Bestand wählen
Merken

OpenDEM Europe

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja herzlich willkommen zum letzten Vortrag aus diesem Block oben der in es soll jetzt um digitale Höhenmodelle gehen also Englisch Titel welche Models ich weiß nie ob Sie das kennen als Anwender die Daten gibt es kostenlos zur Verfügung wir freuen uns alle wir laden die unter Umständen fest ja aber irgendwie brauche ich die in einem ganz anderen Referenz Referenzsystem und um dieses Problem zu lösen stellt und setzt Martin Ober das Projekt Open die vor noch ja alle zusammen Name ist
Martin ich betreibe seit 2011 das Portal oben deren dort Info da es Daten Informationen Software und er vieles andere zum Thema frei verfügbar Höhenmodelle er
zunächst bisschen Definition der Fachliteratur geht es ein bisschen drunter und drüber bei
den Definitionen wenn ich von digitalen Höhenmodelle spreche dann meine ich das als Oberbegriff für digitale Oberfläche Modelle hier in Rot also die Höhe der Erdoberfläche sandte Baumbewuchs und so weiter und digitale Geländemodelle die den die Boden Oberfläche abkühlt ja immer innerhalb dieser Abbildung in Wikipedia besser der letzten Jahr darüber standen und es scheint nicht ganz
so schlecht zu sein wie komme jetzt zu freien Höhenmodell in Europa ganz großen an der
Leiter ins Bayer die hier Dateninfrastruktur für Oper in 1 2 ist das Thema einer griechischen explizit der Welle hier geht es also um wir haben im konkreten Fahrplan bis 2013 sollten die verfügbaren Höhendaten der Länder also und Oregon deren Format zur Verfügung stehen gestellt werden das ist der Stand der Dinge jetzt um bis 2020 sollen die dem einheitlichen europäischen Format zur Verfügung stehen bzw. die Länder die doch keine Höhenmodelle haben die mussten dann die entsprechenden Daten geliefert haben und leider ist die Lizensierung Sache der Mitgliedstaaten nicht der Frost ist das heißt die Mitgliedstaaten können sich aus unter welche Lizenz das ganze stellen erfreulicherweise habe 10 Jahren einige Länder beziehungsweise sog
Verwaltungseinheiten die Kantone oder Bundesländer sich dazu entschlossen ihre Höhendaten unter frei verfügbar Lizenzen zu stellen ob der Frau gut hier im beruhen wir Modelle mit einer Auflösung kleiner gleich 2 Meter und nur ums Öl Modelle mit einer Auflösung zwischen 2 und 30 Meter
diese Daten sind nicht leicht zu finden deswegen wurde ein kleines online
wird mir den Tool kreiert der Open der müsse Deutschland da sind also meines Wissens alle frei verfügbaren würden Datensätze für Oper drinne man kann die sich jetzt hier Feature Info anklicken bekommt Information über den Daten Bereitsteller die Lizenz den Datentyp Auflösung die Links zu den Geländemodell und falls verfügbar zu den Oberflächen Modellen aber die Lizenz ist das so eine Sache bei vielen Ländern der Erde ist das noch nicht so ganz angekommen im Open dem man liegen auf jeden Fall schriftliche Einverständniserklärung vor dass das Ganze wirklich frei verfügbare Datensätze sind bei Viertel einfach nur bei HITS Fuji ja aber Oper sprechen dann auch mal noch ein einheitliches Referenz ist über ein einheitliches Kundendaten Referenz ist sehen das ist auch alles beschrieben hier in den 3 Clients für den rechnerischen Annex der von den zweier das heißt alles basierte auf ETS 9 80 O klingt juristische übervollen System 9 80 und wir haben 3 Koordinaten es ein Systeme ein meine winkeltreu Käseproduktion Projektionen Lambert konformer Chronik weit öfter benutzt die Flächen tolle azimutalen Projektion Lambert azimutalen die Frühjahr ja und natürlich das europäische geografisch Koordinaten Referenz ist dem basierend auf Peters 9 80
oder China wir wir müssen dort ja die verbessern wollen jetzt am besten mal weg wird im Schnelldurchgang durchgehen lassen Koordinaten Referenz ist System ist das besteht aus dem eigentlichen mathematischen Teil den Koordinatensystem Latten Koordinaten Koordinaten und so weiter und dem die ethischen Bezugssysteme horizontales Datum genannt in unserem Falle älter als 9 80 unterteilt sind Definition auf welchen Ellipsoid beziehen wir uns Abplattung formalen physikalische Einheiten und so weiter Unternehmen haben wir den Bezugsrahmen der sogenannte vor einigen Jahren unsere fest period in deren Koordinaten ETS 9 80
in der geht es Bezugssystem wir haben denn die S 80 als Bezugs Ellipsoid das ist der Blubber für uns das dem 80 haben als Bezugsrahmen ITF und zwar meistens 9 80 das ist ein ganz einfach eigentlich viel basieren auf den Zustand des International der Rest ist einfach Systems vom 1. 1. 9. 9 80 dass es also fix und dadurch haben wir europäischer ein System das erst mal zeitlich unabhängig ist unter der Voraussetzung dass unsere europäische Kontinentalplatte einigermaßen
stabil ist da sehen wir es wir unser Kontinentalplatte so langsam Richtung Nordosten etwa 3 Zentimeter pro
Jahr und noch ja haben am kleinen Bogen drin weil wir auch noch ohne Masse Schwerpunkt rotieren also gegenüber M ITS entfernt uns langsam aber sicher nach Nordosten das ist völlig wurscht wenn mit Geländemodell von SRTM und sonst was Arbeit nur 30 Meter Auflösung haben aber wer mit zum Teil Geländemodell bekomme 30 Zentimeter
Auflösung der wir jetzt im Jahr 9 80 mit unseren die GPS was eingereichte eingemessen habe er WGS 84 bei also zum Beispiel sie wenn zwischen Fasten Meter weiter Richtung Nordost gerückt das kann uns mit ITS ist man 80 nicht passieren immer auf der sie alle auf der gleichen Platte sitzen
ja Oper bleibt sportlich wäre nicht nur
Richtung Nordost und es gibt auch zahlreiche Hebung und Senkung s' Prozesse immer abgebildet die Region England Anwälten Schottland wesentlich drastischer ins kann die Nadel skandinavischen Raum also Hebrons Prozess um fast einen Zentimeter pro Jahr jetzt aber in Höhn angekommen
natürlich haben alle diese Höhlen Kurden Kundendaten Referenz ist immer freundlich eben gesprochen haben dann können wir auch 3D-Koordinaten haben aber die beziehen sich natürlich auf den Ellipsoid
hier in grün dargestellt und der Liebe wie der natürlich keine Ahnung von der Schwerkraft dazu brauchen wir den Geoid wenn wir die Erde Eimer voll Wasser laufen lassen und die Wasseroberfläche es werden soll die riet sie Recht hat doch völlig aus weil die Gravitationskräfte natürlich unterschiedlich sind auch da
gibt es schon europäisches vertikales Referenz ist nicht es gibt 2 große Hausführungen EVS vor 11 2000 das war von freuen hatte damals auf den Amsterdamer Pegel als Referenz es gibt übrigens viele Amsterdamer Pegel ich gelernt habe jetzt und er F 2007 damit Netz aus 13 Datumssprung müssen als Referenz und dazwischen haben wir ganz viele der Zwischenprodukt also zwischen Frames immer dann wenn wir neue Mitgliedstaaten bekommen haben oder alte umgestiegen sind ihre nationalen Töne Referenz ist also man sollte sie sehr genau anschauen worauf sich die Daten der Welt sich freuen die sich jetzt beziehen er Bezugsfläche ist immer der quasi die Welt gehen die 0 8 des European gar hingehe Projekt ist und da war ich auch ganz interessant horizontales Datum vertikales Datum prägnante beim eigenen EPS G Kurt gut für mich als Anwender interessiert eigentlich möglich von A nach B kommen wie kann ich das ganze transformieren Mitglieder natürlich eine 0 8 15 für uns unsere Vereine Systeme bei den Dachdeckern Referenz ist dem geht das auch wir können Mitglieder Transform Wärme ins aus den Paul GPS Dekor vom Choriner hatten ein System in diesem Fall die Flächen Treueherzen da Projektion plus unter vertikales Referenz ist den beiden Tage es die da selber einer übernatürlichen anders vertikales Referenz ist in diesem Fall 2007 wir schicken der den ab und es tut sich genau gar nichts weil in werden das liegt nämlich daran dass wir dabei sind der Software die auf Protect vor basiert für die Transformation von Höhn werden sogenannte Schiff Platz brauchen die machen nichts anderes als
Transformations Parametersätze zur Verfügung stellen zu stellen auch für kleine Regionen und dann jeder Gravitationskräften und so weiter zu genauen Ergebnissen zu kommen habe ich aber nicht mehr die liegen weder für die nationale ein Systeme so erstmal mal vor noch für die Realisierung des EVS und wenn man da ins Detail geht ist das auch sehr sehr kompliziert und komplex das überlasse ich lieber den einzelnen Vermessungs- Ämtern der Länder wir dazu mehr Informationen haben möchte ist aber ob man dem dort Info jede Menge zu beschrieben wie solche Transformationen dann geschehen wenn ja was also tun wir tolle Datensätze die müssen irgendwie die Nutzung mit einem Ansatz der nicht allzu viel Arbeit ist und trotzdem akzeptable Ergebnisse liefert hatten dies Prinzip und er insgesamt liegen eigentlich für alle Länder für die auf freie Höhenmodell liegen die Abweichungen gegenüber EVS vor vor und mit dem Kocarnik Großprojekt wurde ein EU deren geschaffen das einen gesamteuropäischen Datensatz liefert mit den uns bekannten vertikalen und horizontalen Referenz ist dem und er 25 Meter Auflösung das Ganze basiert auf SAT 1 und aß der Daten das heißt wir haben den Oberflächen Modellen recht grobes mit Bebauung Bewuchs und so weiter und so fort aber Weltende der Basis die hochauflösenden Sachen erstmal mit verschneiten können Testregion wir das Dreiländereck Niederlande Belgien mit 4 Flandern Deutschland mit einer wie wir sehen die die unterschiedlichen horizontalen und vertikalen Referenz Systeme und die Kulturbeiträge wird würde züglich vor 2000 das ist natürlich Peanuts für den Niederlanden NRW ist der Fehler größer als die Kultur Betrag aber hier mit 11 Flandern haben wir dann doch der fette Geländekante mit 2 Meter 30 dann auch die Aufnahme Zeiträume also liegen schon paar Jahre zwischen in denen der die Modelle erstellt worden sind hier die Daten Bereitsteller und die Lizenz natürlich noch interessanter schön dass davon so viele gibt hier die kreativ kommen O 1 0 Lizenz für die Niederlande die Flandern haben die Open Data Lizenzen viel anderen und NRW entsprechen die Dad Lizenz Deutschland Namensnennung 2 0 gut dass
man sie wurde durchgeführt werden Überlappungsbereich hier der vor diesen Datensätzen und im Grunde genommen betrugen die Absicht die mit mittlerer abweichen Hotdog danach 10 sehr circa 10 Zentimeter und 2 zwischen allen Datensätzen wer das recht leicht also die Korrektur gerade mit dem belgischen Höhenmodell scheint da ja doch was gebracht zu haben aufgrund der unterschiedlichen Zeiträumen mussten die Höhe des des Punkte leider manuell gewährt will gewählt werden Anfang habe ich das versucht automatisch zu machen aber da komme ich dann schon sehen neue Baugruben entstanden sind hat Schiedeck beschrieben deswegen hier die manuelle Auswahl ist gut 10 Zentimeter das ist akzeptabel das ist natürlich hier auch relativ leicht ist Herr im eher flacheren erreicht das wird sicherlich schlechter werden wenn wir die alpinen Region
Datenaufbereitung die hätte teilweise flüssiger durchlaufen lassen will durchlaufen
können hier am Beispiel der Niederlande die haben 2 Ausprägungen wie es für Modells aktuell ob du bist dann wieder Land A 1 2 das alte Modell und am 3 das ist noch nicht komplett fertig da viele noch einige Kacheln aber selbst da wo die Kacheln prozessiert wurden immer eine Qarase Beispiel viele noch Region das heißt das ist nicht besonders gut geeignet für automatisierten Workflow und deswegen habe ich auf ein 2 zurückgegriffen man sieht sehr schön in diesem
Datensatz sind die Gewässer Flächen ausgeschnitten die Gebäude sind ausgestellten die Straßen sind zum Teil ausgeschnitten der kann man natürlich nicht viel aus Anfang wenn wir zum Beispiel Dienst raufen setzen will der Münzen Höhenprofil die 7 und vor das Ganze Mitglieder oder hat entsprechend geführt nächsten über und der Ausgangsdaten Satz ist offen halten Meter der würde Google Schwestern Bild auf ein mit Auflösung um der nachher noch Ende Datensätze zu haben der mir einige
Fehler die bekannt sind aber trotzdem sind diese Datensätze zum Download angeboten jetzt außer 2 es einmal durchgeschüttelt worden im Bereich Friesland und Groningen in in diesem Falle wurden dann nicht in Bad interpolierten
das Datensätze vom 1 2 verwendet werden wir alle wirklichen kompletten Datensatz mit dem man arbeiten kann
gut was wird jetzt auf Open dem dort Info zur Verfügung gestellt wir haben einmal die hochauflösend Karren der Flächen treuen hat Abreaktion über 50 mal 50 Kilometer also recht große Karajan da zu meistens sich nicht viele kleine Karren downloden wollen maximal 1 Meter Auflösung des ganzen eine zu machen keine Kachel es größer als 10 die der beiden kann mit Cook ist eigentlich nur relativ performant bearbeitet werden für die wir jetzt für eine Kachel Daten aus verschiedenen Quellen vorliegen wurde jeweils die höchste Auflösung dann als Maß genommen dann
gibst europäische geografische Kacheln in der typischen auflösend einer wurden Sekunde in typischen Schema von SRT also einmal einen Draht kahlrasierte ist die und man Ausschnitt aus dem Werk lähmenden für jede Fake Kachel ist der Wahlfahrt farblich Zuge auch dem was ist meine Daten Basis sind das hochauflösende die TNS diesen nix auch Hofforf auflösen DTN gut Gallicus dazu oder halten es sich nur um Kopernikus EU entstandene bauen Box aufziehen und bekomme als Ergebnis meinen Dad nicht herunterladen kann Fluss die genaue Information wie das Ganze denn dann auch zu zitieren ist und das
war der Wunsch der Massen auf dem Forum kam genau ein Feedback nämlich dass man das Ganze doch bitte als klassisches im klassischen die Format haben will also genauso wie bei S erzählen mir auch wieder mit den typischen des veresterte im Schema Auflösung 1 und
3 Bogensekunden werden zur Verfügung gestellt des weiteren Höhenlinien Shell Format auf Basis der 3 Bogensekunden Daten einfach aus dem Grund auf für Open den Info wird auch in Go global erhöhten den Datensatz in es hatte im Format zur Verfügung gestellte sich großer Beliebtheit erfreuten damit kann man dann auch hier Reginal das Ganze noch ein bisschen verbessern wenn man will hier ein Ausschnitt aus dem
Download-Client eine hält sie und die Daten selbst da da setzt die kann man sich dann auch recht komfortabel mit Browser-Plug-ins wieder und Notwehr und herunterladen und man bekommt vor allem die Informationen der Bereich den ich ausgewählt habe welche Lizenz in der zu beachten wie muss ich das ganze zitieren wenn es dann einbauen ach und oben und Hinweis bitte doch nicht mehr als eine Kachel gleichzeitig darum sonst rufe der Provider wieder bei mir an ja zu jeder Kachel gibt es
natürlich Metadaten wir haben hier eine Rhythmik Texte gibt es Links zu Einzelmieter mit Datensätze zu den Lizenzbedingungen stehende beziehungsweise Weiterlebens links Gewinn Formation zu den Daten bereitstellen und so weiter und so fort es gibt mehr kurzes Überblicks Bild in welchen Regionen wurden jetzt hier welche Datensätze auch verwendet auf der Website selbst gibt es noch
mal zu den einzelnen Datensätzen die bisher pro prozessiert wollen weitergehn Informationen für doch genau beschrieben wie das Ganze natürlich auf Basis freier Software produziert wolle
ja es gibt natürlich auch Berggold Information besteht also haarklein wie das Ganze aufbereitet werden kann vor hier mit Tidal sie können also sofort loslegen
die Region ihrer Wahl prozessieren schön wir natürlich dann auch ein Feedback an das Projekt und ja
wie geht es weiter wenn von ihnen keine Wünsche comma Säcke munity wenn zum Beispiel sagen ich habe Projekt der wer ist notwendig da können sowas gut gebrauchen denn wenn wir natürlich flexibel ansonsten ist dieser Region natürlich interessant Italien Slowenien Österreich Schweiz die wo Ländern an der Grenze mit unterschiedlichsten Referenz System diese aufzubereiten sie den den Projekten zur Verfügung stellen zu können
gut das war es so weit zu Oper und den Docht existierenden Höhenmodell bisschen Ausblick wie es im Rest der Welt aussieht wie sie in den Überblick in Berün sind die Länder wo Höhenmodelle existieren mit freien Lizenzen im Rest der Welt sieht es wie so oft etwas grauer aus ja wie können wir als Community das
vielleicht unterstützen helfen auch dort
würden Daten zur freien Verfügung zur Verfügung zu stellen erhielten comma Outsourcing Ansatz auf Basis von Android Smartphones bedient die gelten Barometer der Väter Bart von muss hat er vor 2 Jahren glaube ich auch was vorgestellt mit ähnlichen Ansatz 2 die eine App entwickelt das Problem das ist eigentlich das 1. Essen Kalibrierung notwendig muss dem Gerät erst mal sagen wo ich mich befinde welchen Höhen wird haben wir da da fängt es meistens schon an des Weiteren ist das Wetter schwer unter Kontrolle zu bringen selbst wenn sie relativ stabil es werden immer Luftdruck Änderungen die kann man ja korrigieren wenn meine Messnetz hat mit barometrischen werden das geht eigentlich auch ganz gut man und zweites Handy irgendwo legen und das dann dem später zur Korrektur der die Werte den wirklich mir eigentlich auch sehr schöne Höhenmodelle raus aber wir haben auch wetter fehlen mir diesen einfach nicht in Griff zu bekommen wir warmer Kaltfront durchzieht der wird auch mit einem engmaschigen Netz sehr schwierig und frontal mit Blasen an die es zu reden also der Ansatz funktioniert unter gewissen Bedingungen aber er die Kurden sind hier zu hoch für Cortés aus dem Munde
genommen 2. an dazu bin ich zu meinem neuen Handy gekommen weil dann vor Deutsch Preston so funktioniert wie ich mir oft und zwar haben werden
Android 7 die Möglichkeit direkt auf die DNS Daten also von blau wunderschön seit System zuzugreifen und damit potenziell auch die Möglichkeit diese zu korrigieren da gab es ein paar Leute die haben das relativ schnell probiert und dann gesehen ist funktioniert noch so wie gewünscht die Antennen Leistung ist ungenügend General der früher Wasser super da kann man sich nur Intendant stecken dass es so nicht mehr möglich des Weiteren kann die Träger Phase nur ungenügend ausgewertet werden es liegt an die Spaß an der Sparmaßnahmen die vielleicht tut sich da was die nächsten Jahre und weiteres bräuchte man globales Referenz ist die das Ganze dann auch wirklich korrigieren zu können die Einzelwerte trotzdem interessanter Ansatz wenn sich der was tun sollte man kriegt es mit der sich noch Staat Apps die das Ganze beobachten aber auch mit Orion ist das noch nicht so möglich wie gewünscht ja das letzte vielleicht ungewöhnlich ist aber vielleicht mal wieder Kopf von mit Absatz ist im Mai 2017 der 1. Open Source erzielt gestartet er gilt entstanden vom griechischen bei ist die Nutzlast sehen wir und die ist noch relativ übersichtlich in 2 ist ein von Linux Kamera die war schon Bilder liefere ich aber leider noch keine selbst in der Hand gehabt aber natürlich wenn der Wille da wäre könnte man bestimmt auch eine andere Nutzlast hier an Bord bringen und dann versuchen wirklich ein globales frei ist Novelle zur Verfügung zu stellen muss natürlich auch der Wille da sein die Daten zu prozessieren und aufzubereiten sicherlich der Mammutaufgabe aber warum nicht weiter offen andere Dinge geschafft ja vielen Dank
und dann viel Spaß beim da muss ja noch vielen
Dank Martin ja wir haben jetzt wieder
gelernt genau zu messen ist auch eine Wissenschaft für sich hat jemand fragen wenn ich es richtig verstanden habe war der Einsatz von Gesamtprojekt im Grunde genommen für jeden period das jeweils beste als 2 Daten verfügbar Höhenmodell und das in Kombination dass man es einheitlich verwenden kann das war etwas ja wir wissen wir anfangen werden in den Fall kommt noch eine kritische Frage dazu ist das nicht in coolen hoffnungslos weil Wohnungen jeden Moment das schon veraltet ist weil es schon wieder irgendwo in Europa ein bessres Modell gibt was noch nicht da drin ist wenn ich mir die Karte am Anfang angucke die du gezeigt hast das sehen ja einige Sachen schon wieder im Grunde genommen also es war so als kritische Frage was fehlt ja also auf jeden Fall nördlich von
60 Grad Nord gibt es mittlerweile Arctic den ja wir um globale also der Ablesung schweben gibt es auch glaube ich etwas was besser ist als als das was die EU den zusammen ich nenne sie meine Frage wie man Qualität definiert ist ja nicht nur auf wir sonst Frage ist ja auch eine Frage von Fehlerfreiheit und dergleichen ja vielleicht gibt es ja in Bereichen noch bessere Daten als Datengrundlage für solch mal dem Beckumer comma und mich interessiert aber vor allem die natürlich die hochaufgelösten aufgelösten Geländemodelle aber es sind gute andere vielleicht kann man da noch was reingehen weitere Fragen
gut in Anbetracht der Tatsache dass es der letzte Vortrag ist und wir alle Hunger haben und wechseln wollen mache ich an der Stelle Schluss vielen Dank nochmal Martin Ober dafür der seinen Vortrag
Anwendungssoftware
Datenmodell
p-Block
Informationsmodellierung
Digitalsignal
Digitales Geländemodell
Software
Abbildung <Physik>
Höhe
Information
Digitales Geländemodell
Welle
Information
Informationsmodellierung
Binäres Entscheidungsdiagramm
Meter
Azimutalprojektion
Projektion <Mathematik>
Koordinaten
Maßeinheit
Client
Informationsmodellierung
Datensatz
Ellipsoid
Flächentheorie
Information
Horizontale
Ellipsoid
Systems <München>
Koordinaten
Ellipsoid
Richtung
Meter
Platte
Richtung
Prozess <Informatik>
Richtung
Ellipsoid
Ellipsoid
Mathematische Größe
Rahmenproblem
Nichtlineares Zuordnungsproblem
Sound <Multimedia>
Vertikale
Software
Datensatz
Informationsmodellierung
Vertikale
Betrag <Mathematik>
Menge
Flächentheorie
Software
Eigenwert
Anwendungssoftware
Meter
European Physical Society
Koordinatentransformation
Information
Horizontale
Systems <München>
Datenaufbereitung
Datenaufbereitung
Zeitraum
Datensatz
Höhe
Datensatz
Datenaufbereitung
Datensatz
Informationsmodellierung
Google
Flächentheorie
Meter
Resampling
Datenaufbereitung
Datensatz
Downloading
Quelle <Physik>
Zugbeanspruchung
Azimutalprojektion
Flächentheorie
Meter
Minimalgrad
Ruhmasse
Information
DADS
Datensatz
Minimalgrad
Metadaten
Web Site
Datensatz
Metadaten
Downloading
Provider
Browser
Information
Programm
Datenaufbereitung
Datensatz
Software
Datenmodell
Information
URL
Datenaufbereitung
Digitale Spaltung
Humanoider Roboter
Open Innovation
Digitale Spaltung
Humanoider Roboter
Open Innovation
App <Programm>
Zugriff
Rohdaten
Höhe
Open Innovation
App <Programm>
Zugriff
Rohdaten
Open Source
Träger
Humanoider Roboter
Momentenproblem
GRADE

Metadaten

Formale Metadaten

Titel OpenDEM Europe
Untertitel Auf dem Weg zu einem freien Geländemodell für Europa
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Over, Martin
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36198
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Im Rahmen der Umsetzung der europäischen Inspire Richtlinie wurden für viele Mitgliedsstaaten der EU digitale Höhenmodelle unter freien Datenlizenzen veröffentlicht. Die Daten werden mit den landestypischen horizontalen und vertikalen Referenzsysteme bereit gestellt. Ziel des Projektes ist eine paneuropäische Nutzung der Daten zu ermöglichen in einem einheitlichen europaweiten horizontalen und vertikalen Referenzsystem.
Schlagwörter Freie Daten

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video
Video wird in der folgenden Ressource zitiert

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback