Bestand wählen
Merken

Lernmanagementsysteme an deutschen Hochschulen - derzeitiger Stand, aktuelle Baustellen und zukünftige Trends

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
es etwas globalen galaktisch staatstragender Titel geworden das kann ich natürlich die gar nicht leisten sagen den Stand
und die Baustellen und die Trends zu dem musste ich ein bisschen was Experimentelles vor
zu haben wir fangen mal an und verbringt angefangen an das haben wir schon mehrfach gesehen mit einem oder Orgelfest kommst tun wo ich sie jetzt alle mal bitten würde wir den jetzt fälligen Geräte zu zu können und die Frage zu beantworten die Henne eigentlich gerade aufgeworfen hat passt perfekt welche Rolle
spielen gelang es in der digitalen Hochschule in
5 bis 10 Jahren noch das ist die URL und während sie versuchen da abzustimmen kann ich aber ganz gut sein das ist schon ein Beispiel für Argumentationslinie die ich in Richtung 1 es Verträgen mit findet ein Tool das in
unser 1 ist er die integriert ist nicht weil das besonders toll dass das sogar viel schlechter als in Ruhe und man die Mieter und was auch immer aber ich benutze es aus Faulheit denn ich habe als Lehrender immer nach der gesehen ok ich möchte die Frage nicht wie noch zur Führung stellen also muss ich noch Screenshot machen muss dran schreiben muss das Hochladen oder einem Jahr möchte ich die Frage nochmal benutzen gibt es die alte Plattform nicht man muss die Sache noch mal eintragen bei diesem Tool können ich werde nachher selber gucken was war die Frage was waren die Antworten und ich habe damit keine Arbeit das
ist für mich der Grund warum ich dieses Tool Einsätze kurz vielleicht weniger Möglichkeiten hat als andere und das erlebe ich eben bei anderen lernen auch dass die Schwelle solche Sachen einzusetzen durch eine gute Integration sinken und wie sie in der Verteilung die
finde ich jetzt nicht völlig überraschend 46 Prozent sehr wichtig und es sind ja auch viele Protagonisten aus der S 7 oder Betreiber von einem es hier nur 2 Prozent nur
eine Person vielleicht würde sich hat sehr unwichtig wunderbar gucken wir daher mal wie sich das in der Diskussion darstellt ich erst
einmal ganz kurz Ergebnisse einer Studie vor die Sie vielleicht schon kennen die Daten stammen aus unserem Abschlussbericht von der Paragraph 52 a Pilotprojekt in Osnabrück da haben wir über die die KMK die Wissenschaftsministerien die Hochschulen Deutschland befragt zu setzen Sie denn ein IT-System open bracket LMS der Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien 1 204 Hochschulen haben geantwortet 300 gibt glaube ich insgesamt also gar keine so schlechte Quote 3 90 Prozent haben gesagt ja 7 Prozent haben gesagt nein diese 7 waren sämtlich sehr kleine sehr spezialisierte Hochschulen Musikhochschulen Theaterhochschulen Verwaltungshochschule also ist erst mal an sich absolut verbreitet oder
man sich jetzt anschaut welche allen es werden eingesetzt vollzogen wird morgen die Spannung noch so bisschen rausgenommen das aber auch nicht völlig überraschend
also welche es gibt es die an mehr als 10 Prozent der Hochschulen betrieben werden Sie wissen alles gibt Hochschulen mehr als 1 betreiben also
die Summe auch oder es 100 Prozent sein einen Monat und Opal habe ich mal zusammengefasst je nach Betrachtungsweise das richtig oder falsch 12 comma decimal 4 Prozent Studer B 18 comma decimal 3 Prozent ihres 31 comma decimal 2 Prozent und Mode 65 comma decimal 6 Prozent aller Hochschulen schon Deutschland die irgendwie bei dieser Frauen gesagt wir betreiben ein Modell das ist damit nicht die eine große zentrale Plattform nein Sie wissen selbst es gibt da durchaus vielfältige die okay also verbreitet an nahezu allen Hochschulen und wenn man das jetzt sich das alles anschaut ist es so dass 89 Prozent aller Hochschulen mindestens
eines dieser 4 1 es betreiben und die 11 Prozent die was anderes betreiben ist nach meiner Wahrnehmung in den letzten 4 Jahren die seit dieser Frage der Vorgang und noch weniger geworden hatte eine schon gesehen haben die Eigenentwicklung
aufgegeben haben und zu einer dieser 4 Plattform umgeschwenkt ja immer sich die
Filme anschaut dann gibt es ein paar ganz anders Gemeinsamkeiten also sind zunächst mal alles Open-Source-Tools heute verständlich vor 20 Jahren war das eine völlig ungeklärte Frage von den Open Source allen S 1 Chance haben gegen die kommerziellen Platzhirsche beim Aldi haben eine aktive und professionelle Community mit professioneller kommen jene die meine ich dass es zum Beispiel definierte Prozesse gibt wie neue Features in die Version reinkommen wie darüber abgestimmt wird die man sich unter einander verständigt wie man Einfluss nehmen kann auf diese Projekte alle diese Tools haben ein kommerzielles Umfeld wenn ich will kann ich mir die Leistung auch kaufen wenn ich sie nicht selber erbringen möchtest bei allen 4 Tote gegeben alle sind ungefähr volljährig also alle sind ungefähr um 2000 entstanden plus minus 1 2 Jahre der denken können wir ein ganz neues Tool oder ein 10 Jahre altes Zuleitungen Chance stark meine sind alle ungefähr gleich sie haben eine stabile und gut vernetzte Nutzerbasis und das wissen sie alle wieder unterwegs sind und wer in allen 4 Fällen spielen die Hochschulen selbst eine wichtige Rolle bei der Gestaltung ja das ist also nicht etwas was von irgendjemandem irgendwo irgendwie entwickelt wird und Hochschulen nutzen
das weiter zu praktisch Fernhochschulen selbst spielen eine ganz wichtige Rolle entweder dadurch dass sie eigene feste Entwickler Kapazitäten einbringen oder dass die Projektmittel
ein werden die ganze Weiterentwicklung genutzt werden er und ich hier schon mehrfach genannt worden ist war ein Projekt das in der Weise tätig wird oder dass sie gemeinsam Entwicklungsaufträge vergeben 5 Hochschulen merken wenn das gleiche Problem unserer Plattform lässt sich das so noch nicht umsetzen das ist ein bisschen Geld zusammen werfen und damit die Entwicklung finanzieren oder es gibt eben auch Modelle wozu Partnerprogramme gibt wo man sich mit gewissen zum Einkauf und zu auch unter
einander sind die kommen gilt dies relativ gut vernetzt das hat man dann spätestens bei der 52 a Debatte gemerkt vielleicht war das auch ein bisschen der Anlass sich noch besser zu vernetzen das kann man aber auf jeden Fall so festhalten natürlich haben
diese 4 1 es auch Unterschiede die sind im Detail auch superspannende billig heute aber überhaupt nicht drauf eingehen also was tut mir ist das wissen Sie alle Werte 10 Dateiablage Diskussionsforum man kann und man schickt man den Aufgaben stellen Lernmodule bereitstellen Wikis und und und und und das ist aber jetzt heute gar nicht interessiert das interessante ist dass die SMS als Infrastruktureinrichtung zu begreifen sind die dann geeignet sind Prozesse rund um Lehren und Lernen abzubilden so damit ist es auch nicht mehr 1 mal eben austauschbare Software soll es ist sozusagen Bestandteil der Infrastruktur der Ätti an der jeweiligen Hochschule da möcht ich jetzt einmal kurz 3 Beispiele zeigen die kommen jetzt alle aus meinem eigenen Umfeld nicht weil ich die für so viel besser als alle andern halte sondern weil ich eben darauf Zugriff haben ihn die aufzeigen kann ich vertrete die Auffassung dass eigentlich jeder von ihnen der mit allen es zu tun hat ähnliche Beispiele liefern könnte sein Einfall exemplarisch für ganz unterschiedliche Herangehensweisen stehen die LMS implementiert sind und genutzt werden können Beispiel 1 dann habe ich mal
Service Integration gehört ich habe keine der Veranstaltungen unserer eigenen stottert die denen es an deutschen Hochschulen heißt die und ich komme jetzt mal auf die fixe Idee zu sagen ich möchte
gerne heute Abend noch ein Termin einberufen zum heute
29. um 18 Uhr das schaffen wir es gerade noch nach Osnabrück zurück wunderbar Sitzung dafür muss muss dann das ist jetzt nur leise Präsentation natürlich dafür hätt ich jetzt gern auch im Raum
so darf kommen Frage stellen zwar was
brauch ich denn eigentlich für Frauen dann ich möchte das gerne aufzeichnen so Veranstaltungsraum
auch Open Graphs Gletscher entscheidend dann soll der in der Innenstadt scheinen nicht am Westerberg damit meine Studierende auch hinkommen können Sitzplätze sind mir egal es gibt vor allem die Aufzeichnung und es wird
gesagt hier gibt zum Abfassen oranger 10 Stücke sind überhaupt war für sie überhaupt da 3 davon sind noch frei ich nehme mal wir den 1. 42 in nur 5 das
bestimmt super übernehme ich jetzt mal als Raum
Frage und der aber gestellt jetzt geht die eine
zentrale und Verwaltung die sich dann irgendwie auch Umfragen anschaut zwischendurch komme ich
noch auf die Idee und sagen na gut die Veranstaltung soll aber
ich nur für unsere Studierenden sein da sollen jetzt auch sagen wir mal die Studierenden der Fachhochschule oder Hochschule Osnabrück Zugriff haben und die der TU Braunschweig und damit ist das jetzt auch möglich
die können sich lässt und einloggen können diese Veranstaltung rein die Sie keine anderen Nutzer das ist Datenschutz mäßig alles ordentlich verlangen getrennt also das ist jetzt
hier diesen Fall tatsächlich so dass wir die zentrale Verwaltung mit
der Lernplattform machen das ist ein bisschen ungewöhnlich aber eine Form von Verzahnung von Campus Management und es ist hier immer die wirklich zu sagen ich bringe diesen Prozess der der Buchung der Bedarf und die Nachfrage nach Räumen sehr anderen nahm die Lehrenden heran so und jetzt jetzt ist meine Veranstaltung
gebucht in diesem Raum 42 in nur 5 wunderbar und der Zeit ob geht nicht aufzeigen das einzige was ich jetzt tun muss ist hier und dem Open Kasse Reiter den ich meine von schon aktiviert habe einmal zu sagen
planen und zwar für heute und übernehmen so und damit ist jetzt das war unser Wahlsystem tatsächlich für heute Abend 18 Uhr in dem Raum der Raum reserviert für mich und wenn
ich dann mein und mein Mikrofon anschließen wird die Auszeit von Fernsteuerung aufgezeichnet und erscheint 2 bis 4 Stunden nach der wenn's fertig konvertiert ist automatisch für die Teilnehmer der eine der Stadt wir der wichtige Punkt dabei ist ja zu sagen ich habe da kein Geld keine Hürde von ich muss jemand fragen ich muss das leider Fahrplan sondern ich kann es selber macht und das den Dozenten haben gesagt hier kann das
alles selber machen selber einstellen selber planen ist es für viele sehr viel einfacher bestes Beispiel das völlig anders zusammen mit Institut für Germanistik 1 Komma Trainer entwickelter sollen deren Studierende der Germanistik sich ein bisschen mit dem amtlichen Regelwerk auseinandersetzen bisschen Kommasetzung bilden dass das Ganze ist ein bisschen Spiele basiert das heißt das ist jetzt Aufgabe da muss ich ein comma klassifizieren bekommen eine Rückmeldung wunderbar und so geht das dann immer weiter wie gesagt Spiele basierte Moment habe ich den Rand comma Chaot und bin in der 5 und so kann man dann weitermachen bis man zum comma König aufgestiegen ist haben wir bei uns in vielen Seminaren schon als Erfolg der genutzten letzte Woche prächtig dann Anruf von der Uni Frankfurt Dozentin da
sagte können wir den comma Trainer nicht bei uns auch benutzen ich sagte als er in der Kammer verlinken ja kein Problem ja und zwar sollen meine Studenten als Hausaufgabe bis zu Level comma König kommen gut kein Problem so und
das ist jetzt auch kein Problem was wir brauchen ist sozusagen die Schnittstellen die irgendwie gehen comma Trainer und und die Frankfurter reden lässt und dann zurückgemeldet welche Studenten haben denn da jetzt eigentlich den comma König Level erreicht da wird man gleich schon Datenschutz und so weiter ist aber alles tatsächlich kein Problem dann Standardschnittstellen Ltd mehr Netto lehnte welchen 1 Punkt 1 bietet genau das sichtlich mit folgendem des handelt von der Uni Frankfurt muss 23 57 76 keine keine Ahnung wer das ist und ich krieg Rückruf Urwälder rufe ich die Uni Frankfurt zurück wenn der den Level comma König erreicht hat wunderbar gar kein
Problem diese tun kann ich jetzt in die DDR erst einbinden und kann solche Sachen machen die ich möchte nachher abrufen können wir hatten dieses Jahr erreicht da das Beispiel Aktivität von
Studierenden haben irgendwann erlaubt dass Studierende selbst Lernräume ansehen es inzwischen in sehr vielen Lernplattform sehr für Installationen auch möglich da gab es immer so 1 von diesen Bedenken und Trinidad tauschen die da geht einiges oder lästern über Dozenten oder oder was auch immer möchte man das darum habe das ein bisschen begleitet am Anfang wissen genau hingeguckt mit Zustimmung natürlich was da eigentlich passiert inzwischen läuft das so vor sich hin es ist eine rege aber nicht jetzt exorbitant genutztes Feature sehen hier mal die listig weitere 10 lesen und liegt seitdem er vor die listet der angelegten Studie Gruppen aus der
letzten Woche aus unserer Plattform Uni aus und Inklusion Behinderung Supercopa Leichtathletik Stunde als Studie Italien Gastarbeit F Stunden Gestaltung man ahnt schon das hat sehr viel zu tun mit Arbeitsgruppen mit Referats Vorbereitungen gegen Ende des
Semesters jetzt wieder mehr darunter die Prüfungsvorbereitung die Lerngruppen dazu und das ist das wofür das genutzt wird mehr Studierende nutzen die Plattform wo sie wie so alles für ihr Studium drin ist und eine Lerngruppe zu bilden und Vorbereitung zu machen und so weiter und sofort dazu studentische Initiativen wie sagen viele Studenten wenn unser Umweltinitiative mitmachen wollt trat leichter einfach ein ist nur einen Klick funktioniert das man es einfach mal 3 Beispiele diesen bisher der Bandbreite demonstrieren sollen wie solche allen S in den Hochschulalltag integriert sind da kommen noch mindestens 1000 andere Sachen dazu wie gesagt die alle könnten dazu noch was beitragen soll oder einfach mal ein bisschen breiter verdeutlicht es komme zu den aktuellen Themen an das eine Thema ist natürlich ganz aktuelle 25. Mai sage ich nur Datenschutz an ist ja immer etwas wo wir sagen als eine Messe für das die besonders gut weil wir eben in den Leuten nicht zumuten nicht irgend großen
Plattformen irgendwo in der Cloud abzuwandern Daten zu Inter zu legen sondern bei uns und da ist alles gut geschützt und gesichert
und so aber das ist es auch nur ein Beispiel an der Plattform machen so was ähnliches da haben uns vor 15 Jahren schon was überlegt wie könnte sein Konzept aus dem wie man Datenschutz sensibel jetzt in ändern Plattform umgeht und wenn ich mich hier in dem Sportarten der
Uni Osnabrück das allererste Mal anmelden dann werde ich gefragt möchtest du denn sichtbar sein der das hier das grüne oder möchtest du
unsichtbar sein Text so bisschen tendenziös sagten sich Vista dafür ganz viele Vorteile ganz gefunden werden und da kann es sozusagen alle Funktionen nutzen in unsichtbar da erst ein paar Einschränkungen aber wir es dafür eben nicht gefunden und und bist nicht sichtbar
zu Wort so und das muss jeder beim 1. Mal sozusagen am 1. ein für sich entscheiden was möcht ich denn da gerne und kann das natürlich jederzeit ändern völlig klar also zu sagen das ist beides sie bei gefolgt und habe sie bei dir nein es war wird erst mal gefragt möchtest du dir sichtbar sein sollen die andern nicht finden können oder wollen
Sie das nicht und danach wie kann wenn relativ einfachen übersicht das ist von diese Ampel Metapher rot und gelb wer kann mir
eigentlich was wir nicht sehen kann nicht vergrößert dann mehr also da gibt was wie der kann nicht suchen grün ich selbst kann immer und ganz auf die andern können nur dann wenn ich zu zustimmen also möglichst transparent machen was passiert da da
hat sich viel getan hat sich den letzten Monaten bei den Plattform noch sehr viel mehr getan an mein Eindruck ist die sind schon vergleichsweise gut gerüstet einer hat sich wirklich beeilen Plattform
der formuliert haben die waren letztendlich sogar die 1. die die die mit den neuen Funktionen drin waren es ging nur um Wochen aber selbst von Google hat sich da eine ganze Menge getan davon sind relativ gut aufgestellt trotzdem ist das Thema Datenschutz 1 was die MLS Betreiber und Hersteller mit noch sehr beliebt an das Thema
Urheberrecht die Älteren unter uns erinnern sich noch an
Paragraph 52 a die damit verbundene Diskussion ist ansonsten längst vergessen ist mein Eindruck er trotzdem ja zum einige positive Effekt die Bedeutung von allen ist einmal so richtig sichtbar geworden und sie die Studenten das jetzt auf die Straße gegangen um für einen es demonstriert zum andern aber auch als eine gewisse Sensibilität nochmal und was jetzt auch im Grunde eine Plattform in relativ ähnlicher Form machen das zu sagen aber wir versuchen wir zumindest ein bisschen besser zu verstehen zu klassifizieren was da eigentlich dessen unseren Plattform das ist ja immer so der Vorwurf so PDF Halde und niemand weiß was da drin ist und ich selbst hat ja mal 10 Tausend von solchen dummen klassifiziert für das einfach ja Projekte sind fantastische Sachen drin wenn man die Enden befreien könnte wäre es super aber darum geht es nicht das Räume wo die Lehrenden und die die Lernenden unter sich erstmal mal den Garaus machen aber es
hat sie sogar mehr darüber zu wissen was da passiert ist sagte man vorhin gerade hoch
und was wir jetzt machen ist ein so genannter Lizenz Fehler wie gesagt das gibt es in ähnlicher Form in einer Plattform auch die Büros müssen noch erneuern das ist ja nun 60 an der Zahl das ist Arzt wo relativ einfach erklärt Edward kann der eigentlich immer wo Hoffnung ist dass man hier auch Leute dazu bewegen kann nachher zu sagen es ist ein eigenes Werk das soll aber unter sondern CC-Lizenz das muss man ein bisschen differenzieren und damit Siziliens zugänglich sein dann kann es auch nach außen geben oder durchsuchen hat zum 1. Schritt ein bisschen besser zu verstehen was es in diesem Plattform eigentlich drin und bis mehr darüber
zu wissen was kann damit eigentlich gemeint sein was ja wie geht es weiter Bedrohungen habe ich
das mal genannt wird wird zur Sektion Trends dann ich habe also ein paar alte Bedrohung also die die die Idee LMS könnten sagt dass es sein und werden bald verschwinden ist ja nicht nur die haben schon relativ lange an und das einmal 4 Vorwürfe die schon ziemlich lange gibt einen 1. nicht offen genug gelang es den Nichtnutzer bezogen genug 1 Es nicht individuell genug und alle sind immer noch nicht offen genug damit verbunden war zum Beispiel die des Blocks ist dafür dass was uns lassen so Jobs in die Lehre prägen das verzahnt Öffentlichkeit und in der Praxis in viel besserer Weise die Studierenden kommen in Kontakt mit mit der kritischen Öffentlichkeit können diskutieren können können sagen ganz anderer Weise mit ihren Inhalten umgehen dann aber auch gemacht ich überfahren aufgesetzt versucht lerne zu gewinnen solche Konzepte umzusetzen das vor 2 Wochen Anfrage von einer Studentin die eine Abschlussarbeit schreibt er wurde geschrieben hat zum
Thema Block haben an deutschen Hochschulen hat mich gefragt ist unser Projekt jetzt bestätigt worden dass sagen nein ist eingestellt worden mangels Beteiligung ihrer beiden Wahljahr das sieht man das auch so aus also die die
institutionelle Block fahren als offene Alternative zum allen es hat sich in der Form nicht durchgesetzt dann kann man jetzt lange darüber spekulieren warum oder warum ich muss man ihm was er so konstatiert gleichzeitig haben natürlich allen es auch offene Bestandteile natürlich ist der Liefold der eines geschlossenen zumindest für die Nutzergruppen SMS geschlossenen Raumes aber es gibt immer auch Möglichkeiten wieder freizugeben auch so frei zu geben dass Google sie findet wird relativ selten gemacht hat vielleicht die gleichen Gründe warum der Dozenten insgesamt ihre Inhalte relativ selten und auf die Lizenzen freigeben aber auch das wir zu diskutieren es ich nutze bezogen genug Alternative ist sozusagen das Stichwort der 2 0 an verschiedenste Dienste werden miteinander verknüpft Endnutzer selbst werden aktiv wir haben allen es wieder Stückweit reagiert und solche Dinge auch integriert natürlich haben wir auch Wikis und und andere Dinge in allen es drin der technologischen eben auf der hat immer mal wieder in dieser geschlossenen vor allen ich individuell genug Stichwort lernen weil man zwar vor 10 Jahren ganz groß gebrauchen passen ist die
gibt es auch meiner Auffassung allerdings bestehen die in den Schreibtischen und Geräten der Studierenden selbst und sind nicht eine Infrastruktur auch das kann man aber
diskutieren ist immer noch nicht auf Logdateien Limoux haben gesagt hier machen jetzt die Lehrer auf in dem war jetzt sagen es sind gar nicht in so sehr der technische Innovation soll eine Marketing Innovation dann ist das der Frage wie es
in dem Sinne gar nicht technisch Wurzeln der von der Positionierung und natürlich gibt es da inzwischen auch Möglichkeiten es Kurse in vom freizugeben mit offener Registrierung oder auf Zugang und ähnlichen Anmutung also diese Bedrohung haben sozusagen nicht dazu geführt dass das Phänomen bei es von deutschen rufen verschwunden wäre dann komme jetzt einmal zu seinem aktuellen gedrungen habe ich das immer noch benannt in Anführungszeichen das eine ist so die Einschätzung der das bisher allen es können wir auch das hört man gelegentlich von Herstellern von Campus Management System die sagen so Eliten bieten euch jetzt sozusagen das eine große System was kann was man sorgen in einer Weise schlägt und das bisschen LMS das sind ja quasi nur so Lernräume dann das können wir auch nicht völlig von der Hand zu weisen dass das Argument Verfahren könnte das innerlich fängt dann damit entstellt im 1. altbacken und oder ich hatten sehr schön Facebook Beitrag gelesen habe leider nicht wieder gefunden haben da fragte jemand in der Medienpädagogik Gruppe kann man den Sturz Papi eigentlich erst Entschuldigung ich suche Plattform mit der Blended Learning umsetzen nicht und bei Wikipedia wird da stand sogar Stud
Aldi open bracket das ist ja sowas von 17. Jahrhundert close bracket das war die Frage an die Community und so was findet man wird freundlich das muss an den Eindruck haben wir diese Plattform ist die unglaublich als ist das bezieht sich jetzt gar nicht so unmittelbar auf das Design sollen glaube häufig auch an diese institutionelle Verankerung das ist eben was offiziell ja und dann die andere Dinge
sind Kohle wichtig ist aber es gibt sich ständig ändernden nutzt er für die Gewohnheiten war dass es ein Arbeitspaket in die Kohl zusammen Anpassung an aktuelle Nutzergewohnheiten erwacht man kann wie zunächst war mobile Geräte viel Zugang zu den Plattform haben alle sich irgendwie auf die Fahnen geschrieben aber glaube ich auch nicht wirklich vollständig umfassend und befriedigend umgesetzt aber auch andere Nutzergewohnheiten ändern sich durchaus Bedenken und Kommunikationsgewohnheiten vor 20 Jahren hat keiner die mehr gelesen wird ließ auch keiner mehr hin aber zwischendurch die mehr als ob Kommunikationsmedium eingeführt es sind so kompliziert das sagen Dozenten oft da gibt es viel zu viele möglich war die neue Plattform wird gelobt alles ist so wunderschön einfach wenn jetzt noch das und das und das Spiel unterbrochen von 30 Leuten das und das und das 91 neue Features und alle sind unzufrieden sagen früher war das viel besser einfach also Feature wird das ist tatsächlich ein Problem wir merken dass immer dann wenn man Feature abschaffen wollen immer mehr werdende Kleinigkeiten eingeführt haben abschaffen wollen Kommentare zu Teilnehmern in der Teilnehmerliste aber gezählt und 12 Leute benutzt aber 8 von 12 Leuten haben geschrien haben gesagt meine Lebensplanung hängt davon ab dass der ich abschalten und so ist es sehr schwierig
Dinge auch wieder loszuwerden es ähnliche den entstanden dafür gibt es aber viel besser als das Essen ein Argument das kommt sehr oft von Lehrerinnen und das ist verdammt schwierig es gibt total viele Cloud-Tools
Einzelaufgaben sind jetzt kostenlos nach den ja wieso ist das wirklich so kompliziert in Google Docs geht das doch ganz einfach also ich an gucken Sie mal Google Docs viele Entwickler haben die und Stadtverkehr wie ging es den Entwicklern die das ist aber kein echtes Argument das heißt also sagen die Fragen kostenlosen sich der kostenlosen nicht fragen kostenlosen Angebot da draußen wird die sind ziemlich attraktiv wenn man bestimmte Dinge ausblendet ja und da haben wir noch so stark ab dazu die
mal eben 1 Million verbrennen und neues tut positiven irgendwann müssen sie auch mal Geld verdienen dann kommen wir immer wieder angelaufen war das Lager für schöne tun es kostet das auf einmal was könnte das ich auch also
das aber bitte Herausforderung war es gibt da draußen ganz in Konkurrenz da muss sich wirklich gut überlegen als ist Entwickler was davon möchte man mit abdecken was nicht was kann gehen was dann nicht 1 reicht damals hatte mich schon angesprochen ist eine der nationalen Lernplattform diese braucht in jeder Hochschule eine also da kann man doch eine machen für alles Roland was auch immer kann ja ja genau also das ist das Ende aus meiner Sicht so der aktuelle Bedrohung oder Herausforderung dar und wie sich ist einig zu und wie positionieren könnten und sollten letzte
Folie Trends und vorhersagen das glaube ich wo soll hingegen könnte aber wie gesagt offene Diskussion große Beteiligung an der MS Entwicklung bleibt wichtig glaube diese diese Tools die so eng mit dem Prozessen in Lehre und Lernen einzeln schon verzahnt sind können nicht komplett ohne Mitteilung der Aufschwung entstehen komm mir diese werden wichtiger Jahre haben ganze Reihe auf zum großen Hochschulen im letzten Jahr eigentlich ein 2 Jahren gesehen die eigene Plattform entwickelt haben davon jetzt auch
weg gehen weil sie sagen dass das können und wollen wir so nicht mehr leisten allen Es ist nicht etwas was keiner Hochschule dauerhafte für sich alleine entwickeln kann wenn er diese Community im Austausch der Entwicklung aber auch
ein Austausch der Fragen des Betriebs Stichwort Datenschutz Stichwort überreicht werden sicherlich immer wichtig auch Schnittstellen werden wichtige enger verzahnen kann muss man manchmal halte ich persönlich
für ganz wesentlichen in Gestalt Erfolgsfaktor für den Einsatz innerhalb der Hochschule ja das Beispiel darum Verwaltung das Beispiel mit dem Klicker Tool wenn ich den ganzen erklären kann das ist nur ein Klick und danach musste nicht dann machen dann ist das sehr viel einfacher sind vertragen sagen da ist noch offen da kann man ihnen dann noch so dies und das und jenes und genau aber auch andere Tools Stichwort comma Trainer aber auch andere aus der von der oder Hochschulen es sicherlich wichtig ich glaube dass es ja zu sagen die schlechte Nachricht an die diesen bezahlen sollen das Entwicklung teurer wird weil die anderen Tools dies an so gibt und die anderen Services Technologie ist nicht mehr so überschaubar wie vor 20 Jahren dann werden immer aufwendiger immer professioneller und da sozusagen Schritt zu halten den Nutzern immer noch attraktive Services vielleicht nicht in den gesamten an aber in einem Kern Umfang zu bieten das ist etwas was sicherlich nicht einfacher und billiger wird und ich glaube es bleiben geschützte geschlossenen Räumen allein deshalb unverzichtbarer Lernprozesse in ganz vielen Fällen geschützt und verlässliche Räume brauchen ich ich sage mal lernen kann ich nur wenn ich über über kann ich nur wenn ich auch Fehler mache und Fehler kann ich nur machen oder traue ich mich Mut zu machen wenn ich mich auch in einem Raum sicher fühle da vor das andere nicht dafür nachher in irgend einer haben auslachen geringschätzen oder was auch immer
Spieltheorie
Verträglichkeit <Mathematik>
Richtung
Systemplattform
Einfügungsdämpfung
Quote
Summe
Systemplattform
ALT <Programm>
Total <Mathematik>
Prozess <Informatik>
Open Source
Version <Informatik>
Matroid
Systemplattform
Kapazität <Mathematik>
Informationsmodellierung
Eigenwert
Softwareentwickler
Systemplattform
Open Source
Software
Prozess <Informatik>
Zugriff
Dienst <Informatik>
Dienst <Informatik>
Dienst <Informatik>
Dienst <Informatik>
Dienst <Informatik>
Einfügungsdämpfung
Dienst <Informatik>
Einfügungsdämpfung
Lernprogramm
Dienst <Informatik>
Einfügungsdämpfung
Aktion <Informatik>
Punkt
Momentenproblem
Dienst <Informatik>
Punkt
t-Test
Schnittstelle
Verschlingung
Installation <Informatik>
Versionsverwaltung
Neun
Lernprogramm
Konfigurationsdatenbank
Uniforme Struktur
t-Test
Inklusion <Mathematik>
Systemplattform
Neun
Systemplattform
Streuungsdiagramm
SLIP <Programmiersprache>
Regelung
Constraint <Künstliche Intelligenz>
World Wide Web
Funktion <Mathematik>
Systemplattform
PDF <Dateiformat>
Soundverarbeitung
ALT <Programm>
Ende <Graphentheorie>
Menge
Google
t-Test
Systemplattform
Ranking
Funktion <Mathematik>
Datei
Schätzung
Flussdiagramm
Eins
Systemplattform
Zahl
Content <Internet>
p-Block
Dienst <Informatik>
Google
Content <Internet>
p-Block
Raum <Mathematik>
Logdatei
Facebook
Systemplattform
Großes System
Internet der Dinge
Fahne <Mathematik>
Systemplattform
Google
Softwareentwickler
Mathematische Größe
Abbildung <Physik>
Lernprogramm
Prozess <Informatik>
Datenparallelität
Reihe
Offene Abbildung
Eins
Softwareentwickler
Systemplattform
Lernprogramm
Abbildung <Physik>
Schnittstelle
Abbildung <Physik>
Dienst <Informatik>
Kerndarstellung
Umfang

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Lernmanagementsysteme an deutschen Hochschulen - derzeitiger Stand, aktuelle Baustellen und zukünftige Trends
Serientitel Digitale Hochschullehre - Vom Best Practice zum Standard. Virtuelle Lehrangebote und technische Anforderungen
Autor Thelen, Tobias
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Deutschland:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36783
Herausgeber Technische Informationsbibliothek (TIB)
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Information und Dokumentation, Informatik

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback