andere und dann musste pl?tzlich geld daf?r bezahlen und das ist ein trend wenn man die beiden dinge so zusammen betrachtet sie bekommen es nicht hin ihre verantwortung
f?r den politischen diskurs gerecht zu werden die jetzt facebook im speziellen hat sich gezeigt an dem cambridge analytiker fall aber gleichzeitig expandieren die in bestimmten jurisdiktionen ganz massiv um dort als alleiniger anbieter von quasi informationsquellen die sie selber kuratieren teils automatisch 13 bezahlt so einfluss auf den politischen diskurs dazu nehmen ohne zum beispiel in malaysia fall ?berhaupt personal dazu haben um dann auf die schlimmsten f?lle ?berhaupt reagieren zu k?nnen also sie haben da nicht mal nativ sprechende mitarbeiter und mitarbeiterinnen die auf beschwerden ?ber zu krasse hetze im facebook-netzwerk dort reagieren kann und die beiden dinge zusammen machen wir
ganz ernsthaft angst und es gibt sich auch in deutschland langsam in die in unsere netze reihen wie zum beispiel in sieben rating angebot von vodafone wird
das deutsche telekom und machen ja
solche serie rating angebote man muss da zu sehen diese wundersch?ne dezentralit?t und verteilung des internets die in den letzten jahren immer wieder immer weiter zur?ckgegangen ist bis zu dem fall dass einige menschen mehr oder weniger mit dem internet ?ber facebook konfrontiert wurden und davon ausgehen dass facebook das internet ist und wenn facebook down ist dann laden
die irgendwie guthaben auf ihre handys weil die glauben sie haben kein geld mehr drauf die dass sie da haben diese unternehmen ihr ziel schon erreicht und ist man k?nnte sagen wenn die konzerne einmal gro? genug sind dann st?rt sie eigentlich dass es ?berhaupt noch den rest des internets gibt und was ihnen dabei nat?rlich hilft ist daf?r zu sorgen dass der rest des internets f?r die meisten leute vielleicht einfach verschwindet sei es dass er gar nicht erreichbar ist weil man daf?r extra noch ein paket buchen muss oder sei es dass man ?berhaupt ein paket buchen muss um irgendetwas anderes zu erreichen also der eigene traffic irgendwie kostenlos dadurch gepumpt wird vodafone hat das in deutschland mit
diesen p?ssen eingef?hrt die deutsche telekom hat das mit stream online gef?hrt und diese dinge sind nat?rlich immer ein problem f?r diejenigen dienstanbieter webseiten blogger oder sonst was die nicht dabei sind und wie zum beispiel mit dem c3 wok
was wir an dieser stelle loben wollen f?r die unerm?dliche arbeit [Applaus] alle m?glichen ccc events und events im freundes und bekanntenkreis zu filmen zu streamen live zu stellen das ist eine wahnsinns arbeit mit einem
vollen terminkalender f?r das ganze jahr und das ist ein inzwischen ein eine mediathek entstanden die auf jeden fall sehr viel sch?ne unterhaltung bietet und es gibt auch diese f?r einen aufkleber media cc and chill jetzt k?nnt ihr mit euren freundinnen und freunden jederzeit machen dank des rocks zu diesen sieben richtigen sachen ist aber auch zu fragen irgendwie anzumerken das betrifft eben wie immer nur die datenhungrig ssten dienste also mit fragt sich ernsthaft sagen ja wir m?ssen aber hier bandbreiten management machen deswegen kriegt ihr das was ich netflix youtube und ein paar audio stream kostenlos wird nicht auf eure datenvolumen angerechnet und dann bleibt eigentlich nur noch so ein bisschen kribbeln blocken ist das dann nicht mit
drin schei?e der bleiben halt nur noch irgendwie so dass der andere teil des internets kostet auf einmal geld ja und es wird immer so angepriesen hat das ist total toll was du alles kostenlos christ aber die umkehrung ist eben was du alles auf was du oft viel was wir jetzt pl?tzlich auf einmal bezahlen muss und ich kann diesen case irgendwie nicht nachvollziehen wenn man sieht dass zu bestimmten uhrzeit neben netflix 90 prozent des ?berhaupt traffics ist dass man dann sagt die restlichen zehn prozent die k?nnen wir jetzt aber nicht mehr leisten damals pl?tzlich keine bandbreite f?r wir haben eine schriftliche stellung als w?re pr?sentierte gemacht wegen stream und wir haben eine schriftliche stellungnahme gemacht ja quasi anforderungen der mann wie hei?t direkt ep bildes war die bundesnetzagentur ich kann mir nicht merken die hatten l?nglichen fragenkatalog den wir aber nur teilweise beantwortet haben weil sie teilweise schwierige europarechtliche fragen suchen wir sind immer noch in hallein und haben uns eher mit den fragen zu denen wir wirklich verschreiben k?nnen besch?ftigt wo wir nat?rlich auch gerade media.net und die die tatsache dass wir ein anbieter von vielen inhalten sind die einfach diskriminiert werden dadurch nochmal dargestellt haben also diese ist nat?rlich wie alle unsere stellungnahmen auf test de zu finden die und ich w?rde nur gerne sagt wir haben daf?r so lange gestritten dass mit der netzneutralit?t in europa haben und die dect mehr oder weniger dieses rating nach unserer lesart ohnehin ab jetzt hat die den usa gesagt naja unter bestimmten bedingungen k?nnten diese anbieter das tun die bedingungen w?ren das muss in ihrem gesamten geltungsbereich sein das hei?t auch im eu roaming m?sste das sein haben die anbieter diese an die das k?nnen wir uns nicht leisten dass das gesetz verst??t gegen unser gesch?ftsmodell deswegen halten wir uns da nicht dran und jetzt hat die den letzten stand ist glaube ich in der bl dass die ddr
strafen verh?ngt hat und dann hat die deutsche telekom gesagt
die zahl bin ich der klagen dagegen ja sie sind ja auch noch so dreist man muss sagen die diskussion also wei? nicht wie jemanden der hier mal versucht h?tte zusagen wird jetzt nicht technisch ?ber netzneutralit?t und vor allen
dingen ?ber diese deutschen beispiele zu reden mir ist da sehr viel negative energie entgegengeschlagen in dem sinne dass die kunden von stream on also diese wirklich geklickt haben oder von wurde von pass da auch wirklich die sie in ihren eigenen mehrwert die kriegen nicht aus einem bestimmten grund weil sie einen bestimmten stream wollen und wollen sich den und heck nehmen lassen sie finde die debatte sehr schwer ich glaube da m?ssen wir noch einen drauflegen zu erkl?ren hat denn die nachteile sind also mir ist zumindest in zwei veranstaltungen es wird sehr schwer gefallen die leute die sich den clip haben diese dir erstmal f?r eine ersparnis halten davon zu ?berzeugen dass es noch andere inhalte gibt die sie vielleicht auch sehen wollen also ich fand es nicht so einfach da m?ssen wir weg das ist nat?rlich ein aufruf an euch alle hier instrumente zu sagen ich bezahle f?r
etwas deswegen spart geld also das ist ja etwas was man zus?tzlich kauft das ist genauso wie loszugehen und land zu gehen weil es gerade sonderangebote auf binnen gibt hat aber gerne kinder und
die kauft man einfach mal die sind ja billig er wendet zweiter verkauft hast du doch wo gespart
ja genau mein name ist lohse ihr wollt ?brigens auch gerne die bedingungen haben er hat ja zwei seiten die bedingungen also den vertrag den man quasi jetzt in hat der anbieter k?nnten wir machen hatte thw zum vodafone und
sagen hey wer mir diese gar inhalte und wir haben dieses streaming portal der wir wissen nicht wie diese vertr?ge aussehen die sind halt nicht also wenn eine einheit wir w?rden ja gerne mal lesen doch vielleicht sind wir auch individuelle das nicht ok schlie?en wir netto tredup oder haben wir dann auch
einen wichtigen appell an alle ja dann k?nnen wir zu weit anderem auch nicht so erfreulich war frank genau die vorratsdatenspeicherung seinen
dauerbrenner recht in deutschland rechte
deutschland dass geltendes recht in deutschland aber es ist gerade ausgesetzt durch urteile von verwaltungsgerichten was dabei ?rgerlich
das hei?t also wir haben da relativ komplexe juristische situation die dazu f?hrt dass es zwar ergebnis recht ist aber nicht durchgef?hrt wird und die frage wie diese also wie diese auseinandersetzungen weiter geht wird uns auch noch n?chstes jahr besch?ftigen also nat?rlich m?chte der staat gerne seine vorratsdatenspeicherung durchsetzen die gerichte sehen ist momentan ein bisschen anders aber klar ist halt dass diese organisation hat auch weitergetragen wird also nicht nur auf deutscher ebene sondern auch auf eu-ebene problematik
besteht n?mlich aus vor allen dingen der tatsache dass der dbh urteil der ziemlich genau vor einem jahr stattfand weitgehend politisch ignoriert wird versucht wird um die relativ klaren aussagen die eine anlasslose telekommunikationsdaten
speicherung einfach f?r mit den europarechtlichen regelungen nicht konform auch sehr gut begr?nden man versucht da eben um zu lavieren aber wir haben noch eine zweite ebene die wir bei der gelegenheit ansprechen wollen die ist teilweise erfreulich teilweise nicht so erfreulich denn neben dem h?chstgericht in luxemburg also dem original gibt's ja auch den europ?ischen gerichtshof f?r menschenrechte in stra?burg wir wollen dar?ber nur kurz berichten zwei wesentliche urteilen 2018 gefallen die massen?berwachung von telekommunikations metadaten betreffen teilweise aber auch die inhalte von kommunikation das ist einmal der fall
den mehr als 10 ng aus die im wesentlichen aus gro?britannien kommen und ich als privatperson zu sagen als beschwerdef?hrerin gewonnen haben allerdings auch nicht in 1 punkten die der verfahren richtete sich gegen die britische regierung und den politischen jaiku und die gesetzgebung die diesem geheimdienst der massen?berwachung der telekommunikations metadaten und einige inhalte erlaubt und auch die zusagen filterung und selektion inklusive der regelungen welche schranken erste in gro?britannien gibt davon ist ein teil menschenrechtswidrig und verst??t gegen die europ?ische menschenrechtskonvention wird ein gro?er erfolg ist allerdings gab er im selben jahr in dem schwedischen fall wo zwar nicht die grosse kammer dieses gerichtshof geurteilt hat aber wo es auch um massen?berwachung des schwedischen geheimdienst geht eine relativ gegenteilige torte wo man aufgrund der bedingungen in dem schwedischen gesetz wurde einige schranken und h?rden gibt und bessere kontrolle als von gro?britannien gesagt hat dass kann man gerade noch menschenrechtlich f?r akzeptabel halten in beiden f?llen also wurde schweden haben ihre frist eingehalten und gegen dieses urteil versucht inhaltlich vorzugehen aus meiner sicht haben die sehr gute chancen weil ja zwischendurch das urteil gegen den gc in der grossen kammer erfolgte wo neue regeln gemacht wurden aber auch wir haben in unserem fall ist noch nicht ?ffentlich bekannt war wird
erst vor ein paar tagen nachts seien geschickt haben zum ende der frist man kann n?mlich anders als bei den anderen h?chstgerichten auch gegen diese urteile mit einer gewissen frist vorgehen ist wir haben mit den teams von juristen auch in dem fall gchq gegen die aspekte die sie durchgehen lassen haben
noch mal eine schriftliche erwiderung gebracht hei?t es wird noch einmal verhandelt werden nat?rlich in der hoffnung dass das urteil die massen?berwachung letztlich verunm?glicht praktisch muss nat?rlich trotzdem sagen es l?uft in gro?britannien leider weiter
[Applaus] [Musik] [Applaus] vielleicht noch als aufforderung an alle wir das ist eigentlich eine entwicklung die mich seit jahren frustriert dass
dort fing schon an mit dem staatsm?nner urteilen meist ignoriert urteil aus karlsruhe wir m?ssen darauf bestehen dass diese h?chstrichterliche urteile sowohl bei uns wie beim original wie beim europ?ischen menschenrechtsgerichtshofs auch sozusagen politisch ankommen und nicht nach und nach mehr ignoriert werden und wir sollten aufpassen dass sie nicht weitere spitzenpolitiker als getarnter gewissen nach karlsruhe schicken wie dir zu einem zweiten fall passieren wird ich glaube da sollten wir einfach ein bisschen aufpassen dass wenn diese
urteile fallen die wir ?ber vier jahre erk?mpft haben dass die nicht einfach ignoriert werden wie die bundesregierung faktisch getan hat so willkommen zur
positivem oder 8 doch das positiv er
einem jahr ist so neuer herbert kohler glorifizierte webmailer verschl?sselter webmailer im angebot ist nicht f?r jeden von uns muss man glaube ich erstes zweites staatsexamen gemacht haben aber dann muss man den auch benutzen wenn man praktizieren will es geht um das besondere elektronischer anwalts postfach wo wir auf dem letzten kongress was mit hatten mal zu gucken was die sich dabei wieder gedacht haben die bundesrechtsanwaltskammer hat er bei
einer firma namens arthouse eigentlich ganz gro?e busse beauftragt einmal ein
system zu bauen mit dem anw?lte und gerichte untereinander verschl?sselt kommunizieren k?nnen ohne dass jemand rein gucken noch mit signatur und sowas hineingefallen ist ist so ein st?ck java-software was ist f?r die meisten plattformen gibt dass man sich lokal installieren muss was in der ersten version mit den geheimen schl?ssel f?r diese kommunikation ausgeliefert auf seiner festplatte kam haben alle kr?ftig gelacht wurde zur?ckgezogen wurde nachgearbeitet das backend ist jetzt irgendwie glaube ich ein bisschen besser dieses jahr war macht auf einigen betriebssystemen aber noch recht ?rger ich habe houston in der familie wo ich die freude habe dieses system zu fliegen und am leben zu halten h?tte wenn ich sage webmailer in meine ich das so wenn du sie machen pop ups also
zumindest kein problem was sie machen pop ups wenn man neue nachrichten verfassen m?chte was die browser erst mal das rad weg filtern weswegen ich feedback bekommen geht nicht sie haben das glaube ich irgendwelche browser mit 1800 mal kein an optimiert das hei?t in den meisten ansicht sieht man nicht mal die komplette empf?ngerliste und kann nicht setzen es gibt ich wei? nicht wie oft ich da gesessen habe und das gefriert dieses ganze system ist eigentlich kaputt und man sitzt da und denkt jetzt schnell weg fest machen wo ist dieses projekt haben wir f?hlen den schmerz also habe ich haben wir uns hingesetzt und kommen dann mal diese forderung diesen diesen kram open source zu machen einmal lieder geschrieben und es ist es mir echt ein anliegen es kann nicht sein dass die organe der rechtspflege in unserem land dort gerade ausgebildet sind irgendeiner firma die es dann nicht mehr schafft betriebssystem update also noch mal wir haben das 1 1 webmailer mit ihnen die juristen miteinander kommunizieren k?nnen und als das betriebssystem auf diesen apple-ger?ten sich jetzt da im sommer irgendwann auch neue versionen bl?ttert hat habe ich nat?rlich naiv gesagt kann zu machen und pl?tzlich gegen dieses bier auch nicht mehr die firma hat angek?ndigt im januar unter nachzuziehen mit einem patch mit dem man dann auch noch die aktuelle betriebssystem version normalerweise bin hier in der community so was passiert keine ahnung halbe stunde sp?ter ist der politik fest da kann man die planen neue version wird gebaut das ist dann nicht funktioniert ist eigentlich ein armutszeugnis und wir m?ssen nochmal der bundesrechtsanwaltskammer die das da verantwortlich noch mal deutlich sagen wir haben die kompetenzen wir haben die community die auf genau sowas lust hat wir haben da genug augen last lasst uns doch bei diesem projekt helfen wie wir es schon im letzten jahr getan haben und macht dort zumindest publish horst raus und nehmt unsere patches entgegen ich habe schon open source erfordert ja dann lasst uns bei der radikal forr? lassen das ist kritische infrastruktur die uns
alle betrifft die muss einfach open source werden punkt
[Applaus] ja einer der der dinge dienst
besch?ftigt hat war die auswirkungen der jugendlichen verordnung hier pl?tzlich und ?berraschend nach nur zwei jahren ank?ndigungsfrist ?ber uns hereingebrochen ist und wie alle total verwirrt waren und alle in heller panik waren und dachte oh gott oh gott oh gott die welt geht unter wir werden irgendwie ein abmahnschreiben ersaufen das internet wird still stehen nichts wird mehr gehen irgendwie war das noch
viel weniger als der jahr 2000 bugs so gef?hlt also meine pers?nliche perspektive war so ich bekam mal ganz viel mails von leuten bei denen ich irgendwie auf dem mailing verteiler gelandet war die darum bettelte dass
sich weiter auf deren mailing verteiler blieb und wo man einfach nichts tun musste und dann wurde es pl?tzlich weniger dass ben wurde magisch weniger in der inbox es fand ich irgendwie sehr gut [Musik] wir hatten ja wir hatten ja schon l?nger
diese forderung nach dem daten liefert sozusagen wenn ein unternehmen oder eine beh?rde daten nicht gespeichert hat dann m?chte ich bitte davon wissen und zwar pro aktiv ist die m?ssen wir bescheid sagen und de facto haben wir jetzt mit dieser also dem dem
anlaufenden dieser datenschutz gr??enordnung genau sowas bekommen weil genau diese ganzen unternehmen die mir alle menge schicken wollen und briefe
schicken wollen mir gesagt haben hey wir haben deine daten m?chtest trist ist weiter so ist sagt ja bitte und ich finde das eigentlich sehr sehr positive es gibt nat?rlich ein paar problempunkte dabei wollen wir nicht sch?nreden so was jetzt nicht so dass irgendwie alles da tut halt und flockig w?re einige von den auswirkungen sind prim?r darauf zur?ckzuf?hren dass da so ein paar wenige anw?lte warum griff gewittert haben und dachten man muss jetzt mal wieder ein bisschen stress machen und leute verunsichern
wir gehen aber im prinzip davon aus dass die auswirkungen erst mal positiv sind die negativen auswirkungen zeigen dass jetzt gerade so an den r?ndern wo versuchen wird auch h?ufig von seitens von regierungen mit hinweis auf die datenschutz grund verordnung informationsfreiheit zu torpedieren das steht da halt nicht im gesetz drin ist also auch nicht so gemeint sind noch nicht in der verordnung das gibt es noch so einiges was da noch so gerade und klar zu ziehen ist im prinzip m?ssen wir aber konstatieren diese ganze panik die davor immer da war eigentlich unbegr?ndet ich ja alle hier
im raum werden als die diskussionen anfang des jahres so hoch kochte sicherlich bei der bundesdatenschutzbeauftragte vorbei geklickt haben das ist ja die erste anlaufstelle wenn man sich informationen praktische und hinweise erhofft
leider hat man da gar nicht gefunden aber hoffentlich trotzdem nicht in der rede der bundestag im dezember sich nochmal
hinzustellen und zu sagen ja sozusagen ihr die diskussion um die datenschutz grund verordnung zu kommentieren obwohl man sehr deutlich sagen muss dass die beh?rden h?tten ziemlich vielen verunsicherten menschen informationen liefern m?ssen einfach schlicht hier versagt haben ich glaube vor allen dingen die unsicherheit was denn die neue rechtslage eigentlich ist hat zu dieser etwas hysterischen diskussion gef?hrt und so hoffnung ist nat?rlich professor wird dieses amt aufgeben wir wissen auch schon wie der nachfolger ist der spd-politiker ulrich kelber der aber technischen hintergrund hat wird wurde erst informatiker sein der neue datenschutzbeauftragte wird der hat immerhin angek?ndigt dass die datenschutz grund verordnung einer seiner zentralen themen sein wird meine hoffnung ist dass sozusagen wie eine gewisse umkehr in der der in der
wahrnehmung also in diesem der frage wie sieht man eigentlich daten verarbeitende
dienstleister oder unternehmen schon auch eingeleitet haben mal gucken bei der neue datenschutzbeauftragte leistet aus meiner sicht der auf die ank?ndigungen die die wir auch hier auf dieser b?hne ?ber mehrere jahre erz?hlt haben welche sozusagen welche debakel eigentlich die alte datenschutzbeauftragte war sowohl f?r den datenschutz f?r die informationsfreiheit vollumf?nglich eingetreten wie man fragt mir dieses amt es gibt keine kommentare zu den ganzen heftigen debatten die wir hier abgegeben haben wir k?nnen noch offen und wird aber vor ich selber nicht allzu schwer diese niveau zu ?bertreffen das allein schon geil dass der als zuk?nftiger
bundesdatenschutzbeauftragte ank?ndigen muss dass die bundesdatenschutz grund verordnung eines seiner zentralen themen sein die wir hatten verst?ndnis von
seinem job das muss man auf jeden fall sagen ja ok aber wir sind noch nicht top thema f?r den ccc ist ja letztlich auch noch relativ rechtliche materie ich finde das ist noch dass das noch luft nach oben weil debatten brief war
jetzt um die einmal durch die datenschutz grund verordnung getriggert die k?nnen aber nicht alle jahre eine neue datenschutz grund verordnung einf?hren um immer wieder uns zu
informieren wer unsere daten gespeichert hat und ich habe gesehen ist der andere trend ist dass ich die andere h?lfte von den firmen die nicht bescheid gesagt haben dass wir noch daten gespeichert haben kamen dann ?ber diese ganzen erpresse mails jetzt rein kam wo ich da so bitcoins ?berweisen sollte bei myspace account mit einem passwort habe ich ihm gesagt keine ahnung 15 jahren nicht eingeholt jetzt auch da ist mein passwort ich habe doch ein account super kann ich mache ja auch wieder zuklappen sch?ner w?re wenn es rechtliche voraussetzungen gebe dass jeder der meine daten noch herumliegen hat mir einmal pro jahr bescheid sagen muss aber was dahinter steckt dass diese daten darum liegen ist ja das ist selbstverst?ndlich geworden ist diese daten erst mal auf halde um liegen zu lassen aus gr?nden die sich meistens nicht erschlie?en wir tun wir einfach mal die datenbank irgendwann kommt dann jemand der kein big data und macht daraus irgendwas n?tzliches f?r uns wir sammeln die erst mal aber worauf die datenschutz grund verordnung ja auch hin dr?ngen sollte ist dass man sich ?berhaupt erst ?berlegt ob das mit locken ob das anliegen von datens?tzen zu den besuchern auf deiner webseite ?berhaupt sinnvoll ist deswegen habe wir uns hingesetzt und haben auf events etc de geschaut was tun wieder wo fallen loks an warum tun wir das und haben dann fester brauch brauchen wir an keiner stelle wir haben ausgemacht es fallen keine daten an ?ber die wir informieren m?ssen das schreiben wir unsere daten zur erkl?rung wir locken nichts deswegen m?ssen wir euch da auch nicht gro? dar?ber informieren dass wir daten ?ber euch gespeichert haben so sieht doch eigentlich meine lieblings datenschutzerkl?rung aus wenn wenn wenn ihr lust habt euch in euren web systemen da mal um zu gucken ob es nicht auch die m?glichkeit gibt einfach abschalten und weil mit den daten k?nnen wir wahrscheinlich eh nix anfangen dann haben m?sst ihr auch keinen stress haben euch hochkomplexe datenschutzerkl?rung auf die seite zu zimmern dann reicht so was [Applaus]
naja wir sind seit der ccc auch nicht so wirtschaftsnah wirtschaftsnah da sind wir beim n?chsten thema f?r venedig dieser ?berlegung gemacht auch f?r mich selbst
also es gibt mehrere neue kommission unter anderem diesem sch?nen bild im kanzleramt des digital rates es gibt aber auch noch die daten ethikkommission und der bundestag hat auch eine kommission eingesetzt n?mlich die enquete kommission f?r k?nstliche intelligenz oder wir haben schon einen gewissen schwerpunkt dieser bundesregierung im ersten jahr auf digital themen allerdings haben wir beobachtet wie schon in anderen legislaturperioden beobachtet hatten und holt sich die experten ran wie im digital rat wie in der tat eine ethikkommission oder wieder enquete und gleichzeitig hautmann die feststehen denn strategiepapiere raus so geschehen beim bundesregierung deshalb thema k?nstliche intelligenz da gab es dann im sommer dieses strategiepapier oder im herbst also sozusagen
finalisiert worden wo man ganz klaren fokus auf wirtschaftspolitik und mehr daten reichtum in dem sinne der bundesregierung gelegt hat also das ist eine interessante sich an wiederholende muster das man sich die experten ran holt und dann aber gleichzeitig t?tig hatte die schon fest dinge wir werden
nat?rlich trotzdem an den lippen dieser kommissionen h?ngen und deren ergebnis erwarten meine hoffnung ist besonders bei der daten ethikkommission recht gro? denn die haben zumindest schon mal eingangs gezeigt dass sie sich nicht als regierungs- und wirtschaftsnah kein positionieren wir werden also sehen was die kommission da raus bringen weder die
wunde sehr viel geld einer privaten gmbh geben n?mlich den deutschen forschungsinstitut f?r k?nstliche intelligenz dfki in saarbr?cken wir beobachten hat oder da gibt es noch ausschreibungen das hei?t eigentlich ist
dieses amt kommission f?r die ki ist gedacht um raue mengen geld in ihre forschung zu stecken die uns in europa irgendwie auf augenh?he mit google bringt die enquete kommission ist die bundestags kommission wir m?ssen unterscheiden arbeit die bundesregierung ist oder parlament was sich beraten lassen will also nicht bei der emission wenn wir erst noch sehen und die haben eine legislatur f?r einen bericht abgibt und nat?rlich auch eine menge wirtschaftsvertreter ok ger?stet wir kommen immer ach so ja wir m?ssen trotzdem noch ein bisschen mehr zeugen zu den geheimdiensten vielleicht zwei
sachen die wichtig erscheinen um dieses jahr 2018 ist erster jahr wo im bundesinnenministerium namentlich der staatssekret?re daf?r zust?ndig ist mit offen gefordert hat dass der staatstrojaner auf bundesebene auch f?r
die geheimdienste ins gesetz kommen soll offenbar ist aber so dass er nicht unbedingt die priorit?t von heimat horst ist also gibt noch keinen gesetzentwurf zumindest keinen der uns bekannt wer aber zumindest ?ffentlich bereits
gefordert worden generell wartet nat?rlich unglaublich skandal iaa f?r die geheimnisse geheimdienste da braucht man wohl endlich besonders betonen mit einem amok laufenden pr?sidenten wie rechts verschw?rerische theorien los draht und hintenrum vor den europ?ischen geheimdienstchef wenige wochen sp?ter wird noch einmal verst?rkte mit einem untersuchungsausschuss in bezug auf andere idee ein ganz schwieriges beh?rden versagen insbesondere der geheimdienste offenlegte und weitere l?gen die sich besonders auf die v-leute beziehen aber dazu hatten wir ja auch einen eigenen vertrag so ein bisschen auf diese skandale der geheimdienste hinweisen will unsere forderung bleibt wof?r brauchen wir diesen teuer wenn wir sie abschaffen allerdings sollten wir warten bis es dabei beim geheimdienst in berlin diese venen erkennung kurz mal in der praxis gehabt hat und dann k?nnen wir dichtmachen spart ihr auch f?r geld sondern das aber nicht so viel applaus
wie erwartet haben
[Applaus] da kann einem schon der eindruck kommen als finden sich manche schon an diese geheimdienste gew?hnt haben na ja wir arbeiten weiter daran arbeiten wir noch nexus positiven dinge leider eine chance
verpasst habe sehr schade aber einer veranstaltung die ich f?r sehr wichtig halte und wir haben ist schon mal ein bisschen angefangen bei der eltern bei der ruderte er wir m?ssen uns so ein
wenig langsam gedanken dar?ber machen wie wir eigentlich mit nachhaltigkeit in der digitalisierung im ihn und es hat
dieses jahr eine veranstaltung stattgefunden namens biz und b?ume die mit verschiedenen organisationen zusammen organisiert wurde unter und also zum beispiel den bnd brot f?r die welt in dem pfiff der orf der tu berlin wo es ein bisschen darum ging sich mal gedanken dar?ber zu machen so ein bisschen zur brainstorm na ja wie sieht denn eigentlich digitalisierung in einer welt aus in der es gerecht zugeht in der das demokratisch zugeht und was das eigentlich daf?r erforderlich dass wir uns eine digitalisierung auch in bezug auf ressourcen- und auf demokratische und gerechte eine demokratische und gerechte weltordnung leisten k?nnen und wenn man sich so ein bisschen umschaut ist digitalisierung aus meiner sicht zu einem privileg geworden f?r menschen die es sich leisten k?nnen und es ist so dass viele technologien die wir nutzen die wir kaufen und wieder wegwerfen wie zb als zwei jahre das smartphone produziert werden auf der basis von seltenen rohstoffen die unter schwersten bedingungen in staaten von menschen abgebaut werden die sich diese technologien ?berhaupt nicht leisten k?nnen und wir m?ssen an der stelle sehr sehr viel tun gesellschaftlich und auch weltpolitisch
also dass das definitiv eine wichtige aufgabe f?r die zukunft wird beteiligt
war wieder ganz gro?e rad ich alle vortr?ge wurden von rock bezeichnet aber wer sich hier ein bisschen bilden will wenn man kann noch eine menge lernen dem seien diese vortr?ge empfohlen wir hoffen wir sind tats?chlich ?berrannt worden werden niemals sieht was sich da so viele leute anmelden oder kommen es war offenbar ein thema wird ganz vielen menschen am herzen liegt wir hoffen dass mit einem ja mit neuem
schwung im neuen jahr fort zu k?nnen also zumindest meine hoffnung okay wir
haben ja wir haben uns sehr gefreut
er hat sich immer gefreut oder eines der themen mit dem wir auch zu tun hatten ja auch auf dieser veranstaltung und in der
ccc arbeit ist die ganze frage von killer robotern also wartet ein autonomes system da gab es dieses jahr den versuch auf internationaler ebene im vertragswerk dagegen zu zimmern was aber am widerstand der gro?m?chte einfach gescheitert ist also es gab da ganz klar die aussagen wollen wir nicht wollen eigentlich einschr?nkungen haben was nicht die bewaffnung von solchen systemen angehen wir halten das f?r ein gro?es problem insbesondere auch weil nat?rlich die auseinandersetzung mit sagen wir so drohen technologie rote nummer autonomen systemen ja schon auch
in der hacker szene durchaus ein kernthema ist und da werden wir zum n?chsten jahr sicherlich auch darum k?mmern m?ssen einfach daf?r zu sorgen dass es im zweifel auf der technischen
ebene nicht stattfindet also dass wir genau dasselbe erreichen was bei den geheimdiensten in deutschland derzeit haben dass n?mlich niemand bock hat f?r die zu arbeiten denken ihn nicht ?hnliche dinge m?ssen wir auch erreichen bei autonomen bewaffneten systemen [Applaus]
[Musik] [Applaus] dann d?rfen wir uns freuen dass heute
abend hier einen film release werden wird an dem eine filmemacherin nahm
sandra trostel mehrere jahre gearbeitet hat auch beim camp genau der glaube die ersten aufnahmen waren beim camp und dann sind noch zwei kongresse mit dabei ein film der sich mit den events des ttc den menschen die sich da so tummeln auseinandersetzt und tats?chlich enorm gute kritiken bekommen hat und die kritiken sind so gut dass sogar auch ein lob f?r uns und euch alle war n?mlich wie toll die menschen hier miteinander umgehen was f?r eine sch?ne welt sie schaffen das freut uns sehr dass dieser film nun nach sehr viel blut und schwei? fertig ist und vor allem wird er dann heute auch unter einer creative-commons-lizenz release zu dass er frei im netz f?r alle verf?gbar ist doch damit nicht genug sandra wird dann relativ zeitnah vermutlich im laufe des n?chsten jahres noch eine plattform releasen wo auch das rohmaterial des films freigegeben wird sowas wie 70 stunden rohmaterial die angefertigt wurden so dass wir dann alle und ihr auch unsere eigenen ccc filme auch schneiden k?nnen aus eben dem ganzen material was sie verwendet hat und das was sie nicht verwendet hat und das ist nat?rlich schon eine ziemlich einmalige aktion nach meiner kenntnis ein film nicht nur in creative commons raus zu hauen sondern dann eigentlich auch noch direkt das ganze rohmaterial zu open source und das alles unter unter dem ccc privatsph?re anforderungen wer als erstes alle einzelnen pixel gez?hlt hat von den verpixelten gesichtern darf den film kostenlos im internet runterladen
wo wir bei f?den sind [Musik] und heute abend ist dann die offizielle premiere mit dem release einige von euch haben wir vielleicht schon im kino gesehen jetzt ein bisschen musik kino
tour und inspiriert von wahrscheinlich dem chaos computer club vielleicht ein bisschen von unserem motto letztes jahr in dem wir die anf?nge des chaos computer clubs w?rdigten gibt es auch ein weiteres doku team das sich daran
macht einen film ?ber holland und die entstehungsgeschichte des chaos computer
clubs zu machen und die wenden sich an euch mit der bitte um materialien
[Musik]
[Applaus] information [Musik]
jetzt nach vorn zu kommen lassen wir die daten n?tzen private
daten sch?tzen und damit ist man ja
heute mehr und mehr konfrontiert ob man will oder nicht und jetzt hoffe ich einfach mal ein
computer an und stellen die verbindung zu ihm
strange people bis transmissions
information haben heutzutage ihren preis und werden auch in zukunft ihren preis haben und ich denke es wird den chaos
computer club noch weiter sehr lange zeit geben und das sicher auch in zusammenarbeit mit der bundesregierung also die b?rgerrechtsbewegung ist mir wichtiger [Musik] also wenn ihr dann noch ?ber materialien
verf?gt fotos bilder videos alles gerne gesehen und gesucht von dem team
wir hatten dann letztes jahr auch ein lernprozess den wir durchgemacht haben von dem wir euch berichten wollen und zwar ist das resultat dieses lernprozesses mehr oder weniger auf diesen sch?nen schaubild zusammengefasst
wir haben im letzten jahr eigentlich offene relativ bittere weise gelernt dass nicht allen menschen klar ist welche teams ist hier gibt die f?r eure
sicherheit sicherheitsgef?hl wohlergehen sorgen da ist erst mal zu nennen das zerrt das f?r medizinische wehwehchen und gr??ere verletzungen zust?ndig ist wir haben das us-team das euch bei konflikten bel?stigungen oder diskriminierungen unterst?tzt emotional daf?r sorgt dass es euch irgendwie gut geht das hier wenn eure rechte verletzt wurden oder so ihr jemanden habe mit dem wir dar?ber sprechen k?nnen wenn es klar irgendwie also konkrete dringende konflikte gibt dann haben wir selbstverst?ndlich security vor ort und inzwischen ja auch seit einigen jahren ?ffentlich die den spezifischen support f?r menschen im autistischen spektrums das jetzt auch wirklich ein formales team geworden ist dass ich c3 audi nennt und leute vor w?hrend und nach der veranstaltung im prinzip als ansprechpartner zur seite steht es gab au?erdem im letzten jahr nicht zum ersten mal aber zum ersten mal in
dieser st?rke der es verlangen wir m?gen menschen von der teilnahme an der veranstaltung pr?ventiv ausschlie?en wir haben bis dahin im prinzip das nur getan nach besonders schweren vorf?llen aber wir haben das nie in form eines regul?ren prozesses gehabt dass wir sagten beantrage ausschluss von personen ansprechen punkt dort und dann findet das statt und im letzten jahr sind wir genau dar?ber gestolpert dass wir eben nicht gesagt haben an wen man sich ?berhaupt wenden kann wenn man mit einem solchen konflikt an uns herantritt konflikt hei?t in dieser stelle an diesem punkt vor der veranstaltung schon ist klar dass man das was ich in den in der anwesenheit einer anderen person sich so unsicher f?hlt dass man selber im prinzip daran gehindert ist die veranstaltung zu besuchen wenn diese person da ist und wir haben uns direkt nach dem kongress im januar bereits das ist die zeit das wei? deshalb dass es januar war weil das die zeit ist in der man noch so ein richtig harten kongress katar hat und ich au?erdem versucht habe den in der sonne zu kurieren hat nicht
geklappt haben wir uns daran gemacht mit vielen menschen die expertise in verschiedenen bereichen haben bereichen wie psychologie psychiatrie systemische beratung nat?rlich juristische expertise daran damit auseinanderzusetzen wie man denn so etwas ?berhaupt schaffen k?nnte dass hier ein prozess an bietet der m?glichst nicht explorer ist und m?glichst den fokus hat menschen zu helfen und zu unterst?tzen wir wollten also nicht einfach nur irgendwie sowas wie die person darf nicht rein die person darf nun scheinen die person darf
nicht rein sondern wir wollten uns hier mit einem unterst?tzungsangebot an diese community wenden und ihr k?nnt euch das mal in ruhe anschauen es gibt auch hier
auf dem kongress mehrere workshops in denen die neu geschaffene stelle ihre prozesse vorstellt und sich da auch eurem feedback stellt und wir denken nach wirklich zehn monaten arbeit die wir da reingesteckt haben dass wir hier eine ausgeglichene stelle geschaffen haben die von menschen besetzt ist die das vertrauen des vorstand des ccc es genie?en die auch eine expertise
mitbringen ?ber die veranstaltungen ?ber die vereine die den ccc ausmachen und eben auch ?ber den themenbereich in dem hier gearbeitet wird und die denke ich einen applaus daf?r bekommen hat daf?r verdienen dass sie hier echt eine sehr emotional belastende sehr schwierige aufgabe auf sich genommen haben und daf?r gilt ihnen auf jeden fall unser herzlicher dank [Applaus]
jetzt kommt ein bereich den werden wir auch aufgrund der tatsache dass man mir
die zeit weg bestimmt etwas schneller abarbeiten der uns aber dennoch sehr wichtig ist weil wir nat?rlich ?ber die
arbeit in den regionalen tcs sprechen wollen wir werden das nicht irgendwie vollst?ndig hinkriegen also im sinne von alles abzubilden sondern wir wollen so ein bisschen spott weise da rein gucken um vor allen dingen sachen hervorheben wo wir hoffen dass vielleicht andere erfasst und nach machen oder die tolle ideen war nur die wir besonders witzig fand oder die sich einfach auf ihre k?sten zur?ckgemeldet haben das weg ist
das chaos arbeit ist handarbeit oder wie auf den demos fu?arbeit schon eigentlich immer dieser club ist so unfassbar gro?
geworden dass b naja die den ?berblick verloren ist schon krass das wort aber die meisten von euch wissen vielleicht gar nicht dass ich in europa kreis oder in einem kreis in der n?he bestimmte echt coole dinge abspielen wo sich lohnt aber vorbei zu gehen und mal zu gucken als ich es gemerkt habe als ich die
pl?ne und protokolle der kreise die sich auf unseren internen mailinglisten immer wieder finden mal durchgeackert habe ist mir aufgefallen dass es dort muster gibt die ich f?r ziemlich cool finden dass wir aus unserer community heraus auf den kongressen immer wieder darauf hinweisen dass dieses dieses kongress gef?hl zur?ck nach hause zu bringen etwas etwas wertvolles ist was wir aus diesen eigentlich nur vier tage lang stattfindenden event einmal zur?ck in die gesellschaft geben k?nnen aber das findet eben nicht im luftleeren raum statt sondern das findet halt genau an den erfasst statt und dort findet ist tats?chlich statt die erfasst laden so ?hnlich wie gsm lie? in denen wir alle m?glichen projekte einladen sich zusammenzufinden wirklich um spams zu haben dort zu zusammenzukommen zu arbeiten an projekten oder an ideen das findet in den erfassten chaos macht schule zum beispiel hat in vielen kreisen fu? gefasst in denen die lehrer workshops unterst?tzen den sch?lern die grundlagen der digitalen m?ndigkeit beibringen und weil mir das aufgefallen ist bei mir
so wichtig ist da dieses dieses bild zu vermitteln und die m?glichkeit zu geben anschluss zu finden habe ich die erfolgreich sommer gefragt stellt euch doch mal selber vor am besten mit fotos oder mit den projekten die im letzten jahr f?r euch am wichtigsten gewesen sind oder was im n?chsten jahr darauf zu kommen einige haben sich gemeldet einige leider nicht mit foto m?ssen wir dann so was erz?hlen und jetzt geht es dann flugs
los in m?nchen zum beispiel ich beeile mich in m?nchens beispiel haben sie im letzten jahr in zusammenarbeit mit den m?nchner warten pl?tzen und der polizei klasse so ein flippiges gebastelt was man mobil ist wir mussten damals man mit solchen plakaten durch die gegend rennen
das ist ein film es ist ein film und die in m?nchen haben sich einen demo plakat in frei bespielbar ausgedacht ziemlich
cool ist weil man da kann man die dinge einfach so wieder verwenden ohne jedes mal da zum drucker zu rennen um ja da hat der coach auch schon zu das funktioniert nicht und mit diesem flippt ob display wer nachhaltig verbrauch ganz ganz wenig was wir aber im 7 wir hoffen jedenfalls extrem innovativ sehr cool da m?chten wir mehr vor
nat?rlich habe es danach auf den demos stattgefunden und m?nchen sind sie da auch zu recht sehr stolz darauf dass das ein das ist wahrscheinlich einfach der der laut ida vorne und dahinter ist dass das
display ich finde es schon sch?n und man spart sich da die m?hle hat klatschen muss man immer noch aber zumindest muss man keine schweren schilder schleppen finde ich ein kurzes autobauer
[Applaus]
becker kompakter und die m?nchner haben jetzt auch es gab zehn jahre gefeiert indem sie in dem projekt rettungskapsel in den neuen zehn jahre gr??enordnung in denen sie in den neuen r?umen drin sind sie haben einen aktiv symposium veranstaltet und was ihnen sehr wichtig es mitzuteilen ist dass sie in ihrer mitgliederversammlung auch noch mal die unvereinbarkeit erkl?rung die der chaos computer club ev im jahr 2005 ganz
deutlich als abgrenzung gegen rechte gegen nazis raus gebracht hat haben sie noch mal erneuert haben das wird ein bisschen angepasst wir haben damals noch auf die npd explizit bezug genommen ist vielleicht ein bisschen aus der zeit gefallen aber ich k?nnte sicherlich dort selber einsetzen was uns gerade betrifft und ich finde diesen trend in den letzten jahren das pl?tzlich leute ?berrascht sind dass ich der chaos computer club er deutlich links der mitte orientiert l?sst nicht sprachlos wir die letzten drei?ig jahre wo hat war holland 1981 [Applaus]
die aufrufe verfasst es ist so wer sich mit dem gas kommt doch irgendwie assoziiert er erbt um wie auch von um die uns alle ziemlich zickige agenda und er muss muss damit klar kommen und um die unser herz schl?gt da im zweifel links [Applaus] [Musik] ja ich beeile mich dann gehen wir mal weiter nach karlsruhe der entropia feiert sind der ist n?mlich 20 jahren jetzt sind schon als verein best?ndig
und hat sich dann gleich f?r das n?chste jahr einen gesamten party planen ausgedacht das hei?t jedes quartal wird gefeiert sie ziehen um in neue r?ume glauben einweihungsparty es gibt dann f?r die gp ende die geburtstags oder auf der gp endete geburtstagstorte ich glaube zu camp gibt es eine fette entropia party wir haben eigene b?hne wo mit ball und dezember wird dann das harte jahre abgeschlossen mit der ge?bten ich glaube - war da dieses jahr ich war nur bei der gewinn der gl?cklichen habe ich leider nicht geschafft
einfach genau also es lohnt sich auch in diesem tag ist dort also sprich in entropia in unserem lokalen ablegern karlsruhe vorbeizukommen in berlin gibt es auch ?nderungen des chaos radio in berlin was ist was hat 95
auf ukw gegeben hat und was dann in der summe mit den vor ort produzierten sendungen zur 253 sendung jetzt im januar aufwartet ist leider die letzte sendung im ukb der sender fritz mit dem wir das in den letzten jahren letzten 95 13 23 jahren deswegen lassen wir waren ja nicht der fall w?re das hat ihm halt vorgehen kassen die haben ihren sendeplan umgestellt sie wollten uns die gr?nde nicht wirklich verraten vielleicht bedeutung auf eine freude mit dem man ob sie zusammen setzen und der erkl?rt euch das auf jeden fall wird dass das chaos radio kw nicht mehr geben aber schon seit ich
glaube jetzt drei jahren vier jahren gibt es alternierend chaos radios in cars coupe de berlin in ihren r?umlichkeiten selber in denen das teile das das vox teile von media ccc de auch grandiose arbeit leisten unterst?tzt von den berliner c z?hlern um dem chaos radio dann in diesem zweiten monat schon komplett aus der aus den r?umlichkeiten zu stemmen und das werden wir dann jetzt einfach n?chsten jahr stolz weiterf?hren und das chaos radio so am leben erhalten [Applaus]
das da ist der chaos online ist ja nicht in stuttgart das ist das foto was ich hier zeigen sollte gibt es seit 2004
eine vortragsreihe auf der sich sehr stolz sind die also sie haben jetzt sechs und f?nfzehn jahre geschafft diese vortragsreihe am leben zu halten seit 2008 ist diese vortragsreihe in der stadtbibliothek am mail?nder platz euro schon an sich ein besuch wert ist es ist ein eindrucksvolles geb?ude eine mannschaft hat es muss dahin gehen und vielleicht das dann so eine veranstaltung des ccc es auch ein cooler angelastet einfach hinzugehen und die stuttgarter haben in diesem jahr zogen geplanten polizeigesetz in baden w?rttemberg eine eigene pressemitteilung sehr gute rausgebracht und diese sicher auch mit so monate im vorfeld und eine verfassungsbeschwerde also die werden auch dagegen vorgehen haben so sehr knappen macht gibt bereits im polizeigesetz jetzt ist noch mal eine novelle geplant und hat sich der ttc stuttgart beteiligt an dieser beschwerde gegen die baden w?rttembergische polizei gesetzt wir hoffen dass sie damit erfolg haben aber wir werden sicherlich einige jahre warten m?ssen macht ja nichts also eine langen atem haben wir ja hier alle 35 integration er
flugs weiter im chaos spot in essen das ist der fu?ball ev mit knapp 90 mitgliedern inzwischen bin ich unfassbar
neidisch die haben sich da einfach auf die sendung mit der maus die ein gro?es projekt t?ren auf hatte und diverse handwerksbetriebe stahl schmelzereien wie alles was kinder sich total gerne angucken hat sich der spot drauf geworfen gesagt wir machen auch die t?ren auch hier haben die experten aus dem chaos macht schule ereignissen dieser ebene stattfinden und haben dann zu einer ziemlich coolen veranstaltung ich sollte hat und wie viel das da waren ich glaube 30 kinder die dort im rahmen der sendung mit der maus dort den carport besucht haben der kauf wird mit einem ketchup effekt stammtisch hier auf dem kongress mit dabei sein zu dem er eingeladen seien und es gibt februar die dritte ausgabe vom heck am pott was eben ein kleiner
ableger des kongresses ist wo ihr vielleicht auch wer nicht auf so einer gro?en veranstaltung wie dem chaos communication congress gleichen vortrag einreichen m?chte ich genau sind solche kleinen veranstaltungen dass das ausprobiert spielfeld in denen wir einfach mal vortr?ge halten k?nnt die bestimmt auch von bock ich m?chte jetzt nichts falsches an bestimmt vom wochenspiegel screen werden und dann in unserer digitalen bibliothek auf media tt tdi f?r ewig verf?gbar sind - wird da
ich wei? noch nicht was dabei war schon nach der h?lfte gesehen und musste in stuttgart wieder auch mitreden ich war auf der preview in vi?a der c3 wttc veranstaltet die er seit einigen jahren in wien ganz einfach eine veranstaltung die stattgefunden hat im volkskundemuseum was schlimm klingt aber eigentlich ein ganz sch?nes geb?ude ist und man konnte dort also ?ffnet sich der ccc in einer ganzen woche mit verschiedenen vortr?gen
aus einem themenbereich der ?ffentlichkeit und ich denke das war insgesamt ein sehr professionelles sehr unterst?tzenswertes event und man sieht ja jetzt schon die ersten ableger in berlin hat sich
n?mlich auch eine freiwillig gegr?ndet und man sieht hier nat?rlich auch die guten alten rock tradition werden auch dort leben weiter verwendet obwohl das lebt ja noch auf dem auf der partei beliebt da gab es 30 engel und haben
diese engel kultur ?bernommen die auch aus dem schwester erfasst angereist sind und diese 30 engel haben insgesamt 1500 arbeitsstunden geleistet [Applaus] [Musik]
[Applaus] das sind 50 stunden pro engel rechts
sollten wir die enge gewerkschaft noch mal darauf hinweisen dass hier auf dem kongress sehr laxe starten stand nach dem vergleich herrschen ihr kennt die winkelgasse von media ccc das ist ihr
vater in recklinghausen haben sie ein
ein gro?es display geredet und das muss ich ablesen sie haben mit den befreundeten verein verweilt dritter ev die leitwarte des stillgelegten kraftwerks datteln auseinander genommen und werden jetzt ?ber die n?chsten jahre jahrzehnte die mosaik w?nde und pulte in dem in recklinghausen in hacker space wieder aufbauen um dann am ende so eine beeindruckende statusanzeige f?r bandbreite n?chste bus was man halt so erfolgreich sind so braucht also wir
sind auch gespannt als endergebnis k?nnte sich etwas sie genau die hamburger vermelden erst mal eine schlechte nachricht die meinen dass in
einigen container unterk?nften die freifunk notes wieder abgebaut werden m?ssten die gute nachricht dabei ist aber weil da wird nicht weniger dort den container d?rfern leben m?ssen die sind n?mlich verteilt worden aufrichtige wohnungen das hei?t da ist jetzt auch wieder material frei geworden f?r weitere unterst?tzung die die freiburger menschen mit weniger zugang zum internet als wie das hier haben liefern k?nnen das capture the flag team hat sowohl in hannover als auch hier beim kongress tritt es an sie erweitern ihre r?ume und bei den hamburgern irgendein grund ist l?ten ganz hei?es thema es war
das hei?t die wort bild klasse zwei wochen an den witz gearbeitet das hei?t mir ist aufgefallen dass wenn die hamburger so intensiv an dem l?ten arbeiten und leben zur?ck zur?ck zur?ck
zur?ckgefahren und die recklinghausen die gattin gr??ere probleme sondern displayrand haben k?nnten wir eventuell eine gr??ere delegation der hamburger da mal hin schicken die dann einfach mal dieses display die heile l?ten sollen habe ja noch eine aufgabe gekommen was
sich noch cool finde ist dass in hamburg einen im jeden letzten samstag im monat gibt es da einfach bei den einen jungen hab ich muss weitermachen mit den
hamburger jung attac den behandeln wir oder nicht nicht ich w?rde gerne ansprechen da heute sind hier in richtung dem kongress ja ich glaube das wollten wir bei der wohl
jetzt weiter machen aber ich kann auch gerne mal tun dann macht das mal weil bevor wir das vergessen weil jetzt gerade die zeit irgendwie knapp ist stress machen wei? gar nicht warum ist total entspannt hier muss man nat?rlich werden wir haben diesmal keine folie f?r chaos macht schule und f?hlen uns da eigentlich auch ganz schlecht aber wollten sich noch ein foto aufnehmen weil sonst wird es nur noch l?nger auch an dieser stelle nochmal in vielen erfasst gibt es eben mittlerweile chaos macht schule im letzten jahr ist das richtig gehabt also nachdem nachdem aus diesem chaos macht schule vortrag fand gab haben sich ganz
ganz viele erfasst gefunden und gesagt ja das waren wir auch unterst?tzen das wollen wir auch machen bei diesem projekt geht es darum sich naja in schulen zu gehen oder mit sch?lern zu sprechen mit lehrern zu sprechen multiplikatoren zu nutzen um einfach das thema digitalisierung in der bildung digitalisierung in der schule anzugehen und sch?lerinnen und sch?lern so dass grund halb werkzeug beizubringen f?r eine digitale welt in der wir irgendwie leben und leben wollen da geht es darum dass eben wie zum beispiel auf dem jungen hacker tag erkl?rt wird wie man einschaltungen l?tet dass man sch?lern erkl?rt wie man programmiert aber eben auch so ein bisschen sensibilisiert f?r die themen datenschutz und was bedeutet das denn wenn wir uns in digitalen welten bewegen und das ist sehr sch?n zu sehen dass der junge hacker tag hier auf dem kongress der hier auf dem kongress stattfindet ?ber 300 tickets unter sch?lerinnen und sch?ler gebracht hat das bedeutet wir k?nnen ?ber 300 kindern die m?glichkeit geben hier an unsere hacker-community teilzunehmen und es ist unheimlich wichtig dass wir eben auch j?ngere generationen erreichen weil vielleicht genau diese generation zu einem 42 c 3 diejenigen sein werden die diesen kongress mit uns veranstalten f?r uns veranstalten und die auch teil unserer unserer zukunft sind und ich bin immer begeistert wenn ich h?re was dieses projekt haus macht schule auf die beine stellt wie viele menschen dort beteiligt sind und ich denke das ist wie jedes jahr einen applaus wert an alle die sich dort beteiligen
[Applaus] dann m?ssen wir ein bisschen was ?berspringen in dresden gibt es dieses
jahr gab es letztes jahr gibt es dieses jahr wieder die datenspuren zu denen ihr herzlich eingeladen seit dem herbst herbst die n?chste die n?chsten privacy wie geht 27 21 27 oktober 20 19 [Musik] es gibt f?r alle die reinschnuppern m?chten wie die erfasst sich organisieren wie man denen helfen kann wie die einem vielleicht helfen kann irgendwie projekte umzusetzen wo man an den dort mal schnuppern kann gibt es heute zwischen 16 und 18 uhr ein workshop rom 312 lief ist die folie falsch also jetzt in ungef?hr einer stunde gibt es im workshop raum ich soll sagen dass die interessierte an den erfolg reisen dort herzlich willkommen sind sich dort in den strukturen einzubringen w?hrend wie seine lokalen club kennen lernen m?chte der sollte einfach vorbeikommen ich soll nicht erw?hnen dass es freigegeben weil den raum nur 330 platz pl?tze sind moment ich wurde bezahlt nicht zu
erw?hnen das ist nat?rlich haben wir aber nicht nur gute nachrichten in diesem jahr wir haben tats?chlich auch einen herben r?ckschlag erlitten und zwar mussten die 80 filialen in deutschland schlie?en schuhgesch?ft ist schweres gesch?ft
und das ist einfach ein riesiger aufwand der war mit den engeln einfach nicht mehr zu leisten zu r?sler
[Applaus] hallo es tut uns auch sehr leid f?r die die ganzen leute die uns jetzt dann schwere mails geschrieben haben an den grasshopper-club bez?glich irgendwelcher
unregelm??igkeiten beim schuhgesch?ft die werden leider nicht mehr bearbeitet werden das tut uns leid wir sind
untr?stlich wir haben jetzt noch einen allerletzten themenblock sicherlich auch nicht im
totalen detail ausr?umen wollen aber der uns schon deshalb wichtig ist weil 2018 so ein bisschen mit jahre war wo wir sehr viel ?ber inhalte filterung geredet haben einmal wegen das letzte gegner
haben viele schon wieder vergessen aber anfang des jahres war der totale hype darum und die frage ob wir zu sagen mit sehr vielen gel?schten inhalten umgehen m?ssen oder sehr wenigen ob die betroffenen unternehmen ihr transparenzpflichten die amazone berichtspflicht erf?llen wir m?ssen eigentlich sagen im r?ckblick zumindest die zahlen die bundesjustiz amt auch raus gibt und die in den berichten der unternehmen stehen m?ssen wir sagen dass die gel?schte inhalte sehr viel mehr von den community richtlinien als ?ber die mail klick strecken von dem netz die sozusagen formularen kommen das hei?t die inhalte die auf antrag also wenn jemand anders nicht beschwert zum beispiel verschwinden sind sehr viel h?ufiger meinen eigenen community regeln dieser call center nehmen getriggert als vorletzte geht liegt aber auch daran dass es kann ja jeder mal im eigenversuch gerne machen diese netz die formulare zu finden gar nicht so einfach ist die werden glaube ich weiter beobachten aber mir scheint dass durch die tatsache dass diese berichte ausland oder zu wenig waren diese debatte sich auch so ein bisschen gelegt hat allerdings l?uft die verfassungsbeschwerde also da bin ich schon gespannt da geht es ja um die freiheit der rede also ein wichtiges grundrecht bietet ausgehen wird in dem zusammenhang gab es aber eine deutlich gr??ere debatte die von europa getrennt
wird einmal um die terror filter die eigentlich antiterror filter sind ja wo wir ?ber mehrere zehntausend bilder und ungef?hr 8000 videodaten reden die als upload v?ter also dass man die gar nicht erst hochladen kann konfiguriert sind also diese form eine form von automatisierter inhalt der filterung und gleichzeitig wenn du mal nen weiterklickt die damit
zusammenh?ngende problematik der upload filter zum copyright und da hat ein problem ist aus meiner sicht und aus unserer sicht die wir hier nicht alleine haben sondern europ?ische problem haben haben wir auch eine kleine message die nicht nur wird zu dem inhalt sagen soll sondern vielleicht auch noch mal betonen sollte dass wir als organisation vielen dieser themen nicht alleine k?mpfen
sondern auch mitstreiter haben ja also wir sehen halt dieses problem das wir an verschiedensten fronten die einf?hrung einer zensur-infrastruktur sehen wo
schon von vornherein versucht wird zu unterbinden dass inhalte ?berhaupt hochgeladen werden k?nnen und am ende die macht und die entscheidungsgewalt dar?ber wie diese inhalte also wie entschieden wird was mit diesen zehn journalisten steht v?llig diffus und lokal bleibt und ein anderer ein zweiter aspekt der jetzt im n?chsten jahren steht sozusagen der ausblick darauf dass die eu corporate directive und daf?r auf europ?ischer ebene und internationaler ebene bei diesen themen nicht alleine arbeiten haben wir gotha pss eingeladen dort keine come to the state der zusammen mit cory doctorow
zu diesem thema mit uns zusammenarbeitet und einen kurzen info zum thema
[Applaus] [Musik] [Applaus] [Musik] [Applaus]
wir wollen diesen ccc mit diesem call
for action denn wir waren daran ?ndern dass jetzt habt also mitte januar steht es vorher war altmaier man rufen wir
wollen euch aber f?r alle themen die wir besprochen haben freundin f?r die wo wir gesagt haben dass sie 2009 10 ganz sicherlich weiter geht auch auffordern zu engagement und ich glaube der club war schon immer auch ein naja eine vereinigung von leuten die sich zusammenschlie?en und gemeinsam aktiv werden und sich nicht nur informieren sondern auch tats?chlich versuchen in ihren kreisen und aber auch
?ber ?ffentlichkeitsarbeit und dass sie dar?ber schreiben dass sie klicken dass sie anrufen mitzuwirken dazu wollen wir explizit auf fordern wir wenn ich jetzt keine wortmeldung der sehr bedanken uns sehr f?r eure aufmerksamkeit und wir hoffen ihr habt noch sch?ne zwei tage
kongress aber vergesst nicht den kopf vielen dank [Musik] [Musik]
Feedback