Bestand wählen
Merken

Aktuelles aus dem deegree Projekt

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
der letzte Poldrack vor der Mittagspause und wer der eingeleitet was die bei der Firma Lackmann Geschäftsführer und du wirst uns eine geben wenn die Neuigkeiten aus dem Dipoli Projekt dass die können wir aus an einige Jahre alt ich habe wurde in Europa vor das hat seinen Grund wir haben viel Rost angesetzt ertrank ein gewährt werden schon mal als ein halb der Rost und das einzige was dummes entrostet so wie genau schönen guten Tag mein Name ist Torsten Friebe vielen Dank noch Martina für die Vorstellung ich möchte Euch einen Einblick in das TV-Projekt geben wo wir da gerade stehen was in den letzten Wochen und Monaten getan haben Bettina hat schon gesagt
ich bin bei der Firma Formalakt sollen Management Team und bin im TV-Projekt im TMC C ist ist Techniker Management Committee und wir kümmern uns darum dass die Softwareentwicklung und das Projekt
auf der technischen Ebene weiter nach vorne geht für die die es nicht
wissen wir sind zur Zeit 2002 1 US GO seit 2002 haben wir das Projekt gestartet unter dem wurden im Jahr 2010 dann auch offiziell so es Projekten das dich wie Projekt war von Anfang an unter einer Open Source Lizenz verfügbar und im letzten Jahr als die Phosphor war in Boston da hat die US die und die Uhrzeit neu aufgebaut und wir haben neue Projektseite die Adresse Richter angegeben da kann man mal aufgehen und Damrau die aktuellen Informationen auch zum Projekt verlinkt ganz interessante weil der sowohl für die Benutzer als auch für die Entwickler Informationen direkt verlinkt sind und da interessiert mich mal gerade bei den anwesenden werden nutzt den die das sind einige dabei und diejenigen die die Grünen nutzen wir essen auf der Mailingliste aktuelle eingetragen dazu seien noch gut also für die der Preis habe ich dann auch am Ende noch mehr Informationen die wichtig ist und weil wir da auch noch eine Veränderung anstreben also wir über das US-Kino Projekt die Informationen haben möchte der geht mit auf die Seite bei der US GO haben und kann sich dort über das Projekt informieren wir hatten ja gerade 2 Vorträge zum
Thema auch Chief sie und Standards die Krise ist auch gestartet von Anfang an mit dem Ziel möglichst nah aber die Standards zu implementieren und auch schon in den frühen Jahren Vahldiek wie immer die Referenzimplementierung viele und sie Standards wie wir hier auf der Grafik gesehen ist das offizielle aktuelle und sie kommt meines Bertsch das bedeutet das alle diese dort aufgeführten Standards aktuelle von div unterstützt werden sitzen als ist super aber noch nicht in Ekstase verfallen die Standards die hier stehen die sind gerade im Bereich von ins Bayer sehr wichtig das sind einmal die für die Bereitstellung von Rasterdaten relevanten Dienste werden es und während der ist beide haben wir mittlerweile so erweitert dass sie die Standards entsprechen der aktuellen Version unterstützen wenn man
planten ins Bayer da und Notdienst also ein wir fest bei 0 bereitzustellen dann ist nicht nur der wir für Standard alle waren sondern auch die zum Beispiel denn Indien L wenn die Applikation Schema deren beschrieben und das muss man umsetzen und der die wie werfe es ist in der Lage auch dieses komplexe GML aus zu interpretieren und auszuliefern und auch dort stellen wir einen dienstbereit der ist der kommt Client und Referenzimplementierung dort stellen hatte das gerade und erklärt der gibt es beim Autist sie nur beidseitig habt ihr auch noch mal verlegen kann man sich weitere Informationen darüber auch abrufen bedeutet dass wir diesen Dienst bereitstellen kann man also aufrufen darüber hinaus sind wir aber die einzigen die aktuellen diese Anzahl von Standards implementieren und auch den Quellcode offenlegen ja also jeder von euch kann auf das Gitter Projekt von GBI werden sich den kaut angucken und gucken wie wir das gemacht haben und WLAN natürlich in dazu ein dieses zu tun da und wir freuen uns natürlich jederzeit auch über Feedback es kann er heute
immer noch an schwierig sein
einen Tag wie den System zu installieren und um die Hürden deutlich zu verringern haben wir vorher schon mit der Docker Technologie experimentiert aber
jetzt im Rahmen des US Geo kurz und der zurzeit immer noch ist Camp Bonn stattfindet hatten wir am Montag unser Entwicklertreffen und dort haben wir es dann endlich geschafft auch das offizielle Tiqui-Taca im Match zu erstellen das bedeutet wir können heute auf Docker hat nachdem wir suchen findet dort unter die wie 3 die wie Docker das offizielle im
mit Spaß automatisch gebaut wird wenn eine neue Version von die wie erstellen das ein ganz großer Fortschritt für uns auch zum Testen aber auch für jeden der mittig wie man seine 1. Schritte machen möchte der kann im Dorf die Docker Technologie zurückgreifen da waren auch tolle Vorträge hier im Rahmen der Frost ist Felix Kunde zum Beispiel hatte da einen ganz tollen Vortrag möchte ich mich nochmal bedanken und um die sagt guckt euch das an probiert es aus testet ist es möglich wirklich schnell eine Dienst aufzusetzen einige Zahlen zum
Projekt vor den nähern uns langsam der Entwickler Perspektive das Projekt ist auch schon seit einigen Jahren auf oder und dort auf habe kann man immer so Paki zahlen also abrufen wieviele Forks es geht wie viele geht hat Benutzer dieses Projekt beobachten da freuen wir uns dass sich das im kleinen Bereich aber kontinuierlich weiterentwickelt es gibt immer mehr interessiert es gibt auch immer mehr bitte also beteiligte Personen die wir gar nicht kennen also die aufgeht habe
aktiv sind und die unser Projekt gefunden haben und kaut stellen entdeckt haben die sie nicht gut vor und stellen dann Polemik fest dass es manchmal nur mit Zeile kann aber auch manchmal viel mehr als ein und das ist ganz toll weil wir dadurch die würde deutlich gesenkt haben Kontributionen das Projekt einbringen zu können wer also Entwickler ist werde das am Ende des Vortrags nochmal auf dem Aufruf der Staaten ist herzlich willkommen oder sich bei auf auf unserem Projekt dann anzumelden das hat sich jetzt in letzter Zeit getragen eigentlich hatten wir das Ziel zum Kauz folgend die Version 3 4 nach 2 Jahren Verspätung endlich Final bereitzustellen hat leider nicht geklappt am Montag und wir haben es nur bis zum neuen Willis Kandidaten gebracht aber auch der
zeigt das wir nicht untätig waren in der 2. im Gegensatz zu der vorherigen Version haben wir 13 neue Features in die Version eingebaut zeitgleich eine Auswahl davon die Anzahl allein schon der Verbesserung also die Verbesserung von schon vorhanden Funktion mit 100 212 Verbesserung
ist wirklich enorm mehr also das war toll was da alles auch von Leuten aus der Community bei gestellt wurde das integrierten konnten ja und 173 Fehler jetzt gemeinsam Mensch ein schlechtes Zeichen und sind so viele Fehler drin gut halt mit Software ja und wir freuen uns über jeden Fehler wie Report benennt wiederfindet und wir freuen uns natürlich auch wenn man den Fehler dann löschen können
was sind so die interessanten Features die mit dick wie 3 4 jetzt dazugekommen sind möchte dann nur 3 kurz herausheben das ist einmal in die Bereitstellung das BFS der so jetzt erlaubt durch größere Feature Collection zu seitenweise durch zu navigieren das ist entstehen das Interesse an gerade bei großen Datenmengen aber auch nicht wenn man einen Klienten hat der auch nicht beliebig große Datenmengen verarbeiten können und so weiter period für die Rasterdaten Oracle was da ist eine Erweiterung der Oracle Datenbank und wenn man mit Oracle Datenbanken arbeitet und dort seine Rasterdaten ablegt gibt es jetzt einen entsprechenden Adapter der es erlaubt auf diese Rasterdaten in der Oracle Datenbank zuzugreifen und auch integriert 3 4 Jahren haben wir integriert das es geht aber oder gute für ein Werk das Werkzeug und damit besteht jetzt die Möglichkeit gerade bei dateibasierten Rasterdaten auf viele Formate zuzugreifen die vorher dick wie nicht unterstützt also alles was geht der ein Datentypen für Rasterdaten lesen kann kann man damit jetzt auch in die Kritik über den wir es dann bereitstellen bei den Erweiterungen warum unterscheiden wir zwischen Features und Erweiterung Features sind wirklich komplett neue Sachen Erweiterung sind stehende Funktion Verbesserung da möchte ich auch einige herausziehen das 1. ist ganz wichtig für alle die die schon dick wie betreiben die nächste Version also die die da jetzt auch steht 3 4 0 Final musste mit Java 8 betrieben werden da wir waren so ein bisschen man kann sagen konservativ und schon der Zeit hinterher ja jeder hat es mitgekriegt Oracle diese Woche den Tschad einen neuen in finalisiert sind also klar neuen ist schon seit lange seit langem E einem produktiven Einsatz und
jeden wird auch empfohlen auf die aktuelle Java-Version umzusteigen das bedeutet also wenn Ihr schon dich wie im Einsatz ab müsst eure Infrastruktur dem entsprechen eventuell anpassen Java 8 wird jetzt das Minimum mit Java 6 oder 7 wie es in vorherigen Versionen möglich läuft die nicht mehr warum ist das so das ist genau der zweite Punkt den ich da markiert habe ist wir haben ein Kommandozeilenwerkzeug integriert das war auch ein Beitrag aus der Community von jungen weiche der hat das entwickelt das ein Kommandozeilenwerkzeug mit dem kann man ausgehen L Applikation Schemata die wie Konfiguration erzeugen darauf werde ich gleich noch mal genauer eingehen weil das gerade für 2 Jahre das Amt ist und dieses Werkzeug ist jetzt offizieller Teil von die letzter Punkt in der John gestellt der Puric fest sie wir dort integriert haben ist auch wieder für uns beide relevant und da geht es darum dass der wir S T also die Transaktion an der Schnittstelle das Wh Features Service so erweitert wurde das wenn man eine riesige Datenmengen und da rede ich über einen
vielleicht sogar 1 comma decimal 5 Tiger weitgehenden L über die Schnittstelle hochladen will da sagt der IT-Leiter und ja das ist eine dumme Idee bei über HDCP er eine Datei von 1 comma decimal 5 g Gewalt hochzuladen das Netz ist bekanntlich ja immer da und das so stabil und funktioniert und das spricht ja ne Apps und Applaus aber wenn man es denn machen möchte dann hat man jetzt die Möglichkeit diese großen Blöcke in kleinere Blöcke zu zerlegen und der Tag wer es ist in der Lage die 11 Feature Präferenzen aufzulösen die nicht in den dem L Dokument drin sind aber eventuell schon in der Datenbank vorhanden und das ist ganz interessant vor allem und gerade beim Import großer Datenmengen weitere Information ich habe eines bleibt auch dazu da findet man den Polo Request den
linken dastehen stehen Details wie man das nur kann hat ja gerade gesagt für die Jungen das Bereitstellen von ins Daten ist man aufgeben L
Applikation Schemata angewiesen die liegen am werden durch das felsige bereitgestellt und auf Basis dieser geben L Applikation kann man jetzt mit dem Sieg wie Kommandozeilentool sowohl die Datenhaltung als auch die Konfiguration darstellen ich habe hier ein Screenshot von der Wiege kann jederzeit die liegt zurzeit noch unter dem Link der da oben steht wir werden aber mit der nächsten Version auch die Informationen auch in das Benutzerhandbuch das die offizielle Dokumente tun Dokumentation noch mit übernehmen was macht dieses
Werkzeug was ist daran so interessant dieses Werkzeug ist in der Lage einen geben L wenn X ist die ein Schema einzulesen diese Schema zu interpretieren und kann dann 2 Typen von Konfigurationsdaten erzeugen einmal für das Ticken River im Werk selber die die grüne Konfigurationsdateien die man braucht um ein WSS bereitzustellen zusätzlich aber kann dieses Werkzeug auch die SQL das Skript der erzeugen die DEL Skripte mit dem man einen Datenbankschema anlegen kann für eine Post ist oder für eine Oracle Datenbank dieses Tool unterstützt
2 Optionen sowohl relational als auch den sogenannten Block Modus die beiden haben vor und Nachteile und wir laden jeden immer dazu ein gerade bei ins Beyer auszuprobieren welche es diese beiden
Konfigurations- Option das bessere ist für das Daten Thema wie
nämlich das L Application Schema umgesetzt wird kann man hier in dieser Konfiguration sehen ist bei dem relationalen Modell sehr fein zeitigt mit wirklichen einzelne Relation umgesetzt und bei dem Block
Modus wird das komplette GML in der Datenbank ins als Block gespeichert und je nachdem wie komplex das GML Schema ist und der Anwendungsfall was wir mit den Daten eventuell noch machen möchte auch mit anderen Werkzeuge nutzen ist manchmal das eine oder auch das andere der bessere Ansatz mehr übersicht wo
wir vor und Nachteile oder welche Ansatz der der bessere ist möchte ich hier an der Stelle nicht nochmal länger eingehen das findet ihr auf den Folien und könnte euch nochmal in Ruhe angucken denn wichtig ist dass
wenn er mit ins Bayer arbeitet und die Griechen verwendet und jetzt eine Konfiguration gefunden hat die gut ist laden wir Euch einen diese Erfahrung auch mit anderen Anwendern und nicht nur in Deutschland sondern in der Europa als auch zu teilen wir
haben der Projektseite war ins freie in zeigt uns und wir hoffen dass eure Erfahrungen Wände mit geriebenen Teams auch selbst dass er diese Erfahrung auf dieser Projektseite auch trainiert einige
Frauen den dich wie Anwender die
die wie für die Bereitstellung von ins bei Datennutzung haben das schon getan unter anderem vom Bäcker gehen ist ein kompletter Harburgs Paris publiziert worden der liegt aufgeht habe den kann man sich angucken aber es gibt auch aus anderen Projekten entsprechende Aktivitäten die haben auch den kompletten Tag wie fest mit allen Informationen dort publiziert wenn ihr also die wie im Bereich ins bei Einsätzen wollt guckt euch das an zusammen mit unserem Online Tutorial hoffen wir die für wurde etwas niedriger zu
legen sodass es einfacher wird ein Tikrit Download-Dienst oder ein Tag wie Dienste bereitzustellen das aber nicht alles ist fertig noch zu
tun und in unserem getagt Issue Tracker wenn ganz viele Blicke zu die warten nur darauf bearbeitet zu werden da sind einige der markieren ALDI wo wir Entwickler aber es kann auch nur Dokumentation sein oder nur testen ist der Fehler wirklich
behoben haben Feder Behebung umgesetzt aber wir wissen nicht ob er bei dem Anwender oder mit den Daten für immer und dem Datensatz wirklich behoben ist und da wir freuen wir uns immer wenn aus der Community uns Leute unterstützen und bei den Tickets die mit Konfitüre schon war kam geleitet sind beisteuern Informationen oder irgend am tatsächlichen Polo Richtfest und dann gibt es größere Aufgaben in dem Projekt die nicht aufgrund von Freiwilligenarbeit so nebenbei in dem Job erledigt werden können und da sind wir tatsächlich auf Geld auf einen auf Sponsoren angewiesen und auch dort leben wir mittlerweile einige ich die wir allzu groß betrachten dass man die man nicht so am Nachmittag in der Stunde Freizeit am Wochenende selber mal umsetzen kann also auch dort für
alle die die unser Projekt unterstützen wollen wir versuchen diese Dinge zu identifizieren und markieren diesen mit den entsprechenden leidet Ausblick war steht an die Mailingliste
von wie ist seit Anbeginn auch vor aber da gab es im letzten Jahr Änderung hatte was mit dem Datenschutz zu tun und das hat dazu geführt dass viele die eine kritschen hatten nicht mehr auf der Mailingliste sind wenn Sie diese Email die der irgendwann mal im Sommer letzten Jahres kam bestätigte am und das war für uns der Anlass dass wir nochmal überlegt haben ob wir nicht die Mailingliste migrieren also wir planen die Mailingliste jetzt Nachos GOZ vertragen dann haben 2 Jahre gebraucht dick wie 3 4 fertig zu stellen das lag auch daran dass wir uns selber für organisatorisch und von den Prozeduren auferlegt haben und die wollen wir ändern wir wollen ja zu einem also einem rollenden fließenden Rileys Zyklus übergeben immer dann den Puric wärs Änderungen fehlerfrei gemehrt stören können bauen wir jetzt so wird es keine Pre Version mehr geben aber es kann sein dass wir demnächst auch die Kripo 4 5 6 ist oder 7 1 zu 0 gewesen als wir wollen und den Release-Zyklus passen und technisch ganz wichtig klar war habe ich schon erwähnt es entwickelt sich jetzt auch schnell weiter auch Oracle hat gesagt dass man die Blockade die bei
Java 8 war wollen Sie nicht noch mal wiederholen ja aber wird in diesem Jahr ja sehen und wir wollen versuchen auch die wie auf dem aktuellen Stand zu halten daneben ja aber auch noch der Apache Tomcat eine relevante technische Komponente ist müssen wir da auch auf die aktuelle Version und
das ist dann auch mein Ende und ich bedanke mich für Eure Aufmerksamkeit und wenn dann noch Fragen habt freue ich mich hier lang Torsten sind
Fragen wenn nicht ja hallo ich habe gesehen Orgel was ist jetzt reif jetzt und und ja mal an das Weise miteinander zu tun also wenn ich und Video was haben möchte muss sich die daran auch nein nein nein das ist komplett voneinander getrennt das Oracle GO Wasser geht über Treiber die von Oracle bereitgestellt werden und und das geht komplett ohne Gidal und dann haben wir 4 anderen Rasterdaten aber nochmal geht ein als zu Open Source ist wenn ich jetzt selber einen zweier Webservice aufsetzen möchte und nicht einem zwischen verschiedenen Softwarelösung entscheiden müsste was wäre für mich ausschlaggebend dich wie zu verwenden ja das eine gute Frage also die die für mich und ich kann ja zum Glück sagen ich bin nicht in der Früh ins Bayer Daten bereitzustellen und wir kriegen das er nur als Schmerzen mit wenn jemand anders das Problem hatte was spricht für die Griechen haben was wir ich der Vorteil von die gegenüber anderen Open-Source-Lösung aber auch kommerzielle Lösung ist die vollständige Unterstützung für diese komplexen geben L Applikation stehen weiter zusammen mit dem Vorteil wenn man einen Download Dienst bereitstellt bei ins Bayer braucht man auch immer eigentlichen View dass man wenn man einmal die die wie Konfiguration für den wie er das gemacht hat fällt automatisch der werden es auch ab also man hat dann wenn man dieses Styling natürlich dann auch mit betrachtet relativ schnell auch einen zweier die USA aus dann aufgesetzt dann hätte ich noch eine zweite Frage wenn es okay ist immer also ich habe gehört also es gab da meine bei Processing Service Zementierung wie ist da der Status den gibt es immer noch aber es ist tatsächlich so wenig nachgefragt wir haben auch um Bund Ticket wurde gefragt haben Leute werden nutzt das sagt doch mal hallo ja oder geben plus 1 aufgeht hat er ist immer noch da der Kraut ist da aber wir fliegen inaktiv nicht also es gibt kaum wenig Aktivitäten auf Sourcecode eben erst noch da auf der Version 2 0 es ist nicht die vorherige Version ja ja wir haben ja auch den Weg wie im Einsatz und mir es halt aufgefallen bei dem ist hier ein wird wie die die da wenn kein Indiz ist auf die Geometrie Spalten mit dem erzeugt das heißt man defekt gemacht als es ganz SQL durch der wundert sich dann ähnlich wie USA am Laufen hat als Plattform ist also allen langsam habe ich rausgefunden es überhaupt keine Index draufpacken GO Index wir vielleicht noch eine Anregung dass man das halt dann automatisch bei der SQL Erzeugung kalt mit Ihnen dass Sie eigentlich mit ihrer Antwort da sonst muss man halt cool Index über alle die EU spalten drüber ist es bei ja einigen Themen und verschieben Modell an ein bisschen nervig damit den Skript geschrieben aber damals hat recht out-of-the-box drin hätte vielleicht als Anregung der gerne mitgeben also nehmen wir gerne mit auf wenn er weitere Anregungen habt Fehler findet die nutzt bitte den Issue Tracker von dicke wie tragt eure Ergebnisse Erfahrungen Beobachtungen dort ein und bitte habe Verständnis alt das was im Rahmen des Community-Projekt das läuft ist wirklich Freiwilligenarbeit was wir nehmen alltäglichen Job machen da kommt manchmal die Antwort erst nach einer Woche oder noch später also hat ein bisschen Geduld und bitte da um Verständnis ist wie gesagt dessen freiwilligen ausgeprägt Google hier lang und Applaus
ICON
Ebene
Open Source
Open Source
Mailing-Liste
Softwareentwicklung
Information
Softwareentwickler
Netzadresse
World Wide Web
Landau-Theorie
Quellcode
Dienst <Informatik>
BAYES
Sichtenkonzept
Keller <Informatik>
SGML
Dienst <Informatik>
Client
Downloading
Version <Informatik>
Information
Drahtloses lokales Netz
Standardabweichung
ICON
Dienst <Informatik>
Perspektive
Version <Informatik>
Softwareentwickler
Zahl
Version <Informatik>
Version <Informatik>
Softwareentwickler
Aggregatzustand
Reservierungssystem
Mathematische Größe
Erweiterung
ORACLS
Software
SVG
Datenhaltung
Datentyp
Dateiformat
Windows SharePoint Services
Version <Informatik>
Version <Informatik>
Mathematische Größe
App <Programm>
Datei
Dienst <Informatik>
Punkt
Minimum
Datenbank
p-Block
Information
Transaktion
Konfigurationsraum
Schnittstelle
CLI
USB <Schnittstelle>
Softwarewerkzeug
Datenhaltung
Benutzerhandbuch
Version <Informatik>
Information
Binder <Informatik>
Konfigurationsraum
Typ <Informatik>
Riven
Datenbank
Tabelle
Skript <Programm>
p-Block
App <Programm>
Konfigurationsraum
Tabelle
p-Block
Konfigurationsraum
XML
Konfigurationsraum
Datenbank
Regulärer Ausdruck
p-Block
Geometrie
SQL
Einfache Genauigkeit
Anwendungssoftware
BAYES
Konfigurationsraum
Anwendungssoftware
Information
Softwareentwickler
Dienst <Informatik>
Laufwerk <Datentechnik>
Softwareentwickler
Softwareentwickler
Datensatz
Anwendungssoftware
Mailing-Liste
Information
ORACLS
Komponente <Software>
Prozedur
Tomcat <Programm>
Tomcat <Programm>
Mailing-Liste
Version <Informatik>
E-Mail
ORACLS
Google
Open Source
Twitter <Softwareplattform>
BAYES
Komplex <Algebra>
Systemplattform
Viewer
Index
Dienst <Informatik>
Web Services
Laufwerk <Datentechnik>
Processing <Programmiersprache>
Luenberger-Beobachter
Version <Informatik>
Treiber <Programm>
Konfigurationsraum
Geometrie

Metadaten

Formale Metadaten

Titel Aktuelles aus dem deegree Projekt
Untertitel Neues in 3.4 und Weiterentwicklungen für INSPIRE
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Friebe, Torsten
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36176
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Der Vortrag zeigt die verbesserte Unterstützung für INSPIRE in der aktuellen deegree Version anhand von Beispielen auf. Hierbei wird auch auf die von deegree unterstützten unterschiedlichen Datenformate und -quellen eingegangen. Spezielle Konfigurationen für INSPIRE werden an praktischen Beispielen dargestellt. Neben dem aktuellen Stand des Community Projekts wird auch aufgezeigt, welche zukünftigen Entwicklungen derzeit geplant sind und wie der Stand von häufig nachgefragten Features ist.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video
Video wird in der folgenden Ressource zitiert

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback