Add to Watchlist

II Mechanik: Kräfte und Kraftfelder

1 views

Citation of segment
Embed Code
Purchasing a DVD Cite video

Formal Metadata

Title II Mechanik: Kräfte und Kraftfelder
Title of Series Einführung in die Physik I
Part Number 13
Number of Parts 42
Author Wagner, Paul
Contributors Fritz, Gerlinde
Winkler, Daniel
Kromp, Brigitte
Österreichische Zentralbibliothek für Physik
Cacioppo, Filippo (Regie)
Fox, Maarten (Regie)
Horvath, Ferdinand (Regie)
Juschitz, Paul (Regie)
Pigal, Sandra (Regie)
Wilkens, Felix (Regie, Musik)
Alvir, Olja (Schnitt)
Zierhofer, Markus (Musik, Arrangement)
Uchida, Mark-René (Schneideplatz)
License CC Attribution - NonCommercial - NoDerivatives 3.0 Austria:
You are free to use, copy, distribute and transmit the work or content in unchanged form for any legal and non-commercial purpose as long as the work is attributed to the author in the manner specified by the author or licensor.
DOI 10.5446/37844
Publisher Universität Wien Physik
Release Date 2015
Language German

Content Metadata

Subject Area Physics
Abstract Einführung in die Physik I a.o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Paul Wagner Fakultät für Physik Universität Wien ---- Timeline: 0:00:27 - EXPERIMENT 1: Pendel mit 2 Stiften, die Pendellänge verändern. Höhe über Ruhelage an Umkehrpunkt bleibt gleich, unabhängig von Stiftposition. Erklärung durch Energieerhaltung, 0:05:42 - Zusammenfassung der Erhaltungssätze: 9 vektoriell und 1 skalar Unterschied zwischen Arbeit (Übertragung durch Grenzfläche und Energie (Systemeigenschaft), 0:08:32 - Noether-Theorem: Erhaltungssätze folgen aus Invarianzeigenschaften (Symmetrien): Translationsinvarianz → Impulserhaltung; Rotationsinvarianz → Drehimpulserhaltung; Invarianz gegenüber Transformationen zwischen Inertialsystemen → Erhaltung des Impulses des Massenmittelpunkts; Invarianz gegenüber Zeittranslationen → Energieerhaltung Sehr allgemeines Konzept, auch außerhalb der Mechanik (z.B. Ladungserhaltung folgt aus Invarianz gegenüber Eichtransformationen), 0:14:10 - Kräfte und Kraftfelder: Homogene Kraftfelder: sind räumlich konstant, Zentralkräfte: sind auf Kraftzentrum gerichtet; Statische Kräfte: zeitunabhängig; Fernwirkungskräfte: wirken instantan (Konzept heute wenig gebräuchlich); Nahwirkungskräfte: ursprünglich lokal begrenzter 'Zustand des Raumes' breitet sich mit endlicher Geschwindigkeit aus, 0:23:12 - Grundlegende Kräfte: Stärken und Reichweiten Starke Wechselwirkung, Elektomagnetische Wechselwirkung, Schwache Wechselwirkung, Gravitation, 0:35:40 - Gravitation: Gewicht eines Körpers proportional zu Schwerer Masse; Feldstärke: Kraft auf Einheitsmasse, 0:40:31 - Freier Fall an Erdoberfläche: Integration der Bewegungsgleichung, 0:50:04 - EXPERIMENT 2: 2 Metallkugeln aus unterschiedlichem Material und mit unterschiedlichem Gewicht fallen gleich schnell. Diskussion: Experimente legen Gleichsetzung von Träger und Schwerer Masse nahe Äquivalenzprinzip, Berechnung der Fallzeit, 0:59:57 - EXPERIMENT 3: Bestimmung der Erdbeschleunigung aus Fallhöhe und Fallzeit einer Kugel EXPERIMENT 4: Federwaage zeigt Kraft von etwa 9.8 Newton für eine Masse von 1 kg, 1:04:06 - Pendelschwingung: Aufstellen der Bewegungsgleichung für kleine Winkel ----
Series
Loading...

For this video, no semantic annotations are available.

Semantic annotations are only provided—where legally permissible—for videos from the realms of technology/engineering, architecture, chemistry, information technology, mathematics, and physics.
Loading...
Feedback

Timings

  297 ms - page object

Version

AV-Portal 3.8.2 (0bb840d79881f4e1b2f2d6f66c37060441d4bb2e)