SOFIA - the largest airborne observatory in the world

Video thumbnail (Frame 0) Video thumbnail (Frame 326) Video thumbnail (Frame 583) Video thumbnail (Frame 806) Video thumbnail (Frame 1066) Video thumbnail (Frame 1325) Video thumbnail (Frame 1593) Video thumbnail (Frame 1825) Video thumbnail (Frame 2041) Video thumbnail (Frame 2256) Video thumbnail (Frame 2646) Video thumbnail (Frame 2891) Video thumbnail (Frame 3296) Video thumbnail (Frame 3714) Video thumbnail (Frame 4001) Video thumbnail (Frame 4269) Video thumbnail (Frame 4472) Video thumbnail (Frame 4701) Video thumbnail (Frame 4970) Video thumbnail (Frame 5245) Video thumbnail (Frame 5484) Video thumbnail (Frame 5688) Video thumbnail (Frame 5996) Video thumbnail (Frame 6223) Video thumbnail (Frame 6458) Video thumbnail (Frame 6686) Video thumbnail (Frame 6888) Video thumbnail (Frame 7178) Video thumbnail (Frame 7405) Video thumbnail (Frame 7754) Video thumbnail (Frame 8074) Video thumbnail (Frame 8283) Video thumbnail (Frame 8492) Video thumbnail (Frame 8703) Video thumbnail (Frame 8974) Video thumbnail (Frame 9229) Video thumbnail (Frame 9533) Video thumbnail (Frame 9803) Video thumbnail (Frame 10009) Video thumbnail (Frame 10351) Video thumbnail (Frame 10608) Video thumbnail (Frame 10885) Video thumbnail (Frame 11092) Video thumbnail (Frame 11466) Video thumbnail (Frame 11736) Video thumbnail (Frame 12119) Video thumbnail (Frame 12478) Video thumbnail (Frame 12739) Video thumbnail (Frame 12957) Video thumbnail (Frame 13171) Video thumbnail (Frame 13648) Video thumbnail (Frame 13923) Video thumbnail (Frame 14315) Video thumbnail (Frame 14570) Video thumbnail (Frame 14957) Video thumbnail (Frame 15261) Video thumbnail (Frame 15523)
Video in TIB AV-Portal: SOFIA - the largest airborne observatory in the world

Formal Metadata

Title
SOFIA - the largest airborne observatory in the world
Author
Contributors
License
CC Attribution 3.0 Unported:
You are free to use, adapt and copy, distribute and transmit the work or content in adapted or unchanged form for any legal purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Release Date
2017
Language
German
Producer
Giresunlu, Erim (3M2 Film)

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie (SOFIA) ist ein gemeinsames deutsch-amerikanisches Vorhaben zur Erforschung des Weltalls. Mit dem in eine modifizierte Boeing 747SP integrierten 2,7 Meter-Teleskop werden astronomische Beobachtungen im Infrarot- und Submillimeter-Wellenlängenbereich weitgehend oberhalb der störenden irdischen Lufthülle durchgeführt. Schwerpunkt der wissenschaftlichen Zielsetzung ist die Erforschung der Entwicklung von Milchstraßensystemen sowie die Entstehung und Entwicklung von Sternen und Sonnensystemen aus interstellaren Molekül- und Staubwolken.
Astronomer
Ladder
Brightness Hubble Space Telescope
Coma
Hour
Flight Tor
Luft
Jetty
Day Semi-trailer truck
Year
Measuring instrument Year
Band gap
Anregung
Tower Structural load Luft Spaceflight
[Musik]
ich finde den roten punkt was es
überhaupt jetzt bereit ihren schwerpunkten international racing
course in st
[Musik]
[Musik]
[Musik]
[Musik]
nokia kann antworten geben auf fragen die mit der bildung der planeten
zusammenhang mit der bildung der sterne mit der intersolar einige spannung
im sichtbaren bereich den
wir vor allem sterne also die hellen punkte wie den planeten und monde und
die sonne im infraroten bereich sieht man andere dinge im voraus steinert energie ärmer und das bedeutet, dass wir moleküle so gesehen war im staub die
lage dicht auf zusammengeströmte materie in sterne reine liebe ganze stern bildung findet ihr im innern einer
dicken starb und werkzeuge stadt durch die man nicht durch gucken kann und das
ist das schöne bei der infrarotstrahlung, dass wir im vorstellungen durch solche staub folgenden durchdringen wollte wellenlänge gelange es gibt ja nicht nur schöne dinge im weltall es gibt auch ein paar kleine unangenehme teilchen im weltall die
vielleicht mit der erde kollidieren solange sie nur mit rohre erzeugen oder
als meteorit auf den boden fallen so zahnlos aber wenn sie einen viermeter körper einmal hier einschlägt dann könnte es schon unangenehm werden und viele menschen interessieren sich dafür
ob man da voraussagen kann ob wir programme haben das vielleicht sogar abzuwehren aber dafür muss man erstmal die bahn wieder körper bestimmt
und muss gucken wo wir her fliegen und aufführen bedrohen
sophia schlicht mit einer boeing 747 fbp
hat schwächeren performance die apps
entwickelt worden um besonders lange strecken fliegen zu können
doch hier als mobile thorium das ist ja gerade eine der stärken von
bis vier dass wir auch die wirklich ins leere fliegen können wir können also wirklich darauf nehmen falls meine dass die sonne stattfindet werden zum beispiel eine pluto bedeckung durch
einen stern und das war vielleicht zeit wieder reisen mit tieren am ball
vorbeiflog wenn wir nicht mobil gewesen wären
hätte über eine beobachtung keine
stattfinden können also haben wir exzellente daten kriegt an den immer
noch gearbeitet wird und wie die daten die orale erkämpfen
normaler wissenschaft flug dauert zehn
stunden davon brauchen wir circa eine halbe stunde um auf höhe zu kommen
normalerweise wird in dem flugzeug alles
vermieden um irgendein loch aufzumachen und wir haben jetzt im 4 x 4 meter türen lieber während im flug auf machen wollen
das tor ist groß oder größer als zwei
garagentore eigentlich wo dann die luft darüber strömt
[Applaus]
[Musik]
das ist wirklich für beinbruch warum
ist das so in der anfangsphase vom
projekt hamburger nationen im windkanal gemacht und da wurde dann die optimale
struktur ermittelt die dazu geführt hat
beim teleskop einer seite einbauen können und auch bedienen können andererseits aber auch die strömungs
eigenschaften so bleiben dass man flugzeug sicher fliegen kann
also produzierte wird funktioniert natürlich jedes andere teleskop auf
aber das einmalige liegt im detail einmal ist es eine herrn teleskop weil er leicht ist wenn es mit dem flugzeug
fliegen und zum anderen ist es natürlich viel
härter an umweltbedingungen unterworfen denn es muss bei minus 40 grad genauso
gut funktionieren wie bei plus 20 grad es wird jeden tag durchgeschüttelt beim start und bei der landung es gibt studenten oben und die ganze
mechanik muss also darauf ausgelegt sein dass auch zu können
normale teleskope die am boden sind seinem weltraum sind in ruhe die aktion
wurde in tiefe löcher tun eine menge beton rein damit dass eine stabile steht
aber das können wir natürlich weise fehler nicht machen dafür ist ramponiert worden damit kein anderer klub weltweiten weiteren bemühungen
man ist dass ich hier dreht wird über mit einem flugzeug wir wissen dass das findet kopf schwingt das klingt wie eine handel das würde das geht natürlich weiter her damit das
nicht passiert können wir die bewegung dieses der telekom zu messen das heißt entzogen und wäre stellen
weg und erstickt so eine bewegung ausgleich bevor ich bin also können wir
eine sehr gute stimmung erreichen
[Musik] sobald war auf unser ziel ausgerichtet
bewegt sich das teleskop nicht mehr da bewegt sich nur noch flucht durch native scope man kann natürlich die frage
stellen warum wir hier kann der lippe
ich glaube so viel ist ein glück dabei hat räder er kommt auf jeden morgen
wieder zurück und starteten ab wieder
neu und das unterscheidet uns auch von normalen werten an und ließen ihr
völker sondern geweckt
2014 hatten wir die erste minute phase
für die vier das flugzeug war für sechs monate bei lufthansa technik in hamburg wurde war sie komplett auseinandergenommen und gewartet und in den sechs monaten hatten wir auch die
möglichkeit den sekretär spiegeln es das erste mal nach zehn jahren boden und zugbetrieb autobahn
nach längeren betrieb da das system von den sehr gut aus alle kritischen komponenten wurden auch wichtige
prüfung waren ohne befund neben der wartung der systemrahmen die
gelegene kleine verbesserungen einfügen
[Musik]
ist ja gerade deshalb auch nicht in
nützlicher verschiedene instrumente dran bringen kann das ist also dann so außerdem instrumente die wir jetzt drei oder vier mal im jahr eine kampagne von drei oder vier wochen hat und das im moment andere
instrumente den für zwei drei wochen am telefon auf diese weise wenn wir uns wieder neu
erfinden oder sophia kann bringen immer wieder neu erfinden und das feld dass wissenschaftlicher paket
seine band the great kann eigentlich alles macht werbung nicht immer darauf dass ist der kanal gar zu versuchen
diese prozesse ferne gerückt
wir machen den niederlanden ein großes
projekt eine rote karte von gubbio nebel in der sonne am nächsten gelegene
regionen weiß was liebe gruppe von
entfernten bereichen fern gerade nicht
mehr und dafür sehr dankbar zu
beobachten wegen der nähe und wegen der hohen anregungen der hohen temperaturen wieder wolke war während der bibel linien gibt wird man sehr gut sehr freue mich das ganze gebiet agieren kann und damit eine sehr große menge an details werden
[Musik]
und im quadrat aus denn heute eine davon
immer nach den wünschen der Wissenschaft an
vorwärts objekte fenster und mit einer
flucht der fluchtautos
sophia hammer nachweisen können dass die idm die war anfangs hatten auch wirklich umsetzen können teleskop
können
[Musik]
Loading...
Feedback
hidden