Bestand wählen
Merken

Kann ein Auto allein fahren?

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
herzlich willkommen zum Experiment der Woche gar nicht vorstellen das ist eine einer ist ein autonomer mobiler Roboter das heißt dieses Auto fahren und Straßenkarte in einem und wie man sieht robust und geländegängig sie außerdem das war das Fahrzeug ist ein aber seit nun 30 cm diese der vollgestopftes mit Computern die sowohl in dem Fahrzeug als auch
auf dem Dach des Fahrzeugs angebracht sind gesteuert wird ferner über ein System behindertengerechter Fahrzeug Aufbauten das den großen
Vorteil hat das die fort und sogar im öffentlichen Straßenverkehr fahren darf aber nicht alleine man könnte sie also zum Brötchenholen schicken ist aber leider nicht erlaubt aller orientiert sich in der Umgebung über ihre Leser Scanner die oben auf dem Dach montiert sind
Dieselersatz genannt werden Ihre Daten am Computer die daraus eine 3-D Punktewolke machen
und in dieser 3 D Punktewolke sind alle Daten erhalten die einer braucht um sich selbständig im Gelände zu
orientieren und bewegen zu können aber einer kann noch mehr in den
so genannten Juno los verfolgte zum Beispiel nicht im Augenblick um mich bei Bedarf
Weitertransport arbeiten
unterstützen zu können einer dazu aber nicht alleine zu rütteln und war ich finde es aber trotzdem beeindrucken was Sie schon alles klar ja das war's auch
schon wieder einer vielen Dank für deine hat Spaß gemacht bis zum nächsten Mal neugierig weit verbreitet gehörende Unternehmen
Hannover
Datenverarbeitungssystem
Autonomer Roboter
Laufzeitsystem
Hannover

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Kann ein Auto allein fahren?
Serientitel Experiment der Woche
Teil 3
Anzahl der Teile 52
Autor Skorupka, Sascha
Mitwirkende Skorupka, Sascha (Leitung, Regie, Redaktion, Moderation)
Werk, Alexander (Organisation)
Wagner, Bernardo (Experimentvorschlag)
Hentschel, Matthias (Experimentvorschlag)
Adolf, Jörg (Experimentvorschlag)
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/386
Herausgeber Leibniz Universität Hannover (LUH)
Erscheinungsjahr 2011
Sprache Deutsch
Produzent Artewis GmbH & Co. KG
TVmediapro
Multi-Media Berufsbildende Schule Hannover
Produktionsjahr 2011
Produktionsort Hannover

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback