SuperMUC-NG

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 1245) Video thumbnail (Frame 2438) Video thumbnail (Frame 4806) Video thumbnail (Frame 6315) Video thumbnail (Frame 7865) Video thumbnail (Frame 10284) Video thumbnail (Frame 12168) Video thumbnail (Frame 14428) Video thumbnail (Frame 15990) Video thumbnail (Frame 17773) Video thumbnail (Frame 19920) Video thumbnail (Frame 21290) Video thumbnail (Frame 22793) Video thumbnail (Frame 24254) Video thumbnail (Frame 25517) Video thumbnail (Frame 29493) Video thumbnail (Frame 31654) Video thumbnail (Frame 32852) Video thumbnail (Frame 36946) Video thumbnail (Frame 38187) Video thumbnail (Frame 40240) Video thumbnail (Frame 42506) Video thumbnail (Frame 45005) Video thumbnail (Frame 46604) Video thumbnail (Frame 48797) Video thumbnail (Frame 50484) Video thumbnail (Frame 51934) Video thumbnail (Frame 53248) Video thumbnail (Frame 54611) Video thumbnail (Frame 56590) Video thumbnail (Frame 57981) Video thumbnail (Frame 59941) Video thumbnail (Frame 61649) Video thumbnail (Frame 64577) Video thumbnail (Frame 66629) Video thumbnail (Frame 67936) Video thumbnail (Frame 69621) Video thumbnail (Frame 71301) Video thumbnail (Frame 72902) Video thumbnail (Frame 74347) Video thumbnail (Frame 77094) Video thumbnail (Frame 78903) Video thumbnail (Frame 80426) Video thumbnail (Frame 82857) Video thumbnail (Frame 85217) Video thumbnail (Frame 87155) Video thumbnail (Frame 88727) Video thumbnail (Frame 90213) Video thumbnail (Frame 92634)
Video in TIB AV-Portal: SuperMUC-NG

Formal Metadata

Title
SuperMUC-NG
Subtitle
… und das Rennen um den schnellsten Computer der Welt
Title of Series
Author
License
CC Attribution 4.0 International:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Release Date
2018
Language
German

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Der nationale Höchstleistungsrechner SuperMUC-NG unterstützt die öffentliche Wissenschaft in Deutschland. Wie ist er aufgebaut, was kann man damit tun, und wo steht er im Vergleich mit den schnellsten Supercomputern der Welt?
Keywords Science

Related Material

The following resource is accompanying material for the video
Video is cited by the following resource
Atari
Netzwerkverwaltung
Service (economics) Time travel Artificial intelligence
Service (economics) Time travel Artificial intelligence
State transition system
Supercomputer
Inheritance (object-oriented programming) Fluid mechanics Physik Astrophysics Supercomputer High availability Walkthrough
Internetdienst Benchmark IBM MDA <Vorgehensmodell>
Internetdienst Energie Benchmark MDA <Vorgehensmodell>
Energie Internetdienst Benchmark MDA <Vorgehensmodell>
Internetdienst Component-based software engineering Provider
Summation
Summation
Intel GNU <Software> Information POWER <Computerarchitektur> Mean free path Mathematical analysis Computer programming PHON <Programm> Supercomputer Benchmark IBM Bubble memory SuSE LINUX Set (mathematics) Graphic Workshop Summation Ranking Simulation
IBM POWER <Computerarchitektur> Supercomputer
Electronic data processing IBM Dongarra, Jack Agreeableness Ranking Supercomputer
Intel Beer stein System of linear equations Addition POWER <Computerarchitektur> Android (robot) Mean free path Set (mathematics) Atomic nucleus Supercomputer Benchmark Elektronisches Publizieren IBM Software Smartphone Ranking Smartphone Multiplication
iPhone Google Benchmark Moore's law LINPACK Android (robot) Smartphone FLOPS Supercomputer
Intel Frequency Maximum (disambiguation) Befehlsprozessor Sound effect Counting Summierbarkeit Matrix (mathematics)
Stochastic differential equation REDUCE <Programm> Befehlsprozessor Server (computing) Hand fan Ubuntu <Programm>
REDUCE <Programm> Server (computing) Computer hardware Data center POWER <Computerarchitektur> Atomic nucleus Supercomputer ARCHIVE <Programm>
Structural load POWER <Computerarchitektur> Exterior algebra
Structural load POWER <Computerarchitektur> Exterior algebra
POWER <Computerarchitektur> Ranking Supercomputer
Intel Benchmark Observational study Data center POWER <Computerarchitektur> Ranking Supercomputer
Code
Inheritance (object-oriented programming) Computer science
AVA <Programm>
SoliD Fluid Inheritance (object-oriented programming) Run time (program lifecycle phase) Numerical analysis Mathematical analysis Route of administration Computer science
Intel Uniformer Raum Data center POWER <Computerarchitektur> Ranking Supercomputer
Message sequence chart Process (computing) Prozessor Vapor barrier Supercomputer
Data center Prozessor Vapor barrier Supercomputer Computer
Calculation Inheritance (object-oriented programming) Musical ensemble
Code
Intel Data center
Code Route of administration Supercomputer
Intel
Intel Data center
Intel
Intel
Intel Zahl
[Musik] wir hatten gerade schon das spannende thema mit power oder der rechenleistung und deswegen freue ich mich ganz besonders auf den n?chsten tag der sich eben auch um power oder hoher rechenleistung dreht und wir nahtlos ankn?pfen k?nnen zuhause rechnet ihr vielleicht mit cd rom noch ein bisschen nach au?erirdischen was man alles mit rohr rechenpower noch machen kann als liter grenze m?ller vom supermuc lg willkommen auf der b?hne die ja erst mal danke f?r
die nette einf?hrungen sch?nen guten abend sie haben es gleich gemerkt er hat bei
einer dinge etwas falsches gesagt das ist kein trocken deutsch ist ein talk in ?sterreichisch aber ich werde mich bem?hen ja thema des vortrags supermuc lg das lg steht wie bei star trek f?r next generation und der untertitel ist
irgendwann verloren gegangen aber das war man auch ganz wichtig wo geht es im rennen wie stets im rennen um die schnellsten computer der welt und was hat supermuc entschied damit zu tun und bevor ich dazu kommen m?chte mit der klaren motivation anfangen und es geht um dass hier der m?nchner tatort
wurde bei uns gedreht ich verstehe das tatort publikum sitzt
gott nicht im raum aber vom prinzip her wort ist eine ganz spannende geschichte das ganze haus steht kopf weil heute gefilmt wird drei wochen ist nichts gegangen und was man sch?n sieht im hintergrund steht hier schon der supermuc und wahre geschichte will gar nicht inhaltlich darauf eingehen k?nstliche
intelligenz wo sonst die spannende geschichte dabei war f?r mich eigentlich was dann auch passiert ist kam wurde der ausgestrahlt irgendwann im september schon am n?chsten tag die ersten anrufe bekommen beim ersten mal sind wir war der erste auf irgendeiner zeitung gefragt ob um himmels willen was macht sie doch in garching eigentlich an sachfragen gekommen wie gef?hrlich ist das eigentlich was treibt sie da was kann man denn mit dem ger?t noch alles machen ja und das dann so dinge wo ich mir dann ?berlegt habe und das geht vielen von euch im raum auch genauso das was wir wochen versteht kaum jemand ja und das ist vielleicht beim supermuc auch so ein beispiel jetzt satire nur die experten da ist die zukunft die digitalisierte sozusagen ihr satz n?her dran aber trotzdem denke ich es ist vielleicht ein mal zeit dass man sich das aber n?her anschaut was ist eigentlich so ein supercomputer was ist dieses supermuc und tats?chlich hat der eine oder andere wenn er den tatort nicht geschaut hat den supermuc schon gesehen es gibt den film von oliver
stone ?ber ein edward snowden und in diesem film ist der supermuc dabei aus
dem ganz einfachen grund weil bei der asse durften es nicht trennen also hat uns der oliver stone korruptions kommen kann und wir haben sagt keiner gern machen und es dann einige szenen drinnen wo supermuc
praktisch im hintergrund mitspielt es sind auch z?hnen dabei wo unsere system administratoren also die leute die das system praktisch verwalten durch die durch das bild laufen also das gibt dem film noch eine spur mehr authentizit?t nat?rlich und eines der bilder diesmal im slogan film gesehen hat war dieses
hier wobei jetzt muss ich sagen das copyright gr?nden hobby das selbst macht das ist nicht das aus dem film aber man sieht das gleiche im film ist so dass die lichter oben ausgesetzt seien und es schaut bevor futuristisch aus was ich auf dem bild sehen ist supermuc phase 1 und phase 2 und da stehen auch die jahreszahlen dahinter supermuc phase eins das ist das
was im hintergrund steht super quasi zwei sind die zwei schrank rheine im vordergrund und der raum der vorstellung
hat hat 1200 quadratmeter also es relativ gut gef?llt diese leere fl?che im vordergrund sts wo man f?r den tatort diese ist eine dieser zelle aufbauend immer gut im bild vorhergesehen haben und das interessante bei dem ist nat?rlich was die leistung ist und die leistung von diesem system also phase 1 hinten 60 quadratmetern etwa 3,2 petaflop und phase 2 die zwei schrank rein vorne sondern etwa 3,6 petaflop jetzt ganz kurz nat?rlich ist jede bewusstlos petaflops sind petaflops und das passt auch deswegen bin ich also auf dem t-shirt her richtig das ist petaflop t shirt von 10 hoch 15
gleitkommaoperationen pro sekunde das hei?t eine eins mit 15 0 und das ist das was ein petaflop an rechenleistung ist dass diese rechner kann praktisch phase 13.2 mit 15 nullen hinten dran und
phase 2 mit 3,6 mit 15 toren hinten dran und es kann der rechnen jetzt ist ?bliche beispiel wenn die medien anrufen was bedeutet ist so wir gerechnet wenn jetzt beim 35 23 17 tausend leute sagen dann muss jeder von den leuten hier in der sekunde 85 milliarden rechenoperationen pro sekunde machen und diese gleitkommaoperationen 3,2 mal 5,4 zum beispiel also dieses diese rechenleistung was die ger?te hinkriegen und das spannende dabei ist nat?rlich dass man sieht 2012 der halbe raum im hintergrund 3,2 petaflop 2015 der rest diese zwei schrank reihen von
3,6 petaflop das hei?t innerhalb von drei jahren war man nur mehr ein viertel der fl?che ein drittel des stroms und kriegen aber immer in die gleiche leistung raus und das ist diese leistungssteigerung die wir drinnen haben das begr?ndet auch irgendwie den grund warum man immer neue ger?te praktisch beschaffen m?ssen wir irgendwann der punkt kommt wo das neue ger?t beschaffung g?nstiger ist als das alte ger?t weiter zu betreiben und wir sehen hier auch in dem beispiel die rechenleistung ist wodurch begr?ndet wir haben hier in der zweiten reihe die rechenkerne und das dann irgendwo um die 230.000 die hier verwendet werden das hei?t wir haben in summe 230.000 rechenkern in dem raum und die intention ist dass diese rechenkerne gemeinsam rechnen das hei?t dass wir allen anwendungen schreibt die alles nutzen das dort ist und damit m?glichst gro?e rechnungen durchf?hren zu k?nnen speichert dementsprechend und strom da kann man dann noch separat dazu das ist
auch etwas was relativ hoch ist also in dem fall gr??ten ordnungsm??iger kleinstadt mit 30.000 haushalten dass man so im gef?hl etwa hat der freie raum foren wie gesagt dass f?r den tatort benutzten der ist schon letztes jahr gedreht worden weil dann musste er raus weil man das hier reingestellt haben und das ist jetzt der supermuc lg derzeit deutschlands schnellste rechner mit 26,7 petaflop rechenleistung und 311.000 rechenkernen also dass wieder die idee dass diese ganzen rechenkerne zusammenarbeiten sollen und dass diese entsprechend f?r die anwendung genutzt werden k?nnen hauptspeicher 720 terabyte auch wieder hier im raum nat?rlich kein problem das man sich das vorstellt wir haben auch
die ganzen digitale seiten der bayerischen staatsbibliothek bei uns und die w?rden juli m?glich im hauptspeicher reingehen und damit das gef?hl haben kann gut bevor man die sonne und die details einsteigen ganz kurz zum hintergrund warum braucht man solche systeme ?berhaupt beziehungsweise warum man sich entschlossen das man in deutschland so was beschafft und da gibt es das gauss centre for supercomputing das ist ein verein und der ist eben dadurch daf?r geschaffen wurden dass man praktisch f?r das nationale h?chstleistungsrechenzentrum zusammenarbeitet und es an die drei
rechenzentren des heilers in stuttgart das j?licher supercomputer center und im unser rechenzentrum und die idee ist dass man f?r die wissenschaftliche gemeinschaft in deutschland die h?chste rechenleistung zur verf?gung stellt daf?r hat man eigenen punkt l?nder abkommen geschlossen zwischen dem bund und den 36 l?ndern und unser rechner ist heute vom bundesministerium f?r bildung und forschung und von bayern je zur h?lfte verziert und wenn man genauer hinschaut und sieht man auch dass das so ist der projektf?rderung ist das hei?t wir schreiben ganz normal ein antrag der antrag ist in dem vorhaben bewilligt wurden f?r den zeitraum 2017 bis 2025 mit gewissen budget in summe 460 millionen euro und mit diesem budget machen wir das was hier steht das hei?t wir schauen dass man diese h?chstleistungsrechner aufstehen dass dieses geld ist haupts?chlich daf?r dort die zu beschaffen dass man gleichzeitig dann auch diese leistungsklasse unterst?tzt f?r die wissenschaft und forschung in deutschland und das meinen freien wettbewerblichen verfahren nach wissenschaftlichen kriterien die anwendungen ausw?hlt die dann auf diesen systemen rechnen sollen das hei?t im prinzip kann sich jeder wissenschaftler in deutschland darum bewerben um auf diesem rechner rechnen zu d?rfen und die evaluation wird von einem wissenschaftlichen gremium von experten durchgef?hrt die einen einfach sorgen wie gut ist diese wissenschaft und zweitens wie gut passte zu dem entsprechenden system wenn wir jetzt ein bissel reinschaut was wir machen m?ssen dann sieht man f?r das lrz gibt konkret auch anforderungen an das system hat
sich entschlossen die drei standorte unterschiedliche systeme abstellen und unser system soll dem ein hoch paralleles system f?r ein m?glichst breites anwendungsspektrum sein das hei?t wir haben die aufgabe m?glichst viele anwender zu unterst?tzen in der breite aus den anwendungsgebieten astrophysik geophysik lebenswissenschaften und umweltwissenschaften sowie eben str?mungsmechanik und chemie und da sieht man schon von der breite her es gibt nat?rlich gewisse charakteristika die wir hier bei den entsprechenden codes unterst?tzen m?ssen jetzt wollen wir sowieso mehr rein schauen wenn wir diesen rechner beschaffen dann wollte ich ganz kurz einfach in europa aspekte ergeben wie das ausschaut ja fr?her im studentenheim haben wir das gemacht wird und her
gegangen und haben dann halt einfach rechner zusammengesteckt und haben gemeinsam mit irgendeiner software pwm mpe was das damals war ?ber die rechner hinweg dem ganzen heim gearbeitet hier ist nat?rlich etwas mehr man braucht auch einen entsprechenden ablaufen prozess dazu konkret haben wir im osten zw?lfte 2016 begonnen mit der ibm aufruf zur teilnahme in einem
wettbewerblichen dialog dass dieser wettbewerbliche dialog ist praktisch und wettbewerb bei dem man schaut dass man das beste system ausl?st jetzt 2016 wenn man darauf noch denkt das system ist jetzt installiert worden das hei?t wir sagen schon mal zwei jahre zur?ck und wenn jetzt noch einmal dar?ber nachdenkt dass wir 2015 erst den supermuc phase 2 installiert haben dann ist es tats?chlich immer so dass wir praktisch sofort wann das system installiert ist damit beginnen diese unterlagen vorzubereiten man sieht dann auch hier was man braucht also grunds?tzlich mal auf dieser algorithmus f?r den wettbewerblichen dialog wie es an diese ganzen juristischen bewerbungs vertragsbedingungen und so weiter dann
die description of goods and services das ist sozusagen die wunschliste wo drinsteht was man gerne h?tte dann muss man auch vorher festlegen nach welchen kriterien w?hlt man das aus das hei?t wie viele punkte bringt es jetzt wenn man dies und das angeboten kriegt nat?rlich braucht man f?r die ganzen erkl?rungen auch non disclosure agreements geheimhaltungserkl?rungen damit das alles entsprechend zusammenpasst und es muss zu dem system passen was vorhanden ist das hei?t 1 12 2016 ist gestartet wurden und am 23 erst 2017 haben die bewerber mein erster
aufschlag machen k?nnen da mussten sie mal einreichen dass sie ?berhaupt finanziell in der lage sind wenn so ein system zu bauen dass sie referenz installationen haben das schon systeme in dieser gr??enordnung gebaut haben und dass es auch konzepte gibt wie man eben die energie und die k?hlung effizienz entsprechend erh?hen kann wir haben auch gleich noch dazu kommen warum das wichtig ist der punkt an dieser geschichte ist ganz einfach der
dass man praktisch ausw?hlen m?chte das werk an so ein system ?berhaupt bauen und jetzt mal gesch?tzt wenn man schaut wieviele auf der welt wie viele firmen gibt es sowas bauen k?nnen dann kann man sagen es gibt wahrscheinlich weniger als zehn dieser systeme in dieser gr??enordnung bauen k?nnen ja wir haben dann im ersten gang im ersten in der
ersten runde f?nf firmen ausgew?hlt und
mit diesen f?nf firmen hat man dann diskutiert das bedeutet man hat sich mit jeder diese f?nf firmen dreimal getroffen hat es durch diskutiert diese apropos willkommen man hat das angeschaut und so weiter das ist ja wahnsinnig spannender prozess der nat?rlich auch sehr viel rechen jungen kapitel ist sehr viel personal entsprechend bindet also zwischenzeitlich sein dass sich 25 personen besch?ftigt die einfach nur versuchen zu verstehen und zu lesen was da drin steht in der zweiten runde wenn man mit diesen f?nf firmen diese drei runden durchexerziert hat dann w?hlt man aus diesen 52 firmen mit diesen zwei firmen macht man weiter und es geht dann wieder weiterhin wird das die praktisch die m?glichkeit haben hier entsprechend das beste angebot zu liefern was man jetzt dann noch kurz anschauen wo es dieses
description of gods and services damit man mit gef?hl hat ich habe einfach drei ausgew?hlt aus dem system die sind ja
unterschiedlich farblich markiert sind die die m?nner tories an die m?ssen erf?llt werden gelb sind die die importe sind also da w?re es gut wenn man die entsprechende erf?llen w?rde und gr?n sind die die m?glichst zielgr??en sein wo man m?glichst hinkommen m?chte er und man
sieht dann wenn wir das alles durch arbeitet praktisch dass man so ein fragenkatalog hat wohl jeder das entsprechend ausf?llen muss und wer es gibt dann auch noch mehr dinge also wo man zum beispiel dann auch wirklich unser text hier das bedeutet dass man wirklich der konkrete beschreibung rein tun muss wie in dem fall zb absorptions k?hlger?te integriert werden k?nnen zu 1 teams das erst mal baut da wirklich was zusammen und das ist auch ein wie das kommt jetzt mal so einen ordner zur?ck wo er dann die ganzen fragen entsprechend ausgearbeitet sind wenn das dann entsprechend macht wird
dann l?uft das immer noch vielen paragrafen und deutsch springen mal kurz dar?ber dass als punkt punkt punkt steht f?r reihe von anderen paragrafen die entsprechend rennen sein apropos punkte seien noch wichtig was begr??en w?rden anna wir haben gesagt 460 millionen war das budget f?r alle drei rechenzentren wir haben hier in dem fall einen rechner gebaut und 94 millionen euro 94 millionen euro klingt viel ist aber in dem fall etwas was f?r total cost of ownership genommen wird das hei?t das system die hardware und die betriebskosten das hei?t wir im investitions betriebskosten wartungskosten und so weiter m?ssen drin sein und d?rfen nicht ?berschritten werden das hat nicht so etwas wie beim br wo man dann halt noch ein bisschen mehr braucht sondern das hei?t wirklich da ist ein geld und damit m?sst rauskommen und jetzt mal nur damit sie ein gef?hl daf?r hat das hei?t der die firma muss die anbietet muss absch?tzen wie viel leistung gebe ich denen damit sie mit dem rest des geldes f?r die betriebskosten auskommen wenn wir zum beispiel mehr strom brauchen w?rden bei der l?sung
dann m?sste die firma die differenz selbst ?bernehmen das hei?t dass ein ganz spannender prozess der da eigentlich durchgef?hrt werden muss und jeder der selbst schon ein laptop gekauft hat kennt es in dem fall ?hnlicher form und weise m?rder gewisses budget und m?chte maximale leistung raus haben es gibt auch nimmer nur einen bieter und keine nebenangebote das hei?t
die firmen werden gezwungen zusammenzuarbeiten wir werden noch bei uns sehen was die l?sung ist und es gibt dann installationszeit raum der es interessanterweise relativ gro? wir haben voll gegeben wir werden zwischen dem dritten quartal 2010 und im vierten quartal 2009/10 entsprechend installieren das hei?t die haben wir m?glichkeit sich da rein zu finden jetzt wo einer von unseren w?nschen dass man gesagt haben wir wollen einen der zehn schnellsten rechner auf der welt haben dann ist es nat?rlich g?nstig weil wir m?glichst nah am anfang drin ist ja weil hier sp?ter dass man drinnen ist umso mehr bauen die anderen auch wieder eher das haben wir schon ein bisserl bei diesem wettbewerb zu dem er gleich kommen werden wir morgen dann noch praktisch eine leistungspr?fung in dem er leistungsmessungen durchf?hren das
machen wir derzeit unter funktionspr?fung wo man dann sieht im betrieb was denn die benutzer davon halten und ganz spannend ist diese frage beim wenn ein bieter zur frage stellt ja zum beispiel irgendwie etwas gelesen und er versteht jetzt nicht was bedeutet diese anforderung ?berhaupt dann stellt jetzt die firma xy die frage ich verstehe es nicht mehr dann m?ssen wir das so behandeln dass wir diese frage nehmen und all die anderen schreiben der hat diese frage gestellt und dann schreiben wir eine antwort zu dieser frage die wieder alle anderen zur?ck kriegen ja das ist ja wahnsinnig aufwand da wieder dass man das hinkriegt dass es mir dann aber recht vorgangs m?glichst wenig fragen gibt in dem sinne aber das ist halt etwas damit dass es ordentlich durchgef?hrt werden und irgendwann sind alle gl?cklich und der vertrag ist unterschrieben und man sitzt da in meiner hand denn das vertragsdokumente es ist so 500 seiten schm?ker wo dann wirklich jedes detail eben entsprechend drinnen steht und man
sieht darunter auch beim url das ist am 14.12 2017 erfolgt das den summe haben wir etwa ein jahr gebraucht um ?berhaupt zur ger?t zu beschaffen und wenn dann aber es funktioniert hat dann steht pl?tzlich in dem raum mit den gr?nen infiniband kabel der neue super g und man sieht im hintergrund die anderen zwar rechnen entsprechend stehen und wir k?nnen uns dann auch freuen ?ber die gewissen anderen daten technischen daten die das system hat jetzt nehmen wir das einfach mal so hin da recht da kommt und jetzt wird man nat?rlich wissen wie schade im vergleich zu den schnellsten rechnern der welt aus wie schaut das jetzt aus wie kriege die informationen raus da gibt es eine liste die nennt sich die top 500 supercomputer liste der welt www top500 org und da k?nnen wir uns jetzt einfach mal anschauen dies seien die ersten zehn pl?tze nat?rlich gestern unten nur mit 490 weiter die liste wird zweimal im jahr upgedatet am im juni aber im november und auf dieser tagung im november interessanterweise ist die mittlerweile kleiner ist die 35 c 3 dass ein neuer 13.000 teilnehmer gewesen und dort wurde die letzte liste ver?ffentlicht sowie sie hier steht und wenn man dann am blick darauf wirft dann sieht man das ist der platz eins der rechner hei?t somit steht im oak ridge national laboratory und hat in dem fall ibm power neuen prozessoren drin und nvidia-grafikkarten entsprechend in summe oder ?ber zwei millionen rechenkerne die damit arbeiten und er kriegt dann gewisse leistungs masse raus wir haben einmal epic das ist die theoretische maximale h?chstleistung dass man die rechner nur rechnen w?rde das ist nicht realistisch weil er muss noch andere dinge auch erledigen dass diese peak leistung ist nur ein theoretisches masters maus gegen haben wenn alle diese 2,3 millionen rechenkerne gemeinsam arbeiten w?rden dann haben wir noch ein zweiter wert ist es dieser er max das ist ein geringerer wert derselben weiter drunter und der es gibt an die rechenleistung f?r einen bestimmten benchmark und zwar der linpack benchmark das schauen wir uns noch noch entsprechend wieso im detail an ganz kurz noch opitz national laboratories nat?rlich eins der amerikanischen zentren das hei?t wir wissen die haben nur handvoll von kurz und wir wissen auch was das f?hrt sind im prinzip auch wenn die von uns nie einer sein wird in dem sind gut interessant hier auch noch das system braucht zehn megawatt an strom ja jetzt muss man sozusagen in tennessee kuss der strom etwa ein sechstel von dem was bei uns kostet das ist nicht ganz so tragisch wenn man es bei uns bezahlen m?sste ?ber zehn megawatt die 3 flie?en das ist einiges was man da entsprechend im griff haben m?chte gut
jetzt schauen wir uns einmal die ersten f?nf rechner an und das haben wir glaube ich diesen rennen was ich gesagt habe man sieht jetzt in der aktuellen liste platz eins usa platz zwei usa platz drei china platz vier noch einmal china und platz f?nf und der schweizer rechner das ist nat?rlich gewisses prestige projekt ja und so pr?sidenten wieder aktuelle amerikanische pr?sident dann nat?rlich doch geneigt mitzumachen ja dass die die ueli lerbs haben f?r ihre rechner kein problem gehabt da geld zu bekommen in dem sinn ja wenn du jetzt umwelt rechnen machen w?rden dann w?re
es vielleicht nicht ganz so g?nstig gewesen nat?rlich geben sie doch immer an einem sch?nen wettbewerb und wenn man schaut dieser rechner auf platz drei dieser san vito united hat einen interessanten prozess oder n?mlich an sunway prozessor und das sieht man auch videos mit der politik zusammen haben wir vielleicht netzpolitik logbuch netzpolitik geh?rt hat die china version das ist so eine der auspr?gungen da war es tats?chlich so dass die chinesen diesen song they tried gern mit intel-prozessoren gebaut h?tten irgend ein amerikanischer pr?sident da gesagt nein exportstopp geben immer was hat china getan die haben uns eigenen prozessor entwickelt hat damals niemand geglaubt dass es geht die haben dass innerhalb von vier jahren macht dann haben dieses system hingestellt auch mit einer entsprechend rechenleistung also sieht man auch wie dieses wettbewerbs der wichtig ist f?r thema wichtigkeit wenn
man das kurz nach platz f?nf anstatt die kollegen in der schweiz das ist jetzt verschw?rungstheorie ganz kurz ich sag's dazu die kollegen in der schweiz haben wenige wochen vor der
super computing in usa schnell noch zwei rex mit zus?tzlichen grafikkarten installiert um auf 21 23 peta flops zu kommen vorher hatten 19.3 und wenn man jetzt schaut auf der n?chsten liste die ich zeigen wollte da ist dann der supermuc darauf den supermuc 19 5 also nat?rlich ist diese b?sartige vermutung aber die haben einfach nur 26 hinstellt damit nicht hinter den supermuc sahen entsprechen gut dieses bild hier zeigt von der super computing entsprechend die preisverleihung das hei?t nat?rlich dann
auch so wie hier der raum in etwa dann wird es vorgestellt und ganz interessant man sieht hat mit gr?n markiert das an die ?nderungen in der liste und was mir besonders gefallen hat ist dass durch gesagt worden ist dass unser system das dritte chinesische system ist in den top-10 ja weil unser system von der firma lenovo zur verf?gung gestellt werden ist ja und das sieht man schon da kommen wir schon zur?ck in watt ist es so dass wir einen vertrag mit der firma inter unterschrieben haben und in dem vertrag steht ihm drin dass lenovo gelistet wird in dieser liste also das sind lauter sorgen wo man sagt wo hat dann dieses ganze vertrags wird zum tragen kommt meinte ich kann auch damit leben dass man chinesischen rechner entsprechend bei uns instruiert haben zwar mal unser system also n?her anschaut dann sind wir auf platz acht haben wir gesagt wir sehen dann auch das
was wir gesagt haben mit lenovo habe erw?hnt die anzahl der kerne wir sehen hier dass man f?r den lindb?ck laufen nicht alle kerne verwendet haben sondern wir haben von den 311.000 nur 305.000 entsprechend verwendet haben wir die theoretische h?chstleistung von knopp die 27 petaflop die ich erw?hnt habe und haben dann halt mit dem lindb?ck herrgott diese 19.5 entsprechend erreicht ja also sieben wie das zusammenh?ngt man sieht auch dass man hier noch keine strom messwerte haben das immer noch dabei die haben ja noch nicht gemessen da gibt es noch einige verbesserungen das ist auch noch der letzte lindberg wird sondern dass der mann gesagt aber mehr auf jetzt muss man bei zus?tzliche ?nderungen geben wir zusammen so viel ?ber linpack gesprochen ganz kurz wie das ausschaut linpack ist ein loser f?hren lineares gleichung system erfunden vom jack dongarra oder implementiert wir sehen da oben so ein linearer ausgleichssystem der hat diesen benchmark geschrieben mit 64 bit gleitkommaoperationen und in dem paper ist es entsprechend beschrieben nat?rlich m?ssen wir jetzt nur ?berlegen wie passt das jetzt so einen rechner wenn man das ganze eskaliert dass sehr viele prozessoren haben da m?ssen wir so dinge wie ein deutsches gesetz ber?cksichtigen das hei?t wir haben nat?rlich ein geschwindigkeitszuwachs der aber irgendwie durch den sequenziellen teil einfluss wird und gustafssons gesetz sagt wir m?ssen das auch entsprechend in der datenmenge mit skalieren das hei?t das funktioniert nur dann wenn wirklich auch die menge der daten mit vox mit dem rechner system also dass wir sind wirklich so in der in der situation dass man sagt es bringt nichts sein gr??ter und rechnen mit mehr prozessoren hin zu stehen wenn man nicht entsprechend mehr daten zur verf?gung hat man kann jetzt diese liste diese top 500 ganz interessant von der webseite herunterladen als excel-tabelle und dann sieht man dass in der liste des tats?chlich drin ist und als die problem gr??e und dieses an max faktoren wie viele variablen zu l?sen sind in dem konkreten beispiel entsprechend weiter das ist jetzt die kleine do it yourself macht mit runde
sie k?nnen sich das am eigenen smartphone entsprechend anschauen das an die links oder man googelt diese lindb?ck b?ckmann kann das installieren und man sieht hier das ist ein iphone 6
von meiner freundin in dem fall wo man sieht die haut in dem fall siebenmeter floh als sieben gigaflops entsprechenden leistung gekriegt bei genau demselben algorithmus das hei?t wir haben jetzt eine m?glichkeit das was der supermuc macht mit dem zu vergleichen was jeder von uns in der hosentasche norden k?nnen praktisch sagen okay so und so viel rechenleistung gott das system und das ist das sch?ne wenn man so konkretes maas hat weil man wirklich vergleichbarkeit schafft jetzt interessant dabei ist die vergleichbarkeit funktioniert nicht nur mit aktuellen systemen sondern wir
k?nnen die vergangenheit schauen und wenn wir jetzt den schnellsten rechner der welt von 1988 nimmt dann sehen wir
der 2,6 gigaflops ja das hei?t dieses iphone 6 dass man hier sehen drei von sieben was wir hier sehen ist dreimal so schnell wie der schnellste rechner 19 88 und das ist der eine oder andere ?ltere also vor 1988 geboren und dann sehen wir auch wieder wie spannend wie diese entwicklung entsprechend ist ja dass immer auch hier in der leistungssteigerung dass diese kurven die praktisch darstellen wie die systeme schneller werden und auf der y-achse ist ihm aufgetragen wie viel gleitkommaoperationen pro sekunde geschafft und wir sehen dass das exponentielle kurve ist das hei?t wir haben wirklich dieses exponentielle wachstum hier und in diesen 25 jahren seit beginn der bis jetzt hat sie eine steigerung von 2 millionen faktor 2 millionen gegeben das hei?t wir sind einmal faktor zwei millionen mal schneller als man vorher sind das bringt uns jetzt wieder zur?ck zum vorigen vortrag ja wir werden immer schneller von dem hier einfach was von der hardware drin ist wei? man auch das gesetz ?berspringe ich jetzt einfach mal vom interesse aber wir haben einfach dieses exponentielle wachstum das wir mit hilft bei den parallel rechnen und auch das ist wieder etwas von der top500-liste ganz interessant zu sehen einer der gr?nde warum die schneller werden wir die anzahl der prozessoren die anzahl der rechenkerne entsprechend wachsen ja wenn man die liste von 1993 nehmen dann haben wir systeme die irgendwo zwischen 10 und 100 prozessoren der rechenkerne bringen gehabt haben
wenn man die liste von jetzt nimmt dann haben alle systeme irgendwo um die 100000 rechenkerne die gemeinsam arbeiten und die gr??eren entsprechenden mehr und dann kann man nat?rlich auch schauen wie schaut es mit aktie radtouren auch die es gibt die liste sofort her und wir
sehen das sehr viel mit gpu zu arbeiten
das hei?t sehr viele von diesen systemen die drinsitzen aktie radtour nein und wir sehen dass die auch entsprechend verteilt sondern dass meister des beliebtestes derzeit die tesla p100 die verwendet wird und die hier bei diesen kurze zum tragen kommen interessant dabei ist dass der supermuc keine aktien drin hat sondern dass seine reine xeon-prozessoren wirke ganz so einfach ist es nicht es dann in tokio und platinum 81 74 prozessoren also die haben wir bei eigenschaften man sieht dass man mit der maximal schock folgt wenn zuvor auf gehen k?nnen das hat wieder damit zu tun dass wir wasserk?hlung und dadurch bessere effekte haben entsprechend aber andere eigenschaften die drin sondern das ist dann schon top of the line prozessoren aber es ist im prinzip nichts anderes wird darin mein laptop auch entsprechend drin steckt ja hat nat?rlich den vorteil dass sie die co2 auf entsprechend skalieren kann ja theoretisch k?nnte ich auf supermuc windows laufen lassen es passt dann immer zu der performance wo man gesprochen aber vom prinzip her gut spannend wird wenn wir uns diese wasserk?hlung anschauen ja wir sehen uns hier einst der boards wir sehen dass diese boards zu doppelmords an wo praktisch zwei ports drinnen sein mit jeweils zwei prozessoren und wir sehen dass diese
und blauen leitungen im prinzip dessen was das wasser durch leitet wenn man das von der r?ckseite anschaut und sieht man auch die wasser konnektoren das hei?t ihn und ort und wenn man das ganze direkt anschaut dann sieht man wieder so ist sch?n gef?hl das ja und was wir hier machen ist wird steckt nicht nur ein normales wasser rein normales wasser bedeutet ?blicherweise k?hlt man solche systeme mit wassertemperaturen zwischen acht und zw?lf grad celsius wir k?hlen supermuc mit dem wasser das irgendwo zwischen 40 und 50 grad celsius hat ja das klingt jetzt etwas seltsam warum m?chte mit 40 bis 50 grad celsius k?hlen man wasser hat immernoch k?hle eigenschaften die sehr gut sind und der prozessor ist immer noch hei? dass wir diese 40 bis 50 grad celsius das hei?t solange wir differenz zwischen der prozessor hitze und der wassertemperatur haben die wir reinschicken haben wir einen k?hleffekt die frage ist wenn das wasser auf der anderen seiten rauskommt mit 60 70 grad wie viel energie brauchen wir um wieder auf die 40 grad runter zu kommen und das ist jetzt relativ einfach mal dr?ber nachdenken oder wenn man einfach denkt wie es drau?en kalt ist wir brauchen null energie weil alles was wir tun geschickten praktisches wasser aufs dach warten lange genug von dann ist wieder k?hler so das muss wieder zur k?hlung verwenden k?nnen das hei?t der energieaufwand den wir haben und das system zu k?hlen ist 0 indem sehen das einzige was wir brauchen das dass das entsprechend transportiert wird wir sind auch einen der k?hl manager und ganz oben steht wir brauchen pro rack pro stunde 3000 liter wasser durchflie?en ja das ist doch auch ganz sch?ne menge aber das ist nat?rlich auch klar das hei?t was wir hier haben dass dieser kuhl manager der hier steht ist doppelt so hoch wie die rex einfach damit man diese ganze infrastruktur unterbringt und der doppelboden hat eine h?he von 1 meter 80 weil unternehmen entsprechend
die ganzen wasser korrekturen seien das hei?t wir m?ssen das zusammenbringen damit man das zusammenbauen k?nnen wir machen dann nur bei andere tricks die hier dabei sind wir brauchen zum beispiel keine ventilatoren kann die fans mehr pro jahr sparen wir uns einiges an strom wir k?nnen die entsprechenden jobs runter skalieren das machen wir auch noch das hei?t wir morgen job frequency scaling das hei?t wir stellen die den prozess von der clog frequenz so ein wir optimal ist f?r den entsprechenden codes da haben wir paris ticken die uns das sorgen und wir brauchen geben wie gesagt 15 prozent gewinn allein durch das dass man praktisch drau?en temperaturen haben die unter der engels temperatur f?r das k?hlwasser sind wenn man es konkret anschauen wir sehen hier im vordergrund das leibniz rechenzentrum mit den f?nf
geb?uden interessant ist eben der doppel w?rfel dort dr?ben der hat herrn fl?che etwa 10.000 quadratmeter auf f?nf stockwerken sehen wo man doch die boxen jede dieser boxen k?hlt zwei megawatt um in etwa und was bei uns dann wichtig ist es dass praktisch das ganze geb?ude das ist ein
blick querschnitt praktisch durch von vom keller wo ihm die ganzen trafos und so weiter stehen bis rauf oder h?chstleistungsrechner steht im obersten stock dass dieses zusammen spielen muss das hei?t was immer wir machen muss eben ein ganzheitlicher ansatz sein und deswegen haben wir auch etwas entwickelt wo wenn wir optimieren auf den stromverbrauch nicht nur eben die systemsoftware nehmen sondern auch die anwendungen das hei?t eine anwendung bestimmt praktisch wie viel strom dass sie braucht aber auch dass das ganze geb?ude infrastruktur dazu passt das hei?t man das entsprechend bedarf liefert dann muss das darauf reagieren als kommen wir zur?ck zum linpack damit man eine vorstellung am video sven bedarf gebraucht wird wir sehen jetzt
hier eine stromverbrauchs kurse f?r einen kurve f?r einen lauf von linpac also wir sehen da wird gestartet so in etwa gegen 20 uhr l?uft dann bis 9 uhr fr?h und erfahrung dann wenn nur betriebssystem l?uft irgendwo bei 800 auf der y achsen ganz links bei 800 kilowatt und in dem moment wo der job gestartet wird geht er vor die ortung der kilowatt drauf auf die drei megawatt beziehungsweise was dann nur zus?tzlich l?uft es nat?rlich auch die die ganze k?hlung rundherum das hei?t wir brauchen dann ?ber 3,5 megawatt und das muss die infrastruktur ?berverkauften das hei?t wir haben doch relativ schnelle kurven die rausgehen oder shop gestartet wird dann l?uft es entsprechend und geht wieder runter und in dem sinne ist limbeck was interessantes f?r uns war das heute die maximalbelastung ist das hei?t wir
lernen doch einiges drauf und man sieht dass diese kurve f?r den stromverbrauch
das ist es auch wieder einfach ein bild daraus gezogen wo man sieht wie das l?uft das hei?t wir haben relativ umgebauten strom der drinnen ist dass das wird heut dementsprechend was die anwendung braucht dahin und da gibt es noch einiges an optimierungspotenzial das wir machen k?nnen andererseits ist lindb?ck auch daf?r
dort die zuverl?ssigkeit zu testen und da sehen wir jetzt einen abgangs kasten der es unserem system wo er das entsprechend mit dem sicherung drinnen ist man sieht doch relativ sch?n auch die beiden stromanschl?sse links und rechts davon an den dosen links geschlossene rechts die ge?ffnete und was dann passiert ist war das bei einem dieser linpack l?ufe im ansonsten das system so ausgeschaut hat das hei?t da ist dir tats?chlich der deckel da oben drauf hat schmerzen durch die hitze die unten entstanden ist ja jetzt warum passiert sowas sollte nicht ja gut passierte h schnell warm an der graphischen etwas basteln aber hier ist es halt doch schon problematisch wir ?ndern schon relativ was hier gewesen ist dass der mensch der
das eingebaut wird die schrauben nicht vorgezogen hat das hei?t wir haben spannungsb?gen drinnen kommt ja und der spannungsbogen hat das ganze aufgeheizten hat das system dazu gebracht das hei?t der linpack jetzt auch wenn die top-500-liste unwichtig ist ist f?r uns die m?glichkeit festzustellen wo genau diese probleme seien ja und das zeigen jetzt niemanden das ist geheim das haben wir uns nun event sagt ok andere sache hier das an die trafos das ist der trafo elf also es gibt mindestens 11 es gibt zw?lf tats?chlich und dieser traf q11 war am tag der offenen t?r spannende sache ad acta offenen t?r im oktober ich bin um 20 uhr 30 ausgegangen und auch das haus ist
ganz ruhig ist dann rufen sie die schule nach hause gegangen ein irrtum die meisten waren dr?ben wir haben einen massiven stromausfall kommt und der stromausfall war bedingt durch genau diesen trafo nummer 11 und jetzt sieht man wenn man das schild lesen kann ganz hinten der hat 1600 kvb entsprechend zur
verf?gung stellen kann ja und wenn wir jetzt die messwerte die protokolle anschaut dann haben wir auf den trafo ?ber einen zeitraum von zwei stunden etwa 1400 copter und das ist die frage warum folgte aus bei 1400 und aber auch wieder was gelernt was man mich hier gelernt haben ist dass durch die durch den staub durch den schmutz der drauf also obwohl wir unseren die wartungsintervalle geh?rten durch den schmutz das system so hei? geworden dass der ob das hat ja jetzt hat er abgeschaltet die anderen trafos haben versucht diese aufzufangen haben in summe das netz an bord was der hergegeben hat und dann ist das ganze haus entsprechend gestalten das hei?t dieses roe?mann kopf haben und das war nach acht stunden tag der offenen t?r etwas was dann die mannschaft noch bis 2 uhr fr?h besch?ftigt hat ja es gibt nat?rlich dann auch an dieser und so weiter der hiermit getestet wird das kit unterbrechungsfreie stromversorgung und so weiter und so fort dass es ganz
spannend wenn man das ganze system immer gesamt betrachtet das hei?t wenn man das jetzt zu sehen die linke kann sich kuka sf display wo sich also im prinzip ist es egal wo man ist ja das ist sch?n zu sorgen und das land fuhren dabei haben ein system aber linpack hat noch ganz andere aussagen
das hei?t wir wissen wo denn zu die technologieentwicklung ist und wir verstehen praktisch besser wie unser
system sich verh?lt wenn das unter h?chstleistung setzt in der tatsache ist es so dass wenn wir wollen k?nnen wir anderen benchmark einfach her nehmen und bei diesem ssp benchmarks immer platz eins der welt er super beziehungsweise auf dem bfs thema platz f?nf der welt
das ist es aber nicht und was man eigentlich wohin ist wir wollen ein system zur verf?gung stellen mit dem die wissenschaft arbeiten kann das hei?t was immer wir jetzt gesehen habe mit dem lindberg ist sch?nes ergebnis aber was man eigentlich wohin es dass die wissenschaftler was tun
k?nnen was sie vorher nicht tun konnten ja weil es noch einmal ein so ein beispiel da geht es um viele genetische b?ume und
zwar just alexandros stamatakis vom heidelberger institut f?r theoretische studies gemacht und da geht es um gen sequenzen von insekten klingt jetzt einmal formlos das interessante fragestellungen die adapter wie sondern die insekten miteinander verwandt ja k?nnen wir praktische verwandtschaft zwischen dem einen und dem anderen fiel was dort gabelt herstellen also war die idee dann immer diese gen sequenzen schauen uns die anderen schauen einmal wurden die ganzen verwandtschaftsverh?ltnisse entsprechend sind wir machen also die sequenzierung wir machen dann dieses element und stehen dann noch diesen viele genetisch klingt trivial weil das ist eine wochen- 450 orten waren wir ein supercomputer gut wenn man das jetzt schon auf dieses leid hier die anzahl der m?glichen b?ume f?r diese 150 jahren ist diese eine zahl also ist es eine zahl webseiten in eine zeile braucht aber eine zahl mit 300 einstellen dass die anzahl der m?glichkeiten die es gibt wenn man nur 150 von diesen insekten harten miteinander vergleichen m?chte und damit er das machen kann hat er auf den supermuc entsprechend gewartet das war
tats?chlich so dass der das wusste also den code hatte als es keinen rechner gab mit dem man rechnen konnte das hei?t er musste auf supermuc warten und dieses problem um diese wissenschaftliche fragestellung zu l?sen und so geht's jetzt koalition die rechenleistung sondern da geht es ihm auch um die speicherleistung da geht es auch um die ganze kommunikationsleistung in dem internen netzwerk das muss alles zusammenpassen das hei?t man braucht den richtigen mix um diese dinge zusammenzubringen um so ein wissenschaftliches problem zu l?sen gut wir davon kommt in wahrheit nichts sondern wir auch mit den jogger entsprechend zu unterst?tzen was er geschafft hat ist dass er auf das titelblatt von science kommen ist und das ist eigentlich der rekurs also haben
wir unsere aufgabe erf?llt weil man ihnen dabei kurven und das einkommen sogar tats?chlich in der fu?note 1 schon auf supermuc gerechnet das gleiche ist
er ist nat?rlich ein schlauer fuchs und sagt na gut wenn das jetzt f?r die insekten funktioniert funktioniert vielleicht f?r die v?gel auch und er hat noch einmal das titelblatt schafft ja und das ist nat?rlich das was der wissenschaftler will ja es geht jetzt nicht um irgendwelche finanziellen geschichten die man au?erdem besser und wird darum zu zeigen jetzt k?nnen wir dinge machen die wir vorher nicht konnten ja und wer es jetzt gut verfolgt hat es ist gut der neue briefmarken raufkommen mit ein beispiel aus der astrophysik wo auch wieder eine simulation auf der briefmarke versorger briefmarke drauf ist und auch hier wieder gerechnet auf supermuc der welt ist die gr??te astrophysik simulation ist ja das hei?t wir haben das so beispiele die drin stecken wo die wissenschaftler neue dinge machen k?nnen dass wenn man m?glich machen das hei?t dass man schritt weiter geht dass man im vorherigen system gehen konnte war hier
noch ein sch?nes beispiel das hat einige preise eingeheimst das war auch im wettbewerb um den den h?chsten hochleistungsrechner preis dass der garten b?lle wort da war sein der von den finalisten das haben zwei institute zusammengearbeitet die geophysik von der er nun die informatik von der tu m?nchen und was die hier gemacht was mir im hintergrund sieht ist ein vulkan und die simulation in diesem vulkan und die haben diesen vulkan einfach die die die schockwelle der des erdbebens durch den vulkan simuliert und es war die erste
simulation in dieser gr??enordnung rostig geschafft haben ist dass die von der theoretischen h?chstleistung die in dem 4 3 petaflops an mit 142 petaflop tats?chliche produktiv leistung erh?ht haben das hei?t sie haben im produktiv lauf fast 50% 44,5 prozent von der maximalen theoretischen h?chstleistungen erreichen k?nnen und es zu rechnen und dann aber wieder bei einem punkt gesagt warum macht man sowas in deutschland ja die tats?chlich ist dass die jungs und das ist das sch?ne an der wissenschaft wir k?nnen irgendwo hinfahren und mit denen zusammenarbeiten ja und dann kann ich auch einmal irgendwo in oak ridge rechnen oder so aber was ich dort nicht kriege ist die
ganze maschine weil die nat?rlich die saufen f?r ihre eigene klientel das ist was hier dahinter steckt ist dass wir die systeme zur g?nze denen zur verf?gung stehen das hei?t wenn der kommt und sagt er heute neue simulation weil er so neues erdbeben rechnen will dann kann er den ganzen supermuc f?r sich haben dann kann eine simulation auf den jetzt an 311.000 rechenkernen rechnen und kann das in dieser gr??enordnung sonst nirgends durchf?hren und das ist nat?rlich wieder etwas wo man den entsprechenden fortschritt
machen kann jetzt w?re nat?rlich das sch?nste war nicht nur einer stunde h?tte weil dann k?nnte ich noch weitere solche beispiele zeigen und das ist wirklich spannende weil ganz einfach die die unterschiedlichkeit der beispiele die wir haben man sieht ist sehr sch?n auf dieser seite also wir haben hier diese geschichten auch die unterschiedlichen bereiche probearbeiten in der str?mungsmechanik fusions theorie astrophysiker gesagt wir haben relativ gro?e astrophysik community auch in deutschland entsprechend festk?rperphysik geophysik materialwissenschaften und so weiter und so fort und man kann das auch anschauen wie viel das die eigentlich rechnen ja also man sieht dass die str?mungsmechanik immer bei uns irgendwo ein drittel des systems ben?tigt das an anwendungen vom fahrzeugbau bis zum turbinenbau und so weiter und so fort dass man dann auch sieht die physik brauchten etwa dass weitere drittel und der rest teilt sich auf man sieht jetzt doch dabei dass die informatik mittlerweile auch schon fast bei zwei prozent das hat nat?rlich dann diese ganzen geschichten wo man big data und k?nstliche intelligenz und so weiter solche geschichten rechnet das ist hat derzeit im im wachstum begriffen aber das spannende ist eigentlich und daf?r sollte aber bin ich relativ gl?cklich ?ber meinen job nicht nur dass sie mit lauter tollen experten zusammenarbeiten kann sondern dass sie auch sehr viele von diesen nutzer von diesen anwendungen mit krieg was berechnet wird und was da f?r spannende dinge entsprechend rauskommen und es tats?chlich ist wenn man das nat?rlich auch wieder analysiert was man herauskriegt und dann sieht man wie viele diese systeme eingesetzt werden wir haben kosten die m?ssen sich entsprechend rentieren und wir sehen dass wir das 76 milliarden stunden gerechnet haben dass man 5,6 millionen jobs verarbeitet haben f?r 750 projekte und f?r 2000 wissenschaftler und auch diese 750 projekte ist weltweit einzigartig ja ich w?rde behaupten dass sonst gleichen zentrum gibt es diese breite von anwendungen unterst?tzt ja und jetzt habe ich ein buch mitgebracht das ist n?mlich genau das was man hier sieht dieses dieses praktisch bildchen
hier ist von dem buch aber das ist unser berichtsband er also wer will kann sich gerne lieber nicht mit nach hause nehmen dieses buch zeigt auf zwei seiten jeweils zwei seiten die unterschiedlichsten anwendungen den prinz an r und das ist schon eine spannende geschichte wenn man sieht was einfach f?r unterschiedliche anwendungen hier gemacht werden auf dem system also das kann man sich auch runterladen wie gesagt wenn sowas interessiert in dem bereich ganz spannendes wir haben vor kurzem nach so ein science symposium
macht wo man bisher diskutiert haben wo sein denn die anforderungen f?r die zukunft wohl jetzt hin auch da gibt es dabei spannende projekte also f?r die wissenschaftlichen interessierten vielleicht etwas wo man gerne mal nachschauen m?chte das hei?t wenn wir dazu kommen zudem top 500 das rennen der schnellsten rechner der welt ist sch?n dass man dort sind wo man sind wir kriegen auch etwas raus was nutzbar ist n?mlich die technologieentwicklung und auch die zuverl?ssigkeit unseres systems aber im endeffekt zimmer hierbei etwas wo man sagt das ist so wie formel 1 fahren ja die schnellsten rechner der welt die so relevant wie wer hat am sonntag das formel 1 rennen gewonnen indem sind ja was man wirklich will ist es dass die wissenschaft davon profitiert und etwas machen kann und jetzt sollen wir dort wie vergleiche idee ist jetzt mit damit man so besonders ist wieder in relation bringt jetzt steht man sie vor wer vielleicht ganz lustig wenn man mal so mit einem formel 1 auto fahren muss wei? es nicht habe kein auto mehr von dem aber was man ein gefallen ist ist sich aber am guten freund der wohnt in
ho chi minh city und er hat man von gestern dieses foto geschickt das ist die aber sehr zutreffend ist die kongo stra?e her und wenn ich ihn besuche dann machen wir die ausfl?ge immer mehr moped weil man sieht ist doch ganz klar beim auto ist langsamer erst gar keine chance hat wenn es wirklich tourist bis dann schauen wir dann m?ssten rumfahren und was du dann auch noch gast ist du kannst dann auch solche sachen machen ja das ist ganz normal standard weg ins b?ro jahr also die dreisam wahlscheine jahr schnell auf der meinem moped als wie wenn sie sich gemeinsam ein auto nehmen w?rden ja das hei?t man muss das immer in relation zu dem stellen was man gerne haben w?rde was man gern machen w?rde ja und damit kommen jacken zu den
letzten worten ja wie gesagt h?tte gern ein bisschen mehr wie die wissenschaft erz?hlt ich hoffe es war trotzdem spannend wor?ber ich nicht sprechen konnte weil die zeit nicht gereicht hat haben wir vorher gewusst noch logischerweise das ist ob in etwa also
wo geht es hin n?chste schritt ja wir stehen in soli vor dem 10 hoch 15 das hei?t das n?chste t shirt wird das 10 hoch 10 t shirt wo geht's hin mit einem rechen der dann ein exaflop erf?llt ja nat?rlich in dem moment wo bikes dann werden wir das zdf lockt dann auch noch denken ja wer kommt zuerst dann china usa oder auch immer spannender anw?rter japan die am msc malsch einmal gezeigt haben dass auch die entwicklung etwas bringt was halten die europ?er davon ja das war genug in den medien euro htc was baut man hier wie kommt die eu-kommission in die top drei vorsto?en warum will die das ?berhaupt ja muss man dann nat?rlich dann irgendwann hinterfragen auch ist die entwicklung eines politischen prozesses wieder zum vortrag zuerst da ist die frage ob der europ?ische prozesse mit diesen ganzen sicherheitsproblemen etwas zu tun h?tte in dem fall ist entweder auf arm- oder riesch 5 passiert also wahrscheinlich ja warum europa einen eigenen prozesse bauen m?chte und wie w?rde das zusammenh?nge mit dem was wir machen aber die wirklich wichtige frage ist ja eigentlich und da gibt es einen punkt punkt punkt also mehr fragen also was
ich gern noch erz?hlt h?tte was ich aber nicht rausgegangen ist wie nutzen wir in die rechner abw?rme einerseits setzen wir unser eigenes geb?ude er das hei?t das ganze land profitiert dass der rechner rechnet problem wir brauchen jetzt von 0,5 prozent der abw?rme des rechners und das ist das ganze war das hei?t wir haben nur 99,5 prozent ?brig da gibt es einmal die idee dass man adoptions geld die maschinen betreiben machen wir auch das hei?t wir erzeugen f?llt er aus w?rme was aber nat?rlich noch sehr viel spannendere frage ist wie brauchen wir den bier mit dem hei?en wasser er und das ist nat?rlich ?beraus spannendes projekt wir haben uns n?mlich die labels
?berlegte dann drauf stehen auf den dosen also das so weit sind wir schon jetzt wird nur mehr der rest gut und damit bin ich am ende angekommen die paar links vermindert weil die folien habe schon hochgeladen herzlichen dank f?r die aufmerksamkeit falls fragen gibt steht gern zur verf?gung [Musik] danke vielmals f?r diesen spannend ob
die da ganz ungeh?rt wenn ihr fragen habt benutzt die mikrofone 1 2 3 4 5 und das ist nat?rlich verdammt ich dachte ich w?rde eine frage zu stellen ist eine gute
frage also wir haben uns nicht dagegen entschieden sondern wir haben vorgegeben was auf dem system gerechnet werden so und das sei von codes die bei uns schon laufen und die kriegen die hersteller und die haben ausprobiert was man damit machen kann ja von den f?nf herstellen und die dabei waren waren auch vier die mit beschleunigern angeboten haben aber die beste leistung haben auch nicht die grafikkarten rausgekriegt ja also das ist wirklich aus dem wettbewerb rausgekommen ja und ich musste sagen ich bin genauso ?berrascht wie wie sieht warum das so ist
ja vielen dank f?r den spannenden tag
meine frage w?re d?rfen wirklich nur personen aus ziviler forschung und lehre auf dem rechner rechnen oder auch milit?rische rechenarbeiten oder d?rfen auch firmen dort die vorgaben bei uns dass das wissenschaft dass forschung und
lehre ist das liegt unter dem bundesministerium f?r bildung und forschung das hei?t eigentlich aus dem bereich ja jetzt muss ich die frage eigentlich zur?ckgeben gibt's milit?rischen forschungsbereich irgendwas was wissenschaftlich relevant ist also ich hab gleich zwei fragen die
erste ist eine herr mit dem ok da haben wir den gravit?tischen baum hat er quasi gewartet bis der muk fertig ist und hat nicht einfach den anderen bereits bestehenden rechnern genommen f?r seine arbeit also der supermuc war der erste
rechner mit dem man das rechnen k?nnte von allen eigenschaften der kopf aber es geht immer um das zusammenspiel zwischen rechenleistung speicherkapazit?t und verbindungs netzwerk dazwischen hat und der wusste dass der kommt und diese diese kapazit?ten haben man kann das nat?rlich auf anderen systemen eventuell rechnen die gr??er sind aber das w?re dann vor der effizienz hat weder frage ob das sinnvoll ist ja also das war f?r ihn schon das beste system um das durchzuf?hren das internet hat eine frage wie sehr
m?ssen die nutzer mit der sich mit der
architektur auskennen und ihre programme anpassen wenn sie die meiste rechenleistung herausholen m?chten und habe der metriken die vergleichen welche nutzer das besser oder schlechter schaffen also zur zweiten frage die besten nutzer seien nat?rlich die physiker jetzt nicht ernst aber im prinzip da gibt es keine metriken er sondern das kommt auch ich glaube das sagen genug programmierer im raum die wissen mit mehr talent und mehr ihren schmerz kriegt man mehr aus indem sind ja da gibt es kein metrik in dem sind werde es besser macht dann nicht zur ersten frage man muss sehr viel wissen ja was wir dann nicht nur ich hab das kurz angedeutet im ein statement das wird nicht noch evaluiert wie das zur wissenschaftlichkeit passt ja das ist ein faktor ein gro?er faktor erz?hlt ist wie wissenschaftliches problem es muss auch zur hardware architektur passen dass es dann an den code ein reicht dann muss er da auch schon beweisen dass es ?berhaupt skaliert ja weil sonst w?re es ja wieder geldverschwendung das hei?t da m?ssen schon die faktoren zusammenpassen damit dass auf dem system entsprechend l?uft und ja es kostet viel aufwand wir versuchen das damit abzudecken dass wir relativ gro?e mannschaft die sich dann intensiv mit der nutzung zusammensitzt und dann dort entsprechende kurz gemeinsam entwickeln mikrofon nummer
zwei wird er noch mal dankbar f?r den vortrag
ich wollte fragen sie haben gesagt dass der das alles mit wasserk?hlung gek?hlt wird und sie sich deswegen die kompletten l?fter sparen k?nnen wie schaut es mit der entspannungs anlage und anderes zeug aus das eigentlich auch abw?rme verursacht richtig beim super-g
ist es so dass man da noch tats?chlich l?fter haben das hei?t worte sagt segen auf dem bild wenn jetzt eine super mit bild her nimmt da haben wir diese in rucola die sich
darum k?mmern also netzkomponenten hartes und so weiter seubersdorf also
dahinter zwischen da steckt immer das land die l?fter f?r diese geschichte
also dem einen recht ja und es ist
tats?chlich noch ein nachteil das haben aber den herstellern schon angek?ndigt f?rs n?chste system m?ssen uns das auch machen und wir haben einen kleineren cluster der nennt sich cool mock 3 bei den columbus 3 wird 97 prozent schon ?ber das warme wasser abgef?hrt und wenn man zum beispiel auch genau die netzteile mit warmen wasser gek?hlt in dem die netzteile in einem k?fig drinnen sind und dieser k?fig ist mit bohrungen wo das warme wasser durch flie?t ja dass wir k?hlen wirklich dort alle komponenten schon dass man f?r das n?chste systeme entsprechen machen sehr gute frage das mikrofon nummer eins mit
sie haben uns sehr offen erz?hlt was auf
ihrem computer gerechnet wird aber haben sie auch eine ahnung was auf den anderen supercomputern aus den top 10 gerechnet wird also wenn man die ersten vier
systeme anh?rt und wei? man dass die entweder department of energy sun oder das leben irgendwie chinesischen milit?r zusammenh?nge n?her das haben die milit?rischen hochschulen und so weiter da wissen wir nat?rlich nicht ja also wir wissen habe nat?rlich auch noch in etwa was dort f?r kurz gerechnet werden beim schweizer system passend zu dem was sie gesagt vom wissen nat?rlich dass klimarechnungen sehr gro? im system verwendet werden ja bald wird auch an speziellen code hab sehr lugano dort l?uft also es ist wieder ganz verschieden die systeme sind wirklich f?r unterschiedliche ziele architektouren ausgerichtet was das sch?ne an unserem system ist einfach die breite weil es wirklich ganz verschiedene anwendungen sagen das hat keines von den anderen systemen ich danke auch pink zur?ck zur nummer
zwei kurze erg?nzen noch das interessant
ist nat?rlich auch noch eine frage was ist einen den rechnern rechnen wird die nicht in der top ten landen aber trotzdem leistungsf?hig sind die frage meinerseits w?re ganz am anfang von dem tod ging es ja auch um dieses wettbewerblichen verfahren und sie haben da ganz kurz dieses non disclosure agreement mit genannt oder mehrere die dort verfasst werden war wozu gibt es die und welche informationen sind da im prinzip drin oder oder sollen nehmen wir ein beispiel ja also wir
haben wir haben in dem moment wo man den kaufvertrag unterschrieben begonnen vorzubereiten den n?chsten systeme arbeiten konzeptionell jetzt dann dem system des 2024 installiert werden soll ja und um das tun zu k?nnen m?ssen wir absch?tzen k?nnen was es 2024 gibt das hei?t wir haben mit der firma intel zum beispiel ein non disclosure agreement wenn man mit uns mit der firma ibm wo wir die roadmaps kennen ?ber das hinaus was am markt bekannt ist ja das ist insofern wichtig weil wir absch?tzen m?ssen wie m?ssen wir sowas konzipieren das hei?t wir wir haben ideen was f?r prozessoren kommen um so weiter und so fort macht wieder den job recht spannend macht aber das problem dass ich nicht ?ber uns reden kann was wir haben entsprechen ja aber daf?r ist es notwendig man muss praktisch wir stecken das jahr betrifft drinnen wir m?ssen wissen wie man das beste konzipieren und daf?r m?ssen wir wissen wo es hingeht die ganze geschichte
nicht genau so genau rechnen betreiber die dort richtig das ist es ja also im
gegenteil die rechen betreiber das selbst geschriebene codes dieser sehr offen ja das ist wirklich eine tolle community mit denen arbeiten sehr zusammen einfach auf das mit indikativ reingeht der optimiert wie man es zuerst bei der einen frage kommt wie gro? ist
der anteil an wirklich
wissenschaftlicher arbeit in ihrem beruf wie gro? ist der politik teil um die meta aufgaben sehr gute frage also offiziell ist es so dass ich nur 25 prozent meiner zeit im rechenzentrum verbringen darf das rest bin ich hochschullehrer unterrichtet mache vorlesungen wie rechnernetze und verteilte systeme 5 25 prozent meiner arbeitszeit ist ein etwa vier tage die woche eher dass man sieht dass etwas vorstellen kann ja und ich w?rde es nicht absch?tzen ja ich beklage mich nicht ich habe einen traumjob ?ber verst?ndnisvolle familie die mir erlaubt auch hier zu sein ja w?hrend die familie zuhause entsprechend ist ich bin auch hier aus das wissenschaftliche interesse weil ich zum beispiel auch das thema datenschutz und ethik sehr spannend finden als ein lauter punkte die einfach zusammen kommen die sehr viel mit dem job zu tun haben nat?rlich muss ich ein bisserl wissenschaftsmanager auch sein ja steckt einfach an den ganzen paragrafen drinnen er und ich finde nicht einschl?fern dass wir paragrafen er wei? nicht ob da jemand anders geht im raum dann haben wir noch mikrofon nummer eins
ich w?rde interessieren sie meinten ja das ist auch die betriebskosten in dem projekt geldern mit drinnen sind wie lange wird denn dieser rechner jetzt noch betrieben und was passiert mit dem rechner wenn die zeit dann um ist beziehungsweise mit deren den seinen komponenten wie pl?tzlich ganz einfach
sagen wenn man das aus der historie kennen das zahlt sich meistens nicht aus einen rechner l?nger sechs jahre zu betreiben w?ren den supermuc phase 1 2012 installiert und er wird ?bermorgen ob gerettet und ab dem zeitpunkt ?bernimmt der supermuc ng die ganzen rechner aufgaben der vorteile ist jetzt dass das die n?chste prozess zur entwicklung ist dass man mit einer kotierung machen und so weiter und so fort aber die schwierigkeit ist nat?rlich schon dass man sagt jetzt hat man das system dort das kostet zu viel es weiter zu betreiben was passiert wir haben in diesen ganzen vertr?gen auch r?cknahme optionen drin dass die firma ist f?r die entsorgung zust?ndig ja und wenn es jetzt vergleich mit dem system vor dem supermuc dann war es tats?chlich so dass die an ort und stelle verschrottet worden ist und dann diese ganzen wertvollen materialien entsprechend der wiederverwertung zugef?hrt worden sein und das ist etwas was einfach g?nstiger ist es wie jetzt das weiter zu betreiben einfach weil man dort wesentlich mehr leistung stehen haben vorhin hat
jemanden power pc zu hause vielleicht w?re das ideale gelegenheit sich jetzt lassen wir das nummer zwei hallo wie
h?ufig muss dann immer jemand raus zum reck und wartung betreiben also wie hoch ist der ausfall also grunds?tzlich haben
wir gegen der doppel w?rfel denn wir haben dieser tag center da gibt es gar keine fenster keine b?ros das jetzt eigentlich niemand drinnen ja das h?ngt nat?rlich jetzt davon ab den supermuc ist es nat?rlich so dass sehr viel jetzt noch zu tun ist einfach in der installationsphase im normalen betrieb w?rde ich sagen dass das dass das runter geht ja jetzt muss man nat?rlich von da an zu der komponenten die drin sorgen einfach sagen die menschen betont fehler bei supermuc beim vorg?ngersystem forscher unter einer stunde das hei?t wir haben einen kritischen ausfall in einer stunde jetzt kann man das meister nat?rlich trotzdem vom tisch erledigen ja aber es gibt ja ja unabh?ngig davon wahrscheinlich sagen jeden tag an bei den grund seiner ?bergeht und jetzt muss raus und rein steckt wieder oder so was ne danke sch?n wie laut ist dass darin
eigentlich wenn da jemand rein muss jetzt gerade mit wasserk?hlung gute frage das ist eigentlich das leiseste
system der leiseste supercomputer dadurch dass das keine l?fter drinnen sein das war wirklich dort beim punkt also wir haben in den g?ngen in den den eingehausten kalt g?ngen schon interviews gemacht und der normale kamera durch das hintergrundger?usch weg ja das hei?t das kriegst in keiner anderen zentrum mensch drinnen der n?chste tatort kommt
bestimmt nummer zwei bitte der leistung
dazu haben wenn sie nicht richtig ausgenutzt wird also richtig ausgenutzt wird ist in dem fall die die falsche aussage sondern wir wir nutzen das alles richtig aus auch
wenn er nur zehn prozent der maximalen leistung erreicht weil er damit dinge machen kann die er vorher nicht machen konnte was die wissenschaftler tats?chlich machen ist dass sie die systeme so gro? die die software die die die daten die sie verwenden so gro? bauen dass sie brot nur gerechnet werden k?nnen auf dem system ja und bei den vulkanen ist es tats?chlich so dass die gewisse effekte und daher gilt das verweist auf den einen top den ganz am schluss kommt ob im science symposium derzeit ist dort auch in seinen folien drinnen dass gewisse effekte nicht sieht weil er zum beispiel in der aufl?sung berechnen kann und weil das mit der aufl?sung gar nicht reingeht auf das system das hei?t diese diese theoretische maximalleistung ist wieder fiktive zahl die das aussagt was im prinzip nichts bringt wohingegen das was er kriegt hat mit die 44 prozent relativ hoch ist von dem her wo sie wirklich auf dem system braucht im vergleich was sonst darauf l?uft ja aber es geht nicht darum das ist genauso wie wir f?llen das system nicht bewusst auf ja also es ist nicht so mein letzter sommer angebracht von den 311.000 prozessoren nur 300 rechenkerne er dann f?hlen wir die 11.000 etwas anders aus sondern die idee ist dass wenn der n?chste kommt der wieder system kriegt wohl gr??ten skalieren kann ja dass wir nehmen bewusst in kauf dass man bei prozessoren nicht auch f?r ihr benehmen l?chern kauft und nicht so wie in amazon auf der cloud das jetzt machen w?rde dass die sagen sie f?hlen so viel wie m?glich auch weil die entsprechend geld getrieben sind ja da jetzt wirklich wissenschaft m?glich machen danke und mit dieser frage schlie?en wir der tat ein riesenapplaus da war der
kita kaltenmoor [Applaus]
[Musik] [Musik]
Feedback