Bestand wählen
Merken

WMS Time Dimension

Zitierlink des Filmsegments
Embed Code

Automatisierte Medienanalyse

Beta
Erkannte Entitäten
Sprachtranskript
ja ich freue mich darauf dass eine weitere hat uns jetzt etwas über wären es Dienst aber nicht einfach wieder mehr Science sondern im ist Time Dienste also wird kriegen jetzt auf nicht nur räumliche sondern auch ohne zeitliche Dimension rein und können die angeblich auch nutzen aber wir schauen mal wie gut das funktioniert bitte aus zur immer vergessen hallo Herr das war schon morgen zusammen oder Nachmittag Thema heute oder beziehungsweise meines Vortrags ist die Bereitstellung
zeitlich variabler Daten über die DNS Interface das da gibt es Möglichkeiten zur und wir haben uns in den letzten Jahren und ich kümmere mich
in Rheinland-Pfalz dem Saarland und Hessen und des Geodateninfrastrukturen die zentralen Geo Portale und in den letzten Jahren ist es halt man wäre als die Zahl der Datensätze angestiegen und viele Datensätze die publiziert werden mit Metadaten beschrieben werden publiziert werden unterscheiden sich eigentlich nur der zeitlichen Dimension dazu führt bei der Recherche der Daten immer wieder zu Problemen und dann beim Auffinden von Informationen und da haben uns dann überlegt gibt 10 Möglichkeiten der so schließt die bietet jetzt zeitlich variable Daten auch über die MS Interface ist zu publizieren und das war halt auch das Thema ist ist des Vortrags kurzer Überblick erstmal wie wird in dem es in der Geodateninfrastruktur genutzt oder wie sollte er genutzt werden wirklich kurz vor ein Probleme die auftauchen die ich ich jetzt gerade erst mal erläutert hatte dann gehe ich auch eine auf die Möglichkeiten die die es Spezifikation oder die Spezifikationen eigentlich nativ schon mitbringen um zeitlich variabler Daten oder auch multidimensionale Daten zu publizieren zeigt mal kurz die existieren Frostes Komponenten die da Verbreitung finden wir auch eingesetzt
werden und dann ständig die Idee dieser generischen Integration von zeitlich variablen MS Diensten in Daten infrastrukturen am praktischen Beispiel vor und gehe dann eben auf die Umsetzung nein versuche dann einem praktischen Beispiel Nummer 2 Leute wie der Client funktioniert zusammenfassend dann in dem Artikel Absatz lässt und wir an als und Nutzung von dem es Diensten Geodateninfrastruktur normalerweise suchte Nutzern nach Daten das Wasser wird jetzt zu sehen ist weiterhin um müssen Suchbegriff eingegeben worden Liegenschaftskarte setzen Beispiel aus unserem Geoportal es gibt eine Menge Fett in der Rubrik interaktive Daten der 84 Treffer
zu diesem Begriff Liegenschaftskarte dann fällt der in den Geodateninfrastruktur unserer 3 Länder Dichter betreue im Endeffekt mit krachten eben aus diesem Suchbegriff entspricht und lädt die dann den habe ich in den Client hinzu zu in dieses Werkes System was wir eben auf Basis von Agenda 2 noch betreiben ich weiß einfach dass es auch weiter hinten zu sehen ist dieses dynamische den zu laden das eine länger ist der Liegenschaftskarte wird denn hier visualisiert und da steht eine man Effekten Name Tranen erteilte der heiße Like hat 2014 RP also es hatten historische Liegenschaftskarte aus Rheinland-Pfalz aus dem Jahre 2014 so können nur zur in der aktuellen Phase auf historische Daten zugreifen das führt natürlich dann zu Problemen wenn nicht zeitlich variabel Produkte habe das habe ich ein schlechtes Beispiel gemacht wir stellen derzeit also die Liegenschaft krachte in alle 2 Jahre in zweijährigen Abständen zur Verfügung des historischen Versionen und Eigennutzer müsste jetzt Zeeman-Effekt diese ganzen historischen der erstmal mal finden über die Geodateninfrastruktur dynamisch in den Klienten zu laden und dann dementsprechend Lehrer selektieren die selektieren er sich eine übersicht darüber verschaffen will wie sich das Liegenschaftskataster beispielsweise verändert hat in den letzten Jahren das natürlich mit sehr pragmatisch der Ansatz die Probleme die auftauchen da ich eben schon mal kurz erwähnt wie Ameisen inflationären Anstieg von Informationsressourcen viele und Dienste erschweren menschlich die Nutzung in dem System also auch die überladen durch die Zahl der Variablen der Daten und wir haben auch ein erhöhten Aufwand eine Einrichtung Betrieb der Interface ist das Service Interface ist für die Geodateninfrastruktur so wie können wir dem begegnen es geht auf die Möglichkeiten es Spezifikation ein seit 2001 wird das jetzt wirklich lange her er bringt die MS Spezifikation auch schon die Möglichkeit mit zeitlich variabler Daten zu publizieren der wird dann mit der Überschrift Time die Menschen bezeichnet und auch da wird schon drauf hingewiesen dort ein ließ die Website zur besseren Welt Map Service weil diese
Informationen zu den zeitlich variablen in Datenquellen beziehungsweise lernen in seinem Kabinett Dokumenten der dokumentieren soll und das ist dann die Möglichkeit gibt einzelne Werte Minister von werden oder auch in der Wanne Docht anzugeben falls dieser der zeitlich variabel ist in der DMS 1 1 0 und in der WM S 1 1 1 Spezifikation ist es mal so ein kleiner XML Mitte zu sehen
gibt es im Lehrerbereich einmal ein die Menschen Elementen einmaligen ein Element dieses die Menschen Element ist generische dem Mentions Angabe für den jeweiligen länger der beinhaltet den Namen Time für zeitlich variable und einer Einheit Angabe in diesem Fall jetzt nie so worden wie diese Zeiten der bei der Anfrage der länger zu definieren zu formulieren sind der zweite Teil heißt extent und da wird im Endeffekt das mit der Datum mitgegeben in welchen Intervall jetzt hier diese Datenquelle Daten zur Verfügung stelle für welches Zeitintervall hier von uns hat 9 90 bis 2000 und mit der Periode von einem Tag gewohnt wird lässt sich alles der ISO-Norm entnehmen wie das anzugeben ist bei der WM S 1 3 0 Spezifikationen der aktuellen diesen also 28 haben wir dann die Elemente zusammengefasst Atheisten Damen kleinen Unterschiede der Tell auch schon mal angesprochen die verstehen und sie Standards unterscheiden sich leicht in ihrer Bedienung und wenn ich jetzt generisches System aufsetzen will muss ich das natürlich wissen im Vorfeld 30 ich habe wenn man fällt bei der neuen ISO es Spezifikation noch ein die Menschen Element mit mehreren Attributen die englische Information weil die gleichen Informationen beinhalten die er bei der alten es Spezifikation so die Option vom wird mehr so dass er jetzt mal einfach die ISO 128 3
oder Version hat also verschiedene haben vielleicht Werte und optionale Werte die verpflichten wer waren Name und Einheit bei der Zeitangabe ist da dann immer treiben und ISO 86 0 1 und dann gibt es eben noch demnächst Hemd als verpflichtendes Element Mende Tor im unteren Tal und externe definiert dann die zeitliche Ausdehnung der des Lehrers so der externen zum Text bei der WM es Spezifikationen kann man jetzt dem auf die Beispiele 1 habe ich immer schon mal kurz erwähnte eine
Einzelwert beinhalten oder halten comma so beredteste mit einzelnen Zeit Punkten in der die Daten der Daten publiziert oder eben auch nur ein nein wir sind in Intervall mit dem anfangs wird Maximalwert und mit der Auflösung der Beispiel habe ich eben schon gezeigt hat so welches aber Komponenten bieten sich jetzt im Bereich Voss Vazquez haben die sowas auch serverseitig Stunden nativ unterstützen den Absorber hat für die WM S rein Unterstützungen native Möglichkeiten hat auch die unterstützende verschiedenen Teilen der
Tanz die da angegeben sind und wir in der Doku mit relativ einfach also gut beschrieben wie hindert mit es so Aufsätze da der sowohl zeitlich variable Vektordaten als auch zeitlich variable Rasterdaten publizieren kann über ein einheitliches wird das Dokument die zweite Server Komponente die weit verbreitetes ist der Geo Server auch der Geo Server hatten Unterstützung für zeitlich variable Daten die er publizieren kann und da gibt es sogar eine wie Interface für Oberfläche die im Endeffekt dann
an ermöglicht hier über diesen die
Menschen bereit hier die verschiedenen Zeitangaben dar vor zu definieren da wir bei denen es aber Komponenten im Open Source Clients Bereiches gehe ich auf die JavaScript-Bibliotheken ein die am weitesten verbreitet sind aber ob
erst dann so F 5 drücken
damit aber zu sehen ist komm schon genau wie in der Opel erst Dokumentation ist auch ein Beispiel vorhanden wie man einen zeitlich variablen DMS Lehrer integrieren kann die Integration selber also ihre bisher zum Beispiel in dem man quasi auch ein Video abspielen kann wo einfach die einzelnen vorhanden Zeit währte nacheinander durchlaufen werden und wir dann so ein kleines der kleine Zähne darstellen kann die Konfiguration in Opel es erfolgt am etwas schwieriger da muss mal anfangen zu coden ja es gibt ein Update Infos Z einen Funktionen die man programmieren muss um dann quasi solche Clients zu erstellen und die die mir dann auch darum fällt schwer visualisieren kann weiter Umfeld gibt es lief Leid auch lief Flat ist JavaScript-Bibliothek die halte diese Zeitvariable mit unterstützt bei dem es
auch sie in der Lage nativ auch schon direkt Videos abspielen zu lassen haben wir
sind jetzt Wellenbewegungen oder Vorhersagen im
Mittelmeerraum die man damit schön visualisieren kann
als Beispiel vorgeführt auch bei
die Flat ist es so dass wir diesen Time Parameter die Integration nicht muss länger angeben muss aber dann immer noch ein bisschen Groden um halt diese Variabilität der Zeit dann eben den Client klarzumachen also ohne programmieren gewidmet ist natürlich mit besonders nutzerfreundlich es gehe man weitere Komponente die da schon Unterstützung hat
dabei mit den der 3 ist im Rahmen von dem Regionalverband Ruhr Gärtner glaube ich das auf der kommenden 3 Jahre so halt die wollten zeitlich variable Luftbilder die sie in ihrem Datenstand haben an den Endnutzer bringen und den Wald natürlich auch zu aufwendig halt einen der mehrere Dienste für jeden Jahrgang da aufzusetzen verschiedene aufzusetzen und da gibt es also auch eine wie weit die jetzt rudimentäres weiß ich solle mit einer 3 verfügt über eine Bibliothek mit der Mann dem es zeitlich variabel dem es visualisieren kann die werden jetzt hier der Zeit eben über eine
Auswahlbox Romane zur so viel verletze Zug Clients wie sieht's aus Status quo es gibt mir sehr gut
Unterstützung in den fast Komponenten es gibt viele Anwendungsfälle und Realisierungen insbesondere aus dem Bereich der Meteorologie und der Ozeanographie also die auch mit wirklich großen Datenvolumen zu tun haben und die Umsetzung erfolgt in der Regel durch Anfassen des Quellcodes Watt für die Indikationen allgemeine Geodateninfrastrukturen eigentlich eher suboptimal ist zum jetzt kommt die die die wir damals war vor 3 Jahren eigentlich hatten im Bereich der Geodateninfrastruktur der 3 Bundesländer das war also erst mal versuchen die Zahl der Freiheitsgrade zu reduzieren die die es Spezifikationen eigentlich bezüglich der zeitlich variablen Bereitstellen von Daten mitbringt und da gibt es also sind Versand dieses Dokuments man zuschauen und die beste prägt ist etwa von 2014 wo die mit urologischen Verdienste das globale Arbeitsgruppe sich zusammengesetzt hatten genau dieses Problem mal intensiver beleuchtet haben und dann wenn die Freiheitsgrade auch schon ein Geschäft drängt der geht zeitlich und führen mäßig variable Daten die zweite Idee war eben den Client automatisch anhand der Infos aus dem Keller Bellettis Dokumenten erzeugen zu lassen so dass mit dynamische Integration von eines beliebigen Dienst ist in den Wedges klein die wir verwenden halt automatisch ohne gro- den dem Nutzer möglich verschiedene Zeitpunkte auszuwählen und es sollten möglichst einfaches Juraj eigener Anwendungen schaffen werden Rahmenbedingungen vage Abend Joghurt habe ich jene 10 auf mit einer 2 Basis der bedeutet die Dienste werden registriert von den Nutzern zur Publikation der Metadaten den Dutzenden wird mehr Kontext so mehr das hat dann die leben auch mal kurz angesprochen gab als Zwischenspeicher für die Initialisierung der krachten Zusammenstellungen und bei uns ist hatten dynamisches laden beliebiger mehr ermöglicht so wie am wird serverseitig umgestürzte setzt wir haben erst mal das Datenmodell das merkt
man das erweitert das wird meine Daten einer relationalen oder abgelegt und es gibt jetzt neue Tabelle er die Menschen die die Attributwerte aus dem DNS Spezifikation beinhaltet und dementsprechend kann relativ schnell die Sachen aus dieser Struktur heraus ziehen und für den Aufbau des Clients verwenden dann haben wir hat ja auch schon erwähnt worden ist wir speichern und sagen unser Webseite den aktuellen Zustand des kleines bei jeder Aktion in einem wird Kontext Dokument ein XML-Dokument ab und dieses XML-Dokument WMC Dokument beinhaltet da muss man auch mal den Standard genau durchlesen sogar schon die Möglichkeit die aktuell eingestellte Zeit mit abzuspeichern ein auch der dem C Dokument seiner Zeit weit voraus damals was wahrscheinlich gar keine Dienste wird unterstützt haben aber die Unterstützung ist drin und hat für uns dann einiges erleichtert genau es gibt ein paar
unterschieden Bereich wir messen dem C legen wir bezüglich der Attribut Namen das ist jetzt für jemanden relevant der Tat selbst umsetzen will für seine Software ist aber
eigentlich an der Stelle vielleicht nicht so wichtig am Wasser basaltische Umsetzung bietet der aktuell eingestellte wert in dem WMC abgelegte wird unter dem Attribut Ju Saverio das ist also der den der Nutzer ausgewählt hat in den Zwischenspeicher geschrieben kann aus dem Zwischenspeicher wieder aufgeladen grundlegende Überlegungen jetzt gehen wir in die U 1 Entwicklung rein immer brauche natürlich umso Open-Source-Projekten Funktion erweitern will der Open-Source-Bibliothek her am besten JavaScript-Bibliothek die also Million Interface immer Zeit leise oder sogar zur Verfügung stellte war der 1. Schritt der zweite Schritt war dann wir gesagt haben die ausgewählte Zeit gegen diese Interface einander der Zeitleiste anklickbar ist die soll dann auch im mehr warum erscheinen damit der nutzt auch Sie welchen Zeiten der ausgewählt hat und dann verschiedene lärmmindernde vergleichen kann und während erstmal drauf beschränkt Einzelfälle comma der Listen und eben diese in der Wanne zu supporten vom Client und wird ein bisschen schwieriger ist es halt dass man an es gibt ein Problem wenn wir jetzt sehr sehr viele Daten Hunderte von Millionen von Datensätzen hat manches Server erwachten dass man genau das den Zeitpunkt trifft mit der Anfrage der Gärtner Anfrage der auch vorhanden ist wo Daten für existieren das heißt man muss da schon ein bisschen mehr Rechenleistung reinstecken um dieses Interpolation Problem zu lösen getan dann zur wasserdicht gemacht clientseitige Umsetzung wir haben zu wollen wir haben genommen die Klassen auf dort jemand hier kennt das ist die ist
wer es bekräftigt dies eigentlich also nach paar Tagen Recherche war die einzige Möglichkeit die sich da angeboten hat das Open Source JavaScript-Bibliothek einen sehr sehr einfach zu konfigurieren und Zeitstrahl zur Verfügung zu stellen und die anderen eben aus dem Netz geladen dann integriert und nach 5 Minuten war und genau die Zeitanzeige mehr aber das ist Screenshot an der Stelle wir haben hier den Klienten der aufgeht und man Effekt wenn ich jetzt dieses seit diesem Zeitpunkt auswählen der Zeitleiste wird auch automatisch an mehr aber diese Zeit und auch noch mal dargestellt damit den Nutzern Feedback bekommt wie das aussieht gehen auf Distanz leider Varianten sind 2 verschiedene Varianten anhand
der Zahl der diskreten Stützpunkte klar Data eine Maximalzahl mit Branche überschritten werden soll ja mit der Zeit bei auf 200 Gesetz aber die Kammer konfigurieren und falls die Zahl überschritten wird wird hat es leider aktiviert den man dann eben schieben kann um beim Schieben ist dann wichtig wenn man loslässt muss er halt auf den Sollwert springen weil man keine an jeder Stelle loslassen aber ist natürlich aber jetzt clientseitig erstmal mal nicht an welcher Stelle überhaupt Daten existieren das ist also zur wasserdicht zu lösen die serverseitige mit und von diesen hier ist Herr John Wert von der wer wird einfach meine Thesen Schnittstelle realisiert wo standen Parameters Netto Grid den Juni Saverio abgesetzt wird abschicke demnächst endet abschicke und dann ist seit zurück geliefert bekomme wo der nächste wert ist für den der mehr Daten liefert ist jetzt auch mit technische Sache für praktische Beispiele aber nur noch 5 Minuten haben nämlich jetzt einfach mal ein paar Beispiele aus Deutscher Wetterdienst der stellt schon seit Jahren der weiß auch kaum einer zeitlich variable Daten zur Verfügung nur weil wir keine Clients haben die diese Zeit variablen Daten konsumieren können sie kann halt immer nur das aktuelle mit Wolken Bild beispielsweise die mal rein der DWD ist aber mit der Satelliten Bedeckung das ist jetzt hier 20. 3. um 12 Uhr und wenn ich jetzt meines leider aktiviere und wer jetzt anderen Zeitpunkt aus dann variiert auch Daten des Satelliten Dach dort Wolkenbedeckung spielen an der Stelle lässt sich also sehr schön zeigen anderes Beispiel wäre historische
Liegenschaftskarte weil ich eben auch mal wendet ist
ist ein praktisches Beispiel wird mit publiziertes aber wird schon zur Verfügung stehen haben dass das Problem an der aus den 1. Screenshots eigentlich beheben soll hier lässt sich dann auswählen und Liegenschaftskarte aus dem Intervall 2006 habe es der aktuellen ausgewählten Bereich 2012 und jetzt sehe ich auch schon da haben sich die großen Frühstücks Grenzen verändert 2016 und auch die Art der kracht und die Häuser es noch ein gemessen worden also damit lassen sich also beliebige Datenquellen relativ einfach auswählen
ich gehe jetzt auf ein anderes Beispiel auf wenn wir denn jetzt genau das Beispiel vom Kommunalverband oder hier sind Luftbilder die sich zeitlich variabel
unterscheiden und da kann ich eben auch
auswählen aus verschiedenen Jahrgängen kann dementsprechend überblenden genau das
immer noch 2 Minuten mal zusammen was wir gelernt haben also generische Umsetzung ist möglich mehr brauche so
alter Wochen Probenzeit je nachdem wie gut nur programmieren kann mit den Client entwickeln sich auch nach und nach neue Anwendungsfälle dafür muss erstmal mal gezeigt wenn da wird möglich ist sonst würde keiner umsetzen noch so sich nicht umsetzen war es gibt aber auch noch viel zu tun also was schön wäre natürlich schön wenn auch die die Systeme des aufge- System Ideen zur Porte für diese DMS Time Schnittstelle hätten und da fehlt glaube ich noch ein Kubis Plaque in Baghdad nativ für appelliert und man muss sich Gedanken darüber machen wie man diese Sachen auch in die Metadaten hinein bekommt dort mal die Metadaten sauberen publizierten sich stammen zeitlich variable länger handelt die man dann konsumieren kann genau dann wenn ich jetzt so weit durch und wir steht zur
Verfügung für Fragen ja vielen Dank dann gleich gibt es Fragen hallo also wenn das ist es im Prinzip es richtig verstehe noch eine Verständnisfrage ist quasi in denen die Standards vorgesehen ist geht prinzipiell auf einen Server Komponenten her aber in den Clients ist nicht direkt mit implementiert Muster selber Hand anlegen aber ist es bei allen verfügbaren kleine Software Komponenten so dass das die keine zeitlich Unterstützung bieten wir wie ich habe in die Beispiele für Open die flattert was kann extrem weit verbreiteten gezeigt und da muss man halt guten sonst geht es halt nativ unterstützt hat keiner da das halten Problemen und da fehlt einfach eine native Unterstützung die wir jetzt auch mal in den alten mehr denn da ist ja schon älter wird Fremdwort reine wie programmiert haben implementiert haben wird es dann ein Proof-of-Concept funktioniert muss halt dementsprechend bisschen Zeit investieren Arbeit investieren nach hat aber dafür dann nachher natürlich die schöne Möglichkeit auf beliebige Server Komponenten die ebenfalls fertig variabel Daten publizieren zugreifen zu können und ob dort jetzt Jahreszahlen sind oder Zeit period oder was auch immer ist man vielleicht egal und bis ein bisschen schade der ganze Meteorologie Bereichen Ozeanographie Bereich sich da schon seit Jahren mit beschäftigt und auch ihre Daten auch dementsprechend publiziert auch die ganzen Sachen von Olmert und soll die kriegt man auch mit zeitlich variabel wenn die publiziert nur nutzte keiner weil keiner weiß weil ich hätte Bild ist jetzt nochmal des Werkes rein lade sich diese Lehrer und der ist halt stellt hatte den aktuellsten Zeitpunkt wieder zur Verfügung der das dann ziemlich blöd von daher war das eigentlich mehr so ein Hinweis drauf oder einen Anreiz hat einfach mal umzusetzen in denen er auch einen Open-Source-Tools vielleicht als Kopist Black in oder so dass wir 3 unterstützen können uninteressant auch der die Sachen alle schönen alten uralten Sie Dokument schon vorhanden waren taten sich damals kostet 9 90 schon Gedanken drüber gemacht hat der coole Sache ist der den Zustand des krachten Fiores die Zeit mit eingeblendet werden kann weil die aktuelle ausgewählte Dimension aber es dauert halt auch immer scheinbar Jahrzehnte bis sich so weit durch ja der kurze Anmerkung erstmal hat man am Telefon auch schon sagen können dass Standards sind super und wichtig für uns nur sich den Unfall halt wieder Akzeptanz wenn dieser wir können das schon lange und wenn man aber keine generischen Clients Anwendung hat und den Standard zum Endnutzer zu bringen dann ist halt schwer mit Akzeptanz Nahles wegen grobe sind am Anfang gemacht hat jetzt meine eigentliche Frage wird es diese bist ja es ist glaube ich erwische wird also dass man nix mit Geo- und so zu tun dessen eine Jahresgebühr beträgt für Time Manipulationen erstanden hatte das sieht erweitert für für für
Geo Bezug und deutsche sie oder hatte das jetzt nur genutzt um euren Euro Portallösungen WM ist Time kompatibel zu machen laut gegen Nullrunden klein Juraj zu haben die man
Effekten der einfach konfigurierbare Zeitstrahl Möglichkeit bietet bittet für Projektmanagement-Software so normalerweise verwendet ich kannte einzelne Instanzen definieren ich kann leider definieren in JavaScript Bereich Bundestag kostenfrei des Open von daher hat hat sich eigentlich angeboten zu nutzen verborgen Verlust gefunden Open-Source-Bereich dazu einfach editierbar war im Endeffekt wenn man nur die Existenz und die Zeitwerte entweder der comma
separiert oder halt dann eben als Perioden aber doch immer dem Modul übergeben und daraus initialisiert sich dann diese JavaScript ja Juraj und ausfällt wird dann über eine serverseitige aufrufen meine verklagte geändert so also händisch relativ zum anderthalb Wochen hatte die dauert das umgesetzt war aber seit Wochen nicht viel kann man kann man mal investieren auch bei den Freemen wird sie sonst wollen wird wird Grießbrei Shogun aber doch immer eingesetzt werden kann auch drüber nachdenken ob wir das mit auch mit umsetzt vor allem wenn ich dann geben wir werden von Deutschland also Seite aus auch auf die auf dieses Best das fällt bei den weißen bei den neuen Standard der die die die Welt wenn zeitlich variabel Daten publiziert werden sollen mit diesem es Diensten betroffen gewesen da dieses Best prägt das per Bahn zu halten ist so dass noch gewisse Planungssicherheit hat in unserer umsetzen ansonsten klar Schäden Standards drin aber wendet da keine Vereinheitlichung der Verabredung diesbezüglich geht wieder an zu verwenden ist dann wird er wahrscheinlich auch von den Firmen akzeptiert nur oder fallen okay sonst noch noch sonst noch Fragen aus dem Publikum mich würde dennoch interessieren kommt das bei den Benutzern an also comma nutze das selber auf die müssen dahin geschubst werden auch zum Backen zu klicken zu sagen ich kann mir jetzt die Daten auch aus zu verschiedenen Zeitpunkten angucken wir haben der Zeit ja noch keine publizierten Dienste aus Rheinland-Pfalz selber oder aus Hessen und dem Saarland vorhanden sondern wir nutzen diesen Deutschen Wetterdienst ist denn die vom Deutschen Wetterdienst und die kommen die Luftbilder vom Kommunalverband oder Regionalverband Ruhr die wir jetzt über den C Dokument der verlinkt hatten das heißt die Nutzer kommen derzeit oder schon seit 2 Jahren wäre gar an die Funktion Rahmen wenn es nicht wissen wo sie finden da die müssten erst mal dass die Produkte auch dementsprechend aufbereitet vorliegen haben und deswegen habe ich diesen der Basis Liegenschaft krachten Dienst hier diese oder historische Tikka diesen ohne publiziert die dann aber den nächsten Wochen oder so publiziert werden historische topografische Karten kann ja auch interessant sein ich weiß damit für den Frieden aber es mag ja sein dass man sich die Landschaft im Wandel der
anschauen will und dann kann ich dann eben hier in Mendig steckte mir die einzelnen Zeit 2. der
auswählen und mit an Topographie Karten von Wasser 63 anschauen wie hat sich Koblenz
entwickelt das Deutsche Eck oder großen Autobahn gebaut wo ich weisen keiner Anwendungsfälle gibt es sicherlich viele aber da die Daten mit zu publiziert sind warten erst mal ab ich Dienst sehen und vielleicht auf den nächsten Frost ist was ist dann Erfahrungsberichten gibt mir auch wenn wir sind okay
ja vielen Dank
Dienst <Informatik>
Metadaten
Datensatz
Komponente <Software>
Geodateninfrastruktur
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Information
Geodateninfrastruktur
Zahl
Umsetzung <Informatik>
Web Site
Dienst <Informatik>
Umsetzung <Informatik>
Biprodukt
Zahl
Zeichenkette
Client
Dienst <Informatik>
Variable
Menge
XML
Client
Internetdienst
Geodateninfrastruktur
Abstand
Geodateninfrastruktur
World Wide Web
Zeichenkette
Zeitintervall
XML
Client
Dienst <Informatik>
Element <Mathematik>
Information
Information
World Wide Web
Attributierte Grammatik
Standardabweichung
Last
Magnetblasenspeicher
Punkt
Mail Server
Komponente <Software>
Default
Version <Informatik>
Server
GeoServer
HTTP
VECTOR <Programm>
Web log
Typ <Informatik>
Komponente <Software>
Mail Server
EASY <Programm>
Vektor <Datentyp>
Downloading
Server
Geometrie
Plotter
Variable
Client
GeoServer
Fahne <Mathematik>
Komponente <Software>
Open Source
Konfigurationsraum
Matroid
Funktion <Mathematik>
Parametersystem
Client
Adressierung
Magnetblasenspeicher
Prognose
Komponente <Software>
Code
HTTP
Matroid
World Wide Web
Client
Dienst <Informatik>
World Wide Web
FES <Programm>
Umsetzung <Informatik>
Aktion <Informatik>
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Web-Seite
Metadaten
Freiheitsgrad
Pufferspeicher
Client
Attributwert
Konfigurationsdatenbank
Eigenwert
Geodateninfrastruktur
Tabelle
Datenmodell
Quellcode
Umsetzung <Informatik>
Zahl
Dienst <Informatik>
Keilförmige Anordnung
Komponente <Software>
Initialisierung
Initialisierung
Anwendungssoftware
Client
Geodateninfrastruktur
Internetdienst
Realisierung <Mathematik>
Pufferspeicher
World Wide Web
Umsetzung <Informatik>
Objektklasse
Zahl
Machsches Prinzip
Default
Liste <Informatik>
Umsetzung <Informatik>
Datensatz
Client
Interpolation
Software
Server
Pufferspeicher
World Wide Web
Soundverarbeitung
Satellitensystem
Parametersystem
Open Source
Cookie <Internet>
Umsetzung <Informatik>
Zahl
Client
Variable
Maßstab
Parametersystem
Stützpunkt <Mathematik>
BASIC
Schnittstelle
World Wide Web
Uploading
Maßstab
Schreib-Lese-Kopf
Parametersystem
World Wide Web
Uploading
Umsetzung <Informatik>
XML
DCP
World Wide Web
Abbildung <Physik>
Metadaten
Verfügbarkeit
Umsetzung <Informatik>
Metadaten
Generizität
Client
Komponente <Software>
Software
Server
Systems <München>
Schnittstelle
Standardabweichung
Kombinatorische Geometrie
Instanz <Informatik>
Dienst <Informatik>
JavaScript
Maßstab
Ebene
Biprodukt
Frequenz
Standardabweichung
Wurm <Informatik>
Dienst <Informatik>
Maßstab
Chipkarte

Metadaten

Formale Metadaten

Titel WMS Time Dimension
Untertitel Mehrwert für Geodateninfrastrukturen
Serientitel FOSSGIS Konferenz 2018: Bonn, 21. - 24. März 2018
Anzahl der Teile 95
Autor Retterath, Armin
Lizenz CC-Namensnennung 3.0 Unported:
Sie dürfen das Werk bzw. den Inhalt zu jedem legalen Zweck nutzen, verändern und in unveränderter oder veränderter Form vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, sofern Sie den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen.
DOI 10.5446/36163
Herausgeber Chaos Computer Club e.V.
Erscheinungsjahr 2018
Sprache Deutsch

Inhaltliche Metadaten

Fachgebiet Informatik
Abstract Die zunehmende Zahl an Metadaten in Geodateninfrastrukturen macht eine Informationsrecherche immer schwieriger. Es werden oft Datensätze mehrfach beschrieben, die sich nur hinsichtlich ihrer zeitlichen Dimension voneinander unterscheiden. Bei der Bereitstellung durch Dienste wirkt sich das dann so aus, dass es beispielsweise für jedes Jahr einen eigenen Layer gibt. Hier kann eine die Verwendung von zeitlich variablen WMS-Layern Abhilfe schaffen. Im Vortrag wird der generische Ansatz der GDI-RP anhand von praktischen Beispielen vorgestellt.
Schlagwörter Freie Software

Zugehöriges Material

Folgende Ressource ist Begleitmaterial zum Video
Video wird in der folgenden Ressource zitiert

Ähnliche Filme

Loading...
Feedback