Open Source Orgelbau

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 1488) Video thumbnail (Frame 2513) Video thumbnail (Frame 3964) Video thumbnail (Frame 5375) Video thumbnail (Frame 6625) Video thumbnail (Frame 9028) Video thumbnail (Frame 10509) Video thumbnail (Frame 12877) Video thumbnail (Frame 14991) Video thumbnail (Frame 16109) Video thumbnail (Frame 17056) Video thumbnail (Frame 18184) Video thumbnail (Frame 19301) Video thumbnail (Frame 21469) Video thumbnail (Frame 23180) Video thumbnail (Frame 24266) Video thumbnail (Frame 25846) Video thumbnail (Frame 27813) Video thumbnail (Frame 28847) Video thumbnail (Frame 29920) Video thumbnail (Frame 30988) Video thumbnail (Frame 31932) Video thumbnail (Frame 33479) Video thumbnail (Frame 36881) Video thumbnail (Frame 40909) Video thumbnail (Frame 43832) Video thumbnail (Frame 50715) Video thumbnail (Frame 52292) Video thumbnail (Frame 54336) Video thumbnail (Frame 56006) Video thumbnail (Frame 56994) Video thumbnail (Frame 59899) Video thumbnail (Frame 61564) Video thumbnail (Frame 63976) Video thumbnail (Frame 67897) Video thumbnail (Frame 70060) Video thumbnail (Frame 72879)
Video in TIB AV-Portal: Open Source Orgelbau

Formal Metadata

Title
Open Source Orgelbau
Title of Series
Author
License
CC Attribution 4.0 International:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Release Date
2018
Language
German

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Spaß und ein kleines Bisschen Wissenschaft mit 3D-gedruckten Orgelteilen
Keywords Hardware, Making

Related Material

Video is cited by the following resource
Open source
Electronic data processing Dateneingabegerät
Mechanism design Principal ideal TRAMO <Programm>
Principal ideal Fehlererkennung TRAMO <Programm>
Decision theory
Dynamic range
Mittelungsverfahren
Set (mathematics)
Position Control engineering Real-time operating system Position
Rotation Position
Position Force
Version <Informatik> Communications protocol Microcontroller Ethernet Hand fan Sound <Multimedia> Oscillation
Communications protocol Demoscene Ethernet Sound <Multimedia> Oscillation
Demoscene
Dynamic range Twitter
Microcontroller
Velocity
Common Language Infrastructure
[Musik] es geht los mit open source orgelbau ich
bin sehr gespannt jeder bereich des lebens jeder bereich den man irgendwie handwerklich bauen kann wird open source maker prototype erobern sich alles und ich freue mich sehr dass benjamin wand her gekommen ist um eben auch ??ber orgelbau mit 3d druckern und elektro basteln zu sprechen er hat yannick mitgebracht yannik baier stadt unterst??tzt bei den mechatronischen und kommunikationstechnischen aspekten und ja ich bin extrem gespannt was das update ist zu diesem thema dankesch??n
ja guten tag sch??ner sie uns jetzt hier
zuerst dass ihr alle gekommen seid am letzten tag die meisten stellen sich
eine orgel wahrscheinlich ungef??hr so
vor ich w??rde aber hacker spaces und einzelpersonen er vorschlagen ungef??hr so was zu bauen man k??nnte vielleicht noch r??der drunter
machen vielleicht sollte ich vorher sagen dass ich gar nicht vorhabe eine orgel super und jedenfalls gar keine gro??e aber wenn ein hacker space eine bauen m??chte kann ich gerne da unterst??tzend t??tig sein vielleicht noch ein kleiner definitions versuch was ist eine orgel eigentlich es
m??ssen daten irgendwo rein druckluft muss irgendwo herkommen die daten und die druckluft m??ssen irgendwie zu strukturiert folgender druckluft verheiratet werden die geht dann zu den pfeifen und rauskommt t??ne es gibt da graubereiche ist ein harmonium eine orgel muss ich nicht beantworten es ist ein graubereich man k??nnte auch noch eine weiter gefasste orgel definition anbringen die ist dass es eine maschine ist die kontinuierliche
kl??nge erzeugt also nicht perkussiv dann w??rde eine hammondorgel auch eine orgel sein ich w??rde nicht eine klaviatur voraussetzen wenn man einer drehleier ein video abspielen t??ter oder algorithmische ausgesuchte t??ne abspielen er t??te w??rde ich auch sagen das ist ein orgel hier sind mal ein paar pfeifen
aufgezeichnet und zwar typisch f??r eine orgel des nummer 14 das sind labil pfeifen die funktion funktionieren wie eine blockfl??te und rechts daneben in sindlingen greifen die funktionieren wie eine klarinette es gibt auch noch eine sonstige fraktion w??re experimentelle sachen lustig findet
kann x box maries googeln also das ist halt eine andere bauform loch von pfeifen die gemacht dass mit sehr viel druck und sehr viel lautst??rke zu arbeiten autor mit wenigen ausnahmen kann man sagen dass ein blasinstrument immer ein generator und ein reh senator hat der resonators ist das r??ber und der generator ist der mechanismus der die luft in dem rohr zum schwingen bringt bei einem blasinstrument macht man das mit den lippen zum beispiel bezogen pfeifen ist es die zunge und so weiter die verschiedenen generatoren und
resonatoren klingen unterschiedlich deswegen gibt es diese verschiedenen
bauformen von orgelpfeifen also die sind dass jeder ein bisschen anders klingt
bei meinem eigenen designs bin ich bis jetzt fast immer davon ausgegangen dass man da in rohr einschiebt das bringt also eine einschr??nkung auf zylindrische pfeifen mit sich die pfeifen sind aller parametrische und in frick hat oder oben s cut man muss also seine werte also sein durchmesser sein aufschnitt und so weiter in das fall reinschreiben sstl exportieren und dann kann man es 3d drucken bei frikadellen dem spreadsheet und bei open skc sind ist ebenso eine variablen zone dann kann man den kram reinschreiben
hier seht ihr mal einen sehr schematischer querschnitt von einer metall oder einer blockfl??te und den dingen die ich so mache es gibt viele gr??nde f??r die seinen entscheidungen bei details bei orgelpfeifen also deswegen sind wir alle ein bisschen unterschiedlich aber im groben sind 99 prozent der gr??nde weshalb die dinger so aussehen im groben fragen der praktikabilit??t des des baums diese metall orgelpfeifen sind halt aus blech zusammengel??tet deswegen haben die ??ber all diese d??nnen w??nde und deswegen ist auch hier diese luft drin weil sich das so halt am besten bauen l??sst wenn man eine blockfl??te baut man ein loch in ein st??ck holz geschnitzt man das la vie um hier dann schiebt man den block rein deswegen ist da dieses ist dieser gro??e schwarze block das h??ngt also damit zusammen wie die dinger gebaut werden wenn man hingegen was 3d druck dann sind die spielregeln einfach anders so was wie beim block rhein ist dann einfach nicht so relevant was jetzt hier vor allem auff??llt ist dass kunden lauter das ist wohl ist unterhalb des ladens auf die idee bin ich auch nicht ganz so fort gekommen sondern zun??chst hatte ich mehr blockfl??ten artige pfeifen gedruckt aber ich habe festgestellt dass geht und man muss also den generator nicht an das ende des b??ros machen wenn jemand sich
??berlegt wie eine querfl??te aussieht dann ist es ja auch so dass da der generator nicht am ende des wo es ist ich habe das nicht nach geguckt aber angeblich hat helmholtz gesagt auf sieben achtel mache man seinen generator also wenn jemand nicht wei?? mit was f??r einer pensionierung anzufangen dann w??rde ich das jetzt mal vorschlagen ich habe auch mehrere reifen von fing ich erst mal ausgedruckt und so richtig geil fand ich die alle nicht es ist n??mlich so dass diese diese orgelpfeifen bauformen eigentlich davon ausgeht dass man das noch mit handwerks methoden nachbearbeitet und das geht bei also orgel metall besonders in besonderen arten und weisen gut die bei plastik nicht so in der form gehen also genau man muss das nicht unbedingt nachbauen die form eine autofahrerin wendeler zweifel haben m??chte dann wollte ich
kurz was sagen zu den design programmen zun??chst habe ich ja immer mit tricks gearbeitet und wenn dann zu offen es hat ??ber gegangen das sind jetzt zwei sehr unterschiedliche ans??tze aber im praktischen handling w??rde ich vorschlagen wenn man mal nur kurz was braucht b??rger meint ricard nehmen weil
da kann man so pi mal daumen einfach dreieck stern machen und wenn man dann beschlie??t dass es jetzt ein richtiges projekt habe man will dass das skaliert dann ist es nicht ganz doof das noch mal ein open es kalt nachzukommen weil man es dann n??mlich gut versionieren kann und ist nicht andauernd crashte einer der gr??nde weshalb das so ein hessel ist mit freaks ist das wenn man das eine parameter einen gibt in diesem spreadsheet ist nach jeder eingabe das modell neu berechnet und dann hat man halt mitunter mathematisch unm??gliche modelle dann h??ngt es sich auf also man kann jetzt versuchen dann immer die parameter in der richtigen reihenfolge einzugeben aber es ist sehr nervig dauert sehr lange und macht einfach keinen spa?? ein problem hingegen bei open es hat was ich gefunden habe ist das da auf die preis und bestimmten mit bestimmten versionen laufen und wenn man jemandem ein open air style gibt dann kriegt man oft zur??ck es funktioniert nicht und dann muss man ??ber programm versionen reden das l??sst sich dann meistens auch fixen aber das ist halt alles noch sehr und fertig vielleicht oder vielleicht m??ssen sie sich noch mal ??berlegen was sie da eigentlich wollen
wie ist das mit dem plastik gehen die sache nicht schnell kaputt autobauer tun gerne so als w??rde morgen jahrhunderte halten das ist eine schwierige annahme da sind
n??mlich bewegliche teile drinne und eigentlich w??rde seri??serweise zu einer orgel auch immer ein wartungsvertrag geh??ren was oft nicht so ist und dann sind die dinger halt kaputt also oder teilweise kaputt und ich w??rde vorschlagen da vielleicht ein bisschen realistischer anzugehen und gute sch??tzung zu machen was f??r teile wie lange halten und man k??nnte halt ??berlegen vielleicht wenn die eine version 100 jahre h??lt und die antr??ge und 50 jahre alt aber nur 20 prozent kostet kann man halt seine priorit??ten abw??gen und ich w??rde jetzt auch nicht drucken was halten soll aus behla das ist quatsch aber ausnahmen drucken geht ja auch und es k??nnte auch nachher kommen ich habe auch ein gedrucktes teil hier das w??rde ich f??r halbwegs seri??s halten so bei dem vortrag christa heck hatte ich gerade einen design mit einem 45 grad la bumm gemacht das konnte ich aber noch nicht vor spielen weil es probleme mit dem 3d druck auf der esther heger aber das kann ich jetzt gerade mal kurz zeigen
so schaut es aus das habe ich gemacht weil ich die dinger halt immer auf 45 grad gedr??ckt habe vor die anzeichen um mir stress mit support material zu sparen und genau dann habe ich mir gedacht vielleicht wenn ich das sagen auf 45 grad machen kann ich sie hochkant drucken da hat sie klipp sie gut an der bild plate und so weiter und stellt sich raus also es macht keine probleme dann kommen t??ne raus genau wie andrea wir pfeifen also ich kann nicht wirklich ein unterschied feststellen ob man das hochkant schr??g oder 45 grad macht dann
hatte ich im fr??hjahr noch experimente mit gewellter durchschlagende zunge das habe ich jetzt erstmal nicht weiter verfolgt aber ich wollte es jetzt trotzdem nochmal erw??hnen weil ich halt immer noch das projekt habe ein prototyp zu bauen mit richtiger dynamik sowie beim klavier also tastatur dynamik damit
meine ich mir mehr dr??ckt kommt lauter als wenn man weniger dr??ckt ungef??hr so
also das jetzt klavier zeigt dass f??r
alle nicht musiker [Musik] und wenn man denselben spa?? mit der hammond orgel macht dann ja ist immer gleich laut dann w??rde ich das spektrum
entf??hren das habe ich letztes mal bei dem vortrag auf der ist irgendwie
schlampig gemacht die unteren striche sind immer das was man bewusst h??rt und das was oben dr??ber
ist sind obert??ne also pfeifen hat komischerweise nicht so richtig obert??ne aber singen schon city streifen da das finde ich ein ganz interessantes spielzeug wenn man hobbym????ig ??berhaupt irgendwelche musikinstrumente baut dann kann man das
hat man auch so ein visuelles feedback f??r f??r das was man da tut
so hatte ich die pfeife gerade hier das ist also jetzt die den fall f??r die ich vorhin hatte
und ein problem mit diesem mit dieser dynamik ist also ein da gibt es mehrere aber eins der probleme ist das labile pfeifen halt unterschiedlich dass ich den ton ??ber ??ndert wenn man verschieden stark pustete haben und wenn man dort positiver blasen sie deswegen ist das ganze spielchen mittel machen hier mal mehr oder weniger luft rein irgendwie bisschen begrenzt und
deswegen habe ich mal so eine durchschlagende gewendete zunge mitgebracht und wenn ich jetzt mehr mehr puste dann k??nnte auf dem spektrum kam auch sehen dass es oberton reicher wird aber sich die tonh??he nicht ??ndert [Musik] und das hei??t die ??ber blasen auch nicht deshalb ist das sehr interessant wenn man versucht irgendwas mit dynamik zu machen die sind aber auch also potenziell ist das ein kandidat f??r ein hochdruck register die meisten pfeifen dicht so gemacht habe sind gl??cklich bei 40 50 mm wassers??ule und die er bei 100 millimeter wassers??ule jetzt gibt's hier dieses spielzeug es
nur noch auf die kamera genau das ist der versuch eine sehr minimalistische in turnier lade zu bauen was ist eine in turnier lade orgelbau ist eine arbeitsteilige angelegenheit da gibt es menschen die bauern pfeifen und menschen die stimmen weisen und das mit dem pfeifen stimmen findet nicht zwangsl??ufig in der orgel in der kirche oder in der konzerthalle stadt sollen war dann in seiner werkstatt ein ding da
kann man die mal ausprobieren das k??nnte man fragen waren post man sich einfach mit dem mund rein das macht man nicht weil also erstens weil ab leiterin ist in den metall gepfiffen aber auch an schei??e ich die flasche nicht auf ganze problem ist dass m??sse wasser nehmen weil irgendwann wird immer mit einem bestimmten luftburg spezifiziert sind und das mit dem bestimmten luftdruck klappt halt nicht wenn man mit dem mundraum pustet die meiste zeit dieses
orgelbau gab konnten die meisten orgelbauern nicht lesen und schreiben aber es macht nichts so was ich hatte
jetzt mache ist ich f??hle hier wasser in diese r??hrchen muss mein wasser oder das war schon ein bisschen viel muss meine tasse ist ein experiment 11 kann man das ??berhaupt sehen war das ist jetzt leider schei??e dass dieses gef??rbte wasser nicht gut somit hat es jetzt eine gescheite menge
kann man das sehen auf dem video ja so
halbwegs ne also hier [Musik] du hast es auch okay dann machen wir es mit wei??em weil dann k??nnte es wirklich sehen was passiert das ist sonst leider ein bisschen schei??e so das kommt also wieder so ernst ist auch 3d gedruckt so noch ein bisschen also bis zur h??lfte w??rde ich es vorschlagen zu machen so war das gemeint so und dieses dieses ding und das sehen ja okay ich halte jetzt auch einfach mal hoch dann dann k??nnt ihr das jetzt sehen und dann hat
es gleich nochmal die kamera dann kann der film ist auch sehen so ja das ist
mein erster versuch eine nachtigall hinzubekommen eine nachtigall ist ein defekt register da ist was drin deswegen machte erst mal wasser rein aber richtiges wasser und was wir jetzt
die experimentell versuchen rauszukriegen ist ja nie kannst mal bitte komm und die nachtigall festhalten nicht dass sie mir umkippt und ich ein ist ein gro??es eine gro??e sauerei veranstalte ich mache jetzt mal ich
musste einfach mal so an den ball und jetzt wollen wir noch nichts es hat tasten also wie ein klavier nur klein jetzt kommen langsam t??ne und die frage ist quasi bei wie viel luftdruck tiriliert das ding weiter dass das was es eigentlich machen soll wirklich funktioniert neben einfach mal ein anderer fc schei??e warum geht es nicht wollte mich verarschen das ist ein thema was ist wenn man selber baut aber sie hat noch nicht nur
wasser also das ist man kann es leider von au??en nicht so gut sehen wie viel wasser drin ist so ja noch mal probieren genau also jetzt kommt erstmal ??berhaupt tun und an der differenz von diesen beiden luft drin wasser sollen kann man dann sehen wie viel luftdruck gerade am start ist genau dass man nicht mitregieren [Musik] [Applaus]
genau und so kann man also irgendwelche 3d gedruckten orgel zweifellos loslassen da einfach anschlie??en und dann kann man die testen so dass es ziel der ??bung ja
das habe ich hier noch sch??nes acht genommen und dann wie gesagt ich wollte ja was mit dynamik machen und da k??nnte
man jetzt verschiedene input vektoren
neben f??r die dynamik wenn man die geschwindigkeit misst mit der man die taste runter dr??ckt dann hat man sowas
wie bei einem elektrischen klavier also da wird meistens die geschwindigkeit gemessen und daraus bestimmt sich die lautst??rke dann k??nnte man noch als input vector nehmen wie tief die tasten gedr??ckt ist also haben wir mal irgendwas also quasi so ja das ist quasi der punkt und das ist tats??chlich was was bei manchen modellen orgel benutzt wird und ich w??rde das aber nicht dynamik nennen sondern expressives spiel und zwar aus folgendem grund mit halb gedr??ckten tasten k??nnen die man spielen also das hei??t mit diesem wenn man die
h??he der taste als inspektor nimmt dann beeinflusst man nicht wirklich die lautst??rke der t??ne sondern das anschwingen verhalten und das ist durchaus musikalisch interessant und potenziell wertvoll aber es ist jetzt nicht dynamik so wie ich mir das vorgestellt hatte und das dritte was man nehmen k??nnte ist der druck auf die taste und ich habe jetzt mal hier so ein fohlen kraft sensor genau der den w??rde
ich also als als sensor nehmen f??r das das ist jetzt einfach nur mit einem boeing- ausgelesen und so in der art stelle ich mir das vor das k??nnte auch nachher kommen und selber ausprobieren
wenn ihr wollt meine folien so nun braucht man halt
nicht nur ein sensor sondern auch ein akteur bzw viele das sind jetzt die ventile die in der tonlage deswegen ist der eine grad vorn rausgeflogen weil als
er ging das ist einfach zwei r??hrchen und und eine sprungfeder drin ich habe mich f??r diese bauform also zumindest da jetzt erstmal entschieden weil ich da relativ viel 3d drucken konnte und ich das irgendwie wei?? nicht wollte ich einfach mal machen und jannik wollte sich schon
l??nger mal mit so aktoren besch??ftigen und der status war ziemlich lange auf maybe aber als er das gesehen hat ging es schon irgendwie ein bisschen vorw??rts und an der stelle ??bergebe ich mal so tauschen pl??tze oder also das problem
war wir brauchen irgendwie ventile die
m??glichst g??nstig sind weil irgendwie braucht man halt viele davon und dann
wird es relativ schnell ziemlich teuer und diese den titel m??ssen noch irgendwie angetrieben werden und dann war ich erst bei irgendwelchen sachen wo man halt und kegel in den anhang ii gibt und so aber dann kam wenn du mir halt mit dieser version f??r die tasten und da habe ich dann weiter angesetzt also f??r den antrieb brauchen wir halt irgendein antrieb der positions- geregelt ist und also eine position ihr antrieb ist halt muss logischerweise seine position kennen beziehungsweise ich das ansteuern muss die position kennen und das kann ich entweder durch machen dass sich das einfach durch der ansteuerung wei?? weil dieser an trittsicherheit auf eine spezielle art held ich gehe gleich noch mal drauf ein aber viele werden sicherlich schon wissen wovon ich rede oder ich kann halt die position messen mit einem position center oder die gibt es irgendwie in linear und geht f??r die drehbewegung da hab ich auch das problem das ich halt der regel schleife aufbauen muss das hei??t ich habe ein ist wert den ich messe ich habe einen sollwert wo ich hin m??chte und ich muss diese differenz davon irgendwie auf null bekommen da brauche ich in der regel heilt wie gesagt der regel schleife das brauche ich in der regel echtzeitf??higkeit und wenn ich das dann irgendwie auf ein mikrocontroller machen m??chte mit vielen antrieben also vielleicht so 25 dann stelle ich mir vorher ist das schon relativ frechen aufwendig werden k??nnte au??erdem ist die hardware da auch relativ teuer also was f??r m??glichkeiten habe ich eigentlich es gibt diese antriebe die hatte benjamin vorgestellt von wie man sieht ein hersteller namens auto ist der halt teile f??r orgelbau verkauft und diese antriebe k??nnen wohl auch die position regeln also man kann da ein geben ich m??chte jetzt irgendwie 100 prozent auf oder 50 prozent auf und die kosten aber halt relativ viel geld und dann arbeiten da zwei spielen gegeneinander so hat auch das wahrscheinlich auch noch relativ viel strom das hatte ich auch ausprobiert im
prinzip mit seinem soll erneut welver ist das auf englisch also oder tausch bulak tor also im prinzip das was ein lautsprecher macht zu arbeiten aber das hat irgendwie alles nicht so wirklich funktioniert oder es wird dann wieder relativ teuer dann gibt es den modellbau servos die
kriegt man relativ g??nstig aber wenn man sie g??nstig kauft dann sind sie ziemlich teuer ziemlicher quatsch wenn man sie g??nstig kauft wenn sie meistens relativ laut und auch relativ langsam daf??r ist die ansteuerung einfach weil n??mlich diese position regelung in dem sehr wohl selbst gemacht wird also das was ich vorher gesagt hat da ist halt auch so ein ger??t drin was die position willst und dann passiert das alles automatisch und dann genau das ist halt die professionelle variante das nennt sich dann sehr faktor dass man so in der industrie einsetzt oder in so einer servolenkung vom auto da hat man halt dann motor und so eine position cent oder das jetzt nur der encoder also man sieht in ordentlicher qualit??t sind die dann auch relativ unhandlich gro?? und teuer und und dann kennt viele wahrscheinlich von den 3d druckern so schrittmotoren die haben halt den vorteil dass eben durch die ansteuerung bekannt ist an welcher position der sich befindet weil einfach pro an steuer schritt eine gewisse drehung vollzogen wird weil so standard schrittmotoren die haben meistens 200 schritte pro umdrehung also 18 grad dann kann man auch ein paar tricks machen um die aufl??sung zu erh??hen aber in der regel kennt man da halt die position also nochmal zusammengefasst was sind die vor nachteile der vorteile ist halt ich kenne die position au??er wenn man das falsch auslegt und der unter zu viel kraft drauf gibt dann springt der halt ??ber springt der motor ein schritt und dann hat man halt probleme der in 3d drucker hat kennt das eventuell auch dass dann pl??tzlich eine schicht etwas verschoben weitergeht die positions- regelung ist halt relativ einfach weil ich auf dem controller der den ansteuert einfach nur z??hlen muss wie viele schritte ich in welche richtung gemacht habe dann muss ich also plus und minus rechnen und dann wei?? ich wo das ding steht und die positionsaufl??sungen ist relativ hoch beziehungsweise genau genug f??r das was wir machen wollen die erste sch??tzung war dass man wahrscheinlich so etwa 20 schritte braucht also lautst??rke schritte um das irgendwie sinnvoll ??ber scheiden zu unterscheiden zu k??nnen die so dass man keine schritte wahrnimmt in der lautst??rke von dem instrument hinterher
der nachteil ist dass die in der regel
vor allem wenn man relativ kleine schrittmotoren denn die auch dann g??nstig sind ziemlich einigerma??en wenig kraft haben aber bei dem ventil design was aktuell der plan ist zu nehmen ist das auch nicht auch kein problem da gehe ich gleich darauf ein wie das dann aussehen soll hier steht gegebenenfalls laut weil das h??ngt stark von der ansteuerung ab also um wieder auf das beispiel 3d drucker zu kommen da kennt man eventuell dass die halt so lustige ger??usche machen wenn die hin- und herfahren da gibt es aber halt spezielle treiber chips f??r die das besser k??nnen und nahezu lautlos sind dann waren wir vorher bei dieser diesen ventil design das ist nat??rlich praktisch wenn man da oben die taste drauf hat in t??rkis und einfach nur unterdr??cken muss und da fiel mir dann ein warum musstest eine lineare bewegung sein ich kann das nat??rlich auch einfach so ich kann das auch einfach bauen dass der motor direkt daran kommen weil sonst brauche ich so ein teil wo an wohin ein schrittmotor dran ist dann ist da so eine spindel dran dann muss ich dann auch wieder im teil dran bauen was die diese lineare bewegung ab greift das soll sich m??glicherweise m??glichst nicht mit drehen wie man sieht auch allein vom vom hardware aufwand etwas aufwendiger muss ich irgendwie noch mehr teile design und man kann das ventil halt auch so bauen dass man einfach diese zwei r??hrchen ??bereinander dreht und dann kann ich halt direkt ein schrittmotor an eines dieser welchen anschlie??en und das ventil halt hin und her drehen in diesem fall halt f??r eine stelle bereich von 90 grad das kann man sich ??berlegen wie weit man das machen m??chte aber da muss man auch immer aufpassen dass man schnell genug schalten kann weil der motor braucht
eine gewisse zeit um sich zu drehen [Musik] genau zur ansteuerung das ist relativ
klein sind man halt microcontroller f??r der ist halt ein prozessor der darauf ausgelegt hei??t aufgaben zu ??bernehmen wo man viel anschl??sse braucht denn pro schrittmotor brauche ich drei pins an mal microcontroller weil so ein schrittmotor treiber hat halt in der regel als einfachstes interface die sogenannte step direction interface das hei??t ich habe ein kinn wo ich einfach von null auf eins und wieder zur??ck wechsel und jedes mal wenn ich da den pegel wechsel wird halt einen schritt gemacht und dann muss ich nat??rlich noch sagen in welche richtung der schrittmotor sich drehen soll das mache ich halt ??ber den direction finden jetzt haben wir das problem dass der schrittmotor im zweifelsfall irgendwo steht wenn ich das ger??t anschalte also brauche ich noch ein endschalter wo ich dann halt kontrolliert hinfahren kann und wo ich dann halt wei?? wenn der da angekommen ist dann ist dabei position 0 also zum beispiel wenn hier ganz zu das hei??t ich brauche viele anschl??sse aber auch da gibt es halt controller die k??nnen das ich habe jetzt hier sein das ist jetzt nicht so relevant aber ich habe hier halten tiefer bord das hat irgend so um die 100 euro pins die da auch ausgef??hrt sind also da kann man schon mal viele arbeiten mit einem steuern also man muss halt beachten eine oktave hat zw??lf t??ne also wenn man irgendwie zwei oktaven haben m??chte dann braucht man halt wenn man den noch einen ton von der n??chsten ausgabe mit 10 25 antriebe und damit werden halt so sch??tzungsweise 30 m??glich ich habe jetzt noch nicht geguckt ob das alles genau so hinhaut aber das m??sste passen jetzt haben wir da also zusammengefasst wir haben ein ventil wir haben ein antrieb daran wir haben so ein schrittmotor treiber daran wir k??nnen den an den microcontroller anschlie??end jetzt kriegen welt haben wir da aber immer noch nicht irgendwie unsere daten von dem eingabeger??t reingekriegt also sei es eine tastatur mit diesen vollen kraft sensoren oder meinetwegen kann das ja auch irgendwie mit diesem loch karten von der drehleier betrieben werden oder man macht es spa?? sich das da einmal auf so eine mechanische ebene zu gehen und steckte halten die fans rein weil das so der standard ist um halt abzuspeichern welche den er durch abzuspeichern was jemand auf einer meistens klaviatur halt ein gegeben hat und dann kann man das auf eine software hammond orgel klavier oder was auch immer geben oder halt an in diesem fall einen hart f??r instrument also erstmal weil die ideen nimmt man halt midi das ist ein sehr simples protokoll das ist einfach eine serielle verbindung zwischen den ger??ten also das l??uft ??ber den jura ford vom vom microcontroller f??r die die nicht wissen wof??r steht das steht f??r university fans mit also ich kann da das ist dann wiederum das synchrone ist eine sache wie derzeit auf nicola controller implementiert ist das ist jetzt nicht so wichtig aber das ist halt sehr sehr simpel zu benutzen die medi kann auch noch ein paar mehr sachen aber das was mich interessiert sind einfach kommandos mit drei bald das erste weit sagt was ist eigentlich was soll's machen da gibt es halt 1 f??r note an und eins f??r note aus und noch diverse andere als zweites wird halt ??bertragen welche tonh??he soll sein und als drittes nennen die das velocity was wir hier halt dann f??r die lautst??rke nehmen was aber eigentlich in zukunft besser w??re ist ein protokoll namens open source control osc das ist halt netzwerk basiert also man nimmt halt dann ganz normale internet kabel und ethernet switches und dann k??nnen die ger??te untereinander kommunizieren ??ber die pakete was halt den vorteil hat wenn man eben nicht nur so eine kleine version baut sondern einer mit mehr pfeifen dann braucht man halt mehrere controller auf der ausgabeseite weil ich halt irgendwann gehen wir die pins an so einem controller aus und ich m??chte eventuell auch verschiedene eingabeger??te haben und die das l??sst
sich nat??rlich ??ber ethernet switch sehr einfach zusammen schlie??en als jetzt irgendwie mit medi kabeln und durchstreifen und so zu arbeiten au??erdem hat es noch ein paar mehr features um halt in einem ton auch noch die lautst??rke zu ??ndern und alles m??gliche also damit kann ich halt relativ einfach so netzwerk aufbauen da k??nnte man sich dann ??berlegen wie man das gerne konfigurieren m??chte aber
hat man irgendwie eine einheit mit einem orchester wurde halt eingestellt ist das ist du du hast irgendwie c 3 bis 2 5 oder so und dann reagiert auf die eingaben die ja ??ber netze kommen und auf alle anderen eben nicht ja jetzt war die idee noch eine kleine demo zu machen wenn es funktionieren soll wir haben das halt alles hier noch in den letzten tagen zusammen gebastelt
ganz fertig also ich h??tte gerne mein wunsch w??re eigentlich gewesen dass es jetzt auch noch was klingt und zwar indem wird es mit den motoren in diesem teil hier abspielen lassen aber ich habe die luftversorgung zu hause liegen lassen deswegen gibt es nur motoren aber keine sch??ne dinge vielleicht nochmal video dass wir jetzt so also man sieht
eventuell ein riesenhaufen kabel wie das halt so ist wenn man vor so teilt dann nimmt man so ein steckt r??t und steckte viele kabel rein hinterher wir nat??rlich die idee nicht so diese chips dazu nehmen also keine boards mit chips darauf zu nehmen sondern direkt die chips dann wird das auch alles ein bisschen g??nstiger und wie gesagt das problem war jetzt halt hier noch die entsprechenden ventile alle auszudrucken aber wenn man jetzt hier auf die taste dr??ckt dann sollte man sehen dass die motoren da alles sch??n nacheinander hin und her bewegen bis auf den letzten vier r??te spielten f??r die software sondern nur jetzt ohne t??ne na gut da jetzt nicht sondern in der anderen demo aber man sieht dass die auch ich kann auch den free software soll man machen
also man sieht die sind schon ziemlich fix wenn man da einfach nur 90 grad stellt deshalb war das auch die wahl dazu also ich kann wer interesse hat soll dann einfach gleich fragen dann kann nicht erkl??ren wie ich dazu den werten gekommen bin und das sollte eigentlich reichen um einigerma??en schnell mit orgel zu spielen das problem ist nat??rlich aktuell orgelmusik ist eigentlich meistens relativ langsam was oder wie stellt man dann deutet er spielen kann das h??ngt nat??rlich auch davon ab was die wie schnell die pfeifen k??nnen ansprechen das ist eher das problem und also jetzt von hier aus wird man das nicht also ich hatte ja vorher gez??hlte schrittmotoren laut es nicht laut ich habe mich geirrt ich hatte keine ahnung also die andere mit dieser spindel den habe ich irgendwie toll auf dem holzst??ck holzst??cke presst das h??rt man nicht also auch wenn man ein resonanzk??rper unterbaut sind die ziemlich leise also
dass das sollte nicht das problem sein genau und da sind wir dann auch erstmal schon beim ende angekommen
alles weitere dann gerne in einer frage session f??r details und oder andere fragen oder ein w??rfel was man besser machen kann
[Applaus] [Musik]
[Applaus] herzlichen dank benjamin jetzt sind dann
gerne ihr habt geh??rt der karte michael fonds da ist schon jemand an mikrofon 1
hallo hallo was spricht denn f??r die
aktion gegen so eine wenn man sich das bei mechanischen orgel einfach ab guckt eine mechanische wippe die direkt das ventil bet??tigt einfach auf mechanische simple art und weise und dann macht man den elektro man gegen kann ja geht wenn wir mal an und aus wills und ich bin ja schon mittelfristig auf der suche nach dynamisch bricht sich das doch oder wie bitte bei den reifen kommt sowieso nicht gemacht wir m??ssen wir ja wir m??ssen den schwellwerk packen okay dann muss ich ein bisschen oft auf ausholen es gibt viele pianisten die behaupten man k??nnte auf einem clavichord nicht spielen und dann gibt es nat??rlich menschen die k??nnen clavichord spielen und sagen man kann er sehr wohl drauf spielt und ich habe irgendwann angefangen mit clavichord spielen und die ersten zwei monate klang ist halt nur wie katzenjammer und man muss sozusagen wenn man wenn man so einen empfindlichen aktor hat also weil sich die tonh??he ver??ndert das hei??t nicht dass man das nicht benutzen kann das ist was was man halt lang muss dann oder was die musiker musikerinnen lernen m??ssen damit umzugehen dass der druck gemessen wird und und dass die waffen anders ansprechen als sonst und man kann damit dann auch nicht jede literatur spielen aber ich glaube schon dass man auch mit laufen und dynamik was machen kann das ist halt kein gro??er dynamikumfang aber ich glaube schon dass es einen sehr gro??en zugewinn an ausdruck gibt bei musik bei der das passen w??rde und ich w??rde auch vermuten also wenn man das mit der dynamik macht mittlerweile pfeifen dann kommt man eher bei moderator aus wie film clavichord also nur zwei oder drei stimmen weil man halt nicht mehr kontrollieren kann mit seinen h??nden eine alternative oder nein und die frage
[Gel??chter] von zwei bitte unsere fragen
controller aus habt ihr mal dar??ber nachgedacht wie das w??re wenn man die ausg??nge der motoren einfach multiplexen w??rde klar dass vielleicht die schritte dann muss man sehen wie es mit dem timing passt aber sowas wie die direction oder den endpoint k??nnt ihr mir auch super multiplexen oder dann wird man sich die verschiedenen microcontroller sparen und bisschen kommunikation und so weiter und so fort die direction und and stopp kann man sicherlich multiplexen aber an irgendeinem punkt werden wir immer ankommen dass man dann mehrere braucht das hei??t also irgendwie muss man im architektur design doch was vorsehen dass man das einigerma??en sinnvoll zusammen kriegt und allein der punkt dass man halt eingabeger??t und ausgabeger??t rennen muss und da wird halt nie die reichen aber w??rde ich glaube ich ungern multiplexen wollen
danke wir haben noch eine frage an mikrofon vier gedanken dar??ber gemacht
wie es ausschaut mit dem querschnitt f??r die ventile ich meine habt ihr unterschiedliche interessen daran ob ihr m??glichst schnell den luftstrom haben wollt oder eher eine variable meisten bei den drei ventilen genau noch nicht aber ich habe auch bis jetzt nicht viel feintuning ??berhaupt gemacht bei den querschnitten f??r die schl??uche das ist ja eigentlich ein faktor bei aufgreifen und ich w??rde das dann daran koppeln also zu gucken was ich f??r was ich f??r schl??uche kriege welche passt zu welcher also wieviel welcher querschnitt passt zu welcher pfeiffer mache ich also w??rde ich einfach ausprobieren mit diesem mit dieser art von mit diesen drei ventilen habe ich noch nicht ausgerechnet wei?? nicht aber also ich finde es schon einer der charmanten aspekte dieser drei ventile dass man die relativ gut in verschiedenen gr????en also in verschiedenen dicken bauen kann und nicht dann irgendwie zwei magnete braucht f??r gro??e pfeifen oder irgendwas oder hast du eine idee was ich jetzt weitere alt gewesen du kannst wenn du entsprechend so sch??ne dreieck struktur aufbaus daf??r k??nntest du wahrscheinlich den jahres gehalten bekommen das was jetzt gezeigt habe mit den runden durch querschnitten wird ein anderes gehalten erzeugen wahrscheinlich kann das ??berspitzte daf??r sorgen dass ein sehr schnelles ansprechverhalten bekommt ja ja genau also aber da also das ist noch nicht so weit aber ??ber solche sachen habe ich auch nachgedacht ihr solltet euch dann nochmal treffen
mit einem total interessante vorschl??ge gemacht wir haben dann auch sehr viel in den schlangen ich gehe weiter mit mikrofon 1 du hattest schon angesprochen
dass du die luftversorgung zu hause gelassen hast was die wii wii sorgte f??r druckluft also das war bei mir mal wieder ein bisschen bei der ??berlegung kompressor ist n??mlich laut kompressor ist ziemlich laut genau also kann was f??r eine konstruktion hat also kompressor ist ziemlich laut dass auch dass man einen gro??en will's deswegen w??rde ja dann bei gro??en orgeln in den keller gepackt und schwingung zwei aufgeh??ngt aber bei erst jetzt f??r wenn man nicht diese ganz gro??en zeiten braucht sondern f??hrt also f??r tron orgeln da ist ja auch luft drin da ist es dann nicht ganz so laut ich habe ein bisschen experimentiert aber nicht mitgebracht in ermangelung eines autos so eine konstruktion wie in der drehleier mit zwei stockwerken und einem magazin berg und wenn man jetzt seri??s stabile wind versorgung haben will also zu diesem zweck wurde ja der mehr faltenbalg erfunden der also im ganzen rauf und runter geht was jetzt ein bisschen schwerer zu bauen ist als ein bulk der nur so macht aber das problem ist wenn man dann bald macht der nur so macht ist dass je nachdem bei welchem winkel man den hut der verschieden schwer ist aber heutzutage kann man das ja so machen dass der bike wei?? wie viel luft drin ist in dem man einen sensor drauf klebt und das dann weiter gibt an diese shops berger und die dementsprechend pi mal daumen so schnell machen dass das ungef??hr gleich schr??g bleibt und nicht so krass rauf und runter geht dass wir jetzt so mein vorschlag plastik 3d gedrucktes zeug so lager von skateboards weil die die sind halt billig ganz einfach ja und dann also an dem fall ist tats??chlich auch der motor das lauteste ja vielleicht also aber das habe ich noch nicht versucht zu optimieren den motor leiser zu kriegen genau aber also f??r sohn wahrscheinlich ist das gar nicht mal so durch weil man jetzt so als major space selber neue orgel bauen will so eine konstruktion zu machen wie bei einer drainage mit zwei staatsbanken und ein magazin berg und aber die geschwindigkeit der schafberger anzupassen durch durch einen sensor der mystery volkes dann spart man sich auch ein ??berdruckventil ins mikrofon zwei
bitte jetzt die pfeifen einzeln
angesteuert habt ihr euch ??berlegt mal nur ein ganzes register anzusteuern mit dieser dynamik also einig wir mal beim synthesizer achter hat dann kann man auch nur die oft nur die ganze tastatur steuern dass dann ein signal und dass man ein quasi was nicht immer das mechanisch machen w??rde aber dass alle pfeifen in einer in einem register das ventil gleich offen haben da wird man sich vielleicht an steuerungs komplexit??t sparen ohne wenn man so ??hnlich andere steuern k??nnte ja da kriegt man halt so was ??hnliches rauszuh??ren schwellwerk benutzt im endeffekt das hei??t man hat eine dynamik faktor der immer f??r das ganze register gilt ich glaube das h??ngt ein bisschen davon ab was man daf??r musik drauf spielen will also das hat mit sicherheit eine berechtigung ich h??tte aber halt gerne tassen dynamik aber ja auch das ist was was man bauen kann und was interessant ist f??r gewisse formen von musik ja vielleicht noch also bis jetzt nicht es ist jetzt nicht wertend gemeint ich h??tte gerne diese tastatur dynamik andere leute wollen alles m??gliche andere mir ist klar dass man mit so einer tastatur dynamik zumindest medial zeit und keine fuge spielen kann ja viele sachen die sch??nen sind auf der welt noch eine frage ich wei?? nicht ich werde noch mikrofon 1
mit welcher software die sowohl strom
spektrum visualisiert hat ffm pack irgendwas ich habe das dass das genauer kommando ist auf diese auf dieser seite im fahrplan kannst du zumindest f??r mac und linux ist es da drin und wenn du das in den terminal kopiert funktioniert hoffentlich ansonsten musste einen nerd fragen um dir das zu debatten aber nach meinen mikrofon 1 ja man kann ja auch zu
jeder zeit beliebig kompliziert machen das haben wir schon mitgekriegt ihr habt jetzt vor allem den schwerpunkt auf die anschlagsserie mit gelegt habt ihr schon geplant oder ist absehbar wann ihm mehrere register daran einbauen wollte finde was ich mit windel haben oder sonst irgendwie also die komplikationen auf einer anderen dimension ich w??rde ja eigentlich am liebsten den aktuell unter jede pfeife machen also deswegen ist auch die frage wie bekommt man das billiger nicht wirklich also ich w??rde halt gerne ein prototyp bauen der gro?? genug ist dass man ??berhaupt musik drauf spielen kann damit ich verst??ndlich machen kann was der sinn von der sache ist zwei oktaven zwei register und zwar halt einmal halbjahreszahlen von einmal gewendet durchschlagen gezwungen und da w??rde ich unter jedem turnier natur machen und wenn dann jemand auf die idee kommt eine orgel zu bauen und mehrere register haben m??chte dann kann er sie nat??rlich dann auch mit entscheiden an welcher stelle man wie viel geld darauf wirft und so weiter und da ich nicht vorher bei einer hobby zu bauen die ??ber seine prototypen kinos geht zum beispiel weil ich keinen platz daf??r habe genau also deswegen ist das eine antwort ja er hat ja gesagt ja
wahrscheinlich dann auch der aufrufe dokumentiert euro orgeln gut stellt sie irgendwohin wo man dann sehen kann was gebaut wurde und damit alle anderen dann wieder drauf aufbauen k??nnen oder etwas anderes daraus aussuchen k??nnen und wie dabei sich integrieren kann das publikum das jetzt gerade in orgel bauen ja genau ich habe auch meistens dieselbe deckt nummer also beim n??chsten
event einfach mal versuchen genau dann
danke ich euch ganz herzlich danke f??r eure vielen fragen und ja wenn ihr dann die orgeln gebaut hat bringt sie bitte nichts ??ndert
[Musik] [Musik]
Feedback