Bestand wählen
Merken

Nanocarbons in Condensed Matter

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Für dieses Video liegen keine automatischen Analyseergebnisse vor.

Analyseergebnisse werden nur für Videos aus Technik, Architektur, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik erstellt, bei denen dies rechtlich zulässig ist.

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Nanocarbons in Condensed Matter
Autor Dresselhaus, Mildred
Lizenz CC-Namensnennung - keine kommerzielle Nutzung - keine Bearbeitung 2.5 Schweiz:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt in unveränderter Form zu jedem legalen und nicht-kommerziellen Zweck nutzen, vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36604
Herausgeber Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich
Erscheinungsjahr 2015
Sprache Englisch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Physik
Abstract For more than half a century, Mildred Dresselhaus has studied the fundamental properties of carbon – carbon as graphite, the dark, flaky mineral with which our pencils are pointed, and carbon as liquid, the element with the highest melting point in nature; carbon that is insulator one moment, superconductor the next. Her research helped usher in the age of nanotechnology, the wildly popular effort to downsize electronic circuits, medical devices and a host of other products to molecular dimensions. Dr. Dresselhaus won the 2012 Kavli Prize in Nanoscience. This award joins a very long list of laurels, among them the National Medal of Science, the Enrico Fermi Award, the presidencies of the American Physical Society and the American Association for the Advancement of Science and many others.

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback