II Mechanik: Mechanik fester Körper, Elastizitätslehre

12 views

Formal Metadata

Title
II Mechanik: Mechanik fester Körper, Elastizitätslehre
Title of Series
Part Number
23
Number of Parts
42
Author
Wagner, Paul
Contributors
Fritz, Gerlinde
Winkler, Daniel
Kromp, Brigitte
Österreichische Zentralbibliothek für Physik
Cacioppo, Filippo (Regie)
Fox, Maarten (Regie)
Horvath, Ferdinand (Regie)
Juschitz, Paul (Regie)
Pigal, Sandra (Regie)
Wilkens, Felix (Regie, Musik)
Alvir, Olja (Schnitt)
Zierhofer, Markus (Musik, Arrangement)
Uchida, Mark-René (Schneideplatz)
License
CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Austria:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
Identifiers
Publisher
Universität Wien Physik
Release Date
2015
Language
German

Content Metadata

Subject Area
Abstract
Einführung in die Physik I a.o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Wagner Fakultät für Physik Universität Wien ---- Timeline: 0:00:24 - Rekapitulation und Ergänzung zu Kreiselbewegung, 0:01:04 - Kräftefreier symmetrischer Kreisel, 0:02:30 - Diagramm: Raumfester Rastpolkegel um konstante Drehimpulsachse, körperfester Gangpolkegel rollt darauf ab, Berührungslinie der Kegel entspricht momentaner Drehachse, Nutationskegel, 0:09:31 - EXPERIMENT 1: a)Nutation des kräftefreien Kreisels, b) stabile Rotation um Hauptträgheitsachse, 0:13:35 - Symmetrischer Kreisel unter dem Einfluss eines äußeren Drehmoments, 0:14:25 - Diagramm: Kreisel mit äußerem Drehmoment, 0:16:45 - EXPERIMENT 2: a) Drehmoment auf ruhenden Kreisel durch Gewichtskraft, b) Präzession des rotierenden Kreisels, Drehimpulsachse nicht mehr raumfest einfachster Fall: Zusammenfallen der drei Achsen, 0:18:27 - Diskussion, 0:22:20 - EXPERIMENT 3: Einfluss der Eigenrotation des Kreiselkörpers auf Präzession, 0:24:09 - Diskussion, 0:27:47 - EXPERIMENT 3: Ergänzung: sehr kleine Rotationsgeschwindigkeiten, 0:28:07 - EXPERIMENT 4: Überlagerung von Präzession und Nutation, 0:30:37 - Bedeutung für Bewegung der Erde, Dauer der Präzessionsperiode: ca. 26 000 Jahre, Nutation äußerst gering, 0:36:12 - Mechanik deformierbarer Körper Diskussion: Unmöglichkeit vollständig starrer Körper Erklärung wichtiger Begriffe: Festkörper, Fluide elastische und plastische Verformung homogen / inhomogen, isotrop /anisotrop, amorph / kristallin, 0:47:41 - Fluide (Flüssigkeiten, Gase): keine bestimmte Gestalt, aber innere Reibung Flüssigkeiten: definiertes Volumen, weitgehend inkompressibel, Gase: kein festes Volumen, kompressibel Makroskopische Beschreibung mit Hilfe empirischer Materialkonstanten, 0:53:52 - Ruhende Fluide (Hydrostatik) Gleichgewicht: oberflächenkräfte senkrecht auf Oberfläche, Statischer Druck: homogen und isotrop, 0:59:34 - EXPERIMENT 5: Ausübung eines gerichteten Kolbendrucks auf Wasser führt zu Spritzen in alle Richtungen (Grundlage der Hydraulik), 1:02:28 - Schweredruck in Flüssigkeiten in Abhängigkeit von Tiefe, 1:12:12 - Hydrostatisches Paradoxon: Druck hängt nur von Füllhöhe ab (nicht von Form), 1:13:20 - EXPERIMENT 6: Kommunizierende Gefäße ----
Feedback

Timings

  337 ms - page object

Version

AV-Portal 3.11.0 (be3ed8ed057d0e90118571ff94e9ca84ad5a2265)
hidden